Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Longyearbyen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Longyearbyen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Longyearbyen (sprich: "LUNG-yer-bin") ist die größte Siedlung der Insel Spitzbergen und von Svalbard. Sie liegt an der Südseite des Adventfjorden und erstreckt sich entlang des Flusses Longyearelva.

Hintergrund[Bearbeiten]

Longyearbyen ist nach dem amerikanischen Unternehmer John Munro Longyear (1860-1922) benannt. Dieser war Vorsitzender der arktischen Kohlengesellschaft und begründete die Stadt sowie die benachbarte Kohlenmine, die erste überhaupt auf Spitzbergen. Mit Bergbau macht man heute nicht mehr das große Geschäft - bis auf Mine 7 (die noch bis etwa 2035 fördern kann) sind die überall an den Bergrändern sichtbaren Minen geschlossen. Der Tourismus ist zu einer wichtigen Einnahmequelle geworden. Longyearbyen ist mit fast 2.000 Einwohnern de-facto die "Hauptstadt" des Archipels. Sie besitzt einen Flughafen, eine Schule, ein Einkaufszentrum, Hotels, Restaurants und mehr.

Das Ortszentrum liegt in der nähe der Küste an der Ostseite des Flusses. Auf der anderen Seite liegt der Ortsteil Skjæringa. Der Ortsteil Nybyen liegt 2 km südlich und der Flughafen 3 km westlich. Adventdalen, das Tal mit der derzeit einzigen einsatzfähigen Mine Longyearbyens (Gruve 3), erstreckt sich in Richtung Osten. Zur Orientierung hilft die kostenlose Karte Longyearbyen 78° Nord, die einen detaillierten Stadtplan besitzt und alle Dienstleistungen, die es im Ort gibt, enthält. Erhältlich ist sie am Flughafen und in den meisten Unterkünften.

Anreise[Bearbeiten]

AIDAcara im Hafen von Longyearbyen

Der 1 Flughafen Longyearbyen Flughafen Longyearbyen in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Longyearbyen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Longyearbyen (Q59633) in der Datenbank Wikidata, IATA CodeLYR, ICAO CodeENSB liegt etwa 5 km nordwestlich des Ortest. Auf ihm landet täglich und das gesamte Jahr über ein SAS-Flug aus Tromsø, außerdem gibt es in der Sommersaison zwei mal die Woche einen Flug aus Oslo. Der Flughafen besitzt eine Cafeteria und einen Geschenke- und Tax-Free-Shop, jedoch keine weiteren Dienstleistungen. Shuttle-Busse verkehren, auf die An- und Abflüge abgestimmt, zu allen Hotels und Gästehäusern. Der Fahrpreis liegt bei 75 NOK pro Person.

Der 2 Hafen der Ortschaft liegt knapp 2 km nordwestlich des Ortszentrums. Er ist sowohl im Winter wie im Sommer offen, da es auf der Westseite Spitzbergens nie zu Packeis kommt. Einmal pro Woche kommt hier ein Schiff aus Tromsø an. Im Sommer gibt es tägliche Verbindung nach Barentsburg und Pyramiden. Im Sommer kommen fast täglich ein bis mehrere Kreuzfahrtschiffe unterschiedlichster Größe. Es ist geplant, die Kapazität des Hafens zu vergrößern.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Longyearbyen

Bis auf den Shuttlebus des Flughafens gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel. Laufen ist natürlich die erste Option, obwohl ein Spaziergang ziemlich ermüdend wird, wenn du außerhalb des Ortszentrums dein Ziel hast. Alternativ kannst du dein Glück mit Trampen versuchen oder ein Fahrrad beim Basislager Spitzbergen mieten. Die Touristeninformation vermietet kostenlos einfache Mountain-Bikes. Mietzeit bis zu einer Woche. Taxi-Service (Tel. +47 7902 1305) und Autovermietung ist ebenfalls vorhanden.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Eisbär im Svalbard-Museum

Auf Spitzbergen ist es üblich, beim Betreten eines Hauses die Schuhe auszuziehen. Dies gilt auch für Museen. Manchmal kann man auch Plastiküberschuhe erhalten, die über die Straßenschuhe angezogen werden.

Sehenswertes ist ziemlich rar, und die meisten Besucher kommen für Aktivitäten hier her.

  • 1 Svalbard Museum (Svalbard Science Senter). Tel.: +47 79 02 64 90, E-Mail: . Das Museum wurde 2008 mit einem Preis des Europarates ausgezeichnet. Schwerpunkte der Ausstellung sind die Geschichte von Svalbard sowie die Natur in der Arktis. Das Museum ist im gleichen Komplex wie die Tourist-Information und das UNIS-Polarinstitut. Beim Betreten des Museums: Überschuhe anziehen. Geöffnet: Mrz-Sept 10-17 Uhr, Okt-Febr 12-17 Uhr. Preis: Eintritt Erw. 75 NOK.
Innenraum Svalbard-Kirche
  • 2 Svalbard Kirke. Tel.: +47 79 02 55 60. Die kleine Svalbard Kirke gilt als nördlichste Kirche der Welt, sie steht etwas oberhalb der Stadt und ist ganzjährig rund um die Uhr geöffnet. Im Untergeschoss des Anbaus ist eine große Garderobe, dort kann man seine Schuhe gegen Pantoffeln tauschen, auch gibt es eine Toilette. Im Obergeschoss ist ein Versammlungsraum, er ist offen zur eigentlichen Kirche.
  • 3 Svalbard Gallerie, Nybyen. Ständige und wechselnde Ausstellungen von Svalbarder Künstlern, Eintritt 45 NOK. Die angrenzenden Ateliers sind frei zugänglich. Auch hier gilt: Schuhe aus bzw. Überschuhe an.
Friedhof von 1918
  • 5 Friedhof. Die einfachen Kreuze des alten Friedhofs erinnern an die Opfer von Grubenunglücken, in erster Linie aber an die 10 Opfer der Spanischen Grippe von 1918. Durch den Permafrost ist der Boden von Spitzbergen bis zu 100 m tief gefroren und taut nur in den Sommermonaten oberflächlich auf. Weil sich unter diesen Bedingungen die Leichen nicht zersetzen, wurden auf Spitzbergen Erdbestattungen untersagt.
Die stillgelegte Grube 2 b
  • 6 Gruve 2 b,Julenissegruva (Grube des Weihnachtsmanns). Hinter den Fenstern der stillgelegten Grube brennen während der Polarnacht Kerzen. Auf diese Weise wissen die Kinder, dass hier der Weihnachtsmann wohnt.
  • 1 Global Seed Vault. In dieser Kältekammer werden die Samen zahlreicher Kulturpflanzen dauerhaft aufbewahrt. Für Privatpersonen nicht zugänglich und auch nicht unbedingt sehenswert, jedoch von allgemeinem Interesse.
  • 2 EISCAT. Mit riesigen Parabolantennen erforscht das Institut das Zusammenspiel von Sonnenstrahlung und Erde
  • 3 Kjell Henriksen Observatory.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Svalbard Kirke

Sommer-Aktivitäten[Bearbeiten]

Im Schein der Mitternachtssonne werden zahlreiche Aktivitäten angeboten. Die Preise sind hoch - von 500 NOK für eine halbtägliche Führung bis zu über 1.000 NOK für eine Ganztagsführung - aber so sind die Standards. Zur Auswahl stehen Wandern, Hundeschlitten fahren, Kayaktouren, FatBike touren und Schneemobil-Safaris, sogar eine Tour durch den Kohlenbergbau und mehr wird von den vielen Touristenführern Svalbards angeboten. Die größten Anbieter sind Spitsbergen Travel und Svalbard Wildlife Service (SWS). Bei Green Dog sind Huskies die Antriebsquelle, dabei spielt es nur eine geringe Rolle, ob der Schlitten auf Kufen fährt oder Räder hat. Gemütlicher geht es bei Arctic Tapas, die Touren finden im Bus statt, manchmal ist ein Vier-Gänge-Menü im Preis eingeschlossen. Beispiele für solche Touren:

Blick über den Longyearbyen-Fluss nach Skjæringa zur Kirche
  • Esmarkbreen-Gletscher. Gegenüber des Isfjorden (2 bis 3 Stunden mit dem Boot). Wunderschöner Gletscher gegenüber der Bucht, gefärbt in einem eindrucksvollem Blau. Werfe ein Stück Eis in dein Glas für einen arktischen Martini. Oft kombiniert mit Ausfahrten nach Barentsburg. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Mine 3 (Gruve 3). SWS führt täglich Exkursionen zu dieser Kohlenmine, die 1996 stillgelegt wurde, durch. Die Führungen werden von ehemaligen Bergarbeitern organisiert, die dem Besucher einen guten Überblick darüber bieten, wie anstrengend und schwierig die Arbeit der Bergarbeiter gewesen sein muss. Untertage liegt die Temperatur ständig bei -5 °C, bring also warme Kleidung mit; Overalls, Helme und Lichter sind vor Ort verfügbar. 3 Stunden, 590 NOK pro Person, keine Kinder unter 14 Jahren. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Pyramiden. Gegenüber des Isfjorden (2 bis 3 Stunden mit dem Boot). Eine ehemalige russische Bergbausiedlung, 1996 stillgelegt. Bestens bekannt für seine Lenin-Statue (die nördlichste der Welt). Typ ist Gruppenbezeichnung

Winter-Aktivitäten[Bearbeiten]

Fatbike und Schlitten

Auch im Hellen Winter zwischen Februar und Mai werden witterungsbedingt zahlreiche Touren angeboten. In dieser Jahreszeit ist das Schneemobil das wichtigste Beförderungsmittel, und anstelle von Bussen kommen nun Snow Cats bzw. Pistenraupen zum Einsatz. Wer selbst fahren möchte, hat die Auswahl:

  • 1 Svalbard Snøscooterutleie (Ausleihen von Snowscootern). Geöffnet: Hochsaison 01.09.-21.05. Mo-Fr 8-17 Uhr, Sa 10-14 Uhr, Nebensaison 01.06.-31.08. Mo-Fr 10-17 Uhr.
  • Fatbike Spitsbergen. Typ ist Gruppenbezeichnung

Einkaufen[Bearbeiten]

Svalbardbutikken im Zentrum von Longyearbyen

Shopping auf Svalbard konzentriert sich auf das zweigeschössige 1 Lompensenteret Typ ist Gruppenbezeichnung. Achte auf die eingeschränkten Öffnungszeiten: die meisten Läden sind in der Woche nur von 11.00 bis 18.00 Uhr und samstags nur von 11.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.

Der Tax-Free-Status macht Alkohol billiger als auf dem norwegischen Festland.

Bergarbeiterdenkmal in der Fußgängerzone beim Lompensenteret
  • Nordpolet, in 2 Svalbardbutikken Typ ist Gruppenbezeichnung. Verkauft eine weite Auswahl an Bier, Weinen und Spirituosen, jedoch gibt es Verkaufsquoten, außerdem muss man das Flugticket bzw. die Schiffskarte vorzeigen. Beachte außerdem die eingeschränkten Öffnungszeiten: in der Woche von 11.00 bis 17.00 Uhr, samstags 11.00 bis 13.00 Uhr, sonntags geschlossen.

Die meisten Shops konzentrieren sich in der Fußgängerzone, sie befindet sich in einem Umkreis von 200 m vom Krankenhaus.

Küche[Bearbeiten]

Essen ist in Longyearbyen selbst ein Geldfresser - die billigsten Mahlzeiten gibt es ab 70 NOK aufwärts. Die einzige billige Möglichkeit ist Selbstversorgung:

  • Svalbardbutikken, gegenüber vom Lompensenteret. Der einzige Supermarkt Svalbards ist gleichzeitig ein richtiges Kaufhaus. Svalbardbutikken besitzt eine überraschend große Auswahl. Achte hier auf die Preisaufkleber, besonders für schnell verderbliches: eine halbe Gurke kostet 10 NOK und ein Kilo Bananen 20 NOK. Geöffnet: in der Woche 11.00 – 20.00 Uhr, Sa + So reduzierte Öffnungszeiten.

Restaurants und Gaststätten, preislich aufwärts angeordnet:

  • Kafé Busen, Lompensenteret. Großzügige Portionen zum Basispreis zwischen 70 und 100 NOK. Geöffnet zur Mittagszeit und zum Abendbrot, mit einem täglich wechselnden Menü.
  • Classic Pizza, Lompensenteret. Geöffnet: täglich 17.00 – 5.00 Uhr am nächsten Morgen. Preis: Pizza und Kebap ab 79 NOK.
  • Kroa, Basislager Spitzbergen.
  • Restaurant Nansen, Radisson SAS.

Unterkunft[Bearbeiten]

Snowcat (Pistenraupe)

Eine Übernachtung in allem, was keine Zeltplane als Dach besitzt, ist ausnahmslos teuer. In der Saison von Oktober bis Mai liegen die Preise 20 bis 50 % unter denen der Hochsaison. Die einzige halbwegs billige Möglichkeit ist:

  • 1 Longyearbyen Camping (in der Nähe des Flughafens (4 km nach Longyearbyen)). Tel.: +47 7902 1444. Verspricht ein "intensives Naturerlebnis" auf dem nördlichsten voll bewirtschafteten Campingplatz der Welt. Übernachtungen beginnen ab 120 NOK pro Nacht, nicht eingeschlossen sind Zeltvermietung 150 NOK/Nacht und sogar die warme Dusche mit 10 NOK für 5 Minuten (Automat). Nur im Sommer geöffnet.

Eine Reihe von Pensionen bietet Standard-Übernachtungsmöglichkeiten. Bei diesen Arten der Übernachtung solltest du besonders das Kleingedruckte vorsichtig lesen; oftmals ist das Frühstück, die Bettwäsche, Handtücher und vielleicht sogar die Badewanne nicht mit im Preis enthalten.

  • 2 Gjestehuset 102, Nybyen. Tel.: +47 7902 5716. Eine ehemalige Bergarbeiterunterkunft, die in eine einfache, aber komfortable Pension umgewandelt wurde, mit Badezimmer und Kitchenette; der größte Nachteil dieser Unterkunft ist die Lage - ein 20-minütiger Fußweg ist vom Ortszentrum aus zurückzulegen. Einzel-/Doppelzimmer 570/895 NOK, einschließlich Bettwäsche und Frühstück.
  • 3 Mary-Ann's Polarrigg. Tel.: +47 7902 3702, E-Mail: . Früher Bergarbeiterbaracken, heute Bed & Breakfast. Etwas teurer als die Konkurrenz - Einzel-/Doppelzimmer 995/1150 NOK, kein Frühstück enthalten (zusätzlich 135 NOK). Der Vorteil ist jedoch hier die zentrale Lage.

Gehoben[Bearbeiten]

  • 4 Bascamp Trapper's Hotel (Basislager Spitzbergen). Tel.: +47 7902 4600, E-Mail: . Das stimmungsvollste Luxushotel Longyearbyens, Zimmer im Stil einer Pelzjägerunterkunft, mit Robbenbüsten und Treibholz in Hülle und Fülle. Lass dich nicht von dem Namen irritieren: "Camping" bedeutet hier, dass dich eine Übernachtung in der Hochsaison 1.590 NOK kostet (jedoch nur die Hälfte im Winter).
  • 5 Radisson SAS Polar Hotel. Tel.: +47 7902 3450. Das Polar-Hotel beansprucht für sich, das nördlichste Luxushotel der Welt zu sein, mit Restaurant, Kneipe, Sauna und kostenlosem Internetzugang. Es ist jedoch ziemlich stimmungsarm. Die Preise in der Hochsaison beginnen bei 1.450 NOK und können weiter ins Unermessliche steigen.

Lernen[Bearbeiten]

Tourist-Info, Museum und UNIS-Center
  • 4 UNIS (University Centre in Svalbard) (im Science Center). Tel.: +47 79 02 33 00.

UNIS ist das weltweit nördlichste Institut für Bildung und Forschung. Es werden Studiengänge in Geophysik, in arktischer Biologie, Geologie und arktischer Technologie angeboten. Für Studenten gibt es in Nybyen ein Wohnheim mit 142 Einzelzimmern.

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Warnung vor Eisbären

Notrufnummern: wie in Norwegen

  • 110 Feuerwehr
  • 112 Polizei
  • 113 Notarzt

Am Ortsrand von Longyearbyen warnen Schilder vor Eisbären. Wer sich außerhalb der Stadt bewegen möchte, muss eine Waffe mit sich führen. Details zu Waffen siehe www.sysselmannen.no/. Es ist empfehlenswert, die sichere Zone nur mit geführten Touren zu verlassen.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Silberwurz (norw: Reinrose)

Auf Svalbard gelten Verhaltensregeln, wie sie in ähnlicher Form überall auf der Welt beachtet werden sollten. Es gibt jedoch einige Besonderheiten, die mit der Natur und der Geschichte des Archipels zusammenhängen.

  • Wenn im Frühsommer Möwen und andere Seevögel ihre Brut aufziehen, können sie aggressiv werden und Spaziergänger angreifen, und zwar immer auf deren höchster Stelle. Ein hochgehaltener Stock verhindert einen Angriff auf den Kopf.
  • Ein Großteil des Archipels steht unter Naturschutz. Auch das Pflücken einzelner Blumen kann sich auf die Artenvielfalt auswirken und ist daher zu unterlassen.
  • Alle Spuren der menschlichen Zivilisation aus der Zeit vor 1946 sind gesetzlich geschützt.
Blick von Skjæringa zum UNIS-Center
  • 7 Post Die Post ist in einem Gebäude in der Fußgängerzone, im gleichen Gebäude ist eine Filiale der Sparebank 1 mit einem Geldautomaten.
  • Bücherei (Bibliotek), Lompensenteret 2F. Diese überraschend umfangreiche Bibliothek besitzt eine ausgezeichnete Auswahl an Büchern über Svalbard (einige auf Englisch), englischsprachige Belletristik und, besonders wichtig, drei kostenlose Internetzugänge. Geöffnet: Mo, Mi, Do 11.00 – 17.00 Uhr, Di + Sa 11.00 – 14.00 Uhr, Fr + So geschlossen.
  • Svalbard Reiseliv, Næringsbygget (bei Lompen). Tel.: +47 7902 5551, E-Mail: . Das offizielle Touristenbüro ist eine Fundgrube für Informationen über Longyearbyen und den Rest von Svalbard. Geöffnet: in der Woche von 8.00 bis 16.00 Uhr, samstags von 10.00 bis 12.00 Uhr.

Ausflüge[Bearbeiten]

Der Flughafen von Longyearbyen ist Ausgangspunkt für Reisen zum Nordpol. Ein weniger anspruchsvolles Ziel ist Barentsburg, die letzte verbliebene russische Siedlung auf Svalbard. Leicht mit einer Tagestour erreichbar.

Literatur[Bearbeiten]

  • Andreas Umbreit: Spitzbergen mit Franz-Joseph-Land und Jan Mayen, Conrad Stein Verlag 7. Aufl. 2004 ISBN 3-89392-282-2

Weblinks[Bearbeiten]


Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.