Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Oppenau

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oppenau
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Oppenau ist eine Kleinstadt im Tal der Rench im Nordschwarzwald.

Karte von Oppenau

Hintergrund[Bearbeiten]

Oppenau entstand im 12. Jahrhundert im Lierbachtal nahe dessen Mündung in die Rench. Der Ort gehörte seit dem Mittelalter zum Hochstift Straßburg. Allerdings hatten die chronisch klammen Fürstbischöfe Oppenau (und das Renchtal insgesamt) immer mal verpfänden müssen. Seit dem 14. Jh. Stadt, hatte Oppenau seine Bedeutung als Ausspann- und Nachtquartier an der Handelsstraße Straßburg–Ulm, die hier das Renchtal verlässt und über die Oppenauer Steige zum Kniebispass ansteigt – den Anstieg ging man nur gut gefrühstückt an. Nach einem verheerenden Stadtbrand 1615, Oppenau war zu der Zeit an Württemberg verpfändet, erfolgte der Wiederaufbau nach schwäbischem Vorbild mit den Giebelseiten der Häuser zur Straße hin, womit Oppenau sich im Stadtbild bis heute von anderen Orten im Schwarzwald unterscheidet. 1803 kam Oppenau zusammen mit dem gesamten Renchtal zum Großherzogtum Baden.

Im Jahr 1974 wurden mit Ibach, Lierbach, Maisach und Ramsbach vier weitere Orte eingemeindet. Oppenau wurde damit zu einer der waldreichsten Gemeinden Baden-Württembergs. Die Stadt lebt überwiegend von mittelständischem Gewerbe in Holzwirtschaft, Metallverarbeitung, Fahrzeugbau, Brennereien und dem Fremdenverkehr.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen Karlsruhe Baden-Baden (IATA CodeFKB) und der Flughafen Straßburg (IATA CodeSXB) liegen jeweils in ca. 45 km Entfernung.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Oppenau liegt an der Renchtalbahn (Offenburg)-Appenweier-Bad Griesbach. Sie hat in Appenweier Anschluss an die Rheintalbahn von Karlsruhe nach Offenburg und nach Straßburg. In Offenburg ist der nächste Fernverkehrshalt (ICE) und Übergang zur Schwarzwaldbahn.

Der 1 Bahnhof Oppenau liegt etwa 500 m südlich des Stadtkerns.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Stadt liegt an der B28, die von Kehl und Oberkirch kommt das Renchtal hinaufführt. Sie geht weiter durch Bad Peterstal-Griesbach nach Freudenstadt. Nächstgelegener Autobahnanschluss ist die Abfahrt Appenweier an der A5.

Direkt von Oppenau führt die L 92 über Zuflucht zur Schwarzwaldhochstraße. Über Allerheiligen führt die K 5370 auf die Höhe und erreicht die Schwarzwaldhochstraße am Ruhestein.

Mobilität[Bearbeiten]

Oppenau, Stadttor

Oppenau selbst ist klein und kann zu Fuß erkundet werden. Parkplätze sind meist kein Problem (Ausnahme: zu Gottesdienstzeiten, wenn die katholische Kirche voll ist). Parkraumbewirtschaftung erfolgt über Parkscheibe (2 Stunden), die allerdings recht strikt überwacht werden.

Die Vororte Ibach und Ramsbach sind Verkehrshalte der Renchtalbahn. Nach Lierbach fährt ein Bus.

Taxiruf 07804-761 bzw. 07804-621.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • das 1 Stadttor (Lierbacher Tor) mit Wappen der Straßburger Fürstbischoffamilie Rohan, Landesherren bis 1803.
  • Stadtbildprägend ist die kath. Kirche 2 St. Johannes Baptist aus dem frühen 19. Jh
  • Reste des 3 Prämonstratenserklosters Allerheiligen im oberen Lierbachtal
  • die 4 Allerheiligen-Wasserfälle , auf denen der Lierbach in mehreren Kaskaden über 60 m hinabstürzt

Aktivitäten[Bearbeiten]

Wasserfälle Allerheiligen
  • Wandern. Mögliche Wanderziele sind:
  • Kloster und Wasserfälle Allerheiligen, ca. 20 km retour, 400 Höhenmeter. Busverbindung
  • Buchkopf (Aussichtsturm), ca. 20 km, 800 Höhenmeter
  • Mooskopf (Aussichtsturm), ca. 15 km, 800 Höhenmeter, Abstieg nach Gengenbach möglich.
  • Radfahren/Mountainbike. Es führen drei asphaltierte Straßen auf die Höhe am Kniebis:
  • die L92 (Oppenauer Steige, Bergprüfung der 2. Kategorie bei größeren Radrennen);
  • die, allerdings stark befahrene, B28 über Peterstal/Griesbach, kein Radweg;
  • durchs Maisachtal und den sehr steilen Wernestweg, der nahe des Hornkopfes auf die L92 trifft.
  • Gleitschirmfliegen. Rund um Oppenau gibt es einige Startrampen für Gleitschirmflieger, je nach Windrichtung auf dem Rossbühl (Zuflucht) oder 2 Stellen nahe des Mooskopf (Straße Richtung Zell am Harmersbach/Nordrach). Tandemsprünge auf Anfrage möglich bei Oppenauer Gleitschirmflieger.
  • Freilichttheater der Freien Bühne Oppenau im Stadtpark, gelegentlich auch in der Klosterruine Allerheiligen. Unterhaltsames Laientheater mit zumeist regionalem Hintergrund.
  • 1 Freizeitbad , geöffnet Mai - September, am östlichen Stadtrand gelegen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Einige Geschäfte finden sich in der Hauptstraße, Poststraße und Straßburger Straße mit einem Angebot an Boutiquen, Schuhläden, Herrenausstattern und Waren des täglichen Bedarfs. Entlang der B28 gibt es einige Discounter, Getränkemärkte usw.

Lohnend sind regionale Spezialitäten wie geräucherte Forellen, Obstbrände oder Imkereiwaren. Gelegentlich verkaufen auch Bauernhöfe, die über entsprechende Brennrechte verfügen, Schwarzwälder Kirschwasser.

Küche[Bearbeiten]

günstig[Bearbeiten]

  • Imbisse/Cafes
* Stadtpark-Pizzeria-Snack Bar, Poststraße 1, 07804-3304
* Café am Eck, Allmendplatz 6, 07804-730

mittel[Bearbeiten]

Stadt Oppenau

Vororte

außerhalb

  • Renchtalhütte, Rohrenbach (streng genommen bereits auf Griesbacher Flur; es geht um 20 m)
  • Hotel und Gaststätte Zuflucht, Zuflucht (Freudenstädter Flur)

gehoben[Bearbeiten]

Stadt Oppenau

  • 11 Rebstock, Straßburger Straße 13. Tel.: (0)7804-9780, E-Mail: . gehobene badische Küche mit elsässer Einschlag. Im Sommer mit schöner Terrasse über dem Lierbach. Auch Hotel
  • 12 Badischer Hof, Hauptstraße 61. Tel.: (0)7804-681. unregelmäßige Öffnungszeiten, unbedingt reservieren. Lohnt aber Geöffnet: unregelmässig;eher im Winter geöffnet.

Vororte

Nachtleben[Bearbeiten]

pffft. Hier nicht.

Unterkunft[Bearbeiten]

Ein Wohnmobilstellplatz findet sich am Ostrand des Ortes nahe des Schwimmbades. Neben den Hotels und Gasthöfen (s.u.) gibt es zahlreiche Privatquartiere und Ferienwohnungen für den längeren Aufenthalt. Eine Übersicht gibt es hier.

mittel[Bearbeiten]

  • Gasthaus Hirsch, Straßburger Straße 5, 07804-732, hirschoppenau@t-online.de
  • Gasthaus Rebstock, Straßburger Straße 13, 07804-9780, rezeption@rebstock-oppenau.de
  • Gasthaus Krone, Hauptstraße 32, 07804-97890, info@krone-oppenau.de
  • Hotel Kalikutt, Kalikutt (Ramsbach), 07804-450, info@kalikutt.de
  • Gasthaus Blume, Rotenbachstraße 1 (Lierbach), 07804-3004, blume-lierbach@t-online.de
  • Gasthaus Maierhof, Maierhofstraße 2 (Lierbach) 07804-3181, maierhof-lierbach@gmx.de
  • Gasthaus Finken, Schwarzwaldstraße 12, 07804-2032, gasthausfinken@t-online.de
  • Gasthaus Jägerhaus, Schwarzwaldstraße 36, 07804-2005
  • Gasthaus Linde, Schwarzwaldstraße 64 (Löcherberg), 07804-561, linde-loecherberg@t-online.de
  • Berggasthaus Braunbergstüble, Braunberg 2, 07806-541, braunbergstueble@t-online.de
  • Gasthaus Zum Schlüssel, Renchtalstraße 3, 07804-9124144, Info@Gasthof-Schlüssel.de

gehoben[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Es sind saisonale Jobs/Aushilfsjobs in der Gastronomie zu finden.

Auch in den gewerblichen Betrieben können aufgrund der guten Beschäftigungslage immer wieder Arbeitsmöglichkeiten entstehen.


Gesundheit[Bearbeiten]

Nachstgelegene Notfallkliniken mit 24 Stunden besetzter Notfallambulanz sind die St. Josefsklinik in Offenburg, Weingartenstraße 70, Tel: 0781 472-6653 und das Klinikum Offenburg-Ebertplatz, Ebertplatz 12, Tel. 0781 472-6600 bzw. das Kreiskrankenhaus Freudenstadt, Karl-Von- Hahn-Straße 120, Tel.: 07441 54-0.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Geldautomaten gibt es von der Volksbank, Allmendplatz 4 und der Sparkasse, Hauptstrasse 47.

1 Tourist-Information, Rathausplatz 1. Tel.: (0)7804 4836, Fax: (0)7804 4839. Geöffnet: Mo-Fr.: 09:00 - 12:30 + 13:30 - 17:00 Uhr, Sa: 09:00 - 12:30 Uhr.

Oppenau hat die Postleitzahl 77728. Telefonvorwahl ist 07804.

Eine Postagentur gibt es im Schreibwaren- und Zeitungsladen Klett, Allmendplatz 7, Fon: 07804 703. Öffnungszeiten Mo - Sa 0730 - 1200, und Mo - Fr 1430 - 1800 Uhr.

Auf den Höhenlagen, die Richtung Westen exponiert sind, sendet oft das französische Mobilnetz stärker als das deutsche Netz. Smartphone-Nutzer sollten ihr Gerät entsprechend einstellen oder zumindest immer mal im Blick haben, um Roaming-Kostenfallen zu entgehen.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg