Welterbe in Guinea-Bissau

Reisethema
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
Reisethemen > Spezielle Reiseziele > Welterbe > Welterbe in Guinea-Bissau

Der Staat Guinea-Bissau liegt an der Westküste von Afrika und grenzt an Guinea und Senegal.

Flagge von Guinea-Bissau

Welterbestätten[Bearbeiten]

Karte von Welterbe in Guinea-Bissau

Guinea-Bissau hat die Welterbekonferenz im Jahr 2006 ratifiziert. Bis jetzt (Stand 2021) wurde jedoch noch keine Welterbestätte in die Liste aufgenommen. Immerhin gibt es einen Eintrag auf einer Tentativliste.

Abkürzungen
K Kulturwelterbe
N Naturwelterbe
G gemischtes Welterbe
K, N gefährdetes Erbe
Ref Nummer UNESCO

_


Tentativlisten[Bearbeiten]

In einer Tentativliste sind alle Liegenschaften aufgeführt, die ein Vertragsstaat zur Nominierung vorschlagen kann oder auch vorgeschlagen hat. Vorschlag:

Jahr Bezeichnung Art Bild Ref Beschreibung
2008 1 Bissagos-Archipel Bissagos-Archipel im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Bissagos-Archipel in der Enzyklopädie Wikipedia Bissagos-Archipel im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBissagos-Archipel (Q664687) in der Datenbank Wikidata N Bissagos txu-oclc-6654394-nc-28-4th-ed.jpg 5421 Der Archipel ist ein Biosphärenreservat und besteht aus 88 Inseln vor der Küste des Landes.

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.