Internet-web-browser.svg
Stub

São Paulo (Bundesstaat)

Aus Wikivoyage
Welt > Amerika > Südamerika > Brasilien > Região Sudeste > São Paulo (Bundesstaat)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte São Paulo (Bundesstaat) in Brasilien

Der Bundesstaat São Paulo liegt im Südosten Brasiliens. Er ist der bevölkerungsreichste und wirtschaftlich bedeutendste des Landes. Für Reisende sind neben der Hauptstadt vor allem die Strände an der Atlantikküste interessant, die malerisch von Küstengebirgen eingerahmt werden.

Der Staat grenzt im Norden an Minas Gerais, im Osten an Rio de Janeiro, im Süden an Paraná und im Westen an Mato Grosso do Sul.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

  • São Paulo, größte Stadt Brasiliens mit 20 Millionen Einwohnern, eine Weltstadt mit viel Industrie und Kultur, aber wenigen architektonischen Sehenswürdigkeiten
  • Campinas, 1 Mio. Einwohner, Kaffee- und Industriemetropole
  • Sorocaba, 600.000 Einwohner, im Westen des Staates, bekannt für seinen Zoo
  • Santos, Hafenstadt mit 400.000 Einwohnern und einigen schönen Stränden, gelegen halb auf einer Insel, halb auf dem Festland
  • Caconde, kleiner Kurort im Gebirge

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Ilhabela, eine an der Küste bei São Sebastião gelegene Insel mit zahlreichen schönen Stränden und subtropischer Vegetation

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Stub Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.