Guangdong

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Ostasien > China > Südchina > Guangdong
Guangzhou
Provinz Guangdong
HauptstadtGuangzhou
Einwohnerzahl126.012.510 (2020)
Fläche179.800 km²
Webseitewww.gd.gov.cn
BangladeschBhutanNepalMyanmarLaosVietnamThailandPhilippinenJapanNordkoreaSüdkoreaKirgisistanKasachstanMongoleiAfghanistanUsbekistanTadschikistanPakistanIndienRusslandde-facto Pakistan (von Indien beansprucht)de-facto Indien (von Pakistan beansprucht)de-facto Indien (von China als Teil Tibets beansprucht)Republik China (von China beansprucht)de-facto Provinz Xinjiang, China (von Pakistan beansprucht)de-facto Provinz Tibet, China (von Pakistan beansprucht)MacaoHongkongHainanGuangdongGuangxiHunanYunnanFujianShanghaiJiangxiZhejiangJiangsuHubeiAnhuiGuizhouChongqingShaanxiHenanShanxiShandongHebeiPekingTianjinNingxiaLiaoningJilinSichuanTibetHeilongjiangGansuQinghaiXinjiangInnere MongoleiGuangdong in China (+all claims hatched).svg
Über dieses Bild

Guangdong (chinesisch: 广东) ist eine Provinz im Süden von China.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Perl-Fluss ist eine bedeutende Wasserstraße

Die Provinz Guangdong, in Deutschland auch unter dem Namen Kanton bekannt, liegt am Südchinesischen Meer, an der südwestlichen Küste liegt die Insal Hainan. Es wird im Norden begrenzt von den Provinzen Guangxi, Hunan, Jiangxi und Fujian. Eine der Hauptverkehrsadern ist der Perl-Fluss, der nur 177 km lang ist, in Wirklichkeit aber nur der Unterlauf des Westflusses mit 2.200 km Länge der drittgrößte Fluss Chinas ist.

Regionen[Bearbeiten]

Karte von Guangdong

Orte[Bearbeiten]

Kaiping Diaolous
  • 1 Chaozhou internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 潮州市) -
  • 2 Dongguan internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 东莞市) -
  • 3 Foshan internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 佛山市) -
  • 4 Guangzhou internet wikipedia commons wikidata (chinesisch: 广州市) – Die Hauptstadt der Provinz
  • 5 Heyuan internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 河源市) -
  • 6 Huizhou internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 惠州市) -
  • 7 Jiangmen internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 江门市) -
  • 8 Jieyang internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 揭阳市) -
  • 9 Kaiping internet wikipedia commons wikidata (chinesisch: 开平市) – Die Provinzstadt ist bekannt für ihre barockverzierten Diaolou-Türme.
  • 10 Maoming internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 茂名市) -
  • 11 Meizhou internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 梅州市) -
  • 12 Qingyuan internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 清远市) -
  • 13 Shantou internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 汕头市) -
  • 14 Shanwei internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 汕尾市) -
  • 15 Shaoguan internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 韶关市) -
  • 16 Shenzhen internet wikipedia commons wikidata (chinesisch: 深圳市) – Sonderwirtschaftszone, liegt in der Nähe von Hongkong
  • 17 Yangjiang internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 阳江市) -
  • 18 Yunfu internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 云浮市) -
  • 19 Zhanjiang internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 湛江市) -
  • 20 Zhaoqing internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 肇庆市) -
  • 21 Zhongshan internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (chinesisch: 中山市) -
  • 22 Zhuhai internet wikipedia commons wikidata (chinesisch: 珠海市) -

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • 1 Danxiashan wikivoyage wikipedia commons wikidata,in der Nähe von Shaoguan, rötliche Berge mit markanten Formen, darunter Felsformationen, die wie bestimmte Geschlechtsmerkmale geformt sind.
  • 23 Kaiping internet wikipedia commons wikidata ist eine kleine Stadt, berühmt für ihre Mischung aus westlichen und östlichen, schlossähnlichen Behausungen, die von Übersee-Chinesen gebaut wurden, und die Kulisse für den beliebten chinesischen Film "Let the Bullets Fly" (让子弹飞).

Sprache[Bearbeiten]

  • Im Süden Chinas spricht man kantonesich, bezeichnet nach der alten Benennung Kanton im Unterschied zu mandarin im Norden.

Anreise[Bearbeiten]

Bürger aus vielen Ländern können Guangdong bis zu sechs Tage lang visumfrei besuchen, wenn sie über die Flughäfen in Guangzhou, Shenzhen oder Shantou einreisen. Alles, was man braucht, ist ein Reisepass (mindestens drei Monate gültig) und ein Nachweis über die Weiterreise (in ein Drittland oder eine Region außerhalb des chinesischen Festlandes - nicht in das Land, aus dem man nach Guangdong eingereist ist) von einem der Häfen in Guangdong (Grenzübergänge, Seehäfen oder Flughäfen).

