Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Elbe-Weser-Dreieck

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Deutschland > Niedersachsen > Elbe-Weser-Dreieck
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Elbe-Weser-Dreieck erstreckt sich zwischen Bremen, Hamburg und Cuxhaven. Es ist Teil der Kontinentalen Nordseeküste.

Karte

Regionen[Bearbeiten]

Teilregionen[Bearbeiten]

nicht flächendeckend:

Städte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

  • Deutsch und Niederdeutsch
  • kaum verbreitet ist Friesisch

Anreise[Bearbeiten]

Flughäfen[Bearbeiten]

Die nächstgelegenen Flughäfen mit Linienverkehr sind Bremen und Hamburg, die jeweils ca. 2 Stunden, abhängig von Zielort und Verkehrsmittel, entfernt sind. Wobei Hamburg durch die direkte Anbindung mit der S-Bahn bis Stade und weiter mit der Regionalbahnen nach Cuxhaven bzw von Buxtehude nach Bremervörde schneller angebunden ist.

Kleinere Flugzeuge können auch auf den Verkehrslandeplätzen in Bremerhaven oder Nordholz landen.

Bahnverkehr[Bearbeiten]

Schifffahrt[Bearbeiten]

  • Binnenschifffahrt auf Elbe und Weser (Ausflugsfahrten, Sportboote)
  • Seeschifffahrt und Küstenschifffahrt: Bedeutende Häfen sind Cuxhaven, Hamburg, Bremerhaven, Bremen. Die Anreise mit seetauglichen Sportbooten ist möglich. Aus Helgoland besteht eine regelmäßige Schiffsverbindung nach Cuxhaven

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Bahnverkehr[Bearbeiten]

Busverkehr / AST / Lokalverkehr[Bearbeiten]

  • Die Bahnlinien werden ergänzt durch Buslinien und durch Anruf-Sammel-Taxen. Dennoch können die Verbindungen zwischen den Teilregionen etwas umständlich sein.
  • Die S-Bahn Hamburg wird bis Stade geführt, ein ähnliches Bahnsystem bis Bremen (Hanse-Netz der Metronom Eisenbahngesellschaft).
  • In Bremerhaven besteht ein gut ausgebautes Stadtbussystem, das auch einigen Nachbargemeinden erreicht.
  • Innerhalb von Bremen fahren Regionalbahnen, Straßenbahn und Stadtbus

Schifffahrt[Bearbeiten]

  • Weserschifffahrt zwischen Bremen und Bremerhaven mit weiteren Anfahrpunkten
  • Helgoline zwischen Hamburg, Cuxhaven und weiter nach Helgoland
  • Fährverbindungen an Elbe und Weser sowie zur Insel Neuwerk
  • Küstenschifffahrt (auch mit Sportbooten) wird durch Gezeiten erschwert; viele Anlegemöglichkeiten können nur bei Hochwasser angefahren oder verlassen werden; oftmals fallen Yachthäfen völlig trocken.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Es gibt gute Fahrradrouten mit guter Beschilderung innerhalb der Region. In Verbindung mit der Bahn ist jeder Ort innerhalb der Region im Tagesausflug (mit Rückkehr am gleichen Tag) erreichbar. Teilweise sind die Wege auch für PKW zugelassen (Schleichwege); in Einzelfällen führen Radrouten auch über klassifizierte Straßen ohne separatem Radweg.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Schwebefähre in Osten an der Oste
  • 1 Schwebefähre Osten-Hemmoor. Tel.: +49 (0)172 661 84 67, E-Mail: . Schwebefähre Osten-Hemmoor in der Enzyklopädie Wikipedia Schwebefähre Osten-Hemmoor im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSchwebefähre Osten-Hemmoor (Q429344) in der Datenbank Wikidata. Osten besitzt die älteste Schwebefähre Deutschlands, die seit 1909 eine Verbindung über den Fluss Oste darstellt. Ihre Konstruktionsweise ermöglicht mit einer Durchfahrtshöhe von 30 m über NN selbst größeren Segelschiffen die Durchfahrt. Zur Zeit der Errichtung war die Oste noch ein wichtiger Handelsweg mit regem Schiffsverkehr. Heute wird sie nur noch zu touristischen Zwecken genutzt. Die 21 m hohe, grün gestrichene Konstruktion, die als technisches Denkmal geschützt ist, überragt den kleinen Ort Osten (Oste) von weitem sichtbar, während die Fähre selbst dicht über der Wasseroberfläche dahinzuckelt. Fußgänger, Radfahrer und Oldtimer dürfen die Fähre nutzen. Geöffnet: April + Okt.: 12:00-16:00; Mai + Sept.: 11:00-17:00 immer zu jeder vollen Stunde. Juni-Aug. 10:00-18:00 halbstündlich. Von Nov. bis März Überfahrten nur auf Anfrage. Preis: Erw. 2,00 €, Ki. 1,50 €. Fahrrad 0,50 €.
  • 1 Natureum, Neuenhof 8, 21730 Balje. Tel.: +49 (0)4753 842110, E-Mail: . Natureum in der Enzyklopädie Wikipedia Natureum im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNatureum (Q1970276) in der Datenbank Wikidata. Das Natureum Niederelbe ist nicht nur ein Museum mit einer Vogelbeobachtungsstation, sondern es bietet mit der KüstenWelle, dem Elbe-Küstenpark und dem KüstenZoo viel Abwechslung. Besucher finden hier ein Paradies zum Erkunden, Verstehen und Bewahren dieser einmaligen Küstennatur mit ihrer typischen Pflanzen- und Tierwelt. Regelmäßig finden kleine und große Sonderausstellungen statt. Das Natureum Niederelbe ist eine gemeinnützige Stiftung Geöffnet: Di-So: 10:00 - 17:00 (Juli + Aug. auch montags).
  • 3 Typ ist Gruppenbezeichnung Moorinformationszentrum Ahlenmoor mit Moorbahn in Wanna im Land Hadeln

Aktivitäten[Bearbeiten]

der Hadler Kanal bei Odisheim
  • Radwandern - In der grünen, flachen Landschaft gibt es viele Radwanderrouten. Die "flachen Berge" (Gegenwind) muß man allerdings evtl. meistern. Radwanderkarten siehe Literatur
  • Wasserwandern auf dem 55 km langen Elbe-Weser-Schifffahrtsweg von Bremerhaven über Bad Bederkesa nach Otterndorf an die Elbe. Die Strecke ist heute vor allem bei Motoryachten im Freizeitbereich beliebt. Die Fahrt im Kanu, Kajak und Faltboot ist natürlich auch möglich (allerdings je nach persönlichem Standpunkt evtl. etwas eintönig aufgrund des oft schnur gerade durch die Landschaft verlaufenden Kanals). Die berufliche Frachtschifffahrt nutzt die Kanalstrecke aufgrund des zu kleinen Profils im Prinzip nicht mehr. Weitere erste Infos zum Kanal siehe Wikipedia-Artikel Elbe-Weser-Schifffahrtsweg.
  • Für kleinere Padelstrecken eignet sich in Otterndorf die Medem von Ihlienwort und in Stade die Schwinge ab dem Ort Schwinge.

Küche[Bearbeiten]

  • In den Städten und Gemeinden gibt es die in Deutschland übliche Auswahl von deutscher und internationaler Küche
  • Es gibt überproportional viele Restaurants und Imbisse mit Fisch- und Krabbenangeboten. Sie sind auch günstiger als im Binnenland.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Kino gibt es in Cuxhaven, Stade, Bremerhaven, Bremen, Hamburg und möglicherweise noch in weiteren Städten.
  • Theater / Musical gibt es in Bremerhaven, Bremen, Hamburg, Stade und Cuxhaven

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

  • An der Nordseeküste werden Temperaturspitzen in beiden Richtungen durch den vorherrschenden Westwind abgemildert; selten sind daher Temperaturen über 25 ° C, oder auch strenger Frost. Bereits in den küstenferneren Orten wie Nordholz ist dieser Effekt deutlich geringer ausgeprägt, als in Cuxhaven. Wem es also zu kalt ist, könnte sich etwas mehr ins Binnenland zurückziehen Es sei denn es herrscht Ostwind, dann ist das Binnenland um viele Grade kälter .
  • Wind wird oft am Hauptdeich "kanalisiert", wird dort also stärker empfunden, als im Binnenland sind aber immer noch durch fehlende Waldgebiete sehr stark. Durch die Möglichkeit Räder in der Bahn zu transportieren, können so bei der Routenplanung Gegenwindstrecken vermieden werden. Beliebte Strecken sind Cuxhaven-Stade an der Elbe , Buxtehude-Bremervörde-Bremerhaven.

Literatur[Bearbeiten]

  • ADFC-Regionalkarte "Cuxhaven / Bremenhaven" 1:75000 - ISBN 3-87073-353-5 6,80 €; Fahrradkarte für das nördliche Elbe-Weser-Dreieck mit Tourenvorschlägen - siehe auch Bielefelder Verlag
  • ADFC-Regionalkarte "Bremen und Umgebung" 1:75000 - ISBN 3-87073-352-7 6,80 €; Fahrradkarte für das südliche Elbe-Weser-Dreieck im Bereich Weser mit Tourenvorschlägen - siehe auch Bielefelder Verlag
  • Preiswerte und kostenlose Karten, die sich zur Reiseplanung eignen, erhält man auch bei den Tourismuszentralen der Städte und Gemeinden. Es ist empfehlenswert, erst diese anzufordern, bevor man teureres Material in den Buchläden bestellt.

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.