Flughafen New York-LaGuardia

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
LaGuardia Airport.JPG
Flughafen New York-LaGuardia
BundesstaatNew York
Höhe6 m
IATALGA
ICAOKLGA
Passagierzahl30.094.074 (2018)
Lagekarte von New York in den USA
Lagekarte von New York in den USA
Reddot.svg
Flughafen New York-LaGuardia

Der Flughafen New York-LaGuardia, Englisch LaGuardia Airport, liegt im New Yorker Stadtteil Queens.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Flughafen LaGuardia ist ein flächenmäßig vergleichsweise kleiner Flughafen, der dennoch über 30 Millionen Passagiere im Jahr abfertigt. Er hat eine lange Historie und fertigt heute einen großen Teil der Inlandsflüge von New York City aus ab, bietet zudem aber auch einige Destinationen in Kanada. So ist er zum Beispiel der bevorzugte Flughafen für die häufigen Shuttle-Flüge nach Boston oder Washington D.C.. Die wichtigsten Fluggesellschaften sind American Airlines und Delta Air Lines.

LaGuardia war viele Jahre als "schlechtester Flughafen der USA" verschrien, was durch relativ alte, kleine und enge Terminals bei gleichzeitig enormem Fluggastaufkommen begründet wurde. Seit den 2020er-Jahren gibt es jedoch ein milliardenschweres Investionsprogramm, durch das ein Großteil der Terminals im laufenden Betrieb neu und wesentlich großzügiger gebaut wird.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Die An-/Abreise ist relativ einfach mit dem Bus der Linie M60. Dieser hält an allen Terminals und bietet Verbindungen zu den Astoria N und W-Zügen und er kreuzt Manhattan auf der 125. Straße. Er bietet auch viele weitere gute Umsteigemöglichkeiten innerhalb der Stadt. Ein Ticket kostet 2,75 USD (Stand 2014), allerdings kann man nicht mit Scheinen bezahlen, sondern nur mit Münzgeld! Ein Geldwechselautomat befindet sich im Flughafengebäude. Falls man plant ein paar Tage in New York zu bleiben empfiehlt es sich bereits am Flughafen eine MetroCard zu kaufen (1 USD Kartengebühr), um die Busse und Bahnen in New Yorks zu benutzen. Eine Fahrt kostet bei Benutzung der MetroCard 2,50 USD (d. h. ab der vierten Fahrt spart man ggü. den Einzelfahrkarten).

Eine weitere Alternative sind Shuttle-Busse nach Manhattan. Eine Fahrt kostet etwa 13 USD (Stand 2022). Die Busse fahren alle 10 – 15 Minuten und halten am Grand Central Terminal und der Port Authority Bus Terminal (nahe Penn Station). Es gibt ebenfalls Busse Richtung Hudson Valley und Long Island, einen Door-to-door-Shuttle-Service sowie einen Limousinenservice.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Taxis sind natürlich ebenfalls am Flughafen verfügbar. Eine Fahrt nach Manhattan kostet circa 20 – 30 USD. Es kann nicht schaden, den Fahrer zu fragen, ob er denn über die 59. Straße (offiziell Queensboro Bridge) fährt. Dieses ist meist der kürzeste Weg und man muss nicht noch einmal extra Gebühren wie bei anderen Brücken bezahlen.

Flugesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

  • Concourse A
Air Canada Express. Halifax, Montreal-Trudeau, Ottawa, Toronto-Pearson.
JetBlue. Fort Lauderdale, Orlando, West Palm Beach.
  • Concourse B
Frontier Airlines. Denver.
JetBlue. Siehe Concourse A.
Southwest Airlines. Akron/Canton, Atlanta, Newport News/Williamsburg.
Spirit Airlines. Detroit, Fort Lauderdale, Myrtle Beach.
  • Concourse C
American Airlines. Atlanta, Bangor, Boston, Charlotte, Chicago-O'Hare, Cincinnati/ Northern Kentucky, Cleveland, Columbus, Dallas/ Fort Worth, Des Moines, Detroit, Eagle/ Vail (saisonal), Fayetteville, Fort Lauderdale, Grand Rapids, Halifax, Jacksonville, Louisville (ab September 2007), Madison, Miami, Minneapolis/ St. Paul (ab September 2007), Nashville, New Orleans, Orlando, Pittsburgh, Raleigh/ Durham, St. Louis, Tampa, Toronto-Pearson, Traverse City (saisonal), West Palm Beach, Washington-Reagan.
United. Chicago-O’Hare, Denver, Washington-Dulles.
  • Concourse D wird exklusiv von American Airlines benutzt. Ziele siehe Concourse C.
  • Das Delta Terminal wird von Delta Air Lines benutzt.
Delta Air Lines. Atlanta, Bermuda, Birmingham, Charleston, Charlotte, Cincinnati/Northern Kentucky, Columbia, Columbus, Dayton, Daytona Beach (saisonal), Detroit, Fort Lauderdale, Grand Rapids, Greensboro/High Point/Winston-Salem, Greenville/Spartanburg, Hayden/Steamboat Springs (saisonal), Indianapolis, Jacksonville, Knoxville, Lexington, Memphis, Minneapolis/St. Paul, Myrtle Beach, Nassau, New Orleans, Orlando, Portland , Raleigh/ Durham, Richmond, Savannah, Salt Lake City, Tampa, Washington-Reagan, West Palm Beach.
  • Vom Marine Terminal fliegt ausschließlich Delta Air Lines Richtung Boston, Chicago-Midway und Washington-Reagan.

Terminals[Bearbeiten]

Das 2022 eröffnete Terminal C ist kein Vergleich zu seinem alten, dunklen Vorgänger.

Der Flughafen besteht aus vier Terminals. Das Zentrale Terminal (Central Terminal Building - CTB) ist dabei noch in vier Sektionen (Concourse A–D) aufgeteilt. Es empfiehlt sich bereits vorher zu wissen, in welchen Teil des Terminals man muss, um eine leichtere Anreise zu ermöglichen (der Taxifahrer wird sicher danach fragen).

Ankunft[Bearbeiten]

Abflug[Bearbeiten]

Umsteigen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Lounges[Bearbeiten]

Planespotting[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.