Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Kall

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kall
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Kall ist eine Gemeinde in Nordrhein-Westfalen.

Hintergrund[Bearbeiten]

  • Zu Kall gehören u.a. die Ortsteile Sötenich, Wahlen, Steinfeld, Urft, Krekel, Golbach, Scheven und der Hauptort Kall.
  • Der Ortsteil Krekel eignet sich als Biker-Treff.

Nachbargemeinden: Alle Nachbargemeinden gehören zur Eifel, Nordrhein-Westfalen:

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Flughafen Köln Bonn, 70 km entfernt, mit der Bahn über Köln benötigt man 1 1/2 Stunden

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Die Bahn-Haltepunkte in den Stadtteilen Kall, Scheven und Urft werden vom DB Regionalverkehr bedient mit Direktverbindungen aus Köln, Euskirchen, Gerolstein, Trier.
  • In 15 km Entfernung befindet sich Bad Münstereifel (Streckenführung mit Steigungen), mit Direktverbindung nach Bonn
  • Euskirchen ist 30 km entfernt, (Streckenführung mit mäßigen Steigungen) mit weiteren Verbindungen nach Bonn.
  • Knapp 50 km entfernt (Streckenführung mit Steigungen) ist Düren.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Ortsteile ohne Bahnanbindung werden vom Anruf-Linien-Taxi bedient

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

erreichbare Bahnhöfe[Bearbeiten]

Anreise aus nördlicher Richtung[Bearbeiten]

Anreise aus südlicher Richtung[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Kall

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen, Klöster[Bearbeiten]

  • Salvatorianerkloster Steinfeld mit der romanischen Basilika St. Potentinus (12. JH) mit dem Grab des Hl. Hermann-Josef (Wallfahrtsstätte)
  • Benediktinerinnen-Abtei Maria Heimsuchung, Steinfeld, mit der Abteikirche aus dem 20. JH

Geschichte

  • Römerkanal in Sötenich

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Hauptort Kall[Bearbeiten]

  • Gewerbegebiet mit Lebensmittel-Discountern, Baumarkt, Möbelgeschäften
  • Verbrauchergroßmarkt in Bahnhofs-Nähe
  • Metzgereien
  • Schreibwaren

Krekel[Bearbeiten]

  • 1 Eifel Antik, Ahrstraße 2i. Tel.: +49(0)160 93 80 18 62, E-Mail: . Der Kult-Antiquitätenladen in der Eifel von Walter Lehnertz (Bares für Rares) mit Antik-Café (geöffnet Sa, So) und einer Ausstellungsfläche von über 800 Quadratmetern. Geöffnet: täglich 10:00-17:00 Uhr.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Wohnmobilpark Urft, Urfttalstrasse 31-33, 53925 Kall (Ortsteil Urft). Tel.: +49 2441 6520, E-Mail: . Wohnmobilstellplatz auf Schotter mit 10 Plätzen, Stromanschluss, Ver- und Entsorgung, Grillplatz Geöffnet: 24/7. Preis: 8 Euro / 24 Stunden. Akzeptierte Zahlungsarten: Bar.

Günstig[Bearbeiten]

  • Salvatorianerkloster Steinfeld - Zimmer in verschiedenen Preislagen, günstige Vesper vom Buffet, eigenes Klosterbier

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]


Ausflüge[Bearbeiten]

Tagesausflüge mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Tagesausflüge mit der Bahn[Bearbeiten]

auch kombiniert mit Fahrrad

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.