Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Manhattan/Washington Heights

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Washington Heights ist ein Stadtteil von Manhattan in New York City.

Hintergrund[Bearbeiten]

Washington Heights liegt in Uptown Manhattan. Im Süden grenzt der Stadtteil an Harlem, im Norden an Fort George.

Lage[Bearbeiten]

Der Stadtteil erstreckt sich von W 155th St bis etwa W 181st St.

Anreise[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen, Moscheen, Synagogen, Tempel[Bearbeiten]

  • Chapel of the Intercession Complex and Trinity Cemetery (550 W 155th St, zwischen Amsterdam Ave und Broadway): Im 18. Jahrhundert im Tudor Revival- und neugotischen Stil erbaute Kirche.

Bauwerke[Bearbeiten]

  • 168th Street Subway Station (Ecke Broadway & W 168th St): Im frühen 20. Jahrhundert im Beaux Arts-Stil erbaute U-Bahn-Station.
  • 181st Street Subway Station (IND) (Ecke 181st St & Fort Washington Ave): Im Art Déco-Stil erbaute U-Bahnstation.
  • 181st Street Subway Station (IRT) (unter St. Nicholas Ave zwischen W180th St und W 181st St): Im Beaux Arts-Stil erbaute U-Bahn-Station.
  • Audubon Terrace Historic District (zwischen Broadway, W 155th St, Riverside Dr und W 156th St): Denkmalsgeschützter Gebäudekomplex am Rande des Trinity Cemetery, 1908 im Classical Revival-Stil erbaut.
  • Edward Kennedy "Duke" Ellington House (935 St. Nicholas Ave, Ecke W 157 St St, Apartment 4A): Apartmenthaus im spätgotischen Stil (1939 erbaut), in dem von 1939 bis 1961 der Jazzkomponist „Duke“ Ellington lebte.
  • Fort Washington Avenue Armory (216 Fort Washington Ave, Ecke W 168th St): Waffenlager aus dem frühen 20. Jahrhundert. Tudor- und Neuklassischer Stil.
  • High Bridge Aqueduct and Water Tower (Harlem River, Höhe W 174th St): Die älteste erhaltene Brücke der Stadt, eine 1848 eröffnete Bogenbrücke, die für den Verkehr heute gesperrt ist.
  • Jeffrey's Hook Lighthouse/The Little Red Lighthouse (Fort Washington Park): Historischer Leuchtturm am Ufer des Hudson River, direkt unter der George Washington Bridge (südliche Seite). Der Turm, der seine Berühmtheit Hildegarde H. Swifts Kinderbuch „The Little Red Lighthouse and the Great Gray Bridge“ (1942) verdankt, wurde 1880 in Sandy Hook, New Jersey erbaut und 1921 an seinen heutigen Standort versetzt.
  • Jumel Terrace Historic District/Morris-Jumel Mansion (der Bereich zwischen W 160th St, St. Nicholas Ave, W 162nd St und Edgecombe Ave): Historisches Wohnviertel aus dem späten 19. Jahrhundert. Das 1765 im Georgorianischen Stil erbaute Morris Jumel Mansion gilt als das älteste erhaltene Wohnhaus von Manhattan (offizielle Website des Morris Jumel Mansion).
  • Paul Robeson Home (555 Edgecombe Ave, Nähe W 160th St): 1916 im Beaux Arts-Stil erbautes Apartmenthochhaus, zu dessen Bewohnern der Musiker Count Basie, der Boxer Joe Lewis und der Schauspieler Paul Robeson gehörten.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • Sugar Hill Historic District/Washington Heights (grob der Bereich zwischen Bradhurst Ave, W 145th St, Vonvent Ave und W 155th St): Historisches Wohn- und Geschäftsviertel am Rande des Jackie Robinson Park. Viele Gebäude aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert, Classical Revival- und Queen Anne-Stil.
  • West 147th-149th Streets Historic District (grob der Bereich zwischen W 147th St, 8th Ave = Frederick Douglass Blvd, W 149th St und 7th Ave = Adam Clayton Powell Jr. Blvd): Historisches Wohnviertel mit vielen Gebäuden aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. Beaux Arts- und Romanesque-Stil.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Kinos[Bearbeiten]

  • New Coliseum Theatre. Multiplex.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg