Unterleinleiter

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Unterleinleitner Luftaufnahme (2019).jpg
Unterleinleiter
BundeslandBayern
Einwohnerzahl1.233 (2019)
Höhe319 m
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Unterleinleiter

Unterleinleiter ist eine Gemeinde im Landkreis Forchheim im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken in der Fränkischen Schweiz.

Hintergrund[Bearbeiten]

Es gibt die Ortsteile Unterleinleiter und Dürrbrunn.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene internationale Flughafen ist der Flughafen Nürnberg.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von der Autobahn A73 Ausfahrt Buttenheim oder von der Autobahn A70 Ausfahrt Stadelhofen und dann weiter über Landstraßen.

Mit Bahn und Bus[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof ist in Ebermannstadt dann weiter mit dem Bus.

Der öffentliche Nahverkehr der Metropolregion Nürnberg wird vom Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN betrieben. Es ist möglich, mit einem Ticket verschiedene Verkehrsmittel, wie Bus, Zug, S-Bahn oder U-Bahn zu nutzen. Die Tickets können online oder über eine App erworben werden.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Unterleinleiter

Unterleinleiterliegt im Bereich des VGN.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Schloss Unterleinleiter, Am Schloßberg 1 wikipedia commons wikidata.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Die Gegend bietet sich für Wanderungen und Radtouren an, mit entsprechenden Einkehrmöglichkeiten.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Vor Ostern kann man die Osterbrunnen bewundern

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Hotel HAUS-FRANKEN, Stoernhofer Berg 15, 91364 Unterleinleiter. Tel.: +49 9194 7263 488. Merkmal: Garni.

Ausflüge[Bearbeiten]

Die komplette Fränkische Schweiz ist ein wunderbares Ausflugsgebiet mit vielen Möglichkeiten. Wen es in die Stadt zieht, innerhalb einer guten halben Autostunde ist man in Nürnberg, Bamberg. oder in der alten Königsstadt Forchheim.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.