Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Land Hadeln

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Land Hadeln liegt im Elbe-Weser-Dreieck an der Elbe-Mündung, und ist eine historische Landschaft rund um Otterndorf, deren Wurzeln und Brauchtum kulturell wie touristisch weiter gepflegt werden, ebenso wie im benachbarten Land Wursten.

Auf der Medem durch das Land Hadeln

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Die Medem ist ein zwar nur 16 km langer Fluß, der sich aber in fast 70 Mäandern durch das Land Hadeln windet. Der kleine Fluss ist fast durchgehend von Booten befahrbar, er mündet bei Otterndorf in die Elbe.
  • Der Hadelner Kanal ist Teil des Elbe-Weser-Schiffahrtsweges, einer etwa 54 km langen Querverbindung durch das Elbe-Weser-Dreieck von Otterndorf über Bad Bederkesa weiter in die Geeste, die bei Bremerhaven in die Weser mündet.

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Mit der Moorbahn durch das Ahlenmoor
  • Typisch für die Region sind die drei großen Backsteinkirchen, die als Bauerndome bezeichnet werden: St.-Jacobi in Lüdingworth, die St.-Nicolai-Kirche in Altenbruch und die Severikirche in Otterndorf. Der Bau der Kirchen wurde von den Bauern finanziert, die aufgrund der besonders fruchtbaren Böden wohlhabend und zudem in einer ständischen Selbstverwaltung organisiert waren. Zeichen des Reichtums waren auch die üppigen Schnitzereien, mit denen die Innenräume der Kirchen verziert wurden.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Die Deichbauskulptur in Otterndorf ist eine Station des Sagenwegs
  • Der Hadler Sagenweg ist ein Radweg quer durchs Land Hadeln, der auf insgesamt 32 Stationen die Sagen der Region erschließt. Zentrale Orte des Weges sind Otterndorf, Wanna, Steinau und Ihlienworth. An jeder Station befindet sich eine Stelltafel mit QR-Code, den man mit dem Smartphone scannen kann, und eine Festnetznummer, an der man die Sage telefonisch abhören kann. Alle Audiotexte findet man auch unter cultureapp.com.

Küche[Bearbeiten]

Hadler Hochzeitssuppe

Eine besondere Spezialität der Region ist die Hadelner Hochzeitssuppe.

Nachtleben[Bearbeiten]

Das Nachtleben der Region ist ländlich geprägt und findet vor allem in den örtlichen Kneipen statt, daneben auf saisonalen Festen wie dem Otterndorfer Altstadtfest, das als das größte und schönste Altstadtfest im Elbe-Weser-Dreieck gilt. Wer Clubs und Diskos sucht, fährt am besten nach Bremerhaven oder Cuxhaven.

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg