Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Zhuhai

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zhuhai
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 1562000 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Das chinesische Zhuhai (chinesisch: 珠海市) nennt sich die „Stadt der Romantik“, die Region bezeichnet sich als chinesische Riviera. Für Reisende ist sie in erster Linie interessant als Grenzübergang nach Macau. Die Stadt verfügt kaum über natürliche oder kulturelle Sehenswürdigkeiten, die einen längeren Urlaubsaufenthalt rechtfertigen, ist aber bei Geschäftsleuten aus Hongkong oder Macau sehr beliebt als Wochenenddomizil. Die zur Zeit vier Golfplätze (weitere zwei in Bau), eine Rennbahn, verschiedene Freizeitparks und andere Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, in Kombination mit den niedrigen Preisen, lassen die Übernachtungen an den Wochenenden in die Höhe schnellen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Grenzübergang zu Macau

Zhuhai verhält sich zu Macau wie Shenzhen zu Hongkong. Beides Sonderwirtschaftszonen, die von China im kapitalistischen Vorbild gegründet wurden, um im Fahrtwind der beiden Selbstverwaltungszonen zu profitieren. Erst ab 1979 entwickelte sich aus einem Fischerdorf eine Millionenstadt, nachdem es ein Jahr zuvor zu einer Sonderwirtschaftszone wurde. Auf 1653 Quadratkilometern leben 1,4 Millionen Einwohner; im Vergleich hierzu ist Macau nahezu unbesiedelt.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der kleine Zhuhai Sanzao Airport (IATA: ZGSD, ICAO: ZUH) bietet unter anderem Verbindungen nach Shanghai.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Busse verbinden Zhuhai unter anderem mit Guangzhou (Kanton) und Zhong Shan. Die Busfahrt von Guangzhou dauert etwa 2:40 h und kostet 80 Yuan.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Zhuhai ist an das nationale Straßennetz Chinas gut angeschlossen. Nach Hongkong-Lantau und auch Macao gelangt man auf der längsten „Brücke“ der Welt, von der 6,7 Kilometer als Tunnel gebaut sind.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Von Hongkong aus besteht eine Fährverbindung nach Zhuhai. Die Fahrt dauert etwa 1:10 h. Kostenpunkt je nach Klasse um 200 Yuan (RMB). Weitere Fähren fahren nach Guangzhou und Shenzhen.

Mobilität[Bearbeiten]

Taxis sind die einfachste Fortbewegungsmöglichkeit und sind auch relativ preisgünstig. Wer will, kann sich auch in das Buschaos stürzen. Man sollte aber nicht erwarten, dass einer der Fahrer eine andere Sprache als Kantonesisch oder Mandarin kann.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

Der Neue Yuan Ming Palast
  • Neue Yuan Ming Palast (圓明新園). Die 1997 gebaute Sehenswürdigkeit ist die Rekonstruktion eines Teils des 1860 von ausländischen Truppen zerstörten Sommerpalastes in Peking. Der Park umfasst 1,39 Quadratkilometer und schließt einen 80.000 m² großen See ein.

Denkmäler[Bearbeiten]

  • Statue des Fischermädchens (渔女), am Ufer. Das Symbol der Stadt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Die Region besticht durch eine besonders saubere Umwelt. Die Küste, beziehungsweise das Ufer des Perlflusses bietet Strände und Uferpromenaden, die zum flanieren einladen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Diese Stadt ist praktisch zu Fuß von Macau aus zu erreichen und bietet sich daher für einen kurzen Ausflug zum Shopping an. Die Preise hier liegen weit unter denen von Macau.

Küche[Bearbeiten]

Eins der vielen Hotels direkt an der Grenze zu Macau

Sicherheit[Bearbeiten]

Wie in den meisten Orten Chinas sind die größten Gefahren Taschendiebe und Geldfälscher. Die Bedrohung ist nicht akut, aber Vorsicht sollte man walten lassen. 50 und 100 Yuan-Geldscheine werden besonders gern gefälscht. Durch den Kipptest, das Wasserzeichen und UV-Lichttest (kleine UV-Lampen für den Schlüsselanhänger kosten wenige Euro) sollte man diese bei Empfang sofort testen und bei Misstrauen ruhig zurückgeben und auf einen anderen Schein bestehen.

Ausflüge[Bearbeiten]

Macau und auch Hongkong liegen praktisch vor der Tür. Guangzhou (Kanton) ist per Bus ebenfalls schnell erreicht.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg