Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Murom

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Murom
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Murom (russisch: Му́ром) ist eine Stadt in Zentralrussland.

Hintergrund[Bearbeiten]

Murom ist eine der ältesten Städte der Region, Sie liegt 290 km östlich von Moskau an der Oka. Bekannteste Persönlichkeit der Stadt ist Ilja Muromez, ein von der orthodoxen Kirche verehrter Heiliger. Man verbindet mit seinem Namen aber eher eine Heldengestalt (Bogatyr, Recke) mit übernatürlichen Kräften.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Murom liegt an der Bahnstrecke von Moskau nach Kasan, die zur Trasse der Transsibirischen Eisenbahn gehört. Man verlässt Moskau am Kasaner Bahnhof, die Fahrt dauert ca. 4½ Stunden.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Moskau aus fährt man auf der M7 bis Wladimir, dann weiter auf der R72 bis Murom. Fahrstrecke ca. 310 km.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Murom

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Mehrere Klosteranlagen:
    • Dreifaltigkeitskloster. Aus dem 17. Jahrhundert (Troizky).
    • Auferstehungskloster. Nonnenkloster, Woskresenski.
    • Erlöserkloster. Spasski-Kloster.
    • Verkündungskloster. Blagowetschenski.
  • Kirchen:
    • Kosmas- und Damian-Kirche.
    • Nikolaus-Kirche.
  • Das Stadtzentrum mit zahlreichen Villen aus dem 18. und 19. Jahrhundert
  • Museum für Geschichte und Kunst. Kleine Eremitage.
  • Denkmal des Bogatyr Ilja Muromez. Das Denkmal am Ufer der Oka überragt den Fluss.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg