Kursk (Oblast)

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Russland > Zentralrussland > Kursk (Oblast)
WoroneschBelgorodKurskBrjanskOrjolLipezkTambowRjasanTulaKalugaSmolenskTwerWladimirIwanowoJaroslawlStadt MoskauKostromaMoskau (Oblast)
Lage der Oblast Kursk in Zentralrussland

Die Oblast Kursk (russisch: Курская область) liegt in Zentralrussland. Sie grenzt an die russischen Oblasten Brjansk, Orjol, Lipezk, Woronesch und Belgorod. Im Westen grenzt sie an die Ukraine.

Regionen[Bearbeiten]

Karte der Oblast Kursk mit Fernstraße M2

Orte[Bearbeiten]

  • 1 Kursk internet wikipedia commons wikidata - Hauptstadt der Region, Verarbeitung von Eisenerz, beherbergt mehrere Barockkathedralen
  • 2 Schelesnogorsk internet wikivoyage wikipedia commons wikidata
  • 3 Kurtschatow internet wikipedia commons wikidata - benannt nach dem Atomphysiker Igor Wassiljewitsch Kurtschatow
  • 4 Lgow internet wikipedia commons wikidata
  • 5 Schtschigry wikipedia commons wikidata
  • 6 Rylsk internet wikivoyage wikipedia commons wikidata
  • 7 Obojan internet wikipedia commons wikidata

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Oblast Kursk liegt großteil in der fruchtbaren Zentralen Schwarzerde-Region. Neben der landwirtschaftlichen Produktion ist der Abbau von Eisenerz ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Dieses Erzvorkommen wurde durch die Kursker Magnetanomalie entdeckt.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

rkursk.ru (ru) – Offizielle Webseite von Kursk (Oblast)

Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.