Welterbe in Eswatini

Reisethema
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
Reisethemen > Spezielle Reiseziele > Welterbe > Welterbe in Eswatini

Das Königreich Eswatini, auch bekannt unter dem früheren Namen Swasiland, ist umgeben von den benachbarten Staaten Südafrika und Mosambik.


Flagge von Eswatini

Welterbestätten[Bearbeiten]

Karte von Welterbe in Eswatini

Eswatini hat zwar im Jahr 2005 die Welterbekonvention ratifiziert, hat jedoch zur Zeit (Stand 2021) noch keine Welterbestätten. Immerhin gibt es einen Eintrag auf einer Tentativliste.

Abkürzungen
K Kulturwelterbe
N Naturwelterbe
G gemischtes Welterbe
K, N gefährdetes Erbe
T Tentativliste
Ref Nummer UNESCO


Tentativlisten[Bearbeiten]

In einer Tentativliste sind alle Liegenschaften aufgeführt, die ein Vertragsstaat zur Nominierung vorschlagen kann oder auch vorgeschlagen hatte. Auf den Tentativlisten von Eswatini findet man zur Zeit (2021) "nur" einen Eintrag.

Jahr Bezeichnung Art Bild Ref Beschreibung
2008 1 Ngwenya-Mine Ngwenya-Mine in der Enzyklopädie Wikipedia Ngwenya-Mine im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNgwenya-Mine (Q2558479) in der Datenbank Wikidata K Ngwenya Mine.jpg 5421 Die Eisenerz-Mine ist ca. 42.000 Jahre alt und gilt als die älteste Mine der Welt.

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.