Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Waischenfeld

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Waischenfeld
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Das Städtchen Waischenfeld liegt an der Wiesent mittig in der Fränkischen Schweiz.

Karte von Waischenfeld

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste internationale Flughafen ist der Flughafen Nürnberg.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Waischenfeld liegt zwischen den Autobahnen A9 (Abfahrt Trockau), A70 (Abfahrt Stadelhofen) und A73 (Abfahrt Forchheim-Süd). Von letztgenannter Abfahrt führt die B 470 quer durch die Fränkische Schweiz nach Gößweinstein, wo die Straße nach Waischenfeld links abzweigt.

Die Burgenstraße führt durch den Ort.

Mit Bahn und Bus[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof ist in Bayreuth, dann weiter mit dem Bus oder dem Anruf-Sammel-Taxi

Es gibt Busverbindungen des ÖPNV und OVF von Bayreuth – Mistelbach / EckersdorfGößweinstein und zurück, oder Ebermannstadt − Waischenfeld ( − Heroldsberg / Hubenberg ) und zurück.

Der öffentliche Nahverkehr der Metropolregion Nürnberg wird vom Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN betrieben. Es ist möglich, mit einem Ticket verschiedene Verkehrsmittel, wie Bus, Zug, S-Bahn oder U-Bahn zu nutzen. Die Tickets können online oder über eine App erworben werden.

Mobilität[Bearbeiten]

Jeden Samstagabend fährt der Freizeitbus (www.freizeitbus-bayreuth.de) im Landkreis Bayreuth die gängigen Discotheken und Tanzsäle an.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Gemeinde Waischenfeld besteht aus den 29 Ortsteilen

  • Aalkorb
  • Breitenlesau, mit der Brauerei Krug
  • Doos, mit den größten Stromschnellen der Wiesent
  • Eichenbirkig
  • Gösseldorf
  • Gutenbiegen
  • Hammermühle
  • Hannberg
  • Heroldsberg
  • Heroldsberg-Tal
  • Hubenberg
  • Köttweinsdorf, mit dem Gasthaus Mai-Hof
  • Kugelau
  • Langenloh
  • Löhlitz
  • Nankendorf, älteste Pfarrei in Ostfranken
  • Neusig
  • Pulvermühle, das Hotel direkt an der Wiesent
  • Rabeneck, die Burg thront über dem Wiesenttal
  • Sauerhof
  • Saugendorf
  • Schafhof
  • Schößlein
  • Schönheid
  • Schönhof, mit dem Gut
  • Seelig
  • Siegritzberg
  • Waischenfeld, der Hauptort
  • Zeubach
  • Die Tagung des Literatentreffs GRUPPE 47 im Herbst 1967, in der Pulvermühle war das letzte Treffen der Gruppe 47.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Stadtpfarrkirche Johannes der Täufer
  • Stadtkapelle St. Laurentius und St. Michael
  • Anna-Kapelle
  • Burg Rabenstein, ist heute ein Hotel
  • Besichtigungen von Burg Rabeneck sind möglich, jedoch ohne Führungen. Die Burg ist an Sonn- und Feiertagen geöffnet von 11.00 Uhr - 18.00 Uhr und im Winter geschlossen. Eintrittspreise für Erwachsene 1,50 €, Studenten 1 € und Kinder 0,50 €. Es finden auch regelmäßig Mittelalter-Veranstaltungen auf der Burg statt.
  • Die Burgkapelle St. Bartholomäus wurde 1412 auf einem Felssporn neben der Burg Rabeneck erbaut
  • Die Rabenecker Mühle ist ein schönes Fachwerkhaus mit Staustufe an der Wiesent. Sie wurde erstmals im 14. Jahrhundert erwähnt.
  • In der Mauer eines Hauses bei der Rabenecker Mühle steckt noch immer die Schwedenkugel von 1632
  • Die Russenlinde steht am Weg von Breitenlesau nach Plankenfels, unter ihr befindet sich eine mit einem Kruzifix gezierte Gedenksäule

|== Aktivitäten ==

Bootfahrer auf der Wiesent

Der Innenhof der Burg Waischenfeld mit seinem Biergarten und der überdachten Bühne wird öfters für Veranstaltungen genutzt.

