Guangxi

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Der Li-Fluss
Provinz Guangxi
HauptstadtNanning
Einwohnerzahl50.126.804 (2020)
Fläche235.001 km²
Webseitewww.gxzf.gov.cn
BangladeschBhutanNepalMyanmarLaosVietnamThailandPhilippinenJapanNordkoreaSüdkoreaKirgisistanKasachstanMongoleiAfghanistanUsbekistanTadschikistanPakistanIndienRusslandde-facto Pakistan (von Indien beansprucht)de-facto Indien (von Pakistan beansprucht)de-facto Indien (von China als Teil Tibets beansprucht)Republik China (von China beansprucht)de-facto Provinz Xinjiang, China (von Pakistan beansprucht)de-facto Provinz Tibet, China (von Pakistan beansprucht)MacaoHongkongHainanGuangdongGuangxiHunanYunnanFujianShanghaiJiangxiZhejiangJiangsuHubeiAnhuiGuizhouChongqingShaanxiHenanShanxiShandongHebeiPekingTianjinNingxiaLiaoningJilinSichuanTibetHeilongjiangGansuQinghaiXinjiangInnere MongoleiGuangxi in China (+all claims hatched).svg
Über dieses Bild

Das autonome Gebiet Guangxi (广西 / 廣西, Pinyin: Guǎngxī, Zhuyin: Gvangjish, IPA: [ku̯àŋɕí]) gehört zur VR China

Regionen[Bearbeiten]

Karte von Guangxi

Orte[Bearbeiten]

Yangshuo
  • 1 Beihai internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (北海市) - Küstenstadt mit Strand und günstigem Essen
  • 2 Bose internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (百色市) -
  • 3 Chongzuo internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (崇左市) -
  • 4 Fangchenggang internet wikipedia commons wikidata (防城港市) -
  • 5 Guigang internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (贵港市) -
  • 6 Guilin internet wikipedia commons wikidata (桂林市) - beliebtes Touristenziel, Tor zu schönen Karstlandschaften
  • 7 Hechi internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (河池市) -
  • 8 Hezhou internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (贺州市) -
  • 9 Laibin internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (来宾市) -
  • 10 Liuzhou internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (柳州市) - große Industriestadt mit schöner Karstlandschaft
  • 11 Nanning internet wikipedia commons wikidata (南宁市) - Provinzhauptstadt, Tor nach Vietnam
  • 12 Qinzhou internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (钦州市) -
  • 13 Wuzhou internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (梧州市) -
  • 14 Yulin internet wikivoyage wikipedia commons wikidata (玉林市) -
  • 15 Yangshuo wikipedia wikidata (阳朔镇) – berühmte landschaftlich reizvolle Stadt am Li-Fluss mit Karstbergen, erreichbar von Guilin

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Guangxi liegt im äußersten Süden Chinas und wird von Gebirgszügen durchzogen und war im Laufe der Geschichte oft an der Grenze der chinesischen Zivilisation. Es wurde traditionell von seinem Nachbarn Guangdong und der Vielfalt der ethnischen Minderheiten beeinflusst, die in den Bergen der Region beheimatet sind. Tatsächlich bedeutet der Name "Guang", den es mit Guangdong teilt, wörtlich Ausdehnung, wobei Guangxi den westlichen Teil dieser Region bildet. Aufgrund dieser geografischen Isolation hat sich Guangxi in vielerlei Hinsicht von Nordchina unterschieden.

Sprache[Bearbeiten]

Guangxi ist sprachlich vielfältig. Standard-Mandarin wird von fast allen gesprochen, aber bahk wá, ein Dialekt des Kantonesischen, wird als lokale Muttersprache in den meisten östlichen und südlichen Teilen Guangxis gesprochen. Aufgrund historischer Assoziationen und kultureller Einflüsse aus dem nahegelegenen Guangdong wird in diesen Teilen der Provinz sowie von vielen Einheimischen in den großen Touristenzentren Guilin und Yangshuo auch Standard-Kantonesisch gesprochen und verstanden und ist die lokale Sprache von Wuzhou. Bestimmte Gemeinschaften im Norden von Guangxi sprechen die Pinghua-Variante des Chinesischen, die nur entfernt mit dem Kantonesischen verwandt ist und daher nicht mit diesem zu verstehen ist.

Einige der vielen Minderheitengruppen sprechen auch noch ihre eigenen Sprachen. Da die Zhuang die größte Minderheitengruppe sind und ihnen in diesem Teil Chinas Autonomie gewährt wurde, ist Zhuang in Guangxi neben Mandarin eine ko-offizielle Sprache. Zweisprachige Schilder in Chinesisch und Zhuang sind an öffentlichen Gebäuden und Hinweisen zu finden.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die größten Flughäfen der Provinz sind der 1 Flughafen Nanning Wuxu wikipedia commons wikidata (IATA: NNG) und der 2 Flughafen Guilin-Liangjiang wikipedia commons wikidata (IATA: KWL). Kleinere Flughäfen, die innerchinesische Flüge anbieten, sind auch in Baise, Beihai und Wuzhou zu finden.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mehrere Bahnlinien durchqueren die Region, mit großen Bahnhöfen in Guilin und Nanning. Die Nanning-Kunming Eisenbahn bietet Verbindungen zu den Provinzen nördlich von Guangxi und Vietnam im Süden. Züge, die Guangdong bedienen, halten an Bahnhöfen in Guilin und Liuzhou.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Guangxis Ruf als landschaftlich reizvolles Gebiet ist auf die zahlreichen Karstberge zurückzuführen, die die Landschaft der Region prägen. Die besten Ausblicke auf diese Landschaft findet man in Guilin und Yangshuo, wo der Li-Fluss zwischen den hoch aufragenden Bergen fließt und im Laufe der Geschichte unzählige chinesische Maler inspiriert hat.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Luosifen ist das typische Gericht von Liuzhou

Guangxi ist bekannt für seine Reisnudeln (粉; fěn in Mandarin, fán in Kantonesisch). Jede Stadt hat ihre eigene Spezialität. Die Preise variieren zwischen 6-15 Yuan.

Eines der berüchtigtsten Gerichte in Guanxi ist Hundefleisch, das oft mit der Stadt Yulin in Verbindung gebracht wird, wo jedes Jahr im Juni ein nicht-traditionelles Hundefleisch-Festival stattfindet. Das Fleisch wird auf verschiedene Arten zubereitet, z. B. als Bestandteil eines Eintopfes oder als Pfannengericht. Die Behandlung von Hunden, die zum Verzehr zum Festival transportiert werden, hat nationale und internationale Kritik auf sich gezogen.

Getränke[Bearbeiten]

Einheimische Weine, die aus Früchten oder Blumen hergestellt werden, findet man auf Märkten oder in Restaurants.

Auch vietnamesische Kaffeebohnen sind aufgrund der Nähe zu Vietnam leicht in Supermärkten zu bekommen oder bereits gebrüht und fertig zum Bestellen in Cafés in Nanning.

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Guangxi hat ein warmes Klima mit viel Niederschlägen. Der Sommer ist tropisch-heiss mit häufigen Gewittern. Im Winter ist es trüb, aber mild.

  • Temperaturen Sommer: Max 33 °C, Min 26 °C
  • Temperaturen Winter: Max 18 °C, Min 11 °C

Weblinks[Bearbeiten]

Guangxi
Guangxi – Orte, Landschaften und Nationalparks
Städte: Beihai • Bose • Chongzuo • Fangchenggang • Guigang • Guilin • Hechi • Hezhou • Nanning • Laibin • Liuzhou • Qinzhou • Wuzhou • Yangshuo • Yulin
ChinaFlagge China
China – Provinzen, provinzfreie Städte und Sonderverwaltungszonen
Nordostchina: Heilongjiang • Jilin • Liaoning Nordchina: • Innere Mongolei • Hebei • Peking • Shanxi • Tianjin Nordwestchina: Ningxia • Xinjiang • Gansu • Qinghai • Shaanxi Ostchina: Anhui • Fujian • Jiangsu • Jiangxi • Shanghai Reiseziel des Monats April 2012 • Shandong • Zhejiang Südchina: Guangxi • Guangdong • Hainan • Henan • Hubei • Hunan Südwestchina: Tibet • Chongqing • Guizhou • Sichuan • Yunnan Sonderverwaltungszonen: Hongkong • Macau
Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.