Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Niedersächsische Küstenniederung

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Deutschland > Niedersachsen > Niedersächsische Küstenniederung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Niedersächsische Küstenniederung liegt in Niedersachsen. Sie ist Teil der Kontinentalen Nordseeküste. Dieser Artikel beschreibt die Küstenniederung der Nordsee zwischen dem Mündungstrichter der Ems und dem Mündungstrichter der Elbe. Er schließt die Ostfriesischen Inseln mit ein. Bremerhaven ist in die Region eingeschlossen.

Rathaus von Emden

Regionen[Bearbeiten]

Teilregionen[Bearbeiten]

Städte[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

  • Die Region ist unterteilt durch den Mündungstrichter der Weser.
  • Entfernungsangaben beziehen sich auf Nordenham und Bremerhaven; diese Städte an der Wesermündung können als Mittelpunkt der Region angesehen werden. Sie sind durch eine Fährverbindung miteinander verbunden. Bremerhaven ist auch die einzige Großstadt der Region.

Sprache[Bearbeiten]

  • Deutsch
  • Niederdeutsch
  • Friesisch

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Bedeutendster Bahnknoten der Region ist Bremen Hauptbahnhof.
  • Einige Verbindungen werden über Hamburg-Harburg oder über Rheine an die niedersächsischen Küstenorte geführt.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • Es gibt keinen regelmäßigen Personenschiffsverkehr über die Nordsee. Bremerhaven und andere Küstenstädte werden jedoch von Kreuzfahrten erreicht. Landseitig können die Städte an Ems, Weser und Elbe im Binnenverkehr erreicht werden.
  • Sportboote können unter anderem in Cuxhaven, Bremerhaven, Nordenham, Wilhelmshaven sowie an den Inseln anlegen. Viele Yachthäfen am Festland können dagegen nicht bei Niedrigwasser erreicht oder verlassen werden, oftmals fallen auch die Anlegestellen selbst trocken.
  • Die Unterläufe von Ems, Weser und Elbe sind für Sportboote des Binnenverkehrs und des Seeverkehrs befahrbar.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

  • Trotz den relativ großen Entfernungen gibt es innerhalb der Region keinen Linienflug. Es gibt auch Flugverkehr zu den Inseln, oftmals jedoch aus Flugplätzen, die nicht an den internationalen Flugverkehr angeschlossen sind.
  • Bahnverbindungen innerhalb der Region sind vielfach umständlich; so wird die Fahrtzeit von Wilhelmshaven nach Cuxhaven mit über 4 Stunden angegeben, bei einer Entfernung von 118 km auf dem Landweg. Auch wenn die Weser nicht überquert werden muss, kann die einfache Fahrt länger als drei Stunden dauern (bsp. Nordenham - Norddeich Mole, 140 km).
  • Mit dem Auto muß man selten mehr als 200 km in jede Richtung fahren.
  • Mit dem Fahrrad
    • Nordseeküsten-Radweg und Nebenrouten
    • Der Wesertunnel und der neue Elbtunnel stehen Radfahrern nicht zur Verfügung!
    • Entfernungen ab Nordenham/Bremerhaven:

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In Auswahl

Museen[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

Landschaft[Bearbeiten]

Panorama / Aussichtspunkte[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Baden / Wassersport - Strandbereiche sind zeit-/abschnittsweise kostenpflichtig
  • Weserschifffahrt, Elbeschifffahrt
  • Wattwandern / Wandern
  • Radwandern
  • Shopping, zum Beispiel in Bremerhaven (regengeschützte Shoppingbereiche)

Küche[Bearbeiten]

  • Fisch-, Krabbengerichte
  • Labskaus (Angemessenheit der Preise prüfen!)
  • Grünkohl, besonders im Herbst
  • Portugisische Restaurants (Portugiesen und Spanier stellen eine bedeutende Einwanderer-Gruppe)

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.