Bad Endbach

Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
Bad Endbach
BundeslandHessen
Einwohnerzahl7.950 (2022)
Höhe300 m
Tourist-Info+49 (0)2776 801 870
tourist-bad-endbach.de
Lagekarte von Hessen
Lagekarte von Hessen
Bad Endbach

Bad Endbach liegt zwischen 300 und 500 m über N.N. im Lahn-Dill-Bergland am westlichen Rand des Landkreises Marburg-Biedenkopf in Mittelhessen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Mittelgebirgsregion liegt 20 Kilometer westlich von Marburg, 15 Kilometer östlich von Dillenburg, 20 Kilometer nördlich von Wetzlar und 25 Kilometer nordwestlich von Gießen an den Ausläufern von Rothaargebirge und Westerwald im so genannten "Hessischen Hinterland".

Karte
Bad Endbach im Überblick

Kurbetrieb[Bearbeiten]

Die Anfänge des Kurortes reichen zurück in das Jahr 1947. 1955 wird Endbach Kneipp-Kurort und erhält 1970 den Titel Kneipp-Heilbad. Zu Beginn des Kurwesens florierte der Fremdenverkehr, einhergehend mit einem wirtschaftlichen Aufschwung des Ortes in den 1950er und 1960er Jahren. In den folgenden Jahren reduzierten sich die Übernachtungszahlen (zum Vergleich: 1962 ca. 150.000 Übernachtungen, 2012 ca. 61.000 Übernachtungen).

Zwei Bad-Prädikate[Bearbeiten]

Am 11.10.1973 verlieh der hessische Innenminister der Gemeinde Endbach das Prädikat "Bad". Seitdem trägt der Ort die Bezeichnung "Bad Endbach".

Zusätzlich zum vorhandenen Kneipp-Bad-Titel übergab der hessische Wirtschaftsminister am 31.05.2017 in Wiesbaden die Ernennungsurkunde zum Heilbad. Damit ist Bad Endbach das 20. Heilbad in Hessen und neben Bad Wilhelmshöhe (Kassel) die einzige hessische Kommune mit zwei Bad-Prädikaten.

Ortsteile[Bearbeiten]

Ortsteile der Gemeinde Bad Endbach

Die heutige Struktur der Großgemeinde entstand durch freiwillige Fusion und Gebietsreform. Am 01.02.1971 schlossen sich im Zuge der Gebietsreform in Hessen die beiden selbstständigen Gemeinden Endbach und Wommelshausen freiwillig zusammen zu einer neuen Gemeinde mit dem Namen Endbach. Mit Günterod kam am 01.04.1972 freiwillig die dritte Gemeinde dazu. Am 31.12.1971 wurde die Gemeinde Schlierbach in die Gemeinde Hartenrod eingegliedert.

Im Zuge der Gebietsreform erfolgte am 01.07.1974 der Zusammenschluss der Gemeinden Bad Endbach, Bottenhorn, Dernbach, Hartenrod und Hülshof zur Großgemeinde mit dem Namen Bad Endbach.

Die Ortsteile im Überblick:

1 Bottenhorn . Mit rund 1150 Einwohnern der drittgrößte und nördlichste Ortsteil. Erstmals erwähnt wurde Bottenhorn im Jahre 1253. Bottenhorn liegt auf 485 m. (50° 47′ 33″ N 8° 28′ 47″ O)

Impressionen aus Bottenhorn
Impressionen aus Bottenhorn

2 Dernbach . Dernbach liegt auf 470 m. (50° 46′ 54″ N 8° 30′ 19″ O)

Impressionen aus Dernbach
Impressionen aus Dernbach

3 Endbach (Bad Endbach) (Kerngemeinde und Namensgeber von Bad Endbach) . Hauptort und mit 2309 Einwohnern zweitgrößter Ortsteil, an der Einmündung des Endebachs in die Salzböde gelegen, was dem Ortsteil auch den Namen gab. Ortsteil mit dem Prädikat Kneipp-Heilbad. Endbach liegt auf 300 m. (50° 45′ 9″ N 8° 29′ 40″ O)

Impressionen aus Endbach

4 Günterod . Günterod liegt auf 410 m (Zollbuche-Höhenzug). Der Ortsteil feierte im Juni 2019 sein 725-jähriges Jubiläum der offiziellen Ersterwähnung. (50° 44′ 30″ N 8° 28′ 15″ O)

Impressionen aus Günterod
Impressionen aus Günterod

5 Hartenrod . Mit 2366 Einwohnern (2006) der größte Ortsteil. Hartenrod wurde im Jahre 1311 erstmals urkundlich erwähnt. Hartenrod liegt auf 335 m.

Impressionen aus Hartenrod
Impressionen aus Hartenrod

6 Hülshof . kleinster Ortsteil mit etwa 20 Einwohnern, die auf fünf Wohnhäuser verteilt leben. Urkundlich erstmals erwähnt 1284. Hülshof liegt auf 495 m.

Impressionen aus Hülshof
Impressionen aus Hülshof

7 Schlierbach . ca. 430 Einwohner. Im Jahre 1318 erstmals urkundlich erwähnt, so dass der Ortsteil 2018 sein 700-jähriges Jubiläum feierte. Ein gleichnamiger Bach durchfließt das Dörfchen. Schlierbach liegt auf 370 m.

Impressionen aus Schlierbach
Impressionen aus Schlierbach

8 Wommelshausen und Hütte . ca. 900 Einwohner. Erstmals erwähnt 1336, das Dorf ist aber älter als die Ersterwähnung. Zu Wommelshausen gehört auch der Ortsteil Hütte, der sich heute zu 80 Prozent auf die Endbacher Gemarkung ausgedehnt hat. Wommelshausen liegt auf 350 m, Wommelshausen-Hütte auf 285 m (im Salzbödetal).

Impressionen aus Wommelshausen
Impressionen aus Wommelshausen

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

Nachbargemeinden von Bad Endbach

Im Norden grenzen die Gemeinden Angelburg, Steffenberg und Dautphetal an Bad Endbach, im Osten die Stadt Gladenbach (alle Landkreis Marburg-Biedenkopf), im Süden die Gemeinde Bischoffen und im Westen die Gemeinde Siegbach (beide Lahn-Dill-Kreis).

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächsten Flughäfen sind der Flughafen Frankfurt (IATA: FRA) , ca. 111 km, der Flughafen Köln-Bonn (IATA: CGN) , ca. 137 km und der Flughafen Düsseldorf (IATA: DUS) , ca. 187 km

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind 1 Herborn und 2 Marburg. Von dort aus erreicht man Bad Endbach mit dem Bus.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

  • Ab Herborn ZOB (am Bahnhof) mit den Buslinien 407 (Berglandklinik) oder 403 (Sportzentrum)
  • Ab Marburg Hauptbahnhof mit der Buslinie 383

Buslinien mit Fahrradanhänger[Bearbeiten]

An Wochenenden und Feiertagen in den Sommermonaten verkehren in der Freizeitregion die folgenden Buslinien mit Fahrradanhänger:

Am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Herborn ist ein Umstieg zwischen den Linien 407 und 521 erforderlich.

Mit den genannten Busverbindungen ist auch der Flow-Trail in Bad Endbach gut mit dem Fahrrad zu erreichen. Eine individuelle Streckenplanung empfiehlt sich vor allem bei Reisen mit Gepäck. Weitere Informationen zum ÖPNV siehe hier.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Bad Endbach erreicht man aus Richtung Siegen / Herborn über die Autobahn A45 (Sauerlandlinie), Abfahrt Herborn Süd, dann der B277 und anschließend der B255 in Richtung Gladenbach folgen:

  • in Bischoffen links auf die L 3049 / Günteroder Straße in Richtung Bad Endbach abbiegen und der Straße durch Günterod nach Bad Endbach folgen.
  • Alternative: in Bicken die B255 links verlassen und auf der L 3050 / Hindenburgstraße über Eisemroth und Hartenrod nach Bad Endbach fahren.

Aus Richtung Marburg / Gießen / Frankfurt am Main erreicht man Bad Endbach über die B3 Richtung Marburg, Abfahrt Niederweimar, danach über die B255 in Richtung Herborn. In Gladenbach-Weidenhausen rechts abbiegen auf die L 3050 in Richtung Bad Endbach.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Zu Fuß[Bearbeiten]

Der Lahn-Dill-Bergland-Pfad durch den Naturpark Lahn-Dill-Bergland führt direkt nach Bad Endbach (Etappe 2).

