Erioll world 2.svg
Unesco-Welterbestätten in Europa
Artikelentwurf

Sergijew Possad

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sergijew Possad
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Sergijew Possad (russisch: Сергиев Посад) ist eine Stadt in Zentralrussland, sie ist eines der großen Touristenzentren in der Umgebung der Hauptstadt Moskau und zählt zum Goldenen Ring.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt ging aus mehreren Dörfern hervor, die sich im 18. Jahrhundert zusammengeschlossen haben. Sie hat im letzten Jahrhundert ihren Namen mehrmals gewechselt. Nach der Gründung der Sowjetunion hieß sie kurz Sergijew, ab 1930 kannte man sie unter dem Namen Sagorsk (Загорск). Seit 1991 hat sie wieder ihren alten Namen Sergijew Posad.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flughafen ist in Moskau

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die Stadt liegt an der Bahnstrecke von Moskau nach Jaroslawl.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Moskau aus sind es rund 70 km, der Weg führt über die Jaroslawskoje Schosse.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Sergijew Possad

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Das Dreifaltigkeits-Sergius-Kloster[Bearbeiten]

Innenraum des Refektoriums

Das Kloster Troize Sergijewa Lawra (Тро́ице-Се́ргиева Ла́вра) ist eine mächtige, festungsähnlich ausgebaute Anlage, umgeben mit einer insgesamt 1300 m langen Mauer und mehreren Wehrtürmen. Seit 1946 ist das Kloster Hauptsitz der Orthodoxen Kirche. Ein Teil der ausgedehnten Anlage ist deshalb nicht öffentlich zugänglich. Wesentliche Gebäude sind

  • Dreifaltigkeitskathedrale. Das Original ihrer prächtige Ikonostase ist in der Tretjakow-Galerie in Moskau, auch die ausgestellte Kopie ist sehenswert.
  • Glockenturm. Der Turm mit 88 m Höhe überragt die Anlage.
  • Mariä-Entschlafens-Kathedrale. (Mariä-Himmelfahrts-Kathedrale).
  • Sergius-Kirche. Mit Refektorium.
  • Metropolitenpalast.
  • Torkirche Johannes der Täufer.

Weitere Kirchen und Klöster[Bearbeiten]

  • Freitagskirche.
  • Prophet-Eliah-Kirche.

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Spielzeug-Museum. Hier ist eine Abteilung der legendären russischen Holzpuppe Matrjoschka gewidmet, die erstmals in Sergijew Plossad gefertigt wurden.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg