Presseck

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
Presseck
Einwohner1.783 (2019)
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Der Markt Presseck liegt im Landkreis Kulmbach in Oberfranken im Frankenwald.

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Strasse[Bearbeiten]

Über die Autobahn 9, Ausfahrt Symbol: AS 39 Bad Berneck/Himmelkron und über die Bundesstraße 303 nach Stadtsteinach, dann über die Staatsstraße 2195 hinauf nach Presseck, oder über die A 9, Ausfahrt Symbol: AS 34 Hof West und über die Bundesstraße 173 nach Löhmar dann über die Staatsstraße 2711 hinauf nach Presseck.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof liegt in Untersteinach, 14 km entfernt, an der Bahnstrecke Bamberg - Hof, oder in Helmbrechts, 13 km entfernt, über die Bahnstrecke Münchberg – Helmbrechts .

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen Nürnberg.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Presseck

Frankenwald mobil ist ein regionales Bus- und Bahnverbundnetz, das an Wochenenden und Feiertagen den Verzicht auf das eigene Auto leicht macht. Mit Bussen und Bahnen gelangt man, auch mit Fahrrädern zu vielen Zielen und dem MTB-Zentren am Döbraberg. Frankenwald mobil läuft jeweils von Mai bis Oktober. Eine Netztageskarte kostet für eine Familie 14 €, Erwachsener 7 € und für ein Kind 2,50 (Stand 2020). Infos zu Fahrplänen und Tarifen unter der Service-Telefonnummer +49 9261-601516 (bis Freitag 12:00 Uhr).

Fahrrad: Für den Landkreis Kulmbach liegt eine neue Radkarte 1:50.000 vor. Die Karte gibt es zusätzlich auch als digitale Karte mit GPS-Koordinatengitter, POI und Tracks. Zu beziehen ist die Karte über den Landkreis Kulmbach.

Entfernungen (Autobahn)
Hof38 km
Bayreuth40 km
Bamberg90 km
Nürnberg120 km

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Zur Heiligen Dreifaltigkeit. evangelische Kirche neben dem Marktplatz. Sie gehört zu den ältesten Kirchen der Gegend mit schöner Bemalung des Holztonnengewölbes von 1650 und Fresken von 1517.
  • 2 Schloss Heinersreuth. im Privatbesitz von Ludwig Freiherr von Lerchenfeld, erbaut um 1500.
  • Der 3 Aussichtsturm Knock (690 m ü. NN) ist mit seinem 20 m hohen Aussichtsturm die höchste Erhebung im Landkreis Kulmbach und bietet einen Panoramablick über den Frankenwald
  • Zwischen zwei Kastanien steht der4 Schnebeser Barockmarter aus dem Jahre 1756. Er wurde aus Dankbarkeit für die Errettung von der Pest errichtet.
  • Das tiefe Tal der5 Steinachklamm mit dem schmalen Felsendurchbruch der Steinachklamm, sie wurde vor kurzem in die Liste der 100 schönsten bayerischen Geotope aufgenommen. Für Radtouren und Wanderungen ist das Steinachtal mit der Burgruine Nordeck zu jeder Jahreszeit bestens geeignet.
  • 6 Die 3 Barone gehören zu den ältesten Douglasien des Frankenwaldes. Sie wurden im Jahre 1880 von Maximilian Freiherr von Lerchenfeld angepflanzt. Der "Große Baron" erreicht bei einem Stammumfang von 4 m eine Höhe von 50 Metern.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Sommer[Bearbeiten]

  • Weinfest und Gartenmesse im sehenswerten Schlosspark derer von Lerchenfeld in Heinersreuth

Winter[Bearbeiten]

  • 1 Der Baron von Lerchenfeld betreibt im Winter den Birkholzlift nähe Heinersreuth mit 3 Abfahrten mit 500 bis 800 m Länge und 60 m Breite mit einem Höhenunterschied von 95 m.
  • Rund um Presseck wird im Winter eine Vielzahl von Loipen gespurt
  • Am Pressecker Knock gibt es eine Natur-Rodelbahn

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Boschagroup Factory Outlet, Fabrikstrasse 8, 95355 Presseck. Tel.: +49 9222 990 86 42. Lederwaren, Handtaschen, Rucksäcke, Geldbörsen, Koffer, Reisegepäck. Geöffnet: Mo bis Fr 10:00 - 18:00, Sa 10:00 - 16:00 Uhr.

Küche[Bearbeiten]

Stockfisch im Schwarzen Ross
  • 1 Pressecker Hof, Helmbrechtser Str. 2, 95355 Presseck. Tel.: +49(0)9222 303. Mit Kegelbahn und Übernachtungsmöglichkeiten, fränkische Küche. Geöffnet: April bis Oktober Di – So 08.00 – 22.00; November bis März Di, Mi 08.00 – 14.00 und 16.30 – 22.00, Do – So 08.00 – 22.00; warme Küche:11:00 - 14:00 und 17:00 - 21:00 Uhr; Mo Ruhetag, wenn Feiertag dann Mi.
  • 2 Schwarzes Roß, Wallenfelser Str. 20, 95355 Presseck. Tel.: +49 9222 329. Eigene Metzgerei, Gästezimmer und Wellnessbereich. Umfangreiche Speisekarte mit fränkischen Spezialitäten. Der Wirt kauft im September 150 kg Stockfisch, ab dem zweiten Sonntag nach Michaelis (29. September) gibt es dann bis Aschermittwoch, wenn die gekaufte Menge so lange reicht, den Stockfisch mit einer Zwiebel-Speck-Sahnesoße mit Klößen. Geöffnet: Mi, Do, Fr , Sa, So 11:00 - 13.30 und ab 17:00 Uhr Open End. Preis: Übernachtung 30 € mit Frühstück.
  • 3 Restaurant Ursprung, Wartenfels 85, 95355 Presseck. Tel.: +49 9223 229. Gehobene Küche, bodenständig fränkisch und modern. Es werden Kochkurse angeboten und es gibt ein Ferienhaus bis zu 2-4 Personen. Geöffnet: Mi bis So ab 11.00 Uhr, Mo, Di Ruhetage. Preis: Hauptgerichte 12 € - 29 €.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Gasthof-Pension Zum Berghof, Wartenfels 85, 95355 Presseck. Tel.: +49 9223 229. 5 Zimmer im Gästehaus mit Dusche/WC, Schreibtisch, Balkon- und Gartenzugang, Telefon, TV, kostenlosem Internet. Geöffnet: Restaurant Mi bis So. Preis: EZ 52 €, DZ 75 €, Frühstück 9 €.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.