Mobilität[Bearbeiten]

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)[Bearbeiten]

Mit der Stillegung der Aar-Salzböde-Bahn endete im Jahr 2001 die fast hundertjährige Geschichte des Schienenverkehrs in der Gemeinde, von der nach der Demontage der Strecke heute nur noch die drei Viadukte in Wommelshausen-Hütte und Hartenrod / Schlierbach zeugen. In 2018 wurde die Idee einer Reaktivierung der zwischenzeitlich teilweise überbauten Strecke im Abschnitt Niederwalgern bis Hartenrod ins Gespräch gebracht, eine Untersuchung soll folgen. Der öffentliche Personennahverkehr besteht daher heute ausschließlich aus sieben Buslinien im Gemeindegebiet:

  • Bus 43: Schulverkehr Hartenrod - Bad Endbach - Bottenhorn - Weidenhausen - Gladenbach
  • Bus 55: Gladenbach - Bottenhorn - Niedereisenhausen
  • Bus 383: Schlierbach - Bad Endbach - Gladenbach - Lohra - Niederweimar - Marburg
  • Bus 403: Günterod - Bad Endbach - Hartenrod - Siegbach - Mittenaar - Herborn
  • Bus 407: Hartenrod - Bad Endbach - Bischoffen - Offenbach - Ballersbach - Herborn
  • AST 42 (Rufbus): Angelburg - Bottenhorn - Bad Endbach (Günterod)
  • AST 55 (Rufbus): Gladenbach - Bottenhorn - Niedereisenhausen

Die wichtigsten Linien sind die 383 nach Marburg, sowie 403 und 407 nach Herborn.

Da das Netz im ländlichen Raum mit unterschiedlichen Beförderungszeiten und Frequenzen eine gewisse Komplexität aufweist, ist immer eine individuelle Reiseplanung empfehlenswert:

Übersicht Bushaltestellen[Bearbeiten]

Übersicht Bushaltestellen im Gemeindegebiet
Ortsteil HaltestelleHaltestelle Haltestellenname Verkehrende Buslinien
Bad Endbach

(Kerngemeinde)

Bad Endbach

Sportzentrum

  • Bus 43
  • Bus 383
  • Bus 403
  • Bus 407
  • AST 42
Bad Endbach

Berglandklinik

  • Bus 43
  • Bus 383
  • Bus 403
  • Bus 407
  • AST 42
Bad Endbach

Grundweg

  • Bus 43
  • Bus 383
  • Bus 403
  • Bus 407
  • AST 42
Bad Endbach

Bürgerhaus

  • Bus 43
  • Bus 383
  • Bus 403
  • Bus 407
  • AST 42
Bad Endbach

Krebsmühle

  • Bus 43
  • Bus 383
  • Bus 403
  • Bus 407
  • AST 42
Bottenhorn Bad Endbach-Bottenhorn

Bergstraße

  • Bus 43
  • Bus 55
  • AST 42
  • AST 55
Bad Endbach-Bottenhorn

Bottenhorner Straße

  • Bus 43
Dernbach Bad Endbach-Dernbach
  • Bus 43
  • AST 42
Günterod Bad Endbach-Günterod

Am Heiligenberg

  • Bus 43
  • Bus 403
Bad Endbach-Günterod

Endbacher Straße

  • Bus 43
  • Bus 403
  • Bus 407
Bad Endbach-Günterod

Denkmalstraße

  • Bus 407
Bad Endbach-Günterod

Bischoffer Straße

  • Bus 407
Bad Endbach-Günterod

Am Kaisergraben

  • Bus 43
  • Bus 403
Hartenrod Bad Endbach-Hartenrod

Hartenroder Straße

  • Bus 43
  • Bus 383
  • Bus 403
Bad Endbach-Hartenrod

Jeegels Hoob

  • Bus 403
Bad Endbach-Hartenrod

Busbahnhof Am Loh

  • Bus 43
  • Bus 383
  • Bus 407
Bad Endbach-Hartenrod

Schule

  • Bus 43
  • Bus 403
Bad Endbach-Hartenrod

Langwiese

  • Bus 403
Hülshof Bad Endbach

Hülshof

  • Bus 43
  • AST 42
Schlierbach Bad Endbach-Schlierbach

Neuer Weg

  • Bus 43
  • Bus 383
Bad Endbach-Schlierbach

Auweg

  • Bus 43
  • Bus 383
Bad Endbach-Schlierbach

Brunnenstraße

  • Bus 43
  • Bus 383
Wommelshausen Bad Endbach-Wommelshausen

Dorfplatz

  • