Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Siegen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Siegen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Siegen ist eine Großstadt im Siegerland und die "waldreichste" Stadt in Deutschland.

Stadtteile[Bearbeiten]

  • Birlenbach
  • Breitenbach
  • Buchen
  • Bürbach
  • Dillnhütten
  • Eiserfeld
  • Eisern
  • Feuersbach
  • Geisweid
  • Gosenbach
  • Kaan-Marienborn
  • Langenholdinghausen
  • Meiswinkel
  • Niederschelden
  • Niedersetzen
  • Oberschelden
  • Obersetzen
  • Seelbach
  • Siegen
  • Sohlbach
  • Trupbach
  • Volnsberg
  • Weidenau

Hintergrund[Bearbeiten]

Die nächst größeren Städte sind Bonn (mit der Bahn erreicht man Bonn-Beuel über Troisdorf in 1 1/2 Stunden), Köln (ist in 1 1/2 Stunden ohne Umsteigen erreichbar) und Frankfurt am Main (es bestehen einzelne Direktverbindungen; evtl. ist man schneller mit Umsteigen in Gießen in 1 3/4 Stunden).

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Der Siegerlandflughafen bei Burbach (Siegerland) ist ein kleiner Flugplatz ohne Linienflüge. Angeboten werden unter anderem Charterflüge bis 70 Personen und Frachtflüge. Der Flugplatz ist auch für den Nachtflug zugelassen.
  • Die nächsten großen Verkehrsflughäfen befinden sich in Frankfurt am Main (2 1/4 Stunden Fahrtzeit mit der Bahn über Gießen und Frankfurt Hbf) und Köln (1½ Stunden über Siegburg).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Auto[Bearbeiten]

Über die A4 aus Richtung Köln, über die A45 nördlich aus dem Ruhrgebiet und südlich aus Frankfurt am Main.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Siegen

Es gibt eine Schnellstraße, die Hüttentalstraße (HTS) bzw. B 54n, die (zur Zeit noch) von "Siegen-Dreisbach, Europaplatz" bis auf die Krombacher Höhe (bei Kreuztal) und weiter über einen relativ neuen Abschnitt der A 4 zum Autobahnkreuz "Olpe-Süd" führt.

Buslinien führen durch das gesamte Stadtgebiet, in kleinerem Umfang auch als Nachtbuslinien.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Oberes Schloss mit Siegerlandmuseum und Schlosspark, Burgstraße, 57072 Siegen, Öffnungszeit Museum: Dienstag bis Sonntag 10 - 17 Uhr, Montag: Ruhetag
  • Unteres Schloss mit Fürstengruft
  • Altstadt - klein aber fein
  • Reinhold Forster Erbstollen in Eiserfeld, Siegtalstraße, Öffnungszeiten: jeden 1. Sonntag von April - Oktober von 14 - 15.30 Uhr
  • Nikolaikirche - Siegens Wahrzeichen das "Krönchen"
  • Martinikirche
  • Marienkirche
  • Gasometer
  • Steilste Einkaufsstraße Deutschlands Kölner Straße
  • 1 Museum für Gegenwartskunst, Unteres Schloss 1, 57072 Siegen. Museum für Gegenwartskunst in der Enzyklopädie WikipediaMuseum für Gegenwartskunst (Q1954625) in der Datenbank Wikidata. Geöffnet: Di bis So 11.00 bis 18.00 Uhr, Do 11.00 bis 20.00 Uhr. Montag geschlossen. Feiertage geöffnet.
  • Aktives Museum Südwestfalen Obergraben 10, 57072 Siegen, Öffnungszeiten: Dienstag und Sonntag 15 - 18 Uhr, sowie nach Vereinbarung
  • Südwestfälischen Eisenbahnmuseums Öffnungszeit jeden letzten Sonntag im Monat von März bis November von 10.00 Uhr bis 16:00 Uhr, An der Unterführung (gegenüber vom Bahnhof)

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wandern[Bearbeiten]

Es gibt 3500 km markierte Wanderwege im Siegerland.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

  • KulturPur jedes Jahr an Pfingsten auf dem Giller.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • Pearl of Asia, Hagener Straße 139, Tel.: 0271-3032550
  • Louisiana Siegen, Bahnhofstr. 32, Tel.: 0271-2319354
  • Restaurant Bambusgarten - Vietnam-, China-, Thai-Restaurant, Hauptmarkt 1, Tel: 0271/43385 (card4students 10% auf alles, Karte beim Bestellen zeigen)

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 1 Musikkneipe Belle Epoque, In der Hüttenwiese 24, 57072 Siegen. Tel.: (0)271 43082. Geöffnet: Dienstag bis Sonntag 19:00 bis 2:00.

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Uni Siegen

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.siegen.de – Offizielle Webseite von Siegen

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.