Kurorte (Mecklenburg-Vorpommern)

Reisethema
Stub
Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Kurorte (Mecklenburg-Vorpommern)

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es zahlreiche Kurorte, Seebäder und Erholungsorte, vor allem an der Ostseeküste.

Seebäder an der Ostsee[Bearbeiten]

Mecklenburg-Vorpommern hat mit 1900 km Deutschlands längste Küste. Ein Teil der Küste Mecklenburg-Vorpommerns mit ihren historischen Badeorten ist auch als „deutsche Riviera“ bekannt.

Nordwestmecklenburg
Heiligendamm in Mecklenburg. 1793 gegründet, gilt das Ostseebad als erstes Seebad Kontinentaleuropas und Begründerin der Bäderarchitektur.
Landkreis und Stadt Rostock
Vorpommern-Greifswald

Auf Usedom:

Kurhaus Binz auf Rügen von der Seebrücke gesehen
Vorpommern-Rügen

Auf Fischland-Darß-Zingst:

Auf Rügen:

Kurorte im Binnenland[Bearbeiten]

Erholungsorte[Bearbeiten]

Es gibt 23 vom Land anerkannte Erholungsorte:

Weblinks[Bearbeiten]

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.