Ningxia

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Temple of the Mother Goddess of the Yellow River in Qingtongxia
Provinz Ningxia
HauptstadtYinchuan
Einwohnerzahl7.202.654 (2020)
Fläche52.188 km²
Webseitewww.nx.gov.cn
BangladeschBhutanNepalMyanmarLaosVietnamThailandPhilippinenJapanNordkoreaSüdkoreaKirgisistanKasachstanMongoleiAfghanistanUsbekistanTadschikistanPakistanIndienRusslandde-facto Pakistan (von Indien beansprucht)de-facto Indien (von Pakistan beansprucht)de-facto Indien (von China als Teil Tibets beansprucht)Republik China (von China beansprucht)de-facto Provinz Xinjiang, China (von Pakistan beansprucht)de-facto Provinz Tibet, China (von Pakistan beansprucht)MacaoHongkongHainanGuangdongGuangxiHunanYunnanFujianShanghaiJiangxiZhejiangJiangsuHubeiAnhuiGuizhouChongqingShaanxiHenanShanxiShandongHebeiPekingTianjinNingxiaLiaoningJilinSichuanTibetHeilongjiangGansuQinghaiXinjiangInnere MongoleiNingxia in China (+all claims hatched).svg
Über dieses Bild

Das Autonome Gebiet Ningxia (chinesisch: 宁夏, Pinyin: Níngxià, IPA: [nǐŋɕi̯â]) ist eine Provinz im Nordwesten von China.

Regionen[Bearbeiten]

Ningxia grenzt an die chinesischen Provinzen Gansu und Shaanxi sowie an die Innere Mongolei.

Orte[Bearbeiten]

Das Autonome Gebiet Ningxia setzt sich aus fünf bezirksfreien Städten zusammen. Es sind dies:

  • Yinchuan (银川市) 1,38 Mio. Einwohner, Hauptstadt;
  • Shizuishan (石嘴山市) 730.000 Einwohner;
  • Wuzhong (吴忠市) 1,1 Mio. Einwohner;
  • Guyuan (固原市) 1,51 Mio. Einwohner;
  • Zhongwei (中卫市) 1,02 Mio. Einwohner.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

wGräber der Xixia

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küchen[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Ningxia
Ningxia – Orte, Autonome Gebiete, Landschaften und Nationalparks
Städte: Guyuan • Shizuishan • Wuzhong • Yinchuan • Zhongwei
ChinaFlagge China
China – Provinzen, provinzfreie Städte und Sonderverwaltungszonen
Nordostchina: Heilongjiang • Jilin • Liaoning Nordchina: • Innere Mongolei • Hebei • Peking • Shanxi • Tianjin Nordwestchina: Ningxia • Xinjiang • Gansu • Qinghai • Shaanxi Ostchina: Anhui • Fujian • Jiangsu • Jiangxi • Shanghai Reiseziel des Monats April 2012 • Shandong • Zhejiang Südchina: Guangxi • Guangdong • Hainan • Henan • Hubei • Hunan Südwestchina: Tibet • Chongqing • Guizhou • Sichuan • Yunnan Sonderverwaltungszonen: Hongkong • Macau
Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.