Um Waischenfeld gibt es eine Denkmäler-Rundwanderung.

Waischenfeld ist ferner ein beliebter Ort zum Fliegenfischen. Mehrere Unterkünfte können Erlaubnisscheine ausstellen.

Die Wiesent bietet die einzige noch erlaubte Flusswanderung in der Fränkische Schweiz. Die Flussstrecke, mit rund 28 km, ist besonders für Freunde des leichten Wildwassers (Schwierigkeitsgrade WW I und II) zu empfehlen (Info).

Wenige Kilometer flussabwärts von Waischenfeld am Parkplatz in Doos ist ein Startpunkt für Flusswanderungen. Kajak-Mietservice René Busch, Kapellenplatz 6, 91320 Ebermannstadt,Tel.: +49 (0)9194 722186, Tel.: am Verleihstandort Doos: +49 (0)9196-998423, Fax: 09194-725844, Mobil: +49 (0)170-5408165 , e-mail: info@kajak-mietservice.de

  • Freibad Waischenfeld, Fischergasse, 91344 Waischenfeld,. 33 Meter langes Schwimmerbecken, Nichtschwimmerbecken, 3 Meter Sprungturm, 1 Meter Sprungbretter, Planschbecken, Breitwellenrutsche, Liegewiese, Beachvolleyball, Tischtennis und Basketball Geöffnet: von Mai bis September, von 10.00 Uhr - 19.00 Uhr, bei schlechtem Wetter geschlossen. Preis: Erwachsene 3,30 €, Kinder 2 €.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

Jeder Ortsteil hat seine eigene Kirchweih

  • Im Mai an Himmelfahrt Kirchweih in Köttweinsdorf
  • Im Mai an Pfingsten Kirchweih in Saugendorf
  • In Hannberg ist am Sonntag vor dem 24. Juni Kirchweih
  • In Hubenberg und Langenloh ist am letzten Sonntag im Juni Kirchweih
  • In Heroldsberg ist am 1. Sonntag im Juli Kirchweih
  • Das Parkfest in Waischenfeld ist am 2. Sonntag im Juli
  • Die Kirchweih in Breitenlesau ist am 3. Sonntag im Juli
Lichterfest in Nankendorf
  • Im August ist am 1. Sonntag in Zeubach Kirchweih
  • Im August ist am 4. Sonntag in Eichenbirkig Kirchweih
  • Am letzten Sonntag im August ist in Löhlitz Kirchweih
  • In Gösseldorf ist am 2. Sonntag im September Kirchweih
  • In Seelig ist am letzten Sonntag im September Kirchweih
  • Die Suttenkirchweih ist in Waischenfeld am 1. Sonntag im Oktober
  • In Nankendorf ist am 2. Sonntag im Oktober Kirchweih
  • In Hubenberg ist am 4. Sonntag im Oktober Kirchweih
  • Am 1. Sonntag im November ist in Siegritzberg Kirchweih
  • Höhepunkt im Weihnachtskalender ist das Lichterfest an Silvester ab 17.00 Uhr in Nankendorf mit Abbrennen von Bergfeuern und Prozessionsfeiern. An den Berghängen werde Tausende kleiner Holzfeuer nach Einbruch der Dunkelheit entzündet, die Straßenlichter gehen aus, eine kirchliche Prozession zum Ende der Ewigen Anbetung geht durch den Ort, Glockengeläut ertönt und die Blaskapelle spielt kirchliche Melodien.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Gut Schönhof, Schönhof 10 - 11, 91344 Waischenfeld, Hofladen hat handgepflegten Käse, täglich frische Milch, Eis, frisches Obst und Gemüse, Eier, Nudeln, Gewürze, Kräuter, Weine, Spirituosen, zumeist aus der Region in Bio-Qualität, Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag 10.00 Uhr - 19.00 Uhr, Sonntag 10.00 Uhr - 19.00 Uhr, Tel. +49 (0)9202/95400

Küche[Bearbeiten]

Der Gasthof der Brauerei Krug
Brauerei Krug: Schnitzel mit Kartoffelsalat
  • 1 Brauerei Krug, Breitenlesau 1 b, 91344 Waischenfeld. Tel.: +49 9202 535. Der Gasthof ist ein Ausflugsziel für Gäste aus einem weiten Umkreis. Egal zu an welchem Wochentag zu welcher Tageszeit man kommt, es sind immer so viele Gäste da, dass man erst nach einem Platz schauen muss. Die Spezialität ist das Schnitzel mit Kartoffelsalat, aber auch die anderen Gerichte sind empfehlenswert. Für ein Schnitzel und ein selbstgebrautes Bier kommt man noch immer unter 10 Euro weg. Geöffnet: 8.00 Uhr - 0.00 Uhr, Montag Ruhetag.
  • 1 Gut Schönhof, Schönhof 10 - 11, 91344 Waischenfeld. Tel.: +49 9202 95400. Landgasthof mit ökologischer Landwirtschaft, eigener Bäckerei und Metzgerei und großem Biergarten.
  • 2 Brauerei Schroll, Nankendorf 41, 91344 Waischenfeld. Tel.: +49 9204 248. Brauereiführungen auf Anfrage. Geöffnet: von 9.00 Uhr - 23.00 Uhr, Dienstag Ruhetag.
  • 2 Gasthaus Mai-Hof, Köttweinsdorf 30, 91344 Waischenfeld. Tel.: +49 9202 353. Mit schönem Biergarten und Kinderspielplatz. Geöffnet: Täglich ab 11.00 Uhr , Dienstag Ruhetag.
  • Burgschänke auf der Burg mit Platz für bis zu 40 Personen, geöffnet Mittwoch bis Sonntag 11.00 Uhr - 23.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Brauerei Krug, Breitenlesau 1 b, 91344 Waischenfeld. Tel.: +49 (0)9202 535. Livemusik-Veranstaltungen im Tanzcenter Geöffnet: 8.00 Uhr - 0.00 Uhr, Montag Ruhetag.
  • Brauerei Heckel, Vorstadt 3, 91344 Waischenfeld. Tel.: +49 (0)9202 493. Uriger Brauereigsthof, Brotzeiten dürfen mitgebracht werden. Geöffnet: Montag bis Freitag 16.30 Uhr - 22.00 Uhr, Samstag und Sonntag 9.00 Uhr - 13.00 Uhr und 16.30 Uhr - 22.00 Uhr, kein Ruhetag.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Gut Schönhof, Schönhof 10 - 11, 91344 Waischenfeld. Tel.: +49 (0)9202 95400. Appartements, Heuhotel, Ferienwohnung, Wohnmobilstellplätze
  • Hotel Pulvermühle, Pulvermühle 35, 91344 Waischenfeld. Tel.: +49 (0)9202 97007 0. Zimmer mit Bad / WC, Telefon, TV und Balkon, Restaurant und Biergarten, direkt an der Wiensent. Geöffnet: an Allerheiligen; im November sind Betriebsferien,. Preis: EZ ab 31 €, DZ ab 65 €.

Kommunikation[Bearbeiten]

Die Ortsteile von Waischenfeld haben unterschiedliche Telefon-Vorwahlen, Der Hauptort und die südlichen Ortsteile haben 09202, die nördlichen Ortsteile wie Nankendorf haben 09204.

Ausflüge[Bearbeiten]

In der Nähe die Sophienhöhle. Die nächsten größeren Orte in der Umgebung sind:

  • Muggendorf (9 km südwestlich) - an der Wiesent; Kürbisumzug; in der Nähe die Muggendorfer Höhlen.
  • Pottenstein (11 km südöstlich) - einer der bekanntesten Orte in der Fränkischen Schweiz mit der Teufelshöhle und der Burg Pottenstein.
Therme Obernsees Innenbecken
  • Gößweinstein (13 km südlich) - Marktort mit Wallfahrtsbasilika, Burg und Kloster.
  • Hollfeld (13 km nördlich) - wiesentaufwärts gelegene Kleinstadt; Blauer Turm mit Museum und Künstleratelier.
  • Das Erlebnisbad für Familien ist die Therme Obernsees mit Rutsche, Dampfbad und Saunabereich in Mistelgau.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.