Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Lichtenfels (Oberfranken)

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Deutschland > Bayern > Franken > Oberfranken > Obermainland > Lichtenfels (Oberfranken)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bf Lichtenfels.JPG
Lichtenfels
BundeslandBayern
Einwohner
20.080 (2012)
Höhe
271 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Lichtenfels

Lichtenfels liegt im Obermainland zwischen dem Frankenwald und der Fränkischen Schweiz.

Karte von Lichtenfels (Oberfranken)

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Lichtenfelser werden spöttisch Dümblschöbfä (Tümpelschöpfer) genannt. Der Name stammt aus dem Dreißigjährigen Krieg, als sie einen Schatz in einem Tümpel versenkten und später durch Ausschöpfen des Gewässers wieder holen wollten. Sie schafften es jedoch nicht, weil das Grundwasser zu schnell nachfloss.

Lichtenfels hat folgende Ortsteile:

  • Buch am Forst
  • Degendorf
  • Eichig
  • Hammer
  • Isling
  • Klosterlangheim - mit dem Kloster
  • Kösten
  • Köttel
  • Krappenroth
  • Lahm
  • Mistelfeld
  • Mönchkröttendorf
  • Oberlangheim
  • Oberwallenstadt
  • Reundorf
  • Roth
  • Rothmannsthal
  • Schney - mit dem Schloss
  • Seehof
  • Seubelsdorf
  • Stetten
  • Trieb
  • Unterwallenstadt
  • Weingarten

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Nürnberg.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Lichtenfels liegt an der Autobahn A73 NürnbergBamberg - Coburg - SuhlErfurt

Weiterhin kreuzen sich die Bundesstraßen B 289, die weiter nach Kulmbach führt, und B 173, die Bamberg mit Kronach verbindet und bis einschließlich Lichtenfels autobahnmäßig ausgebaut ist.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Lichtenfels ist ICE-Halt der Relation BerlinMünchen. Ferner gibt es stündliche Regionalexpress-Verbindungen aus Hof, Nürnberg und Coburg und zweistündliche aus Würzburg. Hinzu kommen zahlreiche Regionalbahn-Verbindungen, die die Fahrpläne weiter verdichten.

Der öffentliche Nahverkehr der Metropolregion Nürnberg wird vom Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN betrieben. Es ist möglich, mit einem Ticket verschiedene Verkehrsmittel, wie Bus, Zug, S-Bahn oder U-Bahn zu nutzen. Die Tickets können online oder über eine App erworben werden.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Lichtenfels liegt am Main-Radweg.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Am Marktplatz finden sich die Katholische Pfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“ und der Oberer oder Kronacher Torturm. Weitere Sehenswürdigkeiten:

  • Martin-Luther-Kirche errichtet 1902/03 nach Plänen von Gustav Haeberle
  • Kapelle St. Jakob
  • Spitalkirche
  • Stadtschloss errichtet 1555/56, später Getreidespeicher und Lager, seit 1991 Veranstaltungs- und Tagungsstätte
  • Barockes Rathaus errichtet 1742/43 nach Plänen von Justus Heinrich Dientzenhofer
  • Roter Turm

In den Ortsteilen[Bearbeiten]

  • Evangelische St.-Marien-Kirche etwa 1582 entstanden, im Ortsteil Schney
  • Barocke Klosteranlage des ehemaligen Zisterzienserklosters Langheim mit Konventbau in Klosterlangheim
  • Schloss Schney
  • Gutshof Nassanger im Stadtteil Trieb

Museen[Bearbeiten]

  • Stadtmuseum, Bamberger Str. 3, 96215 Lichtenfels. Tel.: (0)9571 739422. In der 1888/89 erbauten Villa mit folgende Schwerpunkten: Stadtgebiet, Eisenbahn, Korbhandel, Stadtgeschichte, Schneyer Porzellan.
  • Sammlung Fossilien, Marktplatz 1, 96215 Lichtenfels, im Rathaus, 2. Obergeschoss. Tel.: +49(0)9571 795134. Geöffnet: Apr – Okt: Mo – Do 8:00 – 16:00, Fr 8:00 – 12:00.
  • Heimatmuseum, im Ortsteil Klosterlangheim, Abt-Mösinger-Str. 4, 96215 Lichtenfels. Tel.: +49(0)9571 795-134. Kernstück ist ein Modell der Klosteranlage vor dem Brand im Jahre 1802. Geöffnet: Apr – Okt: Di– So 14:00 – 17:00.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Lichtenfelser Floßfahrten. Tel.: +49 (0)9571 757720, Fax: +49 (0)9571 757721, E-Mail: . Zweieinhalbstündige Floßfahrten auf dem Main mit frisch gezapftes Fassbier in Steinkrügen, ein Akkordeonmusikant sorgt für Atmosphäre, dazu gibt es einen deftigen Imbiss. Abfahrten Freitag bis Sonntag 11:00, 14:00 und 17:00 Preis: Erwachsene ab 14,50 €, Kinder 6-12 Jahre ab 7,50 €. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Führung durch die unterirdischen Gänge von Lichtenfels
  • Der Nothelferweg ist der historische Verbindungsweg zwischen Klosterlangheim und Vierzehnheiligen. Er führt über die Hochfläche des Jura. Er ist 4,6 km lang und in einer guten Stunde zu bewältigen. Am Weg finden sich 14 moderne Skulpturen.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Ragnarök-Pagan-Metal-Festival im März
  • Die Kirchweih findet am ersten Wochenende im Mai statt
  • Schützenfest 10 Tage ab dem zweiten Wochenende im Juli
  • Lichtenfelser Sonnentage sind eine Ausstellung über erneuerbare Energien im Landratsamt jährlich Ende Juli
  • Stadttorfest im August
  • Flugplatzfest am ersten Wochenende im August
  • Korbmarkt am 3. Wochenende im September
  • Weihnachtsmarkt, von Nikolaus bis zum 23. Dezember, täglich 10.00 bis 18.00, Sonntag ab 13.00

