Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Zentralrussland

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Russland > Zentralrussland
ZentralrusslandNordwestrusslandSüdrusslandKaliningradWolga (Region)UralSibirienFerner Osten
Lage des Föderationskreises Zentralrussland

Zentralrussland ist der Föderationskreis in Russland, in dem Moskau liegt. An ihn grenzen die Föderationskreise Nordwestrussland, Wolga und Südrussland.


Hintergrund[Bearbeiten]

WoroneschBelgorodKurskBrjanskOrjolLipezkTambowRjasanTulaKalugaSmolenskTwerWladimirIwanowoJaroslawlStadt MoskauKostromaMoskau (Oblast)
Oblasten von Zentralrussland

Etwa ein Drittel der russischen Industrieproduktion wird in Zentralrussland hergestellt. Der nördliche Teil der Region gilt als Zentrale Wirtschaftsregion (Центра́льный экономи́ческий райо́н) mit einer breiten Palette von Maschinenbau, Fahrzeugbau, Elektonik, Chemischer Industrie und Textilindustrie.

Im Süden von Zentralrussland liegt die äußerst fruchtbare Zentrale Schwarzerde-Region. In diesem Schwarzerde-Gürtel oder Tschernosem ( Центрально-черноземная область) ist die Landwirtschaft der wichtigste Wirtschaftszweig. Neben der landwirtschaftlichen Produktion ist der Abbau von Eisenerz ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Dieses Erzvorkommen wurde durch die Kursker Magnetanomalie entdeckt. Eine dieser Abbaustätten ist bei der Stadt Gubkin Website dieser Einrichtung Gubkin im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Gubkin in der Enzyklopädie Wikipedia Gubkin im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGubkin (Q134679) in der Datenbank Wikidata, dort wird das Erz im Tagebau aus einer Tiefe von 350 m abgebaut.

Dieser Landesteil war während des Zweiten Weltkriegs stark umkämpft, hier fand während der Schlacht von Kursk die bis dato größte Panzerschlacht der Geschichte statt. Touristisch weniger interessant, da die meisten der historischen Gebäude zerstört wurden.

Regionen[Bearbeiten]

Zentralrussland besteht aus dem Ballungsraum Moskau und den folgenden Oblasten:

Karte von Zentralrussland mit Fernstraßen

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Kreuzfahrten[Bearbeiten]

Kreuzfahrtschiff in Uglitsch

Beliebte Startpunkte für Kreuzfahrten auf der Wolga sind die Städte St. Petersburg und Moskau. Von Moskau über den Moskau-Wolga-Kanal, von St. Petersburg über Newa, Ladogasee, Swir, Onegasee, Wolga-Ostsee-Kanal, Weißer See, Sheksna zum Rybinsker Stausee.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.