Eine separate Visa-on-Arrival-Option besteht für Shenzhen nur bei der Einreise aus Hongkong

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

In der Region gibt es mehrere große, moderne Flughäfen: 30x-Airplane.png Flughafen Guangzhou-Baiyun wikivoyage wikipedia commons wikidata (IATA: CAN) ist das Hauptdrehkreuz der China Southern Airlines und eines der wichtigsten interkontinentalen Drehkreuze Chinas, das eine Vielzahl von internationalen Flügen zu allen bewohnten Kontinenten außer Südamerika bedient. Der 30x-Airplane.png Flughafen Shenzhen wikipedia commons wikidata (IATA: SZX) und der 30x-Airplane.png Jieyang Chaoshan International Airport wikipedia commons wikidata (IATA: SWA) bieten ebenfalls eine begrenzte Anzahl von internationalen Flügen in andere asiatische Länder an, während der Flughafen in Meizhou 30x-Airplane.png Meizhou Meixian Changgangji International Airport wikipedia wikidata (IATA: MXZ) Flüge nach Hongkong anbietet. Viele andere Städte haben ebenfalls einen Flughafen, aber diese bieten fast ausschließlich innerchinesische Flüge an. Alternativ können Reisende erwägen, nach Hongkong oder Macau zu fliegen und die Grenze auf dem Landweg oder mit der Fähre zu überqueren.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Es gibt auch viele Häfen, hauptsächlich Containerhäfen, die einen massiven Frachtverkehr abwickeln, aber auch einige Passagierdienste. Insbesondere gibt es Fähren (meist schnelle Tragflügelboote), die Hongkong und Macau mit den benachbarten Guangdong-Städten Shenzhen und Zhuhai verbinden, und einige fahren sogar flussaufwärts nach Guangzhou.

Mobilität[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Alle größeren Städte haben Flughäfen mit guten Inlandsverbindungen-

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Wie überall in China gibt es ein umfangreiches Eisenbahnnetz; Guangzhou ist einer der wichtigsten Knotenpunkte. Für die Chinesen selbst ist die Bahn das Hauptverkehrsmittel zwischen den Städten, und auch viele Besucher reisen auf diese Weise. Auf einigen Strecken gibt es jetzt auch schnelle Hochgeschwindigkeitszüge; sofern das Budget nicht sehr knapp ist, sind diese die beste Art zu reisen - schnell, sauber und komfortabel.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Es gibt auch ein umfangreiches Autobahnnetz, viele davon sehr gut. Busse fahren fast überall hin, etwas billiger als die Züge. Autofahren ist auch möglich, aber oft problematisch.

Öffentliche Verkehrsmittel[Bearbeiten]

Die meisten öffentlichen Verkehrsmittel in der Provinz akzeptieren die Mehrzweck-Wertkarte Lingnan Pass - Yang Cheng Tong (岭南通-羊城通). Sie wird in der ganzen Provinz außer in Shenzhen akzeptiert. Die Karte kostet ¥50, was eine Kaution von ¥18 und ein Startguthaben von ¥32 beinhaltet. Sie können die Karte an vielen Orten kaufen und aufladen, z. B. an den Kundendienstschaltern der U-Bahnen und in einigen Geschäften. Die Rückgabe der Karte am Ende der Fahrt kann in jedem Yang Cheng Tong-Servicecenter erfolgen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Rafting in Qingyuan
  • Die riesigen Elektronikmärkte von Shenzhen erkunden
  • In Zhuhai entlang am Meer spazieren
  • Am Strand in Yangjiang oder Huizhou entspannen
  • Auf die vielen schönen Bergen der Provinz, vor allem in Nord-Guangdong wandern
  • Bungee-Jumping auf dem Baiyun-Berg in Guangzhou

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Guangdong
Guangdong – Orte, Landschaften und Nationalparks
Städte: Chaozhou • Dongguan • Foshan • Guangzhou • Heyuan • Huizhou • Jiangmen • Jieyang • Kaiping Weltkulturerbe: Kaiping Diaolous • Maoming • Meizhou • Qingyuan • Shantou • Shanwei • Shaoguan • Shenzhen • Yangjiang • Yunfu • Zhanjiang • Zhaoqing • Zhongshan • Zhuhai
ChinaFlagge China
China – Provinzen, provinzfreie Städte und Sonderverwaltungszonen
Nordostchina: Heilongjiang • Jilin • Liaoning Nordchina: • Innere Mongolei • Hebei • Peking • Shanxi • Tianjin Nordwestchina: Ningxia • Xinjiang • Gansu • Qinghai • Shaanxi Ostchina: Anhui • Fujian • Jiangsu • Jiangxi • Shanghai Reiseziel des Monats April 2012 • Shandong • Zhejiang Südchina: Guangxi • Guangdong • Hainan • Henan • Hubei • Hunan Südwestchina: Tibet • Chongqing • Guizhou • Sichuan • Yunnan Sonderverwaltungszonen: Hongkong • Macau
Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.