Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Heiligendamm

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heiligendamm
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Das Seebad Heiligendamm liegt an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern. Heiligendamm ist der älteste Seebadeort Deutschlands und wird die Weiße Stadt am Meer genannt. Der Ort ist heute Stadtteil von Bad Doberan. Heiligendamm war seit seiner Gründung das eleganteste Seebad Deutschlands. Der europäische Hochadel, wie die Zarenfamilie, verbrachte hier seine Sommerfrische.

Heute ist Heiligendamm noch weit davon entfernt, an den einstigen Glanz anknüpfen zu können. Die Vernachlässigung zu DDR-Zeiten und die nahezu vollständige Sperrung des einstigen Kernbereichs für Tagestouristen, welche dadurch weite Umwege in Kauf nehmen müssen, haben zu einem starken Rückgang der Besucherzahlen geführt. Die schönen Villen der Perlenkette sind teilweise noch sanierungsbedürftig. Dennoch ist der Blick vom Strand zum einstigen Kernbereich des Badeortes mit den schönen klassizistischen Villen empfehlenswert – auch wenn die touristische Infrastruktur noch fehlt.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flugplatz mit Linienverkehr ist Rostock-Laage. Derzeit werden Verbindungen aus München mehrmals wöchentlich angeboten.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Heiligendamm wird über die A 20 Abfahrt Bad Doberan erreicht. Von der B 105 die in annähernder Ost-West-Richtung die Ostseestädte Stralsund, Rostock, Wismar und Lübeck verbindet, sind es 6 km bis Heiligendamm.

Parkplätze: 1 P1, 2 P2, 3 P3, 4 P4

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Bäderbahn Molli

Zum Bad Doberaner Bahnhof verkehren im Stundentakt Züge aus Richtung Rostock und Wismar. Die Bäderbahn Molli verbindet Heiligendamm mit Bad Doberan und Kühlungsborn. Die Bahn verkehrt saisonabhängig im 1- bis 2-Stundentakt.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

5 Fahrrad-Parkplatz

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Heiligendamm

Heiligendamm ist über die Buslinien mit Rostock verbunden. Weitere Verbindungen bestehen in Richtung Warnemünde, Rerik, Kröpelin, Satow und Kühlungsborn, und Lütten-Klein.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die 200 m weit auf die Ostsee führende Seebrücke
  • Das klassizistische 1 Kurhaus Kurhaus in der Enzyklopädie Wikipedia Kurhaus im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKurhaus (Q70671827) in der Datenbank Wikidata (unmittelbar neben dem Grand Hotel Heiligendamm) wurde 1814−1816 von Carl Theodor Severin erbaut und gehört zu den bedeutendsten klassizistischen Bauwerken in Mecklenburg-Vorpommern.
  • Der Ortskern besteht aus den klassizistischen Villen an der Strandpromenade (Prof.-Dr.-Vogel-Straße), der sogenannten Perlenkette:
  • 2 Burg Hohenzollern burgartiges Gebäude im Tudorstil aus der Zeit um 1846-1849
  • 3 Villa Perle spätklassizistisch 1853/1854, Abriss und rekonstruierender Neubau 2012
  • 4 Haus Greif , saniert und für Ferienwohnungen eingerichtet
  • 5 Haus Möwe , wird abgerissen und neu erbaut
  • 6 Haus Seestern weiter sanierungsbedüftig
  • 7 Haus Schwan , alle vorgenannten Häuser spätklassizistisch um 1853/1854
  • 8 Haus Hirsch , spätklassizistisch 1861–1863
  • 9 Haus Anker spätklassizistisch 1857/1858
  • 10 Alexandrinen-Cottage Alexandrinen-Cottage in der Enzyklopädie Wikipedia Alexandrinen-Cottage im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAlexandrinen-Cottage (Q2643799) in der Datenbank Wikidata
  • Die 11 evangelische Waldkirche. evangelische Waldkirche in der Enzyklopädie Wikipedia evangelische Waldkirche im Medienverzeichnis Wikimedia Commonsevangelische Waldkirche (Q1380740) in der Datenbank Wikidata. von 1904 ist ein neogotischer Backsteinbau
  • Die katholische 12 Herz-Jesu-Waldkapelle. Herz-Jesu-Waldkapelle in der Enzyklopädie Wikipedia Herz-Jesu-Waldkapelle im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHerz-Jesu-Waldkapelle (Q1262168) in der Datenbank Wikidata. von 1888 ist ein neogotisches Backsteinbauwerk

Aktivitäten[Bearbeiten]

Strandkörbe laden zum Entspannen ein, im Hintergrund das Grand Hotel

Spazieren gehen entlang den klassizistischen Bauten an der Strandpromenade oder am Strand.

Im Sommer Strandleben, sonnen, baden und ausruhen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Blick auf die Ostsee im Deck Beach Club
  • 1 Herzoglicher Wartesaal, Kühlungsborner Str. 4, 18209 Bad Doberan. Tel.: +49 38203 773700. Direkt im Bahnhof Molli-Haltestelle in Heiligendamm. Mecklenburger Küche. Geöffnet: Mo bis So 11:00 - 22:00 Uhr. Preis: Hauptgerichte 10 € - 16 €.
  • 2 Jagdhaus Heiligendamm, Seedeichstraße 18b, 18209 Bad Doberan. Tel.: +49 38203 735775. Geöffnet: täglich ab 17:00, Sa, So & Feiertage ab 12:00 Uhr, Di, Mi Ruhetage. Preis: Hauptgerichte ab 25 €.
  • 3 Strandpunkt, Seedeichstraße 14, 18209 Bad Doberan. Espressobar, Wurstbraterei, Fischbrötchen und warme Fischspeisen Geöffnet: April - September täglich ab 10.00 Uhr, Oktober - März witterungsabhängig. Preis: Fischbrötchen ab 2,50 €.
  • 1 Deck Beach Club, Kinderstrand 3, 18209 Bad Doberan. Küche mit mediterranen, europäischen, asiatischen und südamerikanischen Einflüssen. Strandkorbvermietung, Stand Up Paddling Boards werden verliehen, regelmäßige Events. Geöffnet: nach Jahreszeit gestaffelt, 15. Mai - 15. Sept.10:00 - 22:00 Uhr.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Grand Hotel
  • 1 Grand Hotel Heiligendamm, Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6, 18209 Bad Doberan. Tel.: +49 38203 7400. Luxushotel mit Spa, das durch den G8-Gipfel im Jahr 2007 bekannt wurde.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

In Heiligendamm können Besucher dank Kurtaxe die Toiletten kostenlos nutzen. Urlauber und auch Tagesgäste ab 18 Jahren müssen eine Kurkarte erwerben. In der Hauptsaison kostet das pro Person 2 € (2018). Gezahlt werden muss, wenn man die touristische Infrastruktur nutzt. Ein Spaziergang am Strand oder durch den Ort ist nicht kurtaxpflichtig.

  • Tourist-Information, Severinstraße 6, Bad Doberan. Tel.: +49 (0)38203 62154, Fax: (0)38203 77050, E-Mail: . Geöffnet: 15. Mai - 15. September Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr, Sa. 10 - 15 Uhr, 16. September - 14. Mai: Mo - Fr 9 - 16 Uhr.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Klaus Scheddel: Kühlungsborn - Bad Doberan - Warnemünde, Mit Rerik und Heiligendamm. via reise, 2015 (3. Auflage), ISBN 978-3945983058, S. 144. 10,95 €

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.