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Gasthaus Wallachei, Wallachei 1, 96215 Lichtenfels. Tel.: (0)9571 2122. Das bereits seit über 80 Jahren im Familienbesitz stehende Gasthaus Wallachei bietet auch heute noch traditionelle fränkische Küche. Besonders die fränkischen Braten an Sonn- und Feiertagen sind sehr beliebt. Geöffnet: Mi – Mo 9:00 – 22:00 , Di ist Ruhetag.
  • 2 Gasthaus Juraschenke, Uetzinger Str. 2, 96215 Lichtenfels - Oberlangheim. Tel.: +49(0)9576 920200, Fax: +49(0)9576 9202022. Vorwiegend fränkische Küche. Geöffnet: Mo – Fr ab 16:00 , Sa + So ab 10:30 , Mi ist Ruhetag.
  • 3 Räucherstübla, Am Steinig 10, 96215 Lichtenfels. Tel.: +49(0)9571 947181. Thailändisches Restaurant. Geöffnet: Mo, Do + Fr 16:30 – 22:00 , Sa 14:00 – 2200 Uhr, So 10:00 – 22:00 Uhr ; Di + Mi Ruhetage,.
  • 4 Restaurant Pontos, Marktplatz 4, 96215 Lichtenfels. Tel.: +49(0)9571 9494077. Griechisches Restaurant. Geöffnet: täglich 11:30 – 14:00 + 17:30 – 22:00 Uhr.
  • 5 Namaste, Coburger Str. 18, 96215 Lichtenfels. Tel.: (0)9571 9493876, Fax: (0)9571 9493875. Indisches Restaurant. Geöffnet: Di – Fr 11:00 – 14:30 + 17:00 – 23:00 Uhr, Sa 16:00 – 23:00 , So + Feiertage 11:00 – 23:00 , Mo ist Ruhetag.
  • 6 Ristorante Bellini, Markt 17, 96215 Lichtenfels. Tel.: +49(0)9571 947885. Italienisches Restaurant. Geöffnet: Di – So 11:30 – 14:00, 17:00 – 23:00 Uhr, Sa 17:00 – 23:00 , Mo ist Ruhetag.
  • 8 Da Cristiano, Reitschgasse 5, 96215 Lichtenfels. Tel.: +49(0)9571 9488377. Geöffnet: So – Fr 11:30 – 14:30 Uhr, 17:00 – 22:00 Uhr, Sa 17:00 – 22:30 Uhr, Mo ist Ruhetag.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 1 Pinkus, Innere Bamberger Str. 9, 96215 Lichtenfels. Tel.: +49(0)9571 4969660. Geöffnet: So – Do 18:00 – 22:00 Uhr, Fr + Sa 18.00 – 1:00 Uhr.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 2 Hotel Krone, Robert Koch Straße 11, 96215 Lichtenfels. Tel.: +49(0)9571 7850, Fax: +49(0)9571 70065. Zum Hotel gehören das italienische Ristorante „Rossini“, sowie das fränkische Gasthaus „Zum Bräuwirt“. Preis: EZ ab 49 €, DZ ab 72 €, Frühstück 5,50 € pro Person.
  • 4 Gasthof – Pension Müller, Kloster-Banz-Straße 4, 96215 Lichtenfels - Reundorf. Tel.: +49(0)9571 9578-0, Fax: +49(0)9571 9578-13. Geöffnet: Der dazugehörige Gasthof: Di 16.00 – 22.00 Uhr, Mi + Do sind Ruhetage, Fr – Mo 7:00 – 22:00 Uhr. Preis: EZ ab 42 €, DZ ab 72 €.
  • 5 Dorfgasthof Zum Löwen, Ützinger Strasse 1, 96215 Lichtenfels - Oberlangheim. Tel.: +49(0)9576 378, Fax: (0)9576 925543, E-Mail: . Der dazugehörige Gasthof bietet eine fränkische Küche und ist täglich (außer Mo) geöffnet. Preis: EZ ab 30 €, DZ ab 48 € inkl. Frühstück.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Polizei[Bearbeiten]

  • 4 Polizeidienststelle, Kronacher Str. 32, 96215 Lichtenfels. Tel.: +49(0)9571 95200.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen (4 km südlich) - eine der bekanntesten Wallfahrtskirchen Deutschlands.
  • Bad Staffelstein (7 km südwestlich) - 50 °C warme, solehaltige Thermalquelle; Geburtsstadt von Adam Riese. Ggf. kann man eine nördlichere Route über das Kloster Banz wählen.
  • Burgkunstadt (16 km östlich, B 289) - Deutsches Schustermuseum; direkt gegenüber das vom Kordigast überragte Altenkunstadt.
  • Coburg (20 km nördlich, B 289) - ehemalige Residenzstadt mit der Veste Coburg.
  • Kronach (25 km nordöstlich, B 173) - Veste Rosenberg.

Literatur[Bearbeiten]

  • Günter Dippold: Lichtenfels. Korb- und Eisenbahnerstadt am oberen Main. Stuttgart 1997, ISBN 978-3-09-303850-1.
  • Günter Dippold (Hrsg.): Bayerische Justiz am Obermain. Festgabe zur 100-Jahr-Feier des Amtsgerichts Lichtenfels. Lichtenfels 2003.

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.