Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Paris/2. Arrondissement

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
1. Arrondissement2. Arrondissement3. Arrondissement4. Arrondissement5. Arrondissement6. Arrondissement7. Arrondissement8. Arrondissement9. Arrondissement10. Arrondissement11. Arrondissement12. Arrondissement13. Arrondissement14. Arrondissement15. Arrondissement16. Arrondissement17. Arrondissement18. Arrondissement19. Arrondissement20. Arrondissement
2. Arrondissement in Paris

Das 2. Arrondissement ist ein Stadtteil von Paris.

Anreise[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

  • 2 Notre Dame de Bonne Nouvelle (église Notre-Dame-de-Bonne-Nouvelle), 25 rue de la Lune, 75002 Paris. Notre Dame de Bonne Nouvelle in der Enzyklopädie Wikipedia Notre Dame de Bonne Nouvelle im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNotre Dame de Bonne Nouvelle (Q279151) in der Datenbank Wikidata.
  • Église La Pentecôte.

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

  • 3 Tour Jean Sans Peur, 20 rue Etienne Marcel, Metrostation Etienne Marcel oder Les Halles (Ausgang Rambuteau), Buslinie 29. Tel.: +33(0)1 40 26 20 28. Tour Jean Sans Peur in der Enzyklopädie Wikipedia Tour Jean Sans Peur im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsTour Jean Sans Peur (Q3533101) in der Datenbank Wikidata. Der während des 100jährigen Krieges in den Jahren 1409 bis 1411 auf Initiative des Herzogs von Burgund Johann Ohnefurcht erbaute, an einen Teil der alten Stadtmauer (ca. 1195) angrenzende Wohnturm ist das einzige intakte Zeugnis eines profanen, befestigten Wohnsitzes des Mittelalters in Paris, gleichzeitig der höchste profane Turm der Rive Droite (rechtes Seineufer in Paris). Ein bewegendes, authentisches und seltenes Überbleibsel des Mittelalters mitten in Paris, das (nicht nur) Kinderherzen höher schlagen lässt. Eine geheimnisvolle Wendeltreppe mit steinernem Dekor führt hinauf in den unter dem Turmdach gelegenen Wohnbereich, von dem der Herzog in diesen unsicheren Zeiten die Umgebung überwachen konnte. Wechselnde Ausstellungen zum Alltagsleben im Mittelalter. Eine spannende Reise in die Vergangenheit. Geöffnet: Mi, Sa, So (während der vom 11. April bis 11. November 2009 stattfindenden Ausstellung Les Grands Ducs de Bourgogne auch Do + Fr) 13.30 – 18.00 Uhr. Preis: Eintritt 5 €, Kinder, Studenten und Arbeitslose 3 € (Stand März 2009). Typ ist Gruppenbezeichnung
  • La Bourse. Typ ist Gruppenbezeichnung

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

  • Phonothéque Nationale.
  • Bibliotheque Nationale.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • Place Gaillon

Parks[Bearbeiten]

  • Square Louvois

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Im Café Le Croissant, 146 rue Montmartre, Tel. 01 42 33 35 04 erinnert eine Gedenktafel und ein Schaukasten an eine tragische Begebenheit: die Ermordung, am 31. Juli 1914, des französischen Sozialistenführers und Pazifisten Jean Jaurès durch einen fanatischen Nationalisten. Einen Tag später mobilisierte Frankreich sein Heer für den 1. Weltkrieg.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Opéra Comique. Opéra Comique im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsOpéra Comique (Q54366663) in der Datenbank Wikidata.
  • Théàtre Daunon.
  • Théàtre la Pépiniére Opéra.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • 2 Vaudeville, 29, Rue Vivienne (Metro: Bourse). Tel.: +33 (0)1 40 20 04 62. Brasserie Geöffnet: Sa, So geschlossen. Preis: Menu 30.00 €.

Mittel[Bearbeiten]

  • 5 Bi Zan, 56, Rue Ste-Anne (Metro: Qautre Septembre). Tel.: +33 (0)1 42 96 67 76. japanisches Restaurant Geöffnet: So geschlossen. Preis: Menu mittags EUR 38.00, abends EUR 60.00 bis 150.00.
  • 6 Chez Georges, 1, Rue du Mail (Metro: Bourse). Tel.: +33 (0)1 42 60 07 11. traditionelles Restaurant Geöffnet: Sa, So geschlossen. Preis: Menu EUR 40.00 bis 80.00.
  • 8 L'Ecaille de la Fontaine, 15, Rue Gallion (Metro: Quatre Septembre). Tel.: +33 (0)1 47 42 02 99. Meeresfrüchte, Reservierung empfohlen Geöffnet: Sa, So geschlossen. Preis: A la carte EUR 35.00 bis 45.00.
  • 10 Passage 53, 53, Passage des Panoramas (Metro: Grand Boulevards). Tel.: +33 (0)1 42 33 04 35. Reservierung empfohlen Geöffnet: So, Mo geschlossen. Preis: Menu EUR 60.00 bis 80.00.
  • 11 Pierrot, 19, Rue Etienne Marcel (Metro: Etienne Marcel). Tel.: +33 (0)1 45 08 00. traditionelles Restaurant Geöffnet: So geschlossen. Preis: Menu EUR 36.00 bis 52.00.

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • 1 Le Truskel, 10-12 rue Faydeau. Tel.: +33(0)1 40 26 59 97. Metrostation Grands Boulevards oder Bourse. Keltisches Pub mit Dancefloor und wechselnden DJs. Eintritt frei.

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.