Internet-web-browser.svg
Brauchbarer Artikel

Mainleus

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schloss Wernstein
Schloss Wernstein
Mainleus
Bundesland Bayern
Einwohner 6.189 (1987)
Höhe 299 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Mainleus

Mainleus ist ein Markt im Landkreis Kulmbach im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken.

Hintergrund[Bearbeiten]

Kirchensemble in Motschenbach

Mainleus besteht aus folgenden Ortsteilen:

  • Appenberg
  • Bechtelsreuth
  • Buchau, mit Schloss und Kirche, Gasthof zum Paul
  • Danndorf
  • Dörfles
  • Dünkelhof
  • Eichberg
  • Fassoldshof
  • Friedrichsberg
  • Gundersreuth, mit Gasthaus Schröder
  • Heinersreuth
  • Hornschuchshausen
  • Ködnitzerberg
  • Krötennest
  • Mainleus, der Hauptort
  • Motschenbach, mit der Pfarrkirche St. Maternus
  • Neuenreuth
  • Pöhl
  • Pölz
  • Prötschenbach
  • Proß
  • Rothe Kelter
  • Rothwind, mit Spargelbauern
  • Ruffenhaus
  • Schimmendorf
  • Schmeilsdorf
  • Schwarzach
  • Schwarzholz b. Danndorf
  • Schwarzholz b. Rothwind
  • Steinsorg
  • Straß
  • Unterauhof, mit dem Turmhügel
  • Veitlahm mit der Kirche
  • Wachholder
  • Weihermühle, mit Schullandheim
  • Wernstein, mit dem Schloss
  • Willmersreuth, mit dem Gasthof Zur Linde
  • Witzmannsberg
  • Wolpersreuth
  • Wüstenbuchau
  • Wüstendorf
  • Ziegelhütte

Anreise[Bearbeiten]

Der Main
Schloß Buchau

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächstgelegenen Flughäfen sind entweder der internationale Flughafen Nürnberg, oder der lokale in Hof. Für Privatflieger gibt es einen Flugplatz in Kulmbach.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 50.099611.37951 Bahnhof liegt an der Strecke von Bamberg nach Hof.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mainleus liegt an der B 289, etwa 5 km westlich von Kulmbach

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Mainleus liegt am Main-Radweg

Mobilität[Bearbeiten]

Bus: Im Landkreis Kulmbach gibt es als öffentliches Verkehrsmittel den ÖPNV

Fahrrad: Für den Landkreis Kulmbach liegt eine neue Radkarte 1:50.000 vor. Die Karte gibt es zusätzlich auch als digitale Karte mit GPS-Koordinatengitter, POI und Tracks. Zu beziehen ist die Karte über den Landkreis Kulmbach.

Die Kirche in Buchau

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Die Kirche in Veitlahm

Schlösser[Bearbeiten]

  • 50.0778411.322761 Schloß Buchau, Buchau 2, Mainleus. Tel.: +49 9229 7268.
  • 50.1144611.361062 Schloß Schmeilsdorf, Schloß 7, Schmeilsdorf, Mainleus. Tel.: +49 9229 8328.
  • 50.1147911.382943 Schloß Wernstein, Wernstein 23, Mainleus. Tel.: +49 9229 317.

Die Schlösser befinden sich in Privatbesitz und können nur nach vorheriger Vereinbarung mit dem Besitzer besichtigt werden.

  • 50.0973611.395854 Der Turmhügel Unterauhof ist ursprünglich ein Bodendenkmal, ein Hügel der aus Erde aufgeschüttet wurde und früher einen hölzernen oder steinernen Wohnturm mit trug. Das heutige Gebäude auf dem Hügel wurde nach dem 30-jährigen Krieg errichtet und diente wahrscheinlich als Gesinde- oder Austragshaus. Es wurde in den 1990ern renoviert.
Der Unterauhof

Kirchen[Bearbeiten]

  • 50.0957911.357315 Die St. Andreaskirche in Willmersreuth
  • 50.0775911.319476 Die evangelisch-lutherische Pfarrkirche St. Michael in Buchau
  • 50.1094411.358557 Die Kirche St. Johannis in Schwarzach wurde 1612 erbaut
  • 50.0910611.340058 Die katholische Pfarrkirche St. Maternus in Motschenbach

Sonstiges[Bearbeiten]

  • 50.100911.3889 Sozialen Wohnungsbau aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gibt es in Hornschuchshausen
  • 50.087111.397610 Der Mainzusammenfluss ist die Vereinigung von Weißem Main und Rotem Main zum Main
  • 50.127911.388911 Der Patersberg mit dem Aussichtsturm "Schaudichum" nördlich von Veitlahm (528 m)
  • 50.083511.331612 Die vier Kreuzsteine im Staatsforst bei Motschenbach
  • 50.082111.325813 Der Herrenstein entstand wahrscheinlich in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, im oberen Teil eines Sandsteinfelsens ist eine rechteckige Steinbank eingehauen, die bis zu 12 Personen Platz bietet und früher wahrscheinlich für Jagdgesellschaften genutzt wurde.
  • Der Ernst-Michel-Felsen (Rothe Steine) westlich von Eichberg
  • Der Samelstein auf dem Kirchleuser Rain bei Schimmendorf

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 50.0963311.372441 Fritz-Hornschuch-Bad. Mehrzweckbecken, Schwimmer (50 m)-, Nichtschwimmerbecken, Wildbach, Sprudelbucht, Speedrutsche 68 m, 1-m und 3-m-Brett, Kiosk, Teile des Bades stehen unter Denkmalschutz. Geöffnet: Mai bis September, 07.00 Uhr bis 20.00 Uhr.
  • 50.0988111.402542 Im Osten von Mainleus im Naherholungsgebiet Mainaue, Richtung Kulmbach, befindet sich die Kieswäsch, ein Badesee mit Liegewiese und Kiosk.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

Entenjung zur Gundersreuther Kerwa
  • Das jährliche Ereignis im Ortsteil Willmersreuth am Wochenende nach Christi Himmelfahrt am 25. Mai 2017 ist die Krumba, ein Hausschlachtfest nach alten Überlieferungen mit Essen, Musik und abendlichen Umzug.
  • Von Mittwoch bis Sonntag um Christi Himmelfahrt ist in Gundersreuth Kirchweih. Es gibt Entenjung und Krenfleisch,
  • Im Mai ist Kirchweih in Buchau
  • Am Pfingstmontag am 5. Juni 2017 ist immer die Patersberg-Kerwa im Köttlersgarten, mit Gottesdienst und Live-Musik
  • Anfang Juni ist Kirchweih in Rothwind
  • Mitte Juni ist Kirchweih in Mainleus
  • Mitte Juli ist Kirchweih in Proß
  • Ende Juli ist Kirchweih in Veitlahm

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 50.118611.33971 Spargelhof Stenglein, Eichbergerstr. 6, OT Rothwind, 95336 Mainleus. Tel.: +49 (0)9229 1329. Es ist der einzige Spargelerzeuger am Obermain. Geöffnet: Von Ende April bis Anfang Juni gibt es stechfrischen Spargel, auch am Wochenende.
  • 50.093211.38222 MK-Haushaltswaren GmbH, Pölz 14, 95336 Mainleus. Geöffnet: Der Werksverkauf ist Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 16.00 geöffnet.

Küche[Bearbeiten]

Die Küche ist fränkisch, deftig. Zur Kirchweih gibt es immer Krenfleisch, gekochtes Schweine- und Rindfleisch mit einer scharfen Meerrettichsoße und Kartoffelklößen.

  • 50.077911.32361 Zum Paul, Buchau 15, 95336 Mainleus. Tel.: +49 (0) 9229 8152. Uriges Wirtshaus mit schattigem Biergarten im Ortsteil Buchau neben dem Schloss. Geöffnet: Dienstag bis Freitag ab 16.00 Uhr und am Wochenende ab 10.00 Uhr, Montag ist Ruhetag.
  • 50.0959311.356982 Zur Linde, Willmersreuth 10a, 95336 Mainleus. Tel.: +49 (0)9229 97375-0, Fax: +49 (0)9229 97375-15. Das Gasthaus wurde im Jahre 1656 erstmals urkundlich erwähnt und ist für seine Hähnchen bekannt.
  • 50.0754711.363193 Gasthaus Schröder, Gundersreuth 8, 95336 Mainleus. Tel.: +49 9229 326. Zur Kerwa gibt es Entenjung und Krenfleisch

Nachtleben[Bearbeiten]

Blick vom Ortsteil Wilmersreuth über die Mainauen von Mainleus nach Kulmbach

Das Nachtleben findet eher im nahe gelegenen Kulmbach statt.

Unterkunft[Bearbeiten]

Pension Maintal

Ferienwohnungen findet man auf der Homepage der Gemeinde.

Ruhebank an der alten Wasserversorgung von Willmersreuth, mit Blick über das Land

Wohnmobile[Bearbeiten]

50.096911.369253 Stellplatz Am Schwimmbad, Heinersreuther Straße 95336 Mainleus. Stellplatz für 12 Mobile Geöffnet: Saison Mai bis September. Preis: 5 € pro Nacht und Mobil einschließlich Strom, an der Freibadkasse bezahlen.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Kulmbach (5 km östlich) - Die Brauereistadt Kulmbach ist die nächste größere Stadt. Über Kulmbach thront die Plassenburg, u.a. mit Zinnfigurenmuseum.
  • Bayreuth (25 km südlich) - Die Festspielstadt bietet mit dem Thema Richard Wagner vieles zu entdecken.
  • Lichtenfels (20 km westlich) - Die Stadt der Korbmacher

Literatur[Bearbeiten]

  • Jacqueline Reese: Spitzberch: Frankenkrimi. Krimythos, 2012 (1. Auflage), ISBN 978-3943160031; 220. Morde auf dem Kulmbacher Bierfest. Die Handlung spielt in Kulmbach, Mainleus und Umgebung

Weblinks[Bearbeiten]


Brauchbarer Artikel Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.