Sassnitz

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Sassnitz
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Sassnitz (früher Saßnitz) ist ein Erholungsort und Hafenstadt auf der Halbinsel Jasmund im Nordosten der Ostseeinsel Rügen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Karte von Sassnitz
Alter Hafen von Sassnitz

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Infos siehe hier im Artikel Rügen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Sassnitz wird nicht mehr Fernverkehrszügen angefahren. Im Regionalverkehr besteht stündlich eine Verbindung von Rostock (Hanse-Express) bzw. Stralsund. Der Hauptbahnhof liegt zentral in der Stadt. Direkt angrenzend befindet sich der neu gestaltete Busbahnhof.

Ein weiterer Haltepunkt ist der Bahnhof Lancken. Von hier kann man gut mit dem Fahrrad Richtung Königsstuhl starten- ohne im PKW-Straßenverkehr gefährdet zu werden.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Stadt Sassnitz bildet den nördlichen Endpunkt der Bundesstraße 96.

Sassnitz ist ebenfalls direkt aus Binz kommend zu erreichen.

Auch aus Richtung HAGEN ist Sassnitz mit dem PKW zu erreichen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Vom neuen Fährhafen Sassnitz-Mukran, der etwas außerhalb der Stadt gelegen ist, verkehren auf der traditionellen "Königslinie" mehrmals täglich Eisenbahn-/Autofähren in die schwedische Stadt Ystad. Mehrmals wöchentlich bestehen Fährverbindungen zur Insel Bornholm nach Rønne.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Wichtige Hinweise zur sicheren Radanreise nach Sassnitz bzw. für Radtouren über Rügen ab Sassnitz. Der Plan ist in der Vollauflösung gut lesbar.

Aus Richtung Sagard ist die B 96- Sassnitz ohne Radweg. Bitte als Radfahrer nicht nutzen! Sichere Alternativroute siehe Plan rechts.

Ein neuer Radweg führt seit 2020 von HAGEN nach Sassnitz. Dieser führt durch unberührte Buchenwalder uns ist gut zu befahren.

Aus Richtung Binz führt ein Radweg nach Sassnitz. Dieser ist zu 95 % gut ausgebaut. Auf einer Strecke von 500m ist es in Mukran ohne Radweg schlecht zu fahren.

Mobilität[Bearbeiten]

Die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt lassen sich gut zu Fuß erreichen. In den Stadthafen gelangt man seit Sommer 2007 auch vom Rügenplatz über eine neu erbaute Fußgängerbrücke.

Sassnitz verfügt über eine Stadtverkehrslinie, deren Busse montags bis freitags tagsüber im Stundentakt verkehren.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Nationalpark Jasmund mit Königstuhl - Sassnitz liegt direkt am Südhang das Jasmund. Der Nationalpark beginnt direkt am Rand der Altstadt.
  • Stadthafen - Gerne besucht wird hier besonders der alte Fischereihafen. Hier flaniert man über die fast 2 km lange Mole oder kehrt auf gemütlichen Gastronomieschiffen zu Abend ein. Erwähnenswert in ein Gang über die gewundene "Europabrücke" von der Stadt zum Hafenbereich. Vom Bauwerk hat man einen netten Blick hinunter auf den Hafen.
  • Kurpromenade mit noch zu sanierender Kurmuschel
  • Altstadt - Gelegen auf den ersten Ausläufern des Hochufers findet man hier teilweise noch schöne Bäderarchitektur. Die Altstadt von Sassnitz wurde seit der Wende noch nicht "komplett runderneuert" und renoviert, wie dies in anderen Orten wie z. B. Binz der Fall ist. Diesbezüglich machte sich wohl der fehlende Sandstrand direkt im Bereich der Altstadt bemerkbar. Aber auch wenn nicht alles perfekt ist wie in anderen Badeorten auf Rügen, so ist die Altstadt mit Ihren Gassen dennoch auf jeden Fall einen Spaziergang wert.
  • Findling "Klein Helgoland" - Der Findling liegt laut Wikipedia "370 m ostnordöstlich des Sassnitzer Kurplatzes, 15 m vom Ufer entfernt"; Volumen: 41 m³; Gewicht: 110 t
  • Tierpark Sassnitz, Steinbachweg 4 - Auf 2,5 Hektar Fläche sind etwa 250 Tiere aus 60 Arten zu sehen. Öffnungszeiten: April bis September: 10-18 Uhr; Oktober: 10-17 Uhr; November bis März: 10-16 Uhr; Eintritt: 3,50 €; Familienkarte: 8,50 €, Kurkarteninhaber der Stadt Sassnitz erhalten Ermäßigung (Stand 03-2012). Der Tierpark Sassnitz liegt am Rande der Stadt, etwas versteckt in den alten Buchenwäldern des Nationalparks Jasmund. Einheimische und exotische Wildtiere. Mit Streichelgehege für Kinder. (Der Tierpark ist seit Jahren geschlossen. Er wird derzeit (Februar 2021) umfangreich saniert.)

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • U-Boot Museum HMS Otus - Im Hafen ist ein altes ausgemustertes britisches U-Boot, die HMS OTUS (Oberon Class) zu besichtigen. Öffnungszeiten: Mai-Oktober 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr, sonst 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Kleeblatt (Florist), Stralsunder Straße 35 (Direkt an der Hauptstraße). Tel.: (0)38392 371199, E-Mail: . Geöffnet: Mo-Fr 09:00-17:00 Sa 09:00-12:00. Akzeptierte Zahlungsarten: Bar, EC, mobile Zahlungsdienste.

Küche[Bearbeiten]

Im Hafen von Sassnitz liegen in der Sommersaison mehrere "Räucherschiffe" mit einem großen Angebot an Fischspezialitäten. Als Imbiss, warm oder kalt, oder zum Mitnehmen.

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Das Nachtleben ist in Sassnitz eher weniger ausgeprägt. Besser sind hier die Restaurants und Bars im hafen und der Altstadt

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Hotels sowie zahlreiche Pensionen und Ferienwohnungen bieten Unterkünfte in allen Preiskategorien an.

Gesundheit[Bearbeiten]

In Sassnitz gibt es zahlreiche Ärzte (Allgemein- Kinder, Zahn- Augen- Frauenarzt). Das nächste Krankenhaus ist in Bergen auf Rügen

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Von Sassnitz aus lassen sich alle Sehenswürdigkeiten der Insel Rügen und die historische Hansestadt Stralsund gut erkunden.
  • Schiffsrundfahrt an der Kreideküste entlang zum Königsstuhl und Kap Arkona. Am Hafen werden die Fahrkarten von mehreren Büros angeboten, es kann aber auch direkt am Schiff bezahlt werden. Getränke und Imbiss werden auf der mehrstündigen Fahrt angeboten.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.