Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Rugendorf

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rugendorf
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Rugendorf ist eine Stadt am Fuß des Naturparks Frankenwald.

Hintergrund[Bearbeiten]

Rugendorf wurde erstmals im Jahre 1316 urkundlich erwähnt. Damals erhielten die Herren von Guttenberg vom Bamberger Bischof zwei Äcker bei Rugendorf zum Lehen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Nürnberg.

Mit Bahn und Bus[Bearbeiten]

Die nächsten Bahnhöfe sind in Kulmbach und Kronach, Weiterfahrt von dort mit dem Bus.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Über die Autobahn 9, Ausfahrt Symbol: AS 39 Bad Berneck/Himmelkron auf der Bundesstraße 303 über Untersteinach und Stadtsteinach oder auf der Bundesstraße 303 aus Richtung Kronach

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Durch Stadtsteinach führt der Steinach-Rodach-Radweg

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Rugendorf

Bus: Im Landkreis Kulmbach gibt es als öffentliches Verkehrsmittel den ÖPNV

Fahrrad: Für den Landkreis Kulmbach liegt eine neue Radkarte 1:50.000 vor. Die Karte gibt es zusätzlich auch als digitale Karte mit GPS-Koordinatengitter, POI und Tracks. Zu beziehen ist die Karte über den Landkreis Kulmbach.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Das Ensemble um die Kirche besteht aus
    • der Kirche aus dem 16. Jahrhundert
    • dem im Jahre 1510 erbautem alten Schloss
    • dem malerischen Dorfplatz
    • und der 400 Jahre alten Linde

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 2 Badeweiher mit Kneippanlage und Spielplatz

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Die Rugendorfer Kirche trägt den Namen zweier Heiliger deshalb gibt es eine Winter- und eine Sommerkirchweih. Anfang Januar findet zu Ehren des heiligen Erhard (8. Januar) die Winterkirchweih von Donnerstag bis Montag statt.
  • In der vierten Woche im Januar findet in Zettlitz die Zettlitzer Wirtshauskerwa statt. Mittwochabend und Donnerstag ist Schlachtfest mit Schlachtschüssel, Schweinebraten usw., ab Freitag reichhaltige Speisekarte mit fränkischen Spezialitäten.
  • Im Juli findet zu Ehren des heiligen Jakobus (25. Juli) die Sommerkirchweih statt. Sie wird von der Landjugend als Schupfenkerwa ausgerichtet.
  • Die Losauer Kirchweih findet zusammen mit der Seubelsdorfer Kerwa (Marktrodach) mit Markt im September statt.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Hofladen Schuberth, Poppenholz 4, 95365 Rugendorf. Tel.: +49(0)9223 1559.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Dorfschänke Zettlitz, Zettlitz 14, 95365 Rugendorf. Tel.: +49(0)9223 458, Fax: +49(0)9223 944059. Seit mehreren Generationen in Familienbesitz, sonntags typische fränkische Gerichte. Geöffnet: Sonntag 10.00-14.00 und ab 18.00, Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag ab 18.00, Mittwoch und Samstag Ruhetag. Preis: Hauptgerichte 8 € bis 10 €.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gasthof zum Schwan

Es werden verschiedene Ferienwohnungen und Urlaub auf dem Bauernhof angeboten, einen Überblick gibt es auf der Homepage der Gemeinde. Hotelzimmer im eigentlichen Sinne gibt es nicht.

  • 1 Gasthof zum Schwan (Gaststätte Nützel), Dorfplatz 14, 95365 Rugendorf. Tel.: +49(0)9223 291. Zwei Doppelzimmer und ein Einzelzimmer mit Dusche/WC, Wohnzimmer, Esszimmer, Küche (möbliert) an Arbeiter, Monteure oder Lehrlinge zu vermieten.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Plassenburg in Kulmbach

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.