Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Euskirchen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Euskirchen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Die Kreisstadt Euskirchen liegt ca. 30 km westlich von Bonn am Nordrand der Eifel.

Hintergrund[Bearbeiten]

Als regionaler Verkehrsknoten ist Euskirchen ein günstiger Ausgangspunkt für Ausflüge in die Kölner Bucht, in die Eifel, zum Ahrtal, zum unteren Mittelrheintal und zum Siebengebirge.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

  • Es besteht eine regelmäßige Busverbindung nach Düren über Zülpich

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Von Bonn aus auf der Bundesstraße B 56 in Richtung Euskirchen fahren.
  • Von Köln auf der Autobahn A 1 bis Euskirchen oder auf der A 61 bis Ausfahrt Swisttal und dann Richtung Euskirchen.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

weitere erreichbare Bahnhöfe[Bearbeiten]

Anbindung an Fern-Radwanderwege[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Euskirchen

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

  • 1 Burg Flamersheim. Burg Flamersheim in der Enzyklopädie Wikipedia Burg Flamersheim im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBurg Flamersheim (Q1011721) in der Datenbank Wikidata.
  • 2 Burg Großbüllesheim. Burg Großbüllesheim in der Enzyklopädie Wikipedia Burg Großbüllesheim im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBurg Großbüllesheim (Q1012070) in der Datenbank Wikidata.
  • 3 Hardtburg. Hardtburg in der Enzyklopädie Wikipedia Hardtburg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHardtburg (Q1585175) in der Datenbank Wikidata.
  • 4 Burg Kessenich. Burg Kessenich in der Enzyklopädie Wikipedia Burg Kessenich im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBurg Kessenich (Q1012646) in der Datenbank Wikidata.
  • 5 Kleeburg. Kleeburg in der Enzyklopädie Wikipedia Kleeburg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKleeburg (Q1167924) in der Datenbank Wikidata.
  • 6 Große Burg. Große Burg in der Enzyklopädie Wikipedia Große Burg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGroße Burg (Q1548156) in der Datenbank Wikidata.
  • 7 Burg Niederkastenholz. Burg Niederkastenholz in der Enzyklopädie Wikipedia Burg Niederkastenholz im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBurg Niederkastenholz (Q1013323) in der Datenbank Wikidata.
  • 8 Burg Ringsheim. Burg Ringsheim in der Enzyklopädie Wikipedia Burg Ringsheim im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBurg Ringsheim (Q1013680) in der Datenbank Wikidata.
  • 9 Burg Schweinheim. Burg Schweinheim in der Enzyklopädie Wikipedia Burg Schweinheim im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBurg Schweinheim (Q1013947) in der Datenbank Wikidata.
  • 10 Burg Veynau. Burg Veynau in der Enzyklopädie Wikipedia Burg Veynau im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBurg Veynau (Q1014378) in der Datenbank Wikidata.

Bauwerke[Bearbeiten]

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Webmaschinen der alten Tuchfabrik Müller
  • 11 Rheinisches Industriemuseum Euskirchen Tuchfabrik Müller, Carl-Koenen-Straße. Rheinisches Industriemuseum Euskirchen Tuchfabrik Müller in der Enzyklopädie Wikipedia Rheinisches Industriemuseum Euskirchen Tuchfabrik Müller im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRheinisches Industriemuseum Euskirchen Tuchfabrik Müller (Q2459096) in der Datenbank Wikidata. Die ehemalige Tuchfabrik Müller ist heute einer von sechs "Schauplätzen" des LVR . 1961 wurde die Produktion in der Fabrik eingestellt. Bis 1988 ein Museum aus der alten Fabrik wurde, lag die Anlage in einer Art „Dornröschenschlaf“. Nahezu dreißig Jahre wurde dort nichts mehr verändert. Heute wird dem Besucher gezeigt, wie aus der Wolle Tuche für Bekleidung hergestellt wurden. Während der Führungen werden die historischen Maschinen im Betrieb gezeigt und vermitteln eindrucksvoll eine authentische Atmosphäre der frühindustriellen Tuchproduktion. Die historische Tuchfabrik ist nur mit Führung zugänglich. Geöffnet: Di - So 10.00 Uhr - 17.00 Uhr, Führungen Di - Sa um 11.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15.30 Uhr; So: stündlich 11.00 Uhr, 12.00 Uhr, 13.00 Uhr, 14.00 Uhr, 15.00 Uhr und 16.00 Uhr. Preis: Eintritt mit Führung 7 €, ermäßigt 3 €, ab 10 Personen 3,50 €, Familien 8 €.
  • 12 Stadtmuseum Euskirchen. Stadtmuseum Euskirchen in der Enzyklopädie WikipediaStadtmuseum Euskirchen (Q1672316) in der Datenbank Wikidata.
  • 13 Feuerwehrmuseum Flamersheim. Feuerwehrmuseum Flamersheim in der Enzyklopädie WikipediaFeuerwehrmuseum Flamersheim (Q1410040) in der Datenbank Wikidata.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Aqua Spa Wellness & Fitness, Alleestrasse 1 im Parkhotel. Schöner Wellness-Bereich mit qualifizierten Mitarbeitern für kosmetische Behandlungen und Massagen. (nicht nur für Hotelgäste) Tageskarte für den Wellness & Fitness-Bereich 19 €! Wellness mit Finische Sauna, Dampfsauna und Bio-Sauna. Sehr beruhigendes Ambiente.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Die Fußgängerzone Euskirchen eignet sich zum Shopping.
  • Die Güter des täglichen Bedarfs sind in großer Auswahl erhältlich, auch Discounter und Verbrauchergroßmärkte sind vorhanden.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Es gibt mehrere Touristische Informationsstellen in Euskirchen:

Eine weitere Auskunftstelle befindet sich am Infopunkt am Bahnhof sowie im Bürgerbüro im Alten Rathaus, Baumstraße 2

Ausflüge[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

  • Zülpich (Römerbad)
  • Düren
  • Bonn
  • Brühl (Rheinland): Phantasia-Land
  • Badeseen bei Erftstadt, Brühl (Rheinland) und Hürth
  • Bad Münstereifel
  • 14 LVR-Freilichtmuseum Kommern (Linie 894, Bedarfsbus! Anruf eine Stunde vor Abfahrt!) vom Bahnhof Mechernich zum Freilichtmuseum. Tel. 02443 / 10 00. Alternative: Ab Mechernich mit Bus 808 (Fahrtrichtung Euskirchen). Ausstieg in Kommern-Mitte. Fußweg zum Museum ca. 25 Minuten.). Tel.: +49(0)2443 99800. Geöffnet: 30. März bis 31. Oktober:tägl 9-19 Uhr.1. November bis 31. März:tägl 10-17 Uhr. Preis: Kinder/Jugendliche unter 18 Jahre Eintritt frei, sonst 6,50 € , Parkgebühr 2,50 €(2014).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

evtl. kombiniert mit dem Fahrrad:

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

https://www.euskirchen.de/ – Offizielle Webseite von Euskirchen

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.