Erioll world 2.svg
Stub

Plau am See

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Plau am See
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Plau am See ist eine Stadt in Mecklenburg-Vorpommern.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Ort Plau ist aus dem slawischen Flößort mit dem Namen Plawe entstanden. Er liegt am Ufer des Plauer See, welcher auch für den Zusatz am See verantwortlich ist. Der Ort wird erstmals im Jahre 1235 urkundlich erwähnt, in dieser Urkunde wird das Stadtrecht bestätigt, das durch Fürst Heinrich Borwin I. im Jahre 1225/26 verliehen wurde.

Hier erbaute im Jahre 1287 der Fürst Nikolaus II. von Werle ein Schloss auf einer aufgeschütteten Insel. Diese wurde im Jahre 1448/49 besser gegen Raubritter befestigt und in den 1540er Jahren endgültig zu einer Festung ausgebaut. An diesem Schloss vorbei führt die wichtige Handelsstraße von Brandenburg nach Rostock, und an dieser entstand die Stadt mit ihrem gitterförmigen Straßenraster. Aus dem 13. Jahrhundert stammt auch die mit Backsteinen erbaute dreischiffige Hallenkirche. Eine Brücke über die Elde wird erstmals im Jahre 1295 erwähnt.

Wärend des Dreißigjährigen Krieges wurde die Stadt mehremals belagert und stark in Mitleidenschaft gezogen. Nach 1660 wurde der größte Teil der Festung geschleift. Im Jahre 1756 wurde durch einen Stadtbrand fast die ganze mittelalterliche Bebaung zerstört. Nach dem Brand wurden die meisten Häuser im Stil der Niedersachsenhäuser errichtet.

Im 19. Jahrhundert begann das industrielle Zeitalter mit einer Maschinenfabrik, einer Eisengießerei und einer Tuchfabrik. Später folgten noch eine Kalkbrennerei und eine Ziegelei. Ab dem Jahr 1845 befuhr ein Dampfschiff den See bis Röbel/Müritz. Die Eisenbahn erreichte Plau am See im Jahre 1882.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Einmal im Jahr findet die Badewannen-Ralley statt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.amtplau.de – Offizielle Webseite von Plau am See

StubDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.
Erioll world 2.svg