Cuxhaven

Erioll world 2.svg
Gewählt zum Ziel des Monats März 2021
Vollständiger Artikel
Aus Wikivoyage
Cuxhaven
Einwohner48.356 (2020)

Cuxhaven liegt an der Elbemündung in Niedersachsen. Die Spitze markiert die Kugelbake. Westlich davon liegen die Kurgebiete Döse, Duhnen und Sahlenburg, östlich davon das Stadtzentrum mit Fährhafen, Fischereihafen, Verpackungsindustrie (Fischkonserven, z.B. Husmann & Hahn). Mit etwa 48.000 Einwohnern ist Cuxhaven keine sonderlich große Stadt, mit 3 Mio. Übernachtungen jährlich ist sie jedoch eines der größten Nordseeheilbäder Deutschlands.

Hintergrund[Bearbeiten]

Wappen Cuxhaven
Karte von Cuxhaven

Bis heute bewegt sich die Stadtentwicklung im Spannungsfeld zwischen Tourismus, Hafengewerbe und Industrieansiedlung. Die Diskussion um den Tiefwasserhafen z.B. ist unvergessen. Die Entwicklung im Tourismus hat sich aber als beständiger erwiesen. Als neuer Wirtschaftszweig ist die Produktion von Komponenten für Offshore-Windkraftanlagen hinzugekommen.

Die Landgemeinde Cuxhaven entstand 1872 aus dem Flecken Ritzebüttel und der Hafensiedlung Cuxhaven. 1905 wurde Döse eingemeindet, und Cuxhaven wurde am 15. März 1907 zur Stadt. In den Jahren 1935 und 1970 bis 1972 wurden mehrere der Umlandgemeinden eingemeindet. Bis 1937 gehörte Cuxhaven zu Hamburg. Bei der Neugliederung wurde die Stadt als Austausch für zwei in der Nähe der Hansestadt gelegene Städte an Preußen abgetreten. Von 1945 bis 1964 wurden in der Nähe von Cuxhaven zahlreiche Raketen gestartet. Als einzige Spuren zeugen hiervon noch eine Bodenmulde entlang des Waldweges zwischen Arensch und Sahlenburg und einige Bunkerreste in der Nähe.

Cuxhaven ist eine überwiegend ruhige Stadt. Falls man nach großen Aktivitäten und Partys strebt, ist die Stadt eher ein ungeeignetes Reiseziel.

Nachbarorte sind

- westlich: Nordholz in der Gemeinde Wurster Nordseeküste mit Anteil an der Nordseeküste, Standort des Flugplatzes Nordholz/Cuxhaven und direkter Bahnverbindung, und dessen Ortsteil Spieka-Neufeld mit kleinem Kutterhafen,
- südlich: die Dörfer Wanna, Nordleda, Neuenkirchen (Hadeln),
- östlich: Otterndorf an der Unterelbe, historische Fachwerkaltstadt, mit direkter Bahnverbindung.

Außerdem stößt Cuxhaven an das Hamburgische Gebiet Neuwerk. Die Insel ist sehr gut von unterschiedlichen Stellen aus auf unterschiedlichen Wegen erreichbar (Anreise siehe im Artikel Neuwerk). Ein Ausflug dorthin gehört einfach zu einem Cuxhaven-Urlaub.

Stadtgliederung[Bearbeiten]

Cuxhaven umfasst neben der Kernstadt eine Reihe eingemeindeter Dörfer, die sich auf einer vergleichsweise großen Fläche verteilen. Die Kurorte Döse, Duhnen und Sahlenburg bilden, westlich etwas abseitig vom Zentrum gelegen, den Schwerpunkt des Fremdenverkehrs. Zur Stadt gehören heute die Stadtteile:

1 Altenbruch Altenbruch in der Enzyklopädie Wikipedia Altenbruch im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAltenbruch (Q436799) in der Datenbank Wikidata: 3.660 Einwohner
2 Altenwalde Altenwalde in der Enzyklopädie Wikipedia Altenwalde im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAltenwalde (Q437688) in der Datenbank Wikidata: 6.335 Einwohner
3 Berensch-Arensch Berensch-Arensch in der Enzyklopädie Wikipedia Berensch-Arensch im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBerensch-Arensch (Q13188140) in der Datenbank Wikidata: 380 Einwohner
4 Cuxhaven (Kernstadt) Cuxhaven (Kernstadt) im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Cuxhaven (Kernstadt) in der Enzyklopädie Wikipedia Cuxhaven (Kernstadt) im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCuxhaven (Kernstadt) (Q4197) in der Datenbank Wikidata: 14.091 Einwohner
5 Döse Döse in der Enzyklopädie Wikipedia Döse im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsDöse (Q431203) in der Datenbank Wikidata: 10.365 Einwohner

6 Duhnen Duhnen in der Enzyklopädie Wikipedia Duhnen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsDuhnen (Q329034) in der Datenbank Wikidata: 927 Einwohner

7 Groden Groden in der Enzyklopädie Wikipedia Groden im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGroden (Q1547207) in der Datenbank Wikidata: 2.896 Einwohner
8 Holte-Spangen Holte-Spangen in der Enzyklopädie Wikipedia Holte-Spangen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHolte-Spangen (Q13188450) in der Datenbank Wikidata: 347 Einwohner
9 Lüdingworth Lüdingworth in der Enzyklopädie Wikipedia Lüdingworth im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLüdingworth (Q1880252) in der Datenbank Wikidata: 1.698 Einwohner
10 Sahlenburg Sahlenburg in der Enzyklopädie Wikipedia Sahlenburg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSahlenburg (Q317102) in der Datenbank Wikidata: 2.934 Einwohner
11 Stickenbüttel Stickenbüttel in der Enzyklopädie Wikipedia Stickenbüttel im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsStickenbüttel (Q2801983) in der Datenbank Wikidata: 1.042 Einwohner

12 Süder-/Westerwisch Süder-/Westerwisch in der Enzyklopädie Wikipedia Süder-/Westerwisch im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSüder-/Westerwisch (Q13188921) in der Datenbank Wikidata: 4.762 Einwohner

Einwohnerzahlen-Stand: 31.12.2020 / Quelle: E-Mail-Auskunft Stadt Cuxhaven, Fachbereich 6.1 - Bauleitplanung und Stadtentwicklung vom 15.02.2021 (Basis: Melderegister)

Anreise[Bearbeiten]

Die meisten Menschen reisen mit dem Auto oder dem Zug an. Fährlinien existieren, haben jedoch untergeordnete Bedeutung.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächstgelegenen internationalen Flughäfen sind der Flughafen Hamburg Website dieser Einrichtung Flughafen Hamburg in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Hamburg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Hamburg (Q27706) in der Datenbank Wikidata (IATA: HAM) (etwa 130 km) und der Flughafen Bremen Website dieser Einrichtung Flughafen Bremen in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Bremen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Bremen (Q665365) in der Datenbank Wikidata (IATA: BRE) (etwa 100 km), wobei die Verkehrsanbindung nach Bremen über die Autobahn A27 besser ist als nach Hamburg über die Bundesstraße B73.

1 Sea-Airport Cuxhaven/Nordholz (IATA: FCN), Walter-Carstens-Str. 1, 27639 Wurster Nordseeküste. Tel.: +49 (0)4741 18 18 16, Fax: +49 (0)4741 18 18 18, E-Mail: . Sea-Airport Cuxhaven/Nordholz in der Enzyklopädie WikipediaSea-Airport Cuxhaven/Nordholz (Q28196100) in der Datenbank Wikidata. Der auf dem Gelände des Marinefliegerstützpunktes Nordholz gelegene Sea-Airport Cuxhaven/Nordholz bietet derzeit keine regelmäßigen Flugverbindungen. Allerdings steht der Flugplatz für Selbstflieger zur Verfügung.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Bahnhof und Busbahnhof Cuxhaven

Nach Cuxhaven fahren zwei Bahnlinien.
- Zum einen ist das der Regionalexpress RE 5 der Start Unterelbe von Hamburg über Buxtehude und Stade (Fahrzeit HH-CUX: 1:45 h),
- zum anderen die Regionalbahn RB 33 Bremerhaven – Cuxhaven, die von der EVB betrieben wird (Fahrzeit BHV-CUX: 51 min).

  • 2 Bahnhof Cuxhaven, Am Bahnhof 1, 27472 Cuxhaven. Bahnhof Cuxhaven in der Enzyklopädie Wikipedia Bahnhof Cuxhaven im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBahnhof Cuxhaven (Q800640) in der Datenbank Wikidata. Der Bahnhof Cuxhaven ist ein Kopfbahnhof und liegt östlich der Innenstadt und südlich der Hafenanlagen, zwischen dem Stadtzentrum und dem Hafen. Zu Fuß ist die Einkaufszone Nordersteinstraße nur fünf Minuten vom Bahnhof entfernt.
  • Der 3 Bahnhof Nordholz Bahnhof Nordholz (Q21421807) in der Datenbank Wikidata liegt an der Strecke von Bremerhaven etwas außerhalb des Stadtgebietes und bietet sich für eine Anreise in die westlichen Stadtteile an.
  • Der 4 Bahnhof Otterndorf Bahnhof Otterndorf (Q21013428) in der Datenbank Wikidata liegt an der Strecke von Hamburg etwas außerhalb des Stadtgebietes und bietet sich für eine Anreise in die östlichen Stadtteile an.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

  • Der 5 Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) auf dem Bahnhofsvorplatz wird derzeit (08/2021) [veraltet] umfangreich saniert und umgestaltet. Es entstehen eine neue Park & Ride-Anlage mit acht Stellplätzen für Taxen, fünf sogenannten Kiss & Ride-Flächen, neun Behinderten-Parkflächen, zwölf Krad- und 111 Pkw-Stellplätzen. Der neue Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) bietet dann Platz für sechs Linienbusse, einen Fernreisebus und einen Stadtführungsbus. Der Bahnhofsvorplatz erhält ein neues Aussehen. Dieser wird neu gestaltet und barrierefrei ausgebaut.
  • Die Buslinien werden von der KVG und Maass-Reisen betrieben. Das Busnetz ist recht gut ausgebaut und wird durch ein Anruf-Sammel-Taxi ergänzt. Eine Fahrt mit dem AST muss mindestens 30 Minuten vor der Abfahrt telefonisch unter der Rufnummer +49 (0)4721 797779 angemeldet werden.
  • In den Sommermonaten pendelt an den Wochenenden ein Radwanderbus der Fa. Cuxliner zwischen Cuxhaven und Bremerhaven.
  • Vom bzw. zum ZOB in Brunsbüttel besteht eine Linienbusverbindung zum Fähranleger der ELBFERRY, dessen An- bzw. Abfahrzeiten auf den Fährfahrplan abgestimmt sind.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Seit den 1960er Jahren war Cuxhaven mit seiner guten Erreichbarkeit über die Autobahnen A1 und A27 das Strandbad für Familienurlauber aus Nordrhein-Westfalen. Das damit verbundene „angestaubte“ Image konnte man aber inzwischen erfolgreich abschütteln. Die B73 führt nach Osten Richtung Hamburg über Stade.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Elbfähre GREENFERRY I am Anleger in Cuxhaven
  • 7 Fähranleger ELBFERRY-Cuxhaven, Lübbertkai 1, 27472 Cuxhaven. Der Anleger wird seit 01.03.2021 wieder durch ein modernes, LNG betriebenes Fährschiff im 3 Stunden Takt angelaufen, nachdem im Oktober 2017 die Fährverbindung zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven eingestellt worden war. Das Fährschiff überquert die Elbe vom 6 Fähranleger ELBFERRY-Brunsbüttel. Auch eignet sich die Fährverbindung ideal als Verbindung von bzw. zur Westküste von Schleswig-Holstein und somit zur B5. Der häufig von Staus betroffene Elbtunnel im Zuge der Autobahn A7 kann dadurch umgangen werden, wie auch die häufig überlastete Fährverbindung zwischen Wischhafen und Glückstadt im Verlauf der B495.
Das Fährschiff „GREENFERRY I“ (ex "FANAFJORD") der Reederei ELBFERRY bietet auf der etwa 60-minütigen Überfahrt Platz für 212 PKW oder 150 PKW und 28 LKW und bis zu 600 Personen barrierefreibarrierefrei. Das Schiff lädt zum Verweilen mit herrlichem Ausblick über den Fluss und das grüne Marschenland zu einer Mini-Kreuzfahrt auf der stark befahrenen Elbe ein. Dadurch bietet sich die Fährverbindung auch für einen Ausflug zur Besichtigung der Schleusenanlagen des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel an. (Fahrplan-Download -pdf)
Zwischen dem Fähranleger und dem ZOB gibt es eine Busverbindung (Buslinie 1004), die in einem dem Fähr-Fahrplan angepassten Takt verkehrt (Fahrplan Linie 1004 als pdf).
Halunder Jet vor Cuxhaven
  • 8 Fähranleger Helgoline (Anleger „Alte Liebe“). Hier verkehrt von Mitte März bis November der Katamaran „Halunder Jet“ aus Hamburg. Das Schiff fährt anschließend weiter nach Helgoland. Er bietet sich dadurch ideal für die Anreise ab Hamburg (täglich 09:00 ab Hamburg) oder für einen Tagesausflug mit über 6 Std. Aufenthalt in Cuxhaven an. Auf dieser Teilstrecke ist auch Fahrradmitnahme möglich (nach Helgoland ist Fahrradmitnahme nicht möglich). In den Wintermonaten gibt es diese Verbindung nicht. Seit Anfang Mai 2018 wird ein neuer, größerer Katamaran eingesetzt. Dieser befördert max. 680 Personen mit einer Geschwindigkeit bis zu 35 kn (etwa 65 km/h), angetrieben von 4 Motoren mit insgesamt 12.182 PS. Aufgrund der geltenden Vorschriften darf diese Geschwindigkeit nur auf der offenen See gefahren werden. (Video einer Überfahrt)
Der Yachthafen
  • 9 Yachthafen Cuxhaven ist für Sportboote des Binnen- und Seeverkehrs sehr gut erreichbar; der Yachthafen der Segler Vereinigung Cuxhaven e. V. befindet sich an der Elbmündung unterhalb der „Alten Liebe“. Er ist permanent erreichbar (bis zu einem Tiefgang von 2,5 m). Desweiteren gibt es in der Nähe des Stadtzentrums die 10 City-Marina. Die Einfahrt erfolgt durch den "Alten Hafen". Die Klappbrücke öffnet auf Anfrage (UKW Kanal 69 "Schleuse Cuxhaven" oder Telefon +49 (0)4721 - 500120).

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Durch Cuxhaven führen - alle auf gleicher Route direkt am Elbe- und Weserufer entlang - mehrere nationale und internationale Fernradwege:

  • Nordseeküsten-Radweg, der auch als D1 und als EuroVelo 12 geführt wird (ausgeschildert ist jedoch in der Regel der Nordseeküsten-Radweg)
  • Elbe-Radweg, auch als D10 bezeichnet, er hat Start- bzw. Endpunkt an der Kugelbake an der Unterelbe mit direktem Übergang in den
  • Weser-Radweg, auch als D9 bezeichnet, auch dieser hat seinen Start- bzw. Endpunkt an der Kugelbake bzw. der Außenweser

Auf dem Abschnitt des Elbe-Radwegs zwischen Kugelbake und Stadtgebiet sollten Radler und Rad wasserfest sein, bei etwas stärkerem Seegang wird der Radweg, der hier direkt an und auf Höhe der Wasserlinie verläuft, zum Teil stark von den Wellen überspült.

Mobilität[Bearbeiten]

Der 1898 eröffnete Hauptbahnhof wurde 2016 von der Stadt Cuxhaven erworben und an die Bürgerbahnhof Cuxhaven eG weiterveräußert. Nach umfangreichen Abriss- und Umbauarbeiten wurde das Empfangsgebäude 2018 neu eröffnet.

Busse[Bearbeiten]

Der städtische Busverkehr ist vergleichsweise schlecht organisiert. Zentraler Abfahrtspunkt ist der ZOB vor dem Hauptbahnhof. Die oft nur stündlich getakteten Buslinien (Fahrpläne) sind teilweise schlecht auf die Fahrzeiten der Züge abgestimmt. Der Liniennetzplan (pdf) bietet eine gute Übersicht über das Angebot. Die Nummern der Stadtverkehrslinien liegen im Bereich 1001-1018.

Ins Umland verkehren einige Regionalbuslinien unterschiedlicher Anbieter. (Liniennetz Regionalverkehr(pdf))

Die Stadt Cuxhaven wie auch die Umlandgemeinden werden auch per Anruf-Sammeltaxis bedient, die mindestens eine halbe Stunde vor Abfahrt zu bestellen sind über die Nummer +49 (0)4721 797779. Der Fahrpreis für das AST der Stadt Cuxhaven beträgt 3,70 €. Bei diesen gewährt man Schwerbehinderten mit Wertmarke für Deutschland vollkommen unüblich keine Freifahrt. Derartige Strecken sind beginnend mit 13… numeriert.

Der Stadtbus ist auch geeignet, um nach der Wattwagenfahrt oder Wattwanderung ab Duhnen oder Sahlenburg nach Neuwerk und der Rückkehr mit der Fähre von Innenstadt zum Abstellort seines Fahrzeuges mit dem übrigen Gepäck zurückzukehren.

Radwege am Hauptdeich[Bearbeiten]

  • Auf der Strecke zwischen Innenstadt und Sahlenburg wird der Radwanderweg überwiegend auf der Landseite des Hauptdeiches geführt.
  • Teilweise ist auch die Seeseite des Hauptdeiches für Radfahrer zugelassen.
  • Die Deichkrone ist überwiegend nur für Fußgänger zugelassen
  • Auf der Strecke zwischen Sahlenburg und der Stadtgrenze nach Spieka-Neufeld wechselt die Hauptroute mehrmals über den Hauptdeich. Dies ist möglicherweise auch der landschaftlich interessanteste Teil innerhalb des Stadtgebietes. Es ist ein Aussichtspunkt vorhanden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Der Hamburger Leuchtturm

Hafen[Bearbeiten]

Die Cuxhavener Fischwirtschaft kann auf eine lange Tradition zurückblicken. 1885 wurde der Fischereihafen errichtet. Cuxhaven ist neben Bremerhaven der bedeutendste Fischereistandort Deutschlands.
Als Zielhafen großer Regatten wie dem Tall Ship Race in 2004 oder der Daimler Chrysler North Atlantic Challenge im Jahr zuvor knüpft Cuxhaven an seine Tradition als bedeutender Überseehafen an, an die auch die inzwischen renovierten und für Veranstaltungen genutzten Hapag-Hallen erinnern. Hier wurden früher Auswanderer abgefertigt. Erfolglos war dagegen die Bewerbung um die Austragung der Segelwettbewerbe für die Olympischen Sommerspiele 2012.

Die markanten Punkte im Hafen sind der schon von weitem sichtbare Hamburger Leuchtturm, der Hafenkontrollturm, die Hapag-Hallen und Steubenhöft und die Alte Liebe.

Hier befindet sich auch der Sommerliegeplatz des Museums-Feuerschiff ELBE-1 „Bürgermeister O´Swald".

Insbesondere beim Betrachten der dicht vorbeiziehenden Schiffe kommt man an der Alten Liebe leicht ins Träumen, zu gerne würde so mancher als Passagier einer Frachtschiffreise an Bord gehen.

Kirchen[Bearbeiten]

Cuxhaven hat verhältnismäßig viele Kirchen, überwiegend evangelisch-lutherische Gemeinden. Besonders herzuheben sind aber 3 sogenannte Bauerndome, besonders reichhaltig ausgestattete Kirchen. Zwei davon befinden sich in den Ortsteilen Lüdingworth und Altenbruch, die dritte ist die St. Severi-Kirche im etwa 17 km entfernten Otterndorf. Der Begriff Bauerndom leitet sich im Hadelner Land davon ab, dass diese Kirchenbauten von den ehemals umliegenden, reichen Bauern errichtet und finanziert wurden.

Evangelisch-lutherische Kirchen[Bearbeiten]

Evangelisch-lutherische Kirchen
Bauerndom St. Jacobi, Lüdingworth
  • 1 St.-Jacobi-Kirche (Bauerndom Lüdingworth, evangelisch-lutherisch), Twiete, 27478 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)4724 1770, Fax: +49 (0)4724 818388, E-Mail: . St.-Jacobi-Kirche in der Enzyklopädie Wikipedia St.-Jacobi-Kirche im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSt.-Jacobi-Kirche (Q2316162) in der Datenbank Wikidata. Die St.-Jacobi-Kirche in Lüdingworth ist der bekannteste, schönste und der am prächtigsten ausgestattete der drei „Bauerndome“ neben Altenbruch und Otterndorf. Die Feldsteinkirche im romanischen Baustil mit Westturm wurde um 1200 errichtet. Um 1520 wurde der Hallenchor angebaut und in den Jahren 1608/09 erweitert. Der Turm mit einer Wandstärke von 1,12 m wurde um 1520 erneuert.1608 wurden an der östlichen Außenmauer unterhalb de Chorfenster 36 Sandsteintafeln angebracht. Diese Tafeln zeigen die Wappen von ortsansässigen Bauern, die am Bau finanziell oder durch eigene Leistungen beteiligt waren. Die heute sichtbare barocke Innenausstattung stammt aus dem 17./18. Jahrhundert. Der jetzige Barockaltar von 1655 ersetzt den früheren Lüderskooper Altar. Die Kanzel aus dem Anfang des 17. Jahrhunderts steht genau an der Grenze zwischen dem Kirchenschiff und dem Chor. Der Taufkessel aus Bronze stammt aus dem Anfang des 14. Jahrhunderts und steht über einer Feuerstelle zur Erwärmung des Taufwassers. Die Südwand der Kirche ist mit drei Bildepitaphien geschmückt. Die Orgel wurde 1682–1683 durch Arp Schnitger gebaut und geht im Grundbestand auf ein Instrument von Antonius Wilde aus den Jahren 1598–1599 zurück. Mit 35 Registern hat die Orgel den größten Registerbestand der Renaissance in Deutschland. Geöffnet: Zu den Gottesdienstzeiten, zus. Apr.-Okt. tägl. 09:00-17:00, Führung Do 11:00.
  • 2 St.-Nicolai-Kirche (Bauerndom Altenbruch, evangelisch-lutherisch), Bei den Türmen 1, 27478 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)4722 2514, E-Mail: . St.-Nicolai-Kirche in der Enzyklopädie Wikipedia St.-Nicolai-Kirche im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSt.-Nicolai-Kirche (Q2316583) in der Datenbank Wikidata. Die St. Nicolaikirche Altenbruch gehört zu den ältesten und größten Kirchen Cuxhavens. Die erstmalige urkundliche Erwähnung stammt von 1280. Mit der Einführung der Reformation 1526 war St. Nicolai die Amtskirche des Superintendenten und Hauptkirche des Landes Hadeln. Die Kirche ist als eine einschiffige Feldsteinkirche mit Tonnengewölbe und Doppelturm auf einer flachen Landerhebung, einer Wurth, gebaut. Der Doppelturm war gleichzeitig ein markantes Zeichen für die Seefahrt. Auf den alten Grundmauern eines 1727/28 abgebrochenen Chores wurde ein neuer Chor im Stile des Barock errichtet. Dessen Größe spiegelt den Reichtum der Bauern in diesem Landstrich wider. Erhalten sind noch die gotischen Eichenholztüren an der Nord- und Südseite. Im Südturm hängt nur die Stundenglocke, Das restliche Geläut ist in einem hölzernen Glockenturm südlich des Doppelturms untergebracht. Dieser Holzturm wurde 1647 erbaut. Vom Reichtum der Bauern zeugt auch die Innenausstattung der Kirche, bspw. die Orgel von 1497/98, die mehrfach erweitert wurde, sowie der Passionsaltar (um 1500) und die reich verzierten Chorschranken mit der Kanzel. Das bronzene Taufbecken aus dem 14. Jahrhundert ist so groß und tief, dass die Täuflinge dort ganz eingetaucht werden konnten. Geöffnet: Zu den Gottesdienstzeiten, zus. Apr-Okt tägl. 14:30-16:30.
  • 3 St. Gertrud (evangelisch-lutherisch), Regerstr.41, 27474 Cuxhaven. St. Gertrud in der Enzyklopädie Wikipedia St. Gertrud im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSt. Gertrud (Q65340952) in der Datenbank Wikidata. Anders als die reichen Hadeler Bauernkirchen war die Döser Kirche eine Kirche der "kleinen Leute". Mehr als 50 Jahre brauchte es, bis diese Missstände behoben wurden und 1886 der heutige, ansehnliche Kirchenbau im gotischen Stil entstand. Durch einen Bombentreffer im Jahr 1944 wurde der alte Glockenturm schwer zerstört und das Kirchenschiff beschädigt. Der heutige Kirchturm wurde 1965 erbaut. Die sechs Glocken des Turmes bilden das wohl schönste Geläut Cuxhavens. Die Kirche ist umgeben von einem Friedhof, dessen besonders schöne Grabsteine die Namen Döser und Duhner, aber auch Neuwerker Familien tragen.
  • 4 St. Abundus (evangelisch-lutherisch), Bei der Grodener Kirche 4, 27472 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)4721 714282, E-Mail: . St. Abundus in der Enzyklopädie Wikipedia St. Abundus im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSt. Abundus (Q84419071) in der Datenbank Wikidata. Die St. Abundus-Kirche gehört zu den Gründungskirchen des heutigen Cuxhaven. Der romanische einschiffige Saalbau aus massiven Feldsteinen vom Anfang des 13. Jahrhunderts wurde nach der Eindeichung der Elbmarsch gebaut. Eine Holzkirche soll bereits zwischen 1000 und 1200 entstanden sein. Der wuchtige quadratische Westturm von 1785 hat einen achteckigen Aufsatz mit einem spitzen Helm. Der Chor aus Backstein stammt von 1868. Die romanische Feld- und Backsteinkirche lädt mit ihrer freundlichen, lichten Farbgebung zum Ausruhen ein. Das Innere prägen die weiße Decke und die weißen Wände, dazu der Barockaltar, mehrere Epitaphien und zahlreiche großformatige Votivbilder aus dem 17.–19. Jahrhundert. Um das Kirchengebäude herum erstreckt sich der schön angelegte Friedhof.
  • 5 Martinskirche (evangelisch-lutherisch), Vorwerk 1, 27472 Cuxhaven (am Ritzebütteler Marktplatz). Tel.: +49 (0)4721 663 58 00, Fax: +49 (0)4721 66 35 80 29, E-Mail: . Martinskirche in der Enzyklopädie Wikipedia Martinskirche im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMartinskirche (Q84081614) in der Datenbank Wikidata. Die Ritzebütteler Martinskirche wurde 1816-1819 als ein schlichtes, klassizistisches „Bethaus“ erbaut. 1885 konnten dann der Turm, die Glocken und eine neue Orgel eingeweiht werden.
  • 6 St.-Petri-Kirche (evangelisch-lutherisch), Strichweg 40A, 27472 Cuxhaven. St.-Petri-Kirche in der Enzyklopädie Wikipedia St.-Petri-Kirche im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSt.-Petri-Kirche (Q83950618) in der Datenbank Wikidata. Die St.-Petri-Kirche in Cuxhaven-Döse war eine Garnisonkirche von 1911 und trägt seit 1950 ihren heutigen Namen. Die neogotische Marinegarnisonkirche für die Marinesoldaten und deren Angehörige gewährte der evangelisch-lutherischen Gemeinde von Alt-Cuxhaven ein Gastrecht. 1948 wurde sie die Gemeindekirche. Sie erhielt 1950 den Namen St. Petri. 1993 wurde für die Gottesdienste für die verunglückten Seeleute eine Gedenkkapelle eingerichtet; 2002 folgte eine Gedenkstätte für die gefallenen Soldaten der deutschen Marine.
  • 7 Kirche der Emmausgemeinde (evangelisch-lutherisch), Regerstraße 41, 27474 Cuxhaven. Die Emmausgemeinde ist die jüngste der Cuxhavener Gemeinden. Ende der 60er Jahre entstand in einem Neubaugebiet das Gemeindezentrum Emmaus mit einem großen, offenen Innenhof. Für einen eigenen Kirchenbau reichte das Geld nicht aus. Im Rahmen notwendiger Sanierungsarbeiten entstand durch Überbauung des Innenhofs erstmals auch eine Kirche. Die auf Fensterkreuz und Altar ausgerichteten Stühle sind im Halbkreis angeordnet. 2005 entstand auf einer Freifläche neben der Kirche ein freistehender Glockenturm.
  • 8 Gnadenkirche (evangelisch-lutherisch), Regerstraße 41, 27474 Cuxhaven. Die Gnadenkirche wurde 1960-1961 in einem neu entstehenden Stadtteil gebaut. Nach dem Motto „Mehr sein als scheinen“ präsentiert sich die Kirche bis heute in einer überzeugenden Schlichtheit. 2008 wurde die Kirche umgebaut, so dass sie multifunktional nutzbar wurde. Einen Blickfang bildet der freistehende Glockenturm.
  • 9 St.-Johannes-Kirche (evangelisch-lutherisch), Nordheimstraße 26, 27476 Cuxhaven. Die Kirche, die ursprünglich nur ein Gemeindehaus mit Gottesdienstraum war, wurde am 12. August 1939 eingeweiht, wenige Tage vor Beginn des 2. Weltkriegs. Ein Jahr später wurde sie beschlagnahmt. Erst 1946 konnte ein neuer Anfang gemacht werden. 1969 wurde die Sahlenburger Gemeinde selbstständig. Die erste Glocke wurde 1947 in einen einfach gebauten, frei stehenden Holzturm gehängt. Im Jahre 1966 wurde ein neuer Glockenturm in Stahlbauweise errichtet.
  • 10 Urlauberkapelle Duhnen (Dohrmann Kapelle, evangelisch-lutherisch), Robert-Dohrmann-Platz, 27476 Cuxhaven. In der Urlauberkapelle Duhnen finden zahlreiche Angebote vom Gottesdienst bis zur Gute-Nacht-Geschichte statt. Die Kapelle ist normalerweise ganzjährig von 10:00 - 18:00 Uhr zu eigenen Andacht und zum Gebet geöffnet. Die Kapelle selbst war ursprünglich ein Duhner Bauernhaus. Seit 1971 dient es als Zentrum der Urlauberseelsorge.

Katholische Kirchen[Bearbeiten]

Katholische Kirchen
Pfarrkirche St. Marien
  • 11 Pfarrkirche St. Marien (katholisch), Beethovenallee 18, 27474 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)4721 6642-0, Fax: +49 (0)4721 664221, E-Mail: . Pfarrkirche St. Marien in der Enzyklopädie Wikipedia Pfarrkirche St. Marien im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsPfarrkirche St. Marien (Q1328732) in der Datenbank Wikidata. Durch den Zuzug vieler Angehöriger der römisch-katholischen Kirche nach dem Zweiten Weltkrieg und der Vergrößerung der katholischen Gemeinde wurde eine neue Kirche notwendig. Die Marienkirche wurde 1964 auf einem Grundstück an der Beethovenallee und der Gurlittstraße vollendet. 1967 wurde die Kirche zur Pfarrkirche und somit zum neuen Zentrum der Katholiken Cuxhavens. Der frei stehende Turm ist 25 m hoch, die Kirche bietet 300 Personen Platz.
  • 12 Filialkirche Herz Jesu (katholisch), Strichweg 5c, 27472 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)4721 32382, E-Mail: . Filialkirche Herz Jesu in der Enzyklopädie Wikipedia Filialkirche Herz Jesu im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFilialkirche Herz Jesu (Q15815460) in der Datenbank Wikidata. Die Kirche Herz Jesugehört zur Cuxhavener Pfarrgemeinde St. Marien im Dekanat Bremerhaven und ist die nördlichste Kirche im Bistum Hildesheim. Von 1899 bis 1900 wurde die Kirche im Stil der Neugotik als Garnisonkirche St. Michael, durch das Reichsmarineamt erbaut.1919 wurde die Garnison aufgelöst, und die Kirche ging an die Zivilgemeinde über. Seit 1964 ist die Herz-Jesu-Kirche eine Filialkirche der St.-Marien-Gemeinde. In ihrem 38 Meter hohen Turm befinden sich zwei Stahlglocken. Der Innenraum der Kirche, einschließlich der Empore, verfügt über etwa 150 Sitzplätze.
  • 13 Filialkirche Zwölf Apostel (katholisch), Robert-Koch-Straße 16, 27478 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)4721 6642-0, Fax: +49 (0)4721 6642-21, E-Mail: . Filialkirche Zwölf Apostel in der Enzyklopädie WikipediaFilialkirche Zwölf Apostel (Q50366955) in der Datenbank Wikidata. Die Kirche Zwölf Apostel in Altenwalde ist eine Filialkirche der Pfarrkirche St. Marien im Dekanat Bremerhaven im Bistum Hildesheim. 1969 wurde das „Kirchlein auf dem Hügel“ als Fertigteilkirche gebaut. Die Kirchengemeinde war bis 2008 selbstständig. Die Kirche war nicht nur Pfarrkirche, sie war auch Standortkirche der Militärgemeinde Nordholz und Altenwalde. Seit dem 1. September 2008 ist Zwölf Apostel eine Filialkirche der neu errichteten Pfarrgemeinde St. Marien.

Weitere[Bearbeiten]

Schlösser[Bearbeiten]

Schloss Ritzebüttel
  • 15 Schloss Ritzebüttel. Tel.: +49 (0)4721 72 18 12. Schloss Ritzebüttel in der Enzyklopädie Wikipedia Schloss Ritzebüttel im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSchloss Ritzebüttel (Q1443211) in der Datenbank Wikidata. Im Stadtzentrum findet man das Schloss Ritzebüttel, ein kleines schlossähnliches Gebäude in der Nähe der Einkaufsmeile Nordersteinstraße. Es gehört zu den ältesten erhaltenen Profanbauten der Norddeutschen Backsteingotik. Es ist die historische Keimzelle und bis heute kultureller Kern der Stadt Cuxhaven. Der gotische Wohnturm soll nach jüngeren Untersuchungen im Jahre 1398 erbaut worden sein. Das spätmittelalterliche Schloss, im 18. Jahrhundert an der Vorderseite um den eindrucksvollen barocken Vorbau erweitert, war eine Exklave der Stadt Hamburg. 1937 wechselte das Schloss den Eigentümer: Neuer Eigentümer wurde das Land Preußen, schon 10 Jahre später fiel das Gebiet an das neu geschaffene Land Niedersachsen. Das Schloss wurde schließlich 1981 auf die Stadt Cuxhaven übertragen. Das Schloss war zu diesem Zeitpunkt in einem schlechten Zustand und stark sanierungsbedürftig. Im Schloss befinden sich Ausstattungsmerkmale und Baudetails aus fast 600 Jahren Kunstgeschichte. Im Inneren des Wehrturms findet sich noch das ursprüngliche, gotische Backsteingewölbe der ersten Bauphase. Die Sanierungsarbeiten, die sich aus Geldmangel immer wieder verzögerten, dauerten bis 1996. Heute beherbergt es unter anderem ein Restaurant, Ausstellungsräume und ein Trauzimmer. Alle Räume können besichtigt werden. Auch werden auf dem Schlossgelände verschiedene Märkte ausgerichtet. Im Schlossgarten befinden sich einige weitere sehenswerte Bauten.

Bauwerke[Bearbeiten]

Bauwerke
Kugelbake
  • Die 16 Kugelbake Kugelbake in der Enzyklopädie Wikipedia Kugelbake im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKugelbake (Q454643) in der Datenbank Wikidata war früher ein wichtiges Seezeichen. Sie bildet die seewärtige Begrenzung der Elbe, also das Ende der Binnenelbe nach dem Bundeswasserstraßengesetz. Heute ist sie ausschließlich Touristenattraktion, da das Seezeichen seine nautische Bedeutung verloren hat. Die Bezeichnung ist irreführend, da keine Kugeln, sondern flache kreisförmige Scheiben angebracht sind.
  • Das 17 Fort Kugelbake Fort Kugelbake in der Enzyklopädie Wikipedia Fort Kugelbake im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFort Kugelbake (Q1438588) in der Datenbank Wikidata liegt auf der letzten Landspitze an der Elbmündung hinter dem Seedeich nahe dem namensgebenden Seezeichen der Kugelbake. Das Fort wurde zwischen 1869 und 1879 an einer strategisch günstigen Position an der Flussmündung errichtet, um mit seinen 14 Küstengeschützen feindlichen Kriegsschiffen die Zufahrt zur Elbe zu versperren. Im 2. Weltkrieg diente das Fort als Flakstellung, nach dem Krieg zeitweise als Notunterkunft für Flüchtlinge und Heimatvertriebene. Heute kann das etwa fünf Hektar große Gelände mit einem kleinen Museum zur Geschichte der Anlage bei fachkundigen Führungen besichtigt werden. Aus Haftungsgründen (die Teilnehmer müssen einen Haftungsausschluss unterzeichnen) ist der Besuch des Forts nur in geschlossenen Führungen nach Anmeldung möglich. (Telefon: +49 (0)4721 404444).
  • Der 48 m hohe, 1897 erbaute 18 Wasserturm Wasserturm in der Enzyklopädie Wikipedia Wasserturm im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWasserturm (Q26869719) in der Datenbank Wikidata ist ein technisches Denkmal. Er wurde 2004 außer Betrieb genommen, da aufgrund seiner Höhe der Wasserdruck für die neu gebauten höheren Häuser nicht mehr ausreichte. In ihm befinden sich heute Wohnungen, er kann daher nicht besichtigt werden.
  • 19 Hamburger Leuchtturm. Hamburger Leuchtturm in der Enzyklopädie Wikipedia Hamburger Leuchtturm im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHamburger Leuchtturm (Q1573066) in der Datenbank Wikidata. Der Hamburger Leuchtturm an der Alten Liebe ist ein technisches Denkmal. Von der Aussichtsplattform bietet sich nach dem Erklimmen von 104 Treppenstufen eine hervorragende Weitsicht. Das Leuchtfeuer war in Betrieb vom 15.11.1805 bis Mai 2001. Zu Beginn wurde das Feuer mit Öllampen und Rüböl betrieben. Ab 1905 wurde das Feuer durch ein Gasglühlicht und kurz darauf durch ein Petroleumglühlicht betrieben. 1927 baute man eine elektrische Bogenlampe ein, die 1937 durch eine elektrische Glühlampe ersetzt wurde.
  • 1 Alte Liebe. Alte Liebe in der Enzyklopädie Wikipedia Alte Liebe im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAlte Liebe (Q435870) in der Datenbank Wikidata. Laut Gorch Fock, dem Dichter aus Finkenwerder, geht der Name „Alte Liebe“ auf ein Schiff namens Olive zurück, das hier abgewrackt wurde. Auf Plattdeutsch klingt dieser Name wie alte Liebe. Das Bauwerk wurde ursprünglich 1733 durch die Versenkung dreier ausgedienter Schiffe errichtet um den durch Sturmfluten beschädigten Hafen zu befestigen und die Große Bake zu sichern, die damals die Hafeneinfahrt markierte. 1982 wurde das Bauwerk in eine reine Aussichtsplattform umgewandelt. Die Alte Liebe ist heute ein zweistöckiger Pfahlbau aus Holz, von dessen Galerie Besucher hervorragend die Schifffahrt auf der Unterelbe beobachten können. Über eine Lautsprecheranlage werden die Besucher von April bis Oktober täglich zwischen 10 und 19 Uhr unter anderem über Größe und Herkunft der vorbeifahrenden Schiffe informiert. Geöffnet: 24/7.
  • 20 Semaphor (Bei der Alten Liebe). Semaphor in der Enzyklopädie Wikipedia Semaphor im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSemaphor (Q2584010) in der Datenbank Wikidata. Das Semaphor ist kein modernes Kunstwerk, sondern eine Signalanlage aus dem Jahr 1884. Es zeigte den vorbeifahrenden Schiffe Windstärke und Windrichtung an, und zwar bei den Inseln Borkum (B) und > Helgoland (H). Auch heute wird der Windstärken- und Windrichtungsanzeiger immer noch täglich nach den aktuellen Wettermeldungen eingestellt. Die Pfeile zeigen dabei die Windrichtung, die Signalarme am Mast die Windstärke an.
  • 21 Dicke Berta (Leuchtturm) (Am Hafen im OT-Altenbruch). Dicke Berta in der Enzyklopädie Wikipedia Dicke Berta im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsDicke Berta (Q1209895) in der Datenbank Wikidata. Der Leuchtturm ist schon seit 1983 nicht mehr in Betrieb, wird aber vom „Förderverein Leuchtturm "Dicke Berta" e.V. Altenbruch“ unterhalten. Mit der „Dicken Berta“ war der letzte Leuchtturm im Zuständigkeitsbereich des Wasser- und Schiffahrtsamtes Cuxhaven außer Dienst gestellt worden, der noch täglich mit einem Wärter besetzt war. Der Stahlturm konnte durch Initiative vor allem dere Bürger Altenbruchs vor dem Verschrotten bewahrt werden. Heute kann auch im Leuchtturm geheiratet werden. Geöffnet: Ostersonnabend bis Ende September: Di 10:00-12:00, Sa 15:00-17:00. Preis: Erw. 1,- €, Kinder 0,50 €.
  • 22 Leuchtfeuer Cuxhaven-Duhnen, Duhner Strandstraße 35, 27476 Cuxhaven. Leuchtfeuer Cuxhaven-Duhnen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLeuchtfeuer Cuxhaven-Duhnen (Q28375190) in der Datenbank Wikidata. Das kleine, nur 14 m hohe Leuchtfeuer Cuxhaven-Duhnen befindet sich unmittelbar am Strand auf dem Deich. Das Feuer wurde am 1. Dez. 1898 in Betrieb genommen, 1958 an die derzeitige Stelle versetzt und am 1. Juni 1980 gelöscht. Heute befindet sich unterhalb des Leuchtfeuers das Café und Restaurant Leuchtfeuer, in einem Anbau die Rettungsstation.
  • 23 Hafenkontrollturm (Radarturm) (Bei der Alten Liebe). Hafenkontrollturm in der Enzyklopädie Wikipedia Hafenkontrollturm im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHafenkontrollturm (Q84079406) in der Datenbank Wikidata. Der markante Hafenkontrollturm -auch Radarturm genannt- wurde 1960 auf 64 hölzernen Pfählen am Fahrwasser der Elbe errichtet. Er gehört zur Landradarkette im Elbmündungsbereich. Im obersten Stockwerk befand sich bis 1996 der Schiffsmeldedienst. Er beherbergt heute das Havariekommando (Am Alten Hafen 2) als gemeinsame Einrichtung des Bundes und der Küstenländer. Er kann nicht besichtigt werden.

Denkmäler[Bearbeiten]

Denkmäler
Minensucher-Denkmal
  • 24 Minensucher-Denkmal (Bei der Alten Liebe). Minensucher-Denkmal in der Enzyklopädie Wikipedia Minensucher-Denkmal im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMinensucher-Denkmal (Q86077388) in der Datenbank Wikidata. Das Minensucher-Denkmal und die Umfassungsmauer als Brustwehr wurden anlässlich eines Minensuchertreffens am 9. Juni 1935 eingeweiht. Bauherr war die Hamburger Minensuchkameradschaft, die damit die Gefallenen der Minensuchverbände ehrte. Auf dem 4,5 m hohen Ehrenmal wurde eine echte Seemine aus dem Ersten Weltkrieg platziert.
  • 25 Klappbrücke, Zollkaje / Fährstraße. Klappbrücke in der Enzyklopädie Wikipedia Klappbrücke im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKlappbrücke (Q84156760) in der Datenbank Wikidata. Die Klappbrücke ist ein technisches Baudenkmal, sie wurde am 4. April 1955 nach achtmonatiger Bauzeit eingeweiht und ersetzt eine bis dahin bestehende Drehbrücke. Bei der Brücke handelt es sich um eine Holländerbrücke mit einem 60 t.schweren, hoch angebrachtem Gegengewicht. Sie ermöglicht eine Überfahrt über das Schleusenpriel zur Kapitän-Alexander-Straße. Ende 2014 wurde die alte Mechanik durch eine moderne Hydraulik ersetzt. Die Brücke hat eine Durchfahrtsbreite von 19 m.
  • 26 Kriegerdenkmal. Im Schlosspark steht ein großes, aus Backstein gemauertes Kriegerdenkmal. Es erinnert an die Gefallenen des 1.Weltkrieges. Das Denkmal wurde zwar schon 1925 geplant, konnte aber erst 1932 fertiggestellt werden.
  • 27 Kriegerdenkmal Brockeswalde. In der Mitte des Brockeswaldes befindet sich ein Ehrenmal welches den Gefallenen des ersten Weltkrieges der Gemeinden Sahlenburg, Stickenbüttel und Duhnen gewidmet ist.
  • 28 Jonathan Zenneck Gedenkstein. Der Gedenkstein erinnert an den Physiker Jonathan Zenneck. Jonathan Zenneck war ein deutscher Physiker, Funkpionier, Ionosphären-Forscher und Miterfinder der Kathodenstrahlröhre. Er nahm 1898 bis 1900 in Cuxhaven die ersten Versuche auf deutschem Boden mit drahtloser Telegrafie vor und gilt daher als Pionier der deutschen Funktechnik. Er ist Autor des ersten deutschen Lehrbuchs der drahtlosen Telegraphie. Der erste Gedenkstein wurde an gleicher Stelle 1956 in seinem Beisein aufgestellt. Dieser Gedenkstein wurde durch Witterungseinflüsse zerstört. Ein neuer Gedenkstein wurde 1992 auf seinem Platz aufgestellt, die auf dem Stein befindliche Bronze-Plakette entstammt dem ersten Stein. Das Denkmal trägt auf den drei übrigen Seiten die Inschrift: „Von dieser Stelle aus führte Jonathan Zenneck 1899-1900 seine ersten funktelegrafischen Versuche durch und schuf damit die Grundlagen zur Einführung eines deutschen Seefunkdienstes“.

Museen[Bearbeiten]

Museen
Ringelnatz-Museum
  • 29 Ringelnatz-Museum, Südersteinstraße 44, 27472 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)4721 39 44 11, E-Mail: . Ringelnatz-Museum in der Enzyklopädie WikipediaRingelnatz-Museum (Q1230662) in der Datenbank Wikidata. Das Joachim-Ringelnatz-Museum wurde im November 2002 begründet. Das Museum befindet sich in einem historischen Fachwerkgebäude, direkt gegenüber von Schloss Ritzebüttel. In einer Dauerausstellung zeigt es neben Handschriften, Büchern und Fotografien Zeichnungen, Aquarelle und Ölgemälde des Dichters und Malers. Geöffnet: Di-So 10:00-13:00 + 14:00-17:00. Preis: 4,00 €, erm. 2,50 €.
  • 30 Hapag-Hallen und Steubenhöft, Albert-Ballin-Platz 1, 27472 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)1525 726 94 11, E-Mail: . Hapag-Hallen und Steubenhöft in der Enzyklopädie Wikipedia Hapag-Hallen und Steubenhöft im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHapag-Hallen und Steubenhöft (Q14906772) in der Datenbank Wikidata. Die Hapag-Hallen sind ein historisches, denkmalgeschütztes Gebäudeensemble. Es dient heute als voll funktionsfähiges Passagierterminal für Kreuzfahrtschiffe und ist einer der letzten authentischen, noch erhaltenen Orte der Auswanderung. Die Hapag-Hallen bestehen heute aus dem Kuppelsaal, dem Hanseatensaal, einem Bahnsteig mit zugehörigen Gleisanlagen, der Zollhalle und dem „gedecktem Gang“ sowie dem markanten 37 Meter hohen Hapag-Turm. Entstanden sind die Hallen als man feststellen musste, dass der Hafen Hamburg für das Anlaufen der immer größer gewordenen Auswanderer-Schiffe ungeeignet wurde. Daher verlagerte man ab 1889 nach und nach immer mehr den Amerikaverkehr in das damalige hamburgische Cuxhaven. Erbaut wurde der Gebäudekomplex in den Jahren 1900 bis 1902. Der mondäne, 690 Quadratmeter große Kuppelsaal war ausschließlich den mit Hapag-eigenen Sonderzügen aus Hamburg ohne Zwischenhalt anreisenden Passagieren der 1. und 2. Klasse vorbehalten. Die Hapag-Hallen und das Steubenhöft werden gegenwärtig in nur geringem Maße als Abfertigungsterminal für Kreuzfahrtpassagiere genutzt. Bahnsteig und Gleisanlagen sind voll funktionsfähig und werden gelegentlich von Sonderzügen genutzt. Kuppelsaal, Hanseatensaal und Zollhalle bieten Raum für Veranstaltungen wie Ausstellungen, Feste, Tagungen und Konzerte. Die Dauerausstellung „Abschied nach Amerika“ findet man in der Galerie im 1. OG und im Treppenhaus (Aufgang zum Restaurant SEESTERN und der Aussichtsplattform). Führungen an festen Terminen Geöffnet: während der Öffnungszeiten des Restaurants SEESTERN.
  • 31 Windstärke 10. Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven, Ohlroggestraße 12, 7472 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)4721 70 07 08 50, E-Mail: . Windstärke 10. Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven in der Enzyklopädie Wikipedia Windstärke 10. Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWindstärke 10. Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven (Q1420035) in der Datenbank Wikidata. Das Wrack- und Fischereimuseum erzählt von den Gefahren auf See, von Schiffbruch und dem Kampf ums Überleben. Es ist ein maritimes Museum mit einer abwechslungsreichen und für alle Altersgruppen spannenden Ausstellung. Regelmäßige Sonderausstellungen vermitteln immer wieder neue Eindrücke. Im gesamten Museum sorgen „Hands on“-Stationen dafür, dass es auch den jüngeren Besuchern nicht langweilig wird. 2015 wurde das Museum vom Land Niedersachsen als besonders kinderfreundlich zertifiziert. Hunde können nicht mit in das Museum genommen werden. Merkmal: rollstuhlzugänglich. Geöffnet: April-Okt. tägl. 10.00-18.00 Uhr, Nov.-März tägl. außer montags 10-17 Uhr. Weihnachten/Silvester/Neujahr geschlossen. Preis: Erw. 9,50 €, Kinder (6-17 J.) und Schüler (bis 18J.): 1,50 €, Familien 19,00 € (2 Erw. + max. 4 Ki.).
  • 32 Museums-Feuerschiff ELBE-1 „Bürgermeister O´Swald" (an der Alten Liebe). Tel.: +49 (0)4721 42 43 820, E-Mail: . Museums-Feuerschiff ELBE-1 „Bürgermeister O´Swald" im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMuseums-Feuerschiff ELBE-1 „Bürgermeister O´Swald" (Q1409668) in der Datenbank WikidataMuseums-Feuerschiff ELBE-1 „Bürgermeister O´Swald" auf FacebookMuseums-Feuerschiff ELBE-1 „Bürgermeister O´Swald" auf Instagram. Feuerschiff ELBE-1 wurde im Dezember 1948 in Dienst gestellt und nach 40 Jahren auf ihrem Liegeplatz in der Außenelbe am 22.04.1988 außer Dienst gestellt. Heute kann das 51,37 m lange Schiff, dass nahezu im Originalzustand erhalten ist, besichtigt werden. Auf Helgoland- oder Mehrtagesfahrten können Interessierte als Passagiere mitfahren. Geöffnet: Anf. Apr.-31.10.: Di-So 11:00-16:00. Preis: Erw. 4,- €, Kinder (6-14 J.) 2,50 €, Fam 10,- €.
  • 33 Deutsches U-Boot-Museum, Lange Straße 1, 27478 Cuxhaven, OT-Altenbruch. Tel.: +49 (0)4722 322, Fax: +49 (0)4722 910176, E-Mail: . Das U-Boot-Archiv trägt seit 1947 alle erreichbaren Informationen, Fotos und sonstige Sachzeugen zur deutschen U-Boot Geschichte zusammen und wertet diese für eine objektive Geschichtsschreibung aus. Zweites Standbein ist eine museale Sammlung, in der Gegenstände aller Art aus der Geschichte der Unterwasserfahrt ausgestellt sind. Dies reicht von Teilen ehemaliger U-Boote und deren Ausrüstung bis hin zu Uniformen, Möbeln, technischen Geräten und vielem mehr. Das U-Boot-Museum befindet sich in der Altenbrucher Bahnhofstraße 57 in 27478 Cuxhaven-Altenbruch. Eine Besichtigung dort ist nach Vereinbarung möglich, Führungen durch das Museum von Feb. bis Nov. nur Donnerstag ab 09:30 Uhr. Geöffnet: Mo-Fr 09:00-13:00.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks / Landschaft[Bearbeiten]

Schweizerhaus im Schlossgarten
  • Der 34 Kurpark Kurpark in der Enzyklopädie Wikipedia Kurpark im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKurpark (Q26869787) in der Datenbank Wikidata liegt im OT-Döse an der Strandstraße. Der Zoo im Kurpark mit über 200 Tieren ist ganzjährig von 9 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Im Kurpark finden regelmäßig Veranstaltungen statt.
  • Der 35 Schlossgarten umschließt das Schloss Ritzebüttel mit kostbarem Baumbestand sowie einigen interessanten, denkmalgeschützten Gebäuden.
  • Küstendünen, Deichvorland zwischen Sahlenburg und Spieka-Neufeld, mit mehreren Fuß- und Radwegen
  • Die 36 Cuxhavener Küstenheide Cuxhavener Küstenheide im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCuxhavener Küstenheide (Q60685904) in der Datenbank Wikidata ist das größte zusammenhängende Heidegebiet auf dem Festland der deutschen Nordseeküste. Dieser unglaublich schöne Landstrich erstreckt sich von Duhnen bis nach Oxstedt im Süden. Weite Bereiche der Cuxhavener Küstenheide mit ihrer wertvollen Tier- und Pflanzenwelt sind Naturschutzgebiete von internationaler Bedeutung. Um das Landschaftsbild zu erhalten, erfolgt eine Beweidung durch Wisente, Koniks und Heckrinder. Im Naturschutzgebiet finden über 200 gefährdete Tier- und Pflanzenarten eine Lebensgrundlage.
Die Heidelandschaft ist wunderschön zum Wandern, Reiten, Radfahren und Fotografieren. Es gibt jede Menge gut ausgeschilderte Wege. Hier lassen sich hervorragend die lokale Fauna und Flora beobachten. Eine sehr schöne, ausführliche Broschüre informiert über die Küstenheide. Sie kann hier als pdf heruntergeladen oder ist erhältlich bei vielen öffentlichen Stellen in Cuxhaven.

Verschiedenes[Bearbeiten]

Die Hermine
  • Für Schiffsbauinteressierte ist die 37 Lern- und Schauwerft des Bildungswerks Niedersächsischer Volkshochschulen in der Kapitän-Alexander-Straße 17 (Telefon: +49 (0)4721 698060) ein echtes Highlight. Hier arbeitet man an der Restaurierung eines Gaffelschoners in traditioneller Bootsbauweise und bietet jeweils mittwochs um 14:00 Uhr Führungen an (auch nach Vereinbarung möglich). Der Eintritt ist frei, eine Spende schadet jedoch nicht.
  • 1 Wattenmeer-Besucherzentrum, Nordheimstr. 200, 27476 Cuxhaven, OT-Sahlenburg. Tel.: +49 (0)4721 70070400, E-Mail: . Im Wattenmeer-Besucherzentrum können große und kleine Besucher alles Wissenswerte über den Nationalpark und das Weltnaturerbe Wattenmeer erfahren. Die abwechslungsreiche Ausstellung und Exkursionen ins Watt, in Salzwiese und Heide gewähren Einblicke in diese einzigartige Naturlandschaft. Als UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer-Besucherzentrum bietet diese Informationseinrichtung besondere Ausstellungen und Veranstaltungen zum Weltnaturerbe Wattenmeer. Es gibt eine Dauerausstellung mit Seewasseraquarien, Modellen und interaktiven Objekten, sowie eine Bibliothek/Mediathek. Der „Seeadler Ranger Jan“ führt die Kinder mit dem Audioguide durch die Ausstellung. Merkmal: barrierefrei. Preis: kostenfrei.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Sicherheit im Wattenmeer

Regeln, um das Watt so sicher wie möglich zu erleben

  • Gehen Sie möglichst nicht allein ins Watt.
  • Informieren Sie sich im Internet oder an den Aushängen bei den Wattzugängen über die Zeiten, zu denen Sie ins Watt gehen können, ohne von der Flut überrascht zu werden.
  • Merken Sie sich zu Beginn Ihrer Wattwanderung eine Landmarke, an der Sie sich auf dem Rückweg orientieren können.
  • Treten Sie möglichst nicht in Priele und machen Sie sich nur mit Schuhen auf den Weg. Am besten eignen sich alte Turn-, Wasserschuhe oder Beachies.
  • In den Prielen befinden sich oft Muschelbänke, an deren scharfen Kanten Sie sich verletzen können.
  • Klettern Sie keinesfalls über den Leitdamm – dahinter ist die Fahrrinne für Schiffe. In der Fahrrinne entstehen starke Ströme, die Sie ins offene Meer ziehen können.
  • Bei ablaufendem Wasser, also wenn die Flut der Ebbe weicht, sollten Sie nicht so weit raus schwimmen, die Sogkraft des Wassers ist sehr stark, besonders bei Ostwind.
  • Nehmen Sie bitte Rücksicht auf andere Menschen und Tiere, aber auch auf das gesamte Naturschutzgebiet.
  • Bitte nehmen Sie Hunde an die Leine.
©Cuxland.de
  • Will man eine Stadtrundfahrt machen, so bietet die Gesellschaft Cuxliner verschiedene Möglichkeiten an. Die Haltestellen sind bei allen touristischen Zielen zu finden.
  • Wattwandern: Eine geführte Wattwanderung bei Ebbe ist ein sinnliches Erlebnis. Aber auch ohne Führer lässt es sich im Watt herrlich entspannen: Wandern auf dem herrlich weichen Meeresboden, im matschigen Schlick oder im klaren Wasser der Priele. Dabei gibt es im Watt viel zu entdecken. Den aufmarksamen Besucher erwartet eine einzigartige Fauna und Flora, zum Beispiel in Muschelbänken, dichten Seegraswiesen, weichem Schlickwatt, blühenden Salzwiesen und in den weißen Dünen. Auch die vorgelagerte Insel Neuwerk ist durch das Watt zu Fuß erreichbar. Allerdings gelten hierfür besondere, unbedingt zu beachtende Sicherheitsregeln (Details hier).
  • Baden: Cuxhaven glänzt mit einem etwa 3,9 km langen 1 Sandstrand von der Kugelbake im OT-Döse bis nach Duhnen sowie einem zweiten, etwa 1,1 km langen 2 Sandstrand im OT-Sahlenburg. Für FKK Freunde gibt es einen offiziellen FKK-Strand. Baden ist immer eine Stunde vor und eine Stunde nach Hochwasser möglich. Die aktuellen Hoch- und Niedrigwasserzeiten sind an den Stränden auf Infotafeln erkenntlich, ebenso auf einer Internetseite der Touristinformation.
Zusätzlich bieten sich Grünstrände an in der 3 Grimmershörn-Bucht und im 4 OT-Altenbruch. Gerade hier an den Grünstränden ist das Erlebnis ein anderes: Auf dem Rasen lassen sich Bollerwagen leichter bewegen, nichts knirscht zwischen den Zähnen oder sandet in den Augen. Schafe weiden in der Nähe auf dem Deich und man kann dicht vorbei ziehenden Containerschiffen und Kreuzfahrtriesen hinterherträumen. An den beiden Grünstränden gibt es sogenannte „Bojenbäder“. Das sind durch Bojen abgesteckte Schwimmbereiche, die von einem Bademeister beaufsichtigt werden.
  • Schwimmen: Natürlich kann man an den vorgeannten Sand- und Grünstränden auch schwimmen, vorausgesetzt das Wasser ist da. Das ist aber bedingt durch Ebbe und Flut nicht immer der Fall. Unabhängig von den Gezeiten kann man schwimmen im
  • 5 Freibad Steinmarne, Neptunweg 3, 27476 Cuxhaven (am Deich zwischen Döse und Duhnen). Tel.: +49 (0)4721 446446. Das Freibad Steinmarne verfügt über ein großes, beheiztes Meerwasserschwimmbecken, eine große Liegewiese, Kiosk, Volleyballnetz und Basketballkorb. Geöffnet: in der Saison tägl. 09:00-19:00.
  • 6 Freibad Oxstedt, Ostermoorweg, 27478 Cuxhaven, OT-Oxstedt. Tel.: +49 (0)4723 713377. Das idyllisch gelegene, beheizte Freibad Oxstedt mit einem Schwimmer- und Sprungbecken bietet mit einer großen Liegewiese ideale Bedingungen zur Erholung und Abwechslung. Eine Breitrutsche bietet Badespaß für bis zu drei Personen gleichzeitig. Merkmale: keine alkoholischen Getränke, Hunde verboten.
  • 7 Waldfreibad Sahlenburg, Wernerwaldstraße, 27476 Cuxhaven, OT-Sahlenburg. Tel.: +49 (0)4721 446466. Das beheizte Süßwasserbad liegt mitten im Wernerwald. Hier gibt es ein Beachvolleyballfeld, Grillplatz, Tischtennisplatten und Gastronomie und für die kleinen eine Zwillingsrutsche. Geöffnet: in der Saison tägl. 09:00-19:00.
  • 8 Hallenbad Beethovenallee, Beethovenallee 11, 27474 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)4721 404600. Hallenbad mit 25 m Schwimmerbecken (2 m Wassertiefe) und Lehrschwimmbecken (0,8 bis 1,35 m Wassertiefe)
  • 9 Thalassozentrum "ahoi!", Wehrbergsweg 32, 27476 Cuxhaven, OT-Duhnen. Tel.: +49 (0)4721 404500. Freizeitbad mit Brandungsbecken (28° C), Riesenrutsche (65m), Außenbecken mit Sprudelliegen, Strömungskanal, Kinderparadies, Therme (32° C), großer Saunabereich mit 7 versch. Saunatypen, Kur- und Fitnessbereich.
  • Fahrradfahren: Die Stadt und das Umland sind ideal geeignet für ausgiebige Radtouren. Das Radwegenetz ist enorm abwechslungsreich, außerdem „drohen“ weit und breit keine Berge. Wer sein eigenes Rad nicht dabei hat, kann sich an vielen Stellen ein Rad an den zahlreichen Rad- und E-Bike-Verleihstationen leihen. Eine umfangreiche Übersicht bietet eine Internetseite der Touristinfo.
  • Wandern und Walken: Die Landschaft und das Klima bieten sich an für phantastische und abwechslungsreiche Wanderungen. Für alle Touren stehen bei der Touristinformation auch verschiedene Führer zu Verfügung. Eine Übersicht bietet eine Internetseite.
  • 10 Kletterpark Cuxhaven, Wernerwaldstr. 2, 27476 Cuxhaven, OT-Sahlenburg. Tel.: +49 (0)4721 6986138, E-Mail: .Kletterpark Cuxhaven auf Facebook. Der Kletterpark Cuxhaven bietet mit seinen 65 Elementen für die ganze Familie den passenden Kletterspaß. Von den Wipfeln der Schwarzkiefern aus, genießt man einen einzigartigen Blick auf die Insel Neuwerk, die Weite der Nordsee und die Elbmündung mit ihren Ozeanriesen. Das Highlight mit dem besonderen Kick ist der Seilrutschenparcours „Cuxslide“ mit bis zu 13 m Höhe und 75 m langen Seilrutschen und dem Abschlusssprung aus 8 m Höhe ins Leere. Das zugehörige Waldbistro bietet neben leckerem Eis, Snacks, kalten Getränken und Kaffeespezialitäten auch eine Auswahl an Grillgerichten und deftigen Suppen. Geöffnet: Ende März - 31.10.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Duhner Wattrennen
  • Seit 2007 findet jährlich am letzten März- oder ersten April-Wochenende der Sparkassen City Marathon statt. Start und Ziel sind auf dem Kaemmerer Platz. Neben der Marathondistanz stehen ein Halbmarathon und ein 10-km-Lauf auf dem Programm. Für den Laufnachwuchs wird ein Kinderlauf angeboten.
  • Zum Saisonauftakt ist auch "Hafenfest"; einige Schiffe können dann kostenlos besichtigt werden.
  • Es gibt mit den Beach-Turnieren (Beachvolleyball, Beachhandball, Beachbasketball...), dem Drachenfest in Altenbruch im Sommer viele attraktive Großereignisse.
  • Duhner Wattrennen: In Duhnen findet seit über 100 Jahren regelmäßig an einem Sonntag bei Niedrigwasser jeweils im Sommer (Juli/August) ein Pferderennen auf dem Watt mit 30.000 bis 40.000 Zuschauern statt. Die Rennen werden von einem bunten Veranstaltungsprogramm begleitet.
  • Die kleine katholische Gemeinde beteiligt bei vielen Veranstaltungen auch Menschen mit Migrationshintergrund (aus Portugal, Spanien, Vietnam), die so ein besonderes Flair erhalten. Bekannt ist auch die Fronleichnamsprozession in Döse.

Einkaufen[Bearbeiten]

Einkaufsstraße Nordersteinstraße
Alter Fischereihafen
  • Die 1 Nordersteinstraße ist die wichtigste Einkaufszone in Cuxhaven. Sie ist eher für die einheimische Bevölkerung vorgesehen und ist daher nicht besonders touristisch geprägt. Folglich bewegen sich die Preise auch im normalen Bereich. Sie hat sich aber inzwischen bei vielen Gästen als Geheimtipp etabliert.
  • Am 2 Alten Fischereihafen gibt es mehrere Fischläden und "Fabrik-Verkaufsstellen" (Süßwaren, Fleisch, Tiernahrung). In einem der Fischläden werden auch Tee und Wein angeboten. Den Tee kann man natürlich nicht riechen (wegen des Fischgeruchs).
  • 3 Wochenmarkt, Beethovenallee, 27474 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)4721 25583 (an Markttagen). Die Marktbeschicker bieten neben einer Vielzahl an heimischen Produkten auch einen Mix an Produkten aus fernen Ländern. Hier findet man alles, was einen Wochenmarkt ausmacht. Merkmal: Hunde verboten. Geöffnet: Mai-Sep: Mi,Sa 07:00-13:00, Okt-Apr: Mi,Sa 08:00-13:00.
  • 4 Buttmarkt, Kaemmererplatz, 27472 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)4721 599718, E-Mail: . Der kleine und feine Buttmarkt präsentiert sich im Herzen von Cuxhaven auf dem Kaemmererplatz mit einem ausgewählten Angebot von regionalen Produkten. Geöffnet: Fr 09:00-14:00.
  • 5 Werksverkauf Appel Feinkost, Neufelder Schanze 18, 27472 Cuxhaven. Einen lohnenden Fabrikverkauf u.a. auch von „Knickdosen“ bietet Appel Fischfeinkost am Werktor an. Geöffnet: 01.03.-31.10.: Mo,Mi,Fr 11:00-15:00, 01.11.-28.02.: Mi 11:00-15:00.
  • 6 Bio-Hofladen, Arenscher Str. 56, 27476 Cuxhaven, OT-Arensch. Tel.: +49 (0)4723 3201, Fax: +49 (0)4723 2118, E-Mail: . Der Hofladen ist ein kleiner Naturkostladen mit Fleisch und Wurstwaren von eigenen Tieren und bietet auch ein umfangreiches Sortiment an Bio-Produkten. Geöffnet: Do 14:00-17:00, Fr 11:00-17:00.
  • Verbrauchergroßmarkt beim Fischereihafen (REAL), weitere Discounter und Supermärkte, auch in einigen Stadtteilen an der Peripherie

Küche[Bearbeiten]

Der 1 Alte Fischereihafen ist inzwischen ein kulinarischer Treffpunkt. Hier findet man vom Seemannsfrühstück für 5-6 Euro bis hin zu auserlesenen Meeresfrüchten etwas für jeden Gaumen und jeden Geldbeutel. Dazu kommt der Charme der alten Backsteingebäude.

Zu den kulinarischen Spezialitäten gehören die Nordseekrabben, die zunächst gepult werden müssen -man kann sie aber auch schon gepult kaufen- , sowie verschiedene Fischarten, die in der Nordsee gefischt werden und sowohl frisch als auch geräuchert in den Handel kommen.

Einen hervorragenden 2 Fischimbiss findet man an der Klappbrücke im Hafenbereich sowie beim 3 Fischimbiss am Fährhafen (gleicher Betreiber). Es gibt köstliche Fischbrötchen und diverse andere Snacks (in den Wintermonaten geschlossen bzw. abgebaut).

Günstig[Bearbeiten]

  • Das Melkhus ist ein SB-Milchimbiss in Arensch auf dem Biolandhof Fischer in Arensch. Hier gibt es leckere Milchshakes und andere Spezialitäten aus Biomilch. Er ist in der Sommersaison täglich (außer dienstags) geöffnet.
  • 4 Die kleine Fischkiste, Niedersachsenstraße, Halle X, 27472 Cuxhaven (am Fischereihafen). Tel.: +49 (0)4721 22715.Die kleine Fischkiste auf Facebook. Die „Fischkiste“ ist eigentlich ein Fischgeschäft mit fangfrischen und geräucherten Meeresspezialitäten aus eigener Produktion, hat inzwischen aber - nicht allein wegen der großen Nachfrage – ein Restaurant mit 150 Plätzen angegliedert, in einer alten Fischhalle mit gekacheltem Fußboden und gefliesten Wänden. Merkmal: Meeresfrüchte. Preis: €€.
  • 5 Blauths - Streetfood und Meer, Cuxhavener Str. 101, 27476 Cuxhaven, OT-Duhnen. Tel.: +49 (0)4721 5900942, E-Mail: .Blauths - Streetfood und Meer auf Facebook. „Blauths“ bietet neben zehn verschiedenen Fischbrötchen auch Burger, Kartoffelwaffeln und allerlei aus dem Meer an. Eine ganz besondere Delikatesse ist „Blauths` Fischsuppe“ und „Blauths`Kiddybox“ Merkmale: Burger, Fish and Chips, Meeresfrüchte, vegan. Geöffnet: tägl. ab 10:00. Preis: €.

Mittel[Bearbeiten]

"Das Fischrestaurant" (Nähe Hafen)
  • 6 Zum Park (Balkan-Spezialitäten), Südersteinstr. 76, 27472 Cuxhaven (in der Innenstadt, am Schlossgarten). Tel.: +49 (0)4721 64461, Fax: +49 (0)4721 3950917, E-Mail: .Zum Park auf Facebook. Familienlokal seit 2 Generationen. Bietet Balkan-Spezialitäten, Steaks und internationale Gerichte an. Exzellente Bedienung, akzeptable Preise, schöne Lage. Sehr zu empfehlen. Geöffnet: Mi-Mo: 11:30-14:00 + 17:30-22:00. Preis: €€-€€€.
  • 7 Das Fischrestaurant, Alter Deichweg 1, 27472 Cuxhaven (im Hotel Hohenzollernhof). Tel.: +49 (0)4721 72280, Fax: +49 (0)4721 722844, E-Mail: . Beliebtes, preisgünstiges Restaurant in Hafennähe. Geöffnet: tägl. 11:30-14:30 + 17:30-21:00. Preis: €€.
  • 8 Meeresfrüchte - Fisch erleben, Niedersachsenstraße, Halle X, Abt. 91-92, 27472 Cuxhaven (Am Neuen Fischereihafen). Tel.: +49 (0)4721 721272, Fax: +49 (0)4721 721233, E-Mail: . Echte Küche mit marktfrischen Zutaten und dem Besten aus Meer und See in lockerer und ungezwungener Atmosphäre. Rund 50 verschiedene Fischsorten verteilen sich auf Speisekarte und den angeschlossenen Fischverkauf. Täglich wechselndes Angebot an gebratenem und gedünstetem Fisch. Geöffnet: Mo-Sa 11:30-15:30. Preis: €€-€€€.
  • 9 Osteria la Fenice, Nordersteinstraße 6, 27472 Cuxhaven (in der Innenstadt). Tel.: +49 (0)4721 6984151, E-Mail: . Merkmale: europäische Küche, italienische Küche, vegan, vegetarisch. Geöffnet: Mo-Sa 11:00-19:00. Preis: €€-€€€.
  • 10 Fischrestaurant Alt Döse, Strandhausallee 2, 27476 Cuxhaven, OT-Döse. Tel.: +49 (0)4721 690655, E-Mail: .Fischrestaurant Alt Döse auf FacebookFischrestaurant Alt Döse auf YouTube. Merkmal: Meeresfrüchte. Geöffnet: Di, Do-So: 11:30-14:30 + 17:00-21:00, Mo+Mi: 17:00-21:00. Preis: €€.
  • 11 Trattoria Veneta, Südersteinstraße 68, 27472 Cuxhaven (am Schlossgarten). Tel.: +49 (0)4721 664246.Trattoria Veneta auf Facebook. Seit mehr als 15 Jahren beliebtes Restaurant mit authentischer i­tal­ie­ni­scher Küche. Merkmale: europäische Küche, italienische Küche, Pizza. Geöffnet: tägl. 11:30-15:00 + 17:30-22:30.
  • 12 Pizzeria Peppino, Steinmarner Str. 94, 27476 Cuxhaven, OT-Döse. Tel.: +49 (0)4721 500801.Pizzeria Peppino auf Facebook. Mehr als eine Pizzeria! Merkmale: europäische Küche, italienische Küche, Pizza, vegetarisch. Geöffnet: Di-Fr 17:30-21:00, Sa+So 11:30-13:30 + 17:30-21:00.
  • 13 Kliff, Wernerwaldstraße 1, 27476 Cuxhaven , OT-Sahlenburg (Am Sahlenburger Strand). Tel.: +49 (0)4721 6651387.Kliff auf Facebook. Umgeben von hohen Kiefern und mit einem einzigartigen Blick aufs Wattenmeer, direkt am Kitespot Cuxhaven-Sahlenburg. Am Restaurant direkt gibt es keine Parkmöglichkeiten. Merkmale: europäische Küche, vegan, vegetarisch. Geöffnet: Di-So 12:00-22:00.

Gehoben[Bearbeiten]

Fischereihafen Restaurant
  • 14 Fischereihafen Restaurant & Lloyd's, Neufelder Straße 11, 27472 Cuxhaven (am Fischereihafen). Tel.: +49 (0)4721 399084, Fax: +49 (0)4721 399085, E-Mail: .Fischereihafen Restaurant & Lloyd's auf Facebook. Das 2008 nach Umgestaltung neu eröffnete Fischereihafen Restaurant befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Wrack- und Fischereimuseum. Eine stilvoll maritime Atmosphäre und eine umfangreiche Speisekarte sorgen für einen angenehmen Aufenthalt. Dabei fällt eine aufwändige, tiffany-verglaste Deckenbeleuchtung besonders ins Auge. Das angeschlossene "Fischereihafen Lloyd´s" in den ehemaligen Räumlichkeiten des Seemannschores ist ein separater Bereich für Gruppen, Events und Feierlichkeiten. Merkmale: kostenloser Parkplatz, Meeresfrüchte. Geöffnet: täglich 11:30-15:00 + 17:00-21:30.
  • Sterneck (Sterneküche mit Panorama-Ausblick), Cuxhavener Straße 86, 27476 Cuxhaven, OT-Duhnen (im Badhotel Sternhagen). Tel.: +49 (0)4721 434 - 0.Sterneck auf Facebook. Hier verwöhnt Sterne-Koch Marc Rennhack mit kulinarisch besonders anspruchsvollen Gerichten. Die Kochkunst orientiert sich an der modernen Klassik, in seine Kreationen lässt er gerne auch aromatische spanische und orientalische Elemente mit einfließen.Vom Restaurant hat man einen atemberaubenden Blick auf die Nordsee, den Weltschifffahrtsweg und das Weltnaturerbe Wattenmeer. Merkmale: 1 Michelin-Stern, Hunde verboten. Geöffnet: Do-Sa: 18:00-24:00, So 13:00-24:00. Preis: €€€€.

Vegetarisch[Bearbeiten]

Trotz der eher maritimen Küche verfügt Cuxhaven mittlerweile über mehrere Restaurants, die für Veganer und Vegetarier geeignete Gerichte anbieten.

Nachtleben[Bearbeiten]

Das nicht sehr ausufernde Nachtleben in Cuxhaven spielt sich zum einen im touristisch geprägten Stadtteil Duhnen als auch im Zentrum ab. Man beachte die letzten Busverbindungen um ca. 22 Uhr. Ansonsten ist es sehr günstig, mit den diversen Taxianbietern zu fahren.

  • 1 Björns Paulaner Keller, Duhner Strandstr. 2, 27476 Cuxhaven, OT-Duhnen. Tel.: +49 (0)4721 46898, E-Mail: .Björns Paulaner Keller auf Facebook. Große, moderne Kellerkneipe (mit Disko-Anleihen), teilweise junges Publikum, tolle Getränke bis hin zu 1A-Cocktails. Manchmal Karaoke. Geöffnet: tägl. 17:00-24:00, Mi,Fr,Sa bis 03:00.
  • 2 Metscher′s Stube, Duhner Strandstr. 2, 27476 Cuxhaven, OT-Duhnen. Tel.: +49 (0)4721 43020, E-Mail: . Sozusagen der Platzhirsch in Duhnen, rustikale Kneipe mit separatem Raucherraum und großer Theke, ideal für Bier oder auch einen Snack. Merkmal: freies WLAN. Geöffnet: tägl. 12:00-23:00.
  • 3 Karlchen's (ehem. „Hexenkessel“), Bahnhofstraße 26, 27476 Cuxhaven (Nähe Bahnhof). Tel.: +49 (0)4721 594778.
  • 4 Die Kiste (Cocktails und Tapas), Kapitän-Alexander-Str. 60, 27472 Cuxhaven (Am Alten Fischereihafen). Tel.: +49 (0)4721 4237015, E-Mail: . Geöffnet: Mo-Sa ab 17:00-?.

Unterkunft[Bearbeiten]

Camping- und Wohnmobilstellplätze[Bearbeiten]

Wer Camping und Caravaning bevorzugt, ist in Cuxhaven richtig. Entlang der Küste gibt es ausgesprochen viele z. T. recht interessante Möglichkeiten. Nahezu alle Campingplätze haben auch für Wohnmobile speziell eingerichtete Stellplätze.

Stellplätze und Campingplätze in Cuxhaven:

Wohnmobilstellplatz am Fährhafen

Stellplätze

  • 1 Wohnmobilstellplatz am Fährhafen, Fährhafen, 27472 Cuxhaven. 100 Stellplätze, unmittelbar an der Elbe mit direktem Blick auf die dicht vorüberfahrenden Schiffe, Strom, Wasser, Entsorgung, keine Chemie-WC-Entleerung, keine Duschen (Extra3-Satire-Video des NDR) Preis: Nov-Feb: 12,- €, Mar-Okt: 17,- € (Preise je angef.24h f. 2 Pers. inkl. Gästebeiträge u. Übernachtungssteuer).
  • 2 Wohnmobilstellplatz am Messeplatz, Nordfeldstraße, 27472 Cuxhaven. 80 Stellplätze auf öffentlichem Parkplatz, Nähe Fort Kugelbake, Wasser, Strom, Entsorgung, Duschen. Merkmal: Hunde erlaubt. Geöffnet: ganzjährig. Preis: 13,70 € inkl. Kurtaxe für 2 Personen.
  • 3 Wohnmobilparkplatz Zur Schleuse, Präsident-Herwig-Straße 21, 27472 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)4721 201950, E-Mail: . Stellplatz für 18 Fahrzeuge, tlw. mit Blick direkt auf den Alten Fischereihafen, mit Frischwasserversorgung, Entsorgung von Schmutzwasser und Restmüll, Kurtaxe und somit Zutritt zu allen Stränden in Cuxhaven. Geöffnet: ganzjährig. Preis: 15,- €/Tag bei 2 Pers. inkl. Kurtaxe.
  • 4 Wohnmobil/Strandparkplatz Duhnen, Duhner Allee 2, 27476 Cuxhaven, OT-Duhnen. Tel.: +49 (0)4721 48241, Fax: +49 (0)4721 444876. moderner Stellplatz mit ganztags beschäftigtem Platzwart, Entsorgungsmöglichkeit, Sanitärbereich mit Toiletten und Duschen, Stromanschluss, keine Reservierungen. Nur 3 Gehminuten von Sandstrand. Geöffnet: ganzjährig. Preis: 13,- €/T inkl. Entsorgung, Strom: 3,- €/T.

Campingplätze

Günstig[Bearbeiten]

havenhostel Cuxhaven
  • 1 Jugendherberge Cuxhaven, Schlensenweg 2, 27476 Cuxhaven, OT-Duhnen (im OT-Duhnen). Tel.: +49 (0)4721 48552, Fax: +49 (0)4721 45794, E-Mail: . Moderne Jugendherberge mit 251 Betten in 66 Zimmern (überwiegend 4-Bettzimmer), abschließbarer Fahrradraum (20 Plätze) Merkmale: rollstuhlzugänglich, WLAN. Geöffnet: ganzjährig, außer 15.12 -31.01, Rezeption: 08:00-21:00. Check-in: ab 14:00. Preis: ab 28,50 €/ÜF.
  • 2 havenhostel Cuxhaven, Kapitän-Alexander-Straße 16, 27472 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)4721 6670 0, E-Mail: . havenhostel Cuxhaven im Medienverzeichnis Wikimedia Commonshavenhostel Cuxhaven (Q60322965) in der Datenbank Wikidatahavenhostel Cuxhaven auf Facebookhavenhostel Cuxhaven auf Instagram. Das Havenhostel liegt am Nordseekai im Alten Fischereihafen. Ganz in der Nähe befindet sich die Fußgängerzone, die Grimmershörnbucht, der Fähranleger und der Hauptbahnhof. Merkmale: ★★★S, Garni, freies WLAN, Parkplatz, rollstuhlzugänglich, Hunde erlaubt. Check-in: 15:00. Check-out: 10:00. Preis: DZ ab 71,- €/Ü ggf. zzgl. Frühstück.

Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Fremdenzimmer[Bearbeiten]

In Cuxhaven steht eine Vielzahl von Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Fremdenzimmer aller Größen und Preiskategorien zur Verfügung. Eine hervorragende Übersicht und Buchungsmöglichkeit bietet die Webseite der Touristeninformation.

Hotels[Bearbeiten]

  • 3 Hotel Stadt Cuxhaven, Alter Deichweg 11, 27472 Cuxhaven (in der Innenstadt). Tel.: +49 (0)4721 5820, Fax: +49 (0)4721 582200, E-Mail: .Hotel Stadt Cuxhaven auf Facebook. Merkmale: ★★★S, Garni, freies WLAN. Check-in: ab 15:00. Check-out: bis 10:00. Preis: DZ ab 70,- €/Ü zzgl. Frühst. 19,90 €/P.
  • 4 Aparthotel „Kleine Perle“, Hinter der Kirche 26, 27476 Cuxhaven, OT-Döse. Tel.: +49 (0)4721 40970, E-Mail: . Gemütliches Hotel im Ortsteil Döse. Alle 24 Hotelzimmer sind hell und freundlich eingerichtet sowie mit Liebe zum Detail ausgestattet. Merkmale: ★★★★, Garni. Preis: DZ ab 79,- €/ÜF.
  • 5 Seehotel "Neue Liebe", Prinzessinnentrift 12, 27476 Cuxhaven, OT-Döse. Tel.: +49 (0)4721 79740, Fax: +49 (0)4721 797460, E-Mail: .Seehotel "Neue Liebe" auf FacebookSeehotel "Neue Liebe" auf Twitter. Das Seehotel „Neue Liebe" ist ein Urlaubshotel direkt am Döser Seedeich mit Panoramablick auf den Weltschifffahrtsweg. Die Grimmershörnbucht mit Grünstrand und vielen bunten Strandkörben liegt gleich vor dem Hotel. Merkmale: Garni, kostenloser Parkplatz, Nichtraucher, Tiere verboten. Check-in: ab 15:00. Preis: DZ ab 89,- €/ÜF (ab 3 Tage).
  • 6 Moin! Hotel Cuxhaven, Steinmarner Str. 83-89, 27476 Cuxhaven, OT-Döse. Tel.: +49 (0)4721 664822, Fax: +49 (0)4721 664824, E-Mail: .Moin! Hotel Cuxhaven auf Facebook. Merkmale: ★★★★, freies WLAN, Parkplatz, Tiefgarage, Wellness-Center. Preis: DZ ab 109,- €/ÜF.
  • 7 Hotel Beckröge, Dohrmannstraße 9, 27472 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)4721 5691-0, Fax: +49 (0)4721 569119, E-Mail: .Hotel Beckröge auf Facebook. Stilvolle, gepflegte Gründerzeitvilla aus dem Jahre 1898 in der Grimmershörnbucht hinterm Deich. Kleines, familäres Hotel, tlw. Zimmer mit Meerblick. Merkmale: ★★★, Garni, Nichtraucher, Tiere verboten. Geöffnet: ganzjährig. Preis: DZ ab 129,- €/ÜF.
  • 8 Strandhotel Duhnen - Aparthotel Kamp, Duhner Strandstraße 5-9, 27476 Cuxhaven, OT-Duhnen. Tel.: +49 (0)4721 4030, Fax: +49 (0)4721 403333, E-Mail: .Strandhotel Duhnen - Aparthotel Kamp auf FacebookStrandhotel Duhnen - Aparthotel Kamp auf YouTube. Merkmale: ★★★★S, freies WLAN, Wellness-Center, Nichtraucher. Preis: DZ ab 135,- €/ÜF.
  • 9 Best Western Hotel Das Donners, Am Seedeich 2, 27472 Cuxhaven (in unmittelbarer Nähe zum Zentrum). Tel.: +49 (0)4721 509 0, Fax: +49 (0)4721 509 134, E-Mail: .Best Western Hotel Das Donners auf InstagramBest Western Hotel Das Donners auf YouTube. Merkmale: ★★★★, freies WLAN, rollstuhlzugänglich, Wellness-Center, 24-Stunden-Rezeption, Nichtraucher, Tiere verboten. Check-in: ab 15:00. Check-out: bis 11:00. Preis: DZ ab 166,- €/ÜF.
  • 10 Hotel Strandperle, Duhner Strandstraße 15, 27476 Cuxhaven, OT-Duhnen. Tel.: +49 (0)4721 40060, Fax: +49 (0)4721 4006196, E-Mail: .Hotel Strandperle auf FacebookHotel Strandperle auf Instagram. Merkmale: ★★★★★, freies WLAN, Garage, Wellness-Center. Check-in: ab 16:00. Check-out: bis 11:00. Preis: DZ ab 169,- €/ÜF (ab 2 Übernachtungen).
  • 11 Badhotel Sternhagen, Cuxhavener Str. 86, 27476 Cuxhaven, OT-Duhnen. Tel.: +49 (0)4721 434-0, Fax: +49 (0)4721 434-444, E-Mail: .Badhotel Sternhagen auf Facebook. Das seit 1958 familiär geführte Badhotel Sternhagen liegt direkt an der Nordsee und fügt sich mit seinem maritimen Stil perfekt in die Umgebung ein. Das Haus mit 1000 m² großer Meerwasser-Wellness-Landschaft (exklusiv für Hausgäste) hat einen individuellen Charme und seine zeitlose Eleganz und schafft eine Atmosphäre des Wohlbefindens. Die großzügig und hell gestalteten, 38–80 m² großen Wohn-Schlafeinheiten, Junior-Suiten und Suiten verfügen überwiegend über Seesicht oder einen Panorama-Traumblick auf die Nordsee, die unberührte Natur des Weltnaturerbes Wattenmeer und auf den Weltschifffahrtsweg. Im Hause befinden sich auch die 3 Restaurants „Sterneck“, „Schaarhörn“ und „Ekendöns“. Merkmale: ★★★★★S, freies WLAN, Wellness-Center, kostenloser Parkplatz, Hunde erlaubt. Preis: DZ ab 293,- €/ÜF, ggf. zus. ab 18,- €./Hund.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Die Stadt Cuxhaven verfügt über eine gute medizinische Basisversorgung. Cuxhaven stellt kostenlose Toilettenanlagen zur Verfügung und hält diese sauber.

Apotheken[Bearbeiten]

Mit insgesamt 12 Apotheken ist Cuxhaven gut versorgt. Dadurch ist auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten eine Apotheke im Notdienst in der Stadt erreichbar.

Ärzte[Bearbeiten]

In Cuxhaven gibt es zahlreiche Fachärzte der verschiedenen Disziplinen, sowie Physiotherapie- und Krankengymnastikeinrichtungen ergänzen die Versorgung.

  • 11 Helios MVZ Cuxhaven (Allgemeinmedizin, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Konservative Orthopädie und Chirotherapie sowie Operative Orthopädie.), Wagnerstraße 22, 27474 Cuxhaven. Tel.: +49 (0)4721 300 690-0, Fax: +49 (0)4721 300 690-90.

Krankenhäuser[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Cuxhaven als staatlich anerkanntes Nordseeheilbad erhebt für den Bau, die Instandhaltung und den Betrieb von Tourismus-Einrichtungen und Serviceleistungen einen Gästebeitrag (bisher: Kurbeitrag). Der Gästebeitrag wird durch die Unterkunftgeber eingezogen. Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres sind vom Gästebeitrag befreit. Tagesgäste entrichten einen Strandeintritt beim Zugang an den Strand bei den Gästebetreuern. Die Höhe des Gästebeitrags ist gestaffelt nach Kurzonen und von der Saison abhängig. Die Stadtteile Döse einschließlich Grimmershörn bis zur Bernhardstraße, Duhnen und Sahlenburg gehören zur Kurzone 1 während die übrigen Stadtteile (Altenbruch, Berensch-Arensch, Cuxhaven-Innenstadt, Altenwalde, Holte-Spangen, Lüdingworth, Oxstedt und Stickenbüttel) zur Kurzone 2 gehören. Im Jahr 2021 gelten folgende Gästebeitragssätze pro Übernachtung und Person:

Kurzone 1: Saison A: 2,90 €/ÜP, Saison B: 1,90 €/ÜP
Kurzone 2: Saison A: 1,70 €/ÜP, Saison B: 1,20 €/ÜP
Details siehe tourismus.cuxhaven.de
  • Die CUX-Tourismus GmbH verfügt über mehrere Informationsbüros in Cuxhaven und deren Stadtteilen sowie im Bürgerbahnhof:
  • 7 Postbank Filiale 539, Segelckestr. 36, 27472 Cuxhaven. Postbankfiliale ,it allgemeinen Postdienstleitungen, DHL-Paketshop und Postbankservice. Merkmal: rollstuhlzugänglich.
  • 8 Postfiliale 540, Heinrich-Grube-Weg 48, 27476 Cuxhaven. Postfiliale mit allgemeinen Postdienstleistungen, DHL-Paketshop und Postbankdienst.
  • 9 Postfiliale 541, Spanger Str. 4, 27476 Cuxhaven (im EDEKA aktiv markt HOLLING). Postfiliale mit allgemeinen Postdienstleistungen, DHL-Paketshop und Postbankservice.
  • nicht barrierefreinicht barrierefrei / eingeschränkt barrierefreieingeschränkt barrierefrei: In einem Stadtplan für Menschen mit Behinderungen sind viele spezielle Informationen enthalten. Dieser Stadtplan steht hier zum Download zur Verfügung. Auf der Rückseite des Stadtplanes sind weitere hilfreiche Informationen aufgeführt. Der Stadtplan wird kostenlos verteilt und liegt an verschiedenen Stellen in der Stadt Cuxhaven aus, u.a. im Bürgerbüro und an der Information der Stadt Cuxhaven, in den Verwaltungsstellen der Stadt Cuxhaven, der Stadtbibliothek, im Kubi, der Tourismus GmbH und dem Cap-Markt.
  • Die Behindertentoilette beim Parkplatz ggü. des Marktplatzes kann nicht mit dem Euroschlüssel geöffnet werden.

Ausflüge[Bearbeiten]

Ausflüge
Zoo in der Wingst
  • Weiter ins Landesinnere finden sich eine ganze Reihe Reiterhöfe mit günstigen Angeboten.
  • 38 Zoo in der Wingst, Am Olymp 1, 21789 Wingst. Tel.: +49 (0)4778 255, E-Mail: . Zoo in der Wingst in der Enzyklopädie Wikipedia Zoo in der Wingst im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsZoo in der Wingst (Q220127) in der Datenbank WikidataZoo in der Wingst auf Facebook. Der Zoo in der Wingst ist ein kleiner, niedlicher Zoo mit bewegter Vergangenheit, der sich ständig im Sinne artgemäßer Tierhaltung verändert mit Wolfs- und Bärenwald, begehbarem Krallenaffen- und Känguru-Gehege, sowie seltenen und exotischen Tierarten. Löwe, Tiger und Co. fehlen aber auch nicht. Es herrscht ein familienfreundliches Umfeld vor mit Spielplätzen, Streichelzoo, Bollerwagenvermietung, günstigem Imbiss und kostenfreien Parkplätzen. Merkmale: kostenloser Parkplatz, Hunde verboten. Geöffnet: ganzjährig: Ende Okt.-Mitte Feb.: 10:00–16:00, Mitte Feb.–Ende März: 10:00–17:00, Ende März–Ende Okt.: 10:00–18:00. Preis: Erw. 8,00 € / Kinder (3-17 J.) 5,00 €, Fam. (2+2) 24,- €.
  • 11 Schwebefähre Osten-Hemmoor. Tel.: +49 (0)172 661 84 67, E-Mail: . Schwebefähre Osten-Hemmoor in der Enzyklopädie Wikipedia Schwebefähre Osten-Hemmoor im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSchwebefähre Osten-Hemmoor (Q429344) in der Datenbank WikidataSchwebefähre Osten-Hemmoor auf Facebook. Osten besitzt die älteste Schwebefähre Deutschlands, die seit 1909 eine Verbindung über den Fluss Oste darstellt. Ihre Konstruktionsweise ermöglicht mit einer Durchfahrtshöhe von 21 m über NN selbst größeren Segelschiffen die Durchfahrt. Zur Zeit der Errichtung war die Oste noch ein wichtiger Handelsweg mit regem Schiffsverkehr. Heute wird sie nur noch zu touristischen Zwecken genutzt. Die 30 m hohe, grün gestrichene Konstruktion, die als technisches Denkmal geschützt ist, überragt den kleinen Ort Osten (Oste) von weitem sichtbar, während die Fähre selbst dicht über der Wasseroberfläche dahinzuckelt. Fußgänger, Radfahrer und Oldtimer dürfen die Fähre nutzen. Geöffnet: April + Okt.: 12:00-16:00; Mai + Sept.: 11:00-17:00 immer zu jeder vollen Stunde. Juni-Aug. 10:00-18:00 halbstündlich. Von Nov. bis März Überfahrten nur auf Anfrage. Preis: Erw. 2,00 €, Kinder (6-16 J). 1,50 €. Fahrrad 0,50 €.
  • 39 Klinkerwerk Rusch, Ritscher Außendeich 2, 21706 Drochtersen. Tel.: +49 (0)4148 61 01 30, Fax: +49 (0)4148 61 01 33, E-Mail: . Klinkerwerk Rusch im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKlinkerwerk Rusch (Q47507757) in der Datenbank Wikidata. Klinkerwerk Rusch ist eine Ziegelei mit einem von Hand mit Kohle befeuerten Ringofen. Letzte, noch produzierende, Ziegelei im Kehdinger Land (Besichtigung nur nach Vereinbarung)
  • 11 Natureum, Neuenhof 8, 21730 Balje. Tel.: +49 (0)4753 84 21 10, Fax: +49 (0)4753 84 21 84, E-Mail: . Natureum in der Enzyklopädie Wikipedia Natureum im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNatureum (Q1970276) in der Datenbank WikidataNatureum auf FacebookNatureum auf YouTube. Das Natureum Niederelbe ist nicht nur ein Museum mit einer Vogelbeobachtungsstation, sondern es bietet mit der KüstenWelle, dem Elbe-Küstenpark und dem KüstenZoo viel Abwechslung. Besucher finden hier ein Paradies zum Erkunden, Verstehen und Bewahren dieser einmaligen Küstennatur mit ihrer typischen Pflanzen- und Tierwelt. Regelmäßig finden kleine und große Sonderausstellungen statt. Das Natureum Niederelbe ist eine gemeinnützige Stiftung. Merkmal: Hunde erlaubt. Geöffnet: Di-So: 10:00 - 17:00 (Juli + Aug. auch montags).
  • Weser- und elbaufwärts bieten sich kleine, verschlafene Orte wie Neufeld-Spieka als Ausflugsziel an. Beim Fliegerhorst Nordholz lohnt das Aeronauticum ebenfalls einen Besuch; der Nachbarort Otterndorf ist für sehr gute Ausstellungen von einer Gruppe von Kunstfreunden bekannt. Otterndorf ist sehr schön per Rad über den Elberadweg zu erreichen.
  • Daneben sollen aber auch die Klassiker wie Wattwagenfahrt nach 40 Neuwerk Website dieser Einrichtung Neuwerk in der Enzyklopädie Wikipedia Neuwerk im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNeuwerk (Q1622) in der Datenbank Wikidata nicht in Vergessenheit geraten. Neuwerk ist bei Niedrigwasser auch fußläufig erreichbar. Als Rückfahrt kommt eigentlich nur die Personenfähre Flipper in Frage. Diese Rückfahrt muss vorgebucht werden! Natürlich ist dieser Ausflug auch in umgekehrter Reihenfolge möglich.
  • Schifffahrt nach Neuwerk mit der Flipper. Die Abfahrt erfolgt vom 12 Fähranleger nach Neuwerk an der Innenkante des Anlegers "Alte Liebe" in Cuxhaven und dauert ca. 1,5 h, weitere Informationen (auch zu anderen Fahrten) bei der Reederei Cassen Eils.
  • Seit 2015 verkehrt ganzjährig ein neues, hochmodernes Seebäderschiff mit LNG-Antrieb zwischen dem 13 Fähranleger Fährhafen und 41 Helgoland Website dieser Einrichtung Helgoland in der Enzyklopädie Wikipedia Helgoland im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHelgoland (Q3038) in der Datenbank Wikidata. Die Überfahrt mit Kreuzfahrtcharakter dauert ca. 2,5 Stunden, der Aufenthalt auf Helgoland beträgt etwa 3,5 Stunden.
  • Schifffahrt nach Helgoland mit dem Katamaran "Halunder-Jet" (siehe auch „Anreise“), Fahrzeit etwa 75 Minuten, im Tagesausflug ist eine Aufenthaltszeit von etwa 3 3/4 Stunden auf Helgoland möglich.
  • Mit der Bahn ist man in etwa 45 Minuten in Bremerhaven, in 1 3/4 Stunde in Hamburg. Zwischen 22:07 und 4:48 Uhr gibt es keine Bahnverbindung aus Hamburg Hbf nach Cuxhaven, an Wochenenden fährt die letzte Bahn eine Stunde später.
  • 13 Brunsbüttel Website dieser Einrichtung Brunsbüttel in der Enzyklopädie Wikipedia Brunsbüttel im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBrunsbüttel (Q516635) in der Datenbank Wikidata ist mit der Fähre ab Fähranleger ELBFERRY-Cuxhaven in einer 60-minütigen Fährfahrt zu erreichen. Durch den 3-Stunden Takt der Fähre kann sich man in aller Ruhe dort umsehen, ggf. eine Schleusenführung unternehmen, man ist recht flexibel in der Planung. Der Weg vom Fähranleger in Brunsbüttel zu den etwa 4,5 km entfernten sehenswerten Schleusenlagen führt direkt auf dem Deich entlang und bietet eine hervorragende Sicht auf die in den Nord-Ostsee-Kanal ein- und ausfahrenden Schiffe. Sowohl in Brunsbüttel wie auch in Cuxhaven sind die Fähranleger durch den ÖPNV gut angebunden. Ein kleiner Reisebericht
  • Mit dem Ausflugsschiff Flipper nach Brunsbüttel mit 2-maliger Durchfahrt durch die Schleusenanlagen des Nord-Ostsee-Kanals.
  • Ab April 2021 fährt jeweils sonnabends und sonntags um 09:15 Uhr ab Cuxhaven der Katamaran „Adler Cat“ in 2 h 15 min nach Hörnum auf Sylt und bietet für einen Tageausflug 5 1/2 Stunden Aufenthalt. Auch besteht dort die Möglichkeit der Weiterfahrt nach Amrum und Hallig Hooge.
  • Küstenheiden - Großer renaturierter Truppenübungsplatz. Heidelandschaft mit angesiedelten Wilpferden, Heckrindern und Wisenten

Literatur[Bearbeiten]

Presse / Zeitungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • www.cuxhaven.de – Offizielle Webseite von Cuxhaven
  • Landkreis-Cuxhaven.de Offizielle Homepage des gleichnamigen Landkreises
  • Cuxhaven-Tipps Umfangreiche Adressensammlung
  • Cuxland.de Touristikseite des Landkreises Cuxhaven
  • Cuxhaven - Ein Wochenende im Watt Video des NDR aus der Reihe "Die Nordstory"
  • Marinetraffic.com Auf der Seite ist der gesamte Schiffsverkehr auf der Elbe (und nicht nur dort) in Echtzeit zu verfolgen, mit vielen Fotos der vorbeifahrenden Schiffe
  • Die Webcam des Cuxhavener Schiffsansagedienstes ermöglicht vom Standort Steubenhöft einen hervorragenden Blick auf das Geschehen auf der Elbe und am Fähranleger. Von April bis Oktober informiert der Schiffsansagedienst rund um die Schifffahrt und über Daten von Schiffen, die seegehend oder von See kommend Cuxhaven passieren.
  • Video einer Überfahrt mit der Fähre GREENFERRY I nach Brunsbüttel
Vollständiger ArtikelDies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.