Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Streitberg

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Streitberg
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Streitberg ist ein Ort in Oberfranken in Bayern. Er liegt in der Fränkischen Schweiz im Tal der Wiesent.

Hintergrund[Bearbeiten]

Streitberg bildet zusammen mit Muggendorf die Gemeinde Wiesenttal mit etwa 2500 Einwohnern, sie sind die ältesten Luftkurorte in der Region.

Panorama Streitberg

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene internationale Flughafen ist der Flughafen Nürnberg.

Entfernungen (Autobahn)
Bamberg35 km
Bayreuth35 km
Nürnberg55 km

Mit Bahn und Bus[Bearbeiten]

Bahnlinie Nürnberg - Bamberg über Forchheim nach Ebermannstadt dann mit dem Linienbus weiter.

Der öffentliche Nahverkehr der Metropolregion Nürnberg wird vom Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN betrieben. Es ist möglich, mit einem Ticket verschiedene Verkehrsmittel, wie Bus, Zug, S-Bahn oder U-Bahn zu nutzen. Die Tickets können online oder über eine App erworben werden.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Wiesenttal liegt an der Bundestraße 470 zwischen Pegnitz und Forchheim, erreichbar über die Autobahn A9 zwischen Bamberg und Nürnberg und eine der Forchheimer Ausfahrten.

Die Burgenstraße und die Deutsche Spielzeugstraße führen durch den Ort.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Streitberg

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die 1 Binghöhle Binghöhle in der Enzyklopädie Wikipedia Binghöhle im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBinghöhle (Q863800) in der Datenbank Wikidata wurde Jahre 1905 vom Nürnberger Spielwarenhersteller Ignaz Bing entdeckt und erschlossen. Sie hat eine Länge von etwa 400 m und birgt phantastische Tropfsteingebilde. Die Binghöhle ist Deutschlands größte Galerietropfsteinhöhle. Tel. +49 (0)9196 19433
  • Die 2 Burgruine Streitburg Burgruine Streitburg in der Enzyklopädie Wikipedia Burgruine Streitburg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBurgruine Streitburg (Q1015542) in der Datenbank Wikidata ist der Rest einer hochmittelalterlichen Adelsburg oberhalb des Ortes
  • Die 3 Burgruine Neideck Burgruine Neideck in der Enzyklopädie Wikipedia Burgruine Neideck im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBurgruine Neideck (Q1015426) in der Datenbank Wikidata ist eine ehemalige hochmittelalterliche Adelsburg auf dem gegenüber liegenden Berg, jenseits der Wiesent
  • 1 Familienschwimmbad Streitberg, Am Freibad 7, 91346 Wiesenttal. Tel.: +49 9196 298. Das "Familienschwimmbad Streitberg" wurde im Jahre 1931 erbaut. Das Ambiente aus den 1930iger, ist erhalten geblieben. Becken für Schwimmer- und Nichtschwimmer 1100 qm, Tiefe 1 m bis 2,40 m, mit Rutsche, Ein-Meter-Spungbrett, Umkleidekabinen und Kahnverleih. Außerdem Cafe mit Biergarten (siehe untern). Das Becken ist nicht beheizt!!! Geöffnet: Mitte Mai bis Mitte September, täglich 10:00 - 19:00 Uhr. Preis: Erwachsene 3 €, Jugendliche 1,50 €, unter 14 Jahre 1 €.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Angeln Die Wiesent und ihre Nebenflüsse sind ein Eldorado für Fliegenfischer. Zwischen Waischenfeld und Ebermannstadt gibt es viele Möglichkeiten, Tageskarten zu erwerben. Auch Grund- und Spinnfischer kommen nicht zu kurz.

Kanufahren auf der Wiesent Die Wiesent ist ein beliebter Fluss für Kanuwanderer Kanufahren.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Alte Kurhausbrennerei Hans Hertlein, Hans-Hertlein-Str. 6, 91346 Wiesenttal/Streitberg. Tel.: +49 9196 777. Für Likörfreunde empfiehlt sich ein Besuch in der Brennerei um einen Streitberger Bitter oder etwas anderes zu probieren. Geöffnet: Montag-Donnerstag 8:00 - 16:00, Freitag 8:00 - 15:00, Samstag 10:00 - 12:00.
  • 2 Adlerbrennerei Schütz, Dorfplatz 11, 91346 Wiesenttal (direkt am Weg zur Binghöhle). Tel.: +49 9196 325. 45 verschiedene Sorten von Likören und Bränden. Geöffnet: Die Probierstube Höhlenklause ist täglich ab 10:00 Uhr, auch Sonn- und Feiertage.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Badcafe Streitberg, Am Freibad 7, 91346 Streitberg. Tel.: +49 160 3441000.Badcafe Streitberg auf Facebook. Das historische Badcafé, erbaut zu Beginn der 1930er Jahre, mit seinem idyllische Biergarten, Es gibt durchgehend kalte und warme Gerichte aus der Region

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg