Welterbe in Guinea

Reisethema
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
Reisethemen > Spezielle Reiseziele > Welterbe > Welterbe in Guinea
Flagge von Guinea
Karte von Welterbe in Guinea

Guinea ist ein Staat in Westafrika.

Welterbestätten[Bearbeiten]

Guinea hat die Welterbekonvention im Jahr 1979 ratifiziert. Zur Zeit (Jahr 2021) hat das Land eine Naturerbestätte auf der Welterbeliste.

Abkürzungen
K Kulturwelterbe
N Naturwelterbe
G gemischtes Welterbe
K, N gefährdetes Erbe
Ref Nummer UNESCO
Jahr Art Bezeichnung Ref Beschreibung Bild
1981 N 1 Naturschutzgebiet Nimba-Berge Naturschutzgebiet Nimba-Berge im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Naturschutzgebiet Nimba-Berge in der Enzyklopädie Wikipedia Naturschutzgebiet Nimba-Berge im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsNaturschutzgebiet Nimba-Berge (Q924276) in der Datenbank Wikidata (1982 erweitert)
länderübergreifend mit der Elfenbeinküste
155 Das Naturschutzgebiet der Nimba-Berge liegt im Dreiländereck von Elfenbeinküste, Guinea und Liberia. Es umfasst die bis zu 1752 m hohen Nimba-Berge mit ihren Regenwäldern und Savannen. Das Gebiet hat eine reiche Flora und Fauna. Auf Grund von Erzabbau und wurde es auf die Rote Liste gesetzt. Mont Nimba landscape.jpg

Tentativliste[Bearbeiten]

In einer Tentativliste sind alle Liegenschaften aufgeführt, die ein Vertragsstaat zur Nominierung vorschlagen kann oder auch vorgeschlagen hat.

  • Kulturlandschaft der Nimbaberge

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.