Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Hallerndorf

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hallerndorf
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hallerndorf ist eine Stadt im Landkreis Forchheim im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken im Aischgrund

Hintergrund[Bearbeiten]

Hallerndorf ist weit bekannt für den Kreuzberg. Auf einer bewaldeten Bergkuppe gibt es eine Wallfahrtskirche und am Fuße der Kirche einen riesigen Biergarten, der von drei verschiedenen Brauereien betrieben wird, ein Paradies für Biertrinker.

Hallerndorf hat folgende Ortsteile:

  • Haid
  • Hallerndorf
  • Kreuzberg - das Biertrinker-Paradies
  • Pautzfeld
  • Schlammersdorf
  • Schnaid
  • Stiebarlimbach - am Fuß des Kreuzbergs, mit der Brauerei Roppelt
  • Trailsdorf
  • Willersdorf

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene internationale Flughafen ist der Flughafen Nürnberg.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Hallerndorf liegt an der Autobahn A73 Bamberg - Nürnberg ohne eigene Ausfahrt. Es bieten sich die Ausfahrten Symbol: AS Hirschaid, Symbol: AS Buttenheim und Symbol: AS Forchheim Nord an, dann weiter auf Landstraßen.

Mit Bahn und Bus[Bearbeiten]

Die nächsten Bahnhöfe sind in Hirschaid, Buttenheim, Eggolsheim und in Forchheim, dann weiter mit dem Bus.

Von Forcheim aus fährt der Bus 265. Von Eggolsheim aus gibt es einen Rufbus, der verkehrt nur nach Anmeldung am Vortag ab 19.00 Uhr unter Tel. +49 (0)9191 861411

Der öffentliche Nahverkehr der Metropolregion Nürnberg wird vom Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN betrieben. Es ist möglich, mit einem Ticket verschiedene Verkehrsmittel, wie Bus, Zug, S-Bahn oder U-Bahn zu nutzen. Die Tickets können online oder über eine App erworben werden.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Auf dem Main-Donau-Kanal gibt es die Möglichkeiten.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Hallerndorf liegt am Regnitzradweg zwischen Bamberg und Nürnberg.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Hallerndorf
Das Rathaus

Die VGN Freizeitlinie 265 - Hallerndorfer-Keller-Express vom 1. Mai bis 1.November an Samstagen, Sonn- und Feiertagen vom Bahnhof in Forchheim über Buckenhofen, Pautzfeld, Neuses, Schlammersdorf, Trailsdorf, Hallerndorf, Schnaid, Stiebarlimbach, Willersdorf nach Hallerndorf und zurück nach Forchheim. An der Strecke liegt eine zweistellige Anzahl von Einkehrmöglichkeiten. Auf der VGN Seite gibt es auch Wandertipps zur Strecke.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die Kreuzbergkirche wurde 1463 in gotischer Bauart an Stelle einer vorhergehenden Wallfahrtskapelle durch die Herren von Seckendorff erbaut. Der Kircheninnenraum is in Spätbarock um 1730 - 1738 ausgestaltet, die barocken Altäre stamme von Franz Anton Thomas. zu besuchen. Anmeldungen für Führungen in und um die Kreuzbergkirche sind jederzeit beim Pfarramt Maria Himmelfahrt in Pautzfeld möglich.
Von Mai bis September ist an jedem Dienstagabend um 18.30 Uhr eine Heilige Messe.
  • Die Kirche im Ortsteil Pautzfeld aus dem Jahre 1751
  • Die Waldkapelle St. Maria zwischen Schlammersdorf und Pautzfeld
  • Die Kapelle in Haid

Flurdenkmäler

  • Stöckkreuz bei Willersdorf
  • Nepomuk-Statue bei Hallerndorf
  • Bildstock bei Hallerndorf
  • Mertesenkreuz bei Willersdorf
  • Steinkruzifix bei Schlammersdorf
  • Steinkruzifix in Pautzfeld, gegenüber dem Gasthaus Schneider

Aktivitäten[Bearbeiten]

Die Gegend bietet sich für Wanderungen und Radtouren an, mit entsprechenden Einkehrmöglichkeiten.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Das Kreuzbergfest ist Anfang Mai
  • Mitte Juni ist Kirchweih in Schlammersdorf
  • Das Dorfkellerfest ist Mitte Juli
  • Ende August ist KIrchweih in Willersdorf
  • Am 3. Sonntag im Oktober ist Kirchweih in Hallerndorf. Es wird ein großer Baum mit Bändern und Fichtenkranz geschmückt von den Kerwasburschen aufgestellt und am Montagabend ist Betzentanz.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Korbflechterei Thomas Backof, Schlammersdorfer Straße 1, 91352 Hallerndorf OT Schlammersdorf. Tel.: +49 (0)9545 306. Handgemachte Korbwaren. Geöffnet: von Montag bis Freitag 8.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr, am Samstag 9.00 - 14.00 Uhr.

Küche[Bearbeiten]

Der Braumeister im Sudhaus

Die Küche hat zwei Schwerpunkte im Jahresverlauf. Im Winter der Karpfen, der in vielen Gasthäusern gebacken oder blau serviert wird und im Sommer die Brotzeiten auf den Bierkellern.

Im Gemeindegebiet gibt es zurzeit noch 6 Brauereien.

  • 1 Brauerei Rittmayer, Trailsdorfer Straße 4, 91352 Hallerndorf. Tel.: +49 (0)9545 509214. Fränkische und internationale Küche. Geöffnet: Dienstag und Mittwoch von 16.00 bis 23.00 Uhr und Donnerstag bis Sonntag von 11.30 bis 14.00 Uhr und von 16.00 bis 23.00 Uhr, Montag ist Ruhetag.
Karpfen, heißgeräuchert, gebacken und als Karpfensülze
  • 2 Brauerei Lieberth, Forchheimer Straße 2, 91352 Hallerndorf. Tel.: + 49 (0)9545 8558. Geöffnet: Bierverkauf der Brauerei Montag bis Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 19.00 Uhr und Samstag 8.00 bis 16.00 Uhr. Der Brauereigasthof ist Ende September bis Karfreitag täglich ab 17.00 Uhr und Sonntag ab 10.00 Uhr , Montag und Mittwoch sind Ruhetage und während der Kellersaison im Sommer ist er geschlossen.
    • 1 Dorfkeller Lieberth, Kreuzbergstraße 17, 91352 Hallerndorf. Tel.: +49 9545 4437373. Spezialität ist Kümmelbraten. Freitags Makrelen und Heringe vom Holzkohlengrill Geöffnet: Anfang/Mitte April bis Ende September Mo bis Fr ab 15.30, Sa ab 15.00, So und Feiertage ab 10.00, kein Ruhetag, bei schlechtem Wetter geschlossen. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • 4 Landgasthof Brauerei Rittmayer, Willersdorf 108, 91352 Hallerndorf. Tel.: +49 (0)9195 94730. Rittmayer lässt nach eigenem Rezept brauen und lagert das Jungbier selbst. Gemütlicher Gasthof mit eigener Karpfen und Rinderzucht und einer großen Auswahl an Gerichten. Geöffnet: Warme Küche gibt es Montag und Dienstag 17.00 - 21.00 Uhr, Mittwoch bis Sonntag 11.30 - 14.00 Uhr und 17.00 - 21.00 Uhr.
  • 5 Brauerei Roppelt, Stiebarlimbach 9, 91352 Hallerndorf. Tel.: +49 (0)9195 7263. Fränkischer Küche, Karpfen aus eigenen Weihern, Wildspezialitätenaus der hauseigenen Jagd. Geöffnet: Täglich ab 10.00 Uhr, Warme Speisen 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr und 16.30 Uhr bis 21.00 Uhr, Ruhetage sind Mittwoch und Donnerstag.
  • 6 Brauerei Witzgall, Schlammersdorfer Straße 17, 91352 Hallerndorf. Tel.: +49 (0)9545 7452. Die Familie Witzgall steht seit 1898 im Sudhaus und hinter dem Tresen. Das Landbier erhält bei internationalen Rankings immer wieder gute Noten. Das Weihnachts-Festbier gibt es etwa von Mitte November bis Mitte Januar. Geöffnet: Tägl. ab 9.00 Uhr, Donnerstag ist Ruhetag.

Auf dem Kreuzberg[Bearbeiten]

Auf dem Kreuzberg

Auf dem Kreuzberg bei Hallerndorf mitten im Wald, unterhalb der mittelalterlichen Wallfahrtskirche, laden drei Brauereien zu Essen und Trinken ein. Von den Parkplätzen bis zum ersten Bier muss man ein paar Schritte laufen.

  • 7 Rittmayer-Keller, Kreuzberg 18, 91352 Hallerndorf - Berg. Tel.: +49 (0)9545 440940. Wenn kein Biergartenwetter ist, gibt es eine Gaststube mit Kachelofen für 60 Personen. Geöffnet: Anfang Mai bis Ende Septemper ist täglich ab 11.00 Uhr, kein Ruhetag, von Anfang Oktober bis Ende Aprril ist an Sonn- und Feiertagen ab 11.00 Uhr und Montag bis Samstag geschlossen.
  • 8 Friedel`s Brauhaus am Kreuzberg. Tel.: +49 (0)9545 4736. Das Brauhaus wurde 2007 neu errichtet mit großem Kinderspielplatz Geöffnet: von Anfang April bis Ende Oktober täglich ab 11.00 Uhr, jeden Freitag, bei schönem Wetter, ab 15.00 Uhr gegrillte Heringe und Makrelen, ab Mitte November Freitag, Samstag und Sonntag ab 11.00 Uhr,.
  • 9 Lieberth - Kreuzbergkeller, Kreuzberg, 91352 Hallerndorf - Berg. Tel.: +49 (0)9545 70746. Geöffnet: von Anfang Mai bis Ende Oktober täglich ab 15.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 11.30 Uhr, Kein Ruhetag, von Anfang Dezember bis Ende April Freitag und Samstag ab 16.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 11.30 Uhr, Montag bis Donnerstag ist geschlossen, im November ist komplett geschlossen.

Am Fuß des Kreuzbergs

  • 10 Roppelts Keller. Tel.: +49 (0)9195 7263. Der Bierkeller liegt bei Stiebarlimbach am Fuß des Kreuzbergs und ist über einen schmalen Fußpfad mit dem Bierkellern auf dem Kreuzberg verbunden, Gehzeit etwa eine Viertel Stunde. Geöffnet: Tägl. ab 11.00 Uhr, Mittwoch und Donnerstag ab 15.30 Uhr.

Nachtleben[Bearbeiten]

In den Bierkellern und Brauereien finden sich zu jeder Jahreszeit Möglichkeiten einen schönen Abend zu verbringen.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Landgasthof Hotel Brauerei Rittmayer, Willersdorf 108, 91352 Hallerndorf. Tel.: +49 (0)9195 9473-0. Alle Zimmer mit Dusche/ WC, Satelliten-TV, Flachbild-TV, W-LAN und Haartrockner. Mit Brauerei und Landgasthof mit eigener Karpfenzucht und ökologische Rinderzucht. Preis: Einzelzimmer 42,00 €, Doppelzimmer 62,00 € inklusive Frühstück.
  • 2 Gästehaus Kammerer, Pautzfelder Straße 36, 91352 Pautzfeld. Tel.: +49 (0)9545 7468. Alle mit Dusche/WC und Sat-TV Preis: EZ 28,00 € bis 38,00 €, DZ 50,00 € bis 60,00 €, Dreibettzimmer 69,00 € bis 84,00 € mit Frühstück.
  • 3 Hotel Gasthof Schneider, Pautzfelder Strasse 16, 91352 Hallerndorf OT Pautzfeld. Tel.: +49 (0)9545 8768. Zimmer mit Dusche/WC, Balkon oder Terrasse, Sat-TV, WLAN oder kabelgebundenes Internet und Sitzgruppe Preis: EZ 32,00 € DZ 56,00 € mit Frühstück.

Ausflüge[Bearbeiten]

Die komplette Fränkische Schweiz ist ein wunderbares Ausflugsgebiet mit vielen Möglichkeiten. Wen es in die Stadt zieht, innerhalb weniger als einer guten halben Autostunde ist man in Nürnberg oder in Bamberg.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.hallerndorf.de – Offizielle Webseite von Hallerndorf

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.