Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Bischofsgrün

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
BischofsgrStM1.jpg
Bischofsgrün
BundeslandBayern
Einwohner
1.885 (2015)
Höhe
676 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Bischofsgrün

Der Luftkurort Bischofsgrün liegt am Fuße der beiden höchsten Berge des Fichtelgebirges, dem Ochsenkopf und dem Schneeberg. Bischofsgrün ist einer der touristischsten Orte im Fichtelgebirge.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste internationale Flughafen ist der Flughafen Nürnberg.

Mit Bahn und Bus[Bearbeiten]

Bischofsgrün liegt weit ab von den Bahnstrecken und ist nur mit dem Bus erreichbar. Es bestehen Busverbindungen zu den Bahnhöfen in Weidenberg, Bayreuth und Marktredwitz.

Der öffentliche Nahverkehr der Metropolregion Nürnberg wird vom Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN betrieben. Es ist möglich, mit einem Ticket verschiedene Verkehrsmittel, wie Bus, Zug, S-Bahn oder U-Bahn zu nutzen. Die Tickets können online oder über eine App erworben werden.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Bischofsgrün ist über die B 303 erreichbar, die bei Bad Berneck mit der Autobahn A9 Berlin–München und bei Marktredwitz mit der Autobahn A93 HofRegensburg verbunden ist.

Mobilität[Bearbeiten]

Der Innenbereich der Ortschaft ist verkehrsberuhigte Zone.

Wer eine Gästekarte besitzt, kann die Busse im Hohen Fichtelgebirge kostenfrei nutzen. Dies betrifft z. B. die Linie über die B 303 Bischofsgrün <-> Fichtelberg. Aber sogar der Busverkehr bis Bayreuth ist in dieser kostenfreien Regelung inbegriffen.

Jeden Samstagabend fährt der Freizeitbus im Landkreis Bayreuth die gängigen Discotheken und Tanzsäle an.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Die 1 Quelle des Weißen Mains Typ ist Gruppenbezeichnung am Fuß des Ochsenkopfes bei Karches

Aktivitäten[Bearbeiten]

Sommer[Bearbeiten]

Der Sommertourist sollte die Fußwanderung auf den Ochsenkopf nicht missen. Das eigene Fahrzeug kann man hierzu bequem am Parkplatz am Ende der Ortschaft abstellen (kurz nach Beginn der verkehrsberuhigten Zone Straße links hoch). Wie das bei Bergen so ist, ist die kürzeste Route auch die steilste. Der Weg ist gut beschildert und befestigt; lediglich im oberen Teil sind zwei umgestürzte Fichten im Weg. Die alternative Route folgt dem Nordic Walking-Weg und ist seichter, aber auch ein gutes Stück länger. Der genannte Parkplatz ist Treffpunkt für Nordic-Walking-Läufer; außerdem findet man hier entsprechende Übersichtstafeln vor.

Kletterwald

Ein anderer Ausgangspunkt befindet sich an der Talstation der Seilbahn, unweit der in den Innenbereich führenden Hauptstraße. Dort liegt auch die Sommerrodelbahn. Tel.: +49 (0)9276 604. Geöffnet: i.d.R. ab Ende April bei guter Wetterlage 10.00 bis 17.00 Uhr. Preis: Preise: einfache Fahrt Sommerrodelbahn mit Seilbahn 4 €, Kinder und Schüler (6-15 Jahre) 3 €; einfache Fahrt Sommerrodelbahn ohne Seilbahn 3 €, Kinder und Schüler (6-15 Jahre) 2 €. Rabatte für Vielfahrer und Gruppen (15 Pers.). Typ ist Gruppenbezeichnung

1 Typ ist Gruppenbezeichnung Freibad mit Schwimmer-, Nichtschwimmer-, Plansch-, Sprungbecken 1 m, 3 m und 5 m Turm, Liegewiese, Beachvolleyballfeld, Tischtennisplatte, Imbiss, Wärmehalle. Montag 12.00-19.00, Mittwoch, 10.00-20.00, Dienstag und Donnerstag bis Sonntag, 09.00-19.00 Uhr, bei schlechter Witterung Änderung der Öffnungszeiten.


Kletterwald Oxenkopf Outdoorparc, direkt oberhalb der Talstation/Nord der Seilschwebebahn am Ochsenkopf, Fröbershammer 27, 95493 Bischofsgrün, Tel +49 (0) 9276-926958 der Kletterwald ist geöffnet Samstag, Sonntag und an Feiertagen 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr, während der Bayerischen Ferien täglich, Winter und nachts auf Anfrage, insgesamt 10 Parcours bis zu 25 m Höhe und 12 m hohe Kletterwand. Weiterhin wird Bogenschießen und 3-D Bogenschießen angeboten.

Winter[Bearbeiten]

  • Ski Alpin - Die Talstation der 2er Sesselbahn findet sich 1,5 km östlich des Ortskerns. Die Bahn erschließt zusammen mit der Sesselbahn von Fleckl aus zwei längere alpine Abfahrten. Diese Abfahren in deutschen Mittelgebirge von Länge und Höhendifferenz her eher die Ausnahme (300 bzw. 350 Höhenmeter mit 2 bis 2,5 km Länge). Im Winter an Hauptskitagen evtl. aufgrund der eingeschränkten Beförderungskapazitäten Wartezeiten. Der Bau einer leistungsfähigeren Gondelbahn wird vor Ort diskutiert. offizielle Info siehe www.ochsenkopf.info
  • Ski Nordisch - Ab Bischofsgrün besteht Anschluss an das umfangreiche Loipennetzes des Hohen Fichtelgebirges. Am Ochsenkopf gibt es eine untere Ringloipe mit 14 km Länge und einen oberen Loipenring mit 6 km Länge. Die Strecken sind untereinander verbunden. Beide Strecken verlaufen komplett im Wald. In der Regel soll im Uhrzeigersinn gelaufen werden. Ferner ist eine Gipfelloipe vorhanden (sichere Beherrschung des "Schneepflugs" zum Bremsen ist hier notwendig). Oben wartet nach mehr als 300 Hm als Belohnung der Asenturm mit Gipfelgastronomie. Loipeneinstieg: Parkplatz Ochsenkopfstraße bei 50.04326/11.79681 Offizielle Info zum Loipennetz siehe ebenfalls www.ochsenkopf.info. Achtung: Der in der Wintersportkarte des Verlags Publicpress ( erhältlich für 4,95 € in der Touristinfo) eingezeichnete Loipenanschluss von der unteren Ringloipe zur Talstation der Sesselbahn besteht nicht mehr!
  • Schneeschuhwandern - Für erste Gehversuche auf Schneeschuhen bietet sich das Wiesengelände des Natur-Kurparks an.
  • Winterwandern - Es bestehen geräumte Winterwanderwege. Wer möchte kann z. b. eine gemütliche Winterwanderung zum Fichtelsee unternehmen.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • 1 Typ ist Gruppenbezeichnung REWE Nahkauf, Hauptstraße 17a, (direkt im Ortszentrum gelegen), Mo bis Fr 6:30-18 Uhr; Sa 6:30-13 Uhr geöffnet.

Küche[Bearbeiten]

Winterabend an der Hauptstraße. Hier finden sich die meisten Einkehrmöglichkeiten.
  • 1 Landgasthof Goldener Löwe, Wülfersreuth 2, 95493 Bischofsgrün. Tel.: +49 9276 294. Gutbürgerliche Küche mit schöner Terrasse. Geöffnet: Mo 17.00 -22.00, Di bis So 11.00 - 22.00 Uhr, Donnerstag ist Ruhetag. Preis: Hauptgerichte ab 9,00 €.
  • 3 Landgasthof Benker, Kirchenring 2, 95493 Bischofsgrün. Tel.: +49 9276 650. In der Ortsmitte von Bischofsgrün, mit Gästezimmern. Jeden Samstag ab 18:00 Uhr gibt es knusprige Hax’n. Geöffnet: Di ab 17:30, Mi bis Sa 11:00 - 14:00 Uhr und ab 17:30, Sonntag: 11:00 - 14:00 Uhr, Montag ist Ruhetag, außer an Feiertagen.
  • 6 Waldrasthaus Karches, Karches 2, 95493 Bischofsgrün. Tel.: +49 9276 218. Direkt an der Bundestraße 303 etwa 3 km östlich des Kernorts gelegen. Geöffnet: Mai bis Ende August 10:00 - 20:00, durchgehend warme Küche, kein Ruhetag, ab September 10:30 - 20:00 Uhr, durchgehend warme Küche, Montag ist Ruhetag. Preis: Hauptgerichte ab 8.00 €.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Häuserensemble mit dem Ochsenkopf im Hintergrund

Hotels

  • 1 Hotel Kaiseralm ****, Fröbershammer 31, 95493 Bischofsgrün. Tel.: +49 9276 800. Tagungshotel mit 65 Doppelzimmer, 25 Einzelzimmer und 5 Suiten, Restaurant, Bierstube, Hallenbad (6 x 15 m), 2 Kegelbahnen, usw.
  • 2 Gasthof Deutscher Adler, Kirchenring 4, 95493 Bischofsgrün. Tel.: +49 9276 1044. Im Ortszentrum, mit Sauna und Bewegungsbad. Kur- u. Ferienhotel Puchtler ***S Preis: EZ ab 38,00 €, DZ ab 66,00 € mit Frühstück.
  • 3 Gasthof Hammerschmiede **, Fröbershammer 8, 95493 Bischofsgrün. Tel.: +49 9276 310. 5 Doppelzimmer mit DU/WC, Sat-LED-TV und überwiegend Balkon. Preis: DZ ab 54,00 € mit Frühstück.
  • 4 Hotel-Pension Vier Jahreszeiten, Wiesenweg 3, 95493 Bischofsgrün. Tel.: +49 9276 316. Zimmer mit Dusche/WC und TV-Anschluss, teilweise mit Balkon, Farbfernseher im Aufenthaltsraum. Preis: EZ ab 23,00 €, DZ ab 46,00 € mit Frühstück.
  • 5 Landhotel Jägerhof, Hauptstr. 12, 95493 Bischofsgrün. Tel.: +49 9276 257. Zimmer mit Bad, Dusche/WC, TV teilweise mit Balkon und Minibar, außerdem Sauna, Tischtennisraum und Skiraum. Preis: EZ ab 28,00 €, DZ ab 50,00 € mit Frühstück.

Gasthöfe

Ferienwohnungen

Es werden eine Vielzahl von Ferienwohnungen in unterschiedlichen Ausstattungen angeboten.

Wohnmobil

8 Typ ist Gruppenbezeichnung Mobilstellplatz am Großparkplatz Rangenweg, 6 Standplätze mit Versorgungssäule, ganzjährig nutzbar, im Winter Wasserentnahme über öffentl. WC

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Gefrees (8 km nordwestlich) - direkt an der Grenze des Natuparkes Fichtelgebirge und am Südrand der Münchberger Hochfläche gelegene Kleinstadt; Volks- und Wiesenfest im Juli.
  • Warmensteinach (9 km südlich) - der Luftkurort am südlichen Fuß des Ochsenkopfes ist Ausgangspunkt der Bahnlinie nach Bayreuth (momentan außer Betrieb); Freilandmuseum Grassemann.
  • Weißenstadt (10 km nordöstlich) - Weißenstadt liegt am 50 ha großen Weißenstädter See und am Oberlauf der Eger, an deren Quelle man während der Hinfahrt vorbeikommt.
  • Fichtelberg (11 km südöstlich, B 303 Ri. Marktredwitz bis zum Abzweig nach Fi.) - östlich des Ochsenkopfes gelegener, staatlich anerkannter Luftkurort mit dem Fichtelsee.
  • Bad Berneck (12 km westlich, B 303) - seit 1930 Kneippkurort und seit 1950 Kneippsches Heilbad am Fuße des Fichtelgebirges; Kurpark mit Kolonnaden.

Literatur[Bearbeiten]

  • Es gibt eine kostenlose App für Android mit Informationen über Bischofsgrün, die für Touristen nützlich sind.

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg