Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

San Cristóbal de las Casas

Aus Wikivoyage
Welt > Amerika > Nordamerika > Mexiko > Yucatán (Südmexiko) > Chiapas > San Cristóbal de las Casas
Zur Navigation springen Zur Suche springen
San Cristóbal de las Casas
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

San Cristóbal de las Casas ist eine Stadt im Hochland von Chiapas in Mexiko. Wegen ihres Ortszentrum im Kolonialstil gehört die Stadt zu den Pueblos Mágicos.

Hintergrund[Bearbeiten]

Klosterkirche Santo Domingo, San Cristóbal de las Casas

San Cristóbal de las Casas hat über 185.000 Einwohner[1] und gilt als die Hauptstadt der Indios. 1994 begannen hier die Zapatisten ihren Aufstand. Sie nahmen symbolisch den Regierungssitz ein und verließen die Stadt nach 27 Stunden (Quelle: Einnahme von San Cristobal (1994) in Spanisch). In der Umgebung der Stadt gibt es noch einige Dörfer der Tzotzil.

Rund um die Kirche Santo Domingo findet noch täglich ein Indio-Markt statt, bei dem aber auch Souvenirs an Touristen verkauft werden.

Anreise[Bearbeiten]

San Cristóbal, im Stadtzentrum

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

San Cristobal hat keinen Flughafen mehr. Dafür ist der Flughafen von Tuxtla Gutiérrez (Quelle: Aeropuerto International) seit 2006 "international". Von Tuxtla Gutiérrez nach San Cristobal de las Casas gibt es Taxis und Busse.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Der 1. Klasse Busterminal von OCC befindet sich an der Kreuzung von Calle Insurgentes und MEX 190, ca. 8 Blöcke südlich der Kathedrale. Er wird auch von ADO und UNO benutzt. Direkt daneben liegt der Colectivo-Terminal, von dem aus Fahrten entlang der MEX 190 bedient werden, also z.B. nach Tuxtla Gutiérrez und Ocosingo (50 Pesos). Colectivos fahren ab, wenn sie voll besetzt sind. Tagsüber beträgt die Wartezeit in der Regel nicht mehr als eine halbe Stunde.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Durch San Cristóbal de las Casas führt die Panamericana, MEX 190.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von San Cristóbal de las Casas

Innerhalb der Stadt kosten die Taxis 30 Pesos.

Die Colectivos führen fast alle auf den Hauptmarkt und Kosten pro Fahrt 6 Pesos.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Kathedrale (Catedral de San Cristóbal), Zona Centro, 29200 San Cristóbal de las Casas, Chiapas,.
  • 2 Kloster und Kirche Santo Domingo (Iglesia de Santo Domingo), 29240, Av 20 de Noviembre 36, Barrio de Mexicanos, 29240 San Cristóbal de las Casas, Chis.
  • 3 Museo del Ámbar (Bernsteinmuseum), Calle Diego de Mazariegos S/N, Barrio de la Merced, 29240 San Cristóbal de las Casas, Chis. Amber Museum ., Mexiko
  • 4 Zócalo (Plaza March 31st)
  • 5 Museo Mesoamericano del Jade, 16 de Septiembre 16, Zona Centro, 29200 San Cristóbal de las Casas, Chis.

in der Umgebung:

  • Tenejapa. Ein von Tzeltal-Indios bewohntes Dorf.

Aktivitäten[Bearbeiten]

San Cristóbal, Innenhof im Kolonialstil

Sprachschulen[Bearbeiten]

  • 1 Bats'il k'op, 16 de Septiembre #28. Tel.: +52 (0)967 116-0329, E-Mail: . Spanisch, Tsotsil und Tseltal Sprachschule. Eine Nicht-für-Profit Organisation welche unabhängige alternative Projekte in Chiapas unterstützt. Ein pädagogischer Raum innerhalb des sozialen und kulturellen Kontexts von Chiapas. Die Lehrerinnen und Lehrer unterrichten mit der Idee, dass Gedanken, Sprache und Realität eine Einheit darstellen. Diese Sicht erlaubt es, verschiedene Formen der Kommunikation und Interaktion in den verschiedenen vereinbarten Aktivitäten zu mischen. Dadurch gibt es einen Schwerpunkt auf den Kontext der sozio-kulturelle Vielfalt, der Geschichte, und der Stadt-Land-Interaktion der Maya Indigenas. Preis: 2000MXN/week (Latin Americans: 1000MXN/week).
  • Casa De La Vista. Bietet Unterricht Spanisch & Cultural Awareness. Die Lehrer ermutigen und motivieren Schüler und bietet Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene Spanisch Muttersprachler, während eine starke Kultur Hintergrund.
  • Tierras Mayas Spanish Language School. Bei Tierras Mayas lernen Sie nicht nur Spanisch in einer freundlichen und einladenden Atmosphäre, sondern Sie haben auch die Möglichkeit, mit den verschiedenen Kulturen Mexikos in Kontakt zu treten und in sie einzutauchen. Wir bieten Einzel-, Intensiv- und Gruppenunterricht an. Machen Sie auch wöchentliche Ausflüge, bei denen die Schüler andere Orte von kultureller Bedeutung in und um San Cristóbal besuchen können. Wir sind stolz darauf, Ihnen nicht nur Spanisch beizubringen, sondern Sie auch in die Erfahrung der mexikanischen Lebensweise einzubeziehen.
  • San Cristóbal Language School. SCLS ist Teil eines der führenden spanischsprachigen Netzwerke in Mexiko (Teach Me Mexico Network). Es befindet sich in einem historischen Haus im Herzen der Innenstadt von San Cristóbal. Es ist die einzige Schule in der Stadt, in der alle Spanischlehrer einen Hochschulabschluss haben.
  • Casa De La Vista. Bietet Spanisch- und Kulturunterricht. Die Lehrer ermutigen und motivieren die Schüler, geben Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene und bieten gleichzeitig einen starken kulturellen Hintergrund.
  • Instituto Jovel. Jovel Institute. Eine der ältesten und angesehensten Schulen für das Erlernen von Spanisch als Zweitsprache. Es ist die einzige spanische Schule, die in einem eigenen und schönen Gebäude eingerichtet wurde. Das Instituto Jovel ist die einzige Schule, die an Hochschulen und Universitäten anerkannt wird.
  • Sol Maya Language School, Hermanos Dominguez 25-A (at the stairs to the hill of San Cristóbal). Sol Maya Language School ht ihren Namen geändert in Tierras Mayas Language School

Einkaufen[Bearbeiten]

San Cristobal hat 2 Fußgängerzonen. Dort befinden sich viele kleine Läden.

  • Zwischen der Kathedrale und der Klosterkirche Santo Domingo gibt es zahlreiche kleine Läden und Cafés, aus denen verführerische Duft dringt: den Hochland-Kaffee, der in der Umgebung angebaut wird, sollte man unbedingt probieren und mitnehmen.
  • Zwischen Kathedrale und der Strasse Diego Dugelay ist die Strasse Real de Guadelupe autofrei. Hier befinden sich auch mehrer Innenhöfe mit weiteren Läden, z.B. eine Passage oder das TierrAdentro.

Die großen Supermärkte sind in der Periferie.

Küche[Bearbeiten]

  • TierraAdentro Kulturzentrum, Real de Guadalupe 24. mexikanische und italienische Küche, vegetarische Optionen, Säfte und Shakes. Gratis Wi-Fi. Der Ort ist sehr beliebt bei Touristen und Nichtregierungsorganisationsangestellten. Rund um den gedeckten Innenhof befinden sich mehrere Geschäfte. U.a. die zapatistischen Kooperativ "Frauen für die Würde" mit Kleider und Handwerk und das Geschäft der zapatische Schuhfabrik von Oventik.
  • Tonantzin Saludable, Real de Guadalupe 25 E. Indigenes Lokal mit traditionellen, vegetarischen und veganen Speisen. Sauber, lecker und günstig. Mit bunter Einrichtung, schöner Terrasse.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Die Post befindet sich in der Straße '5 de Mayo' Ecke mit 'Diego de Mazariegos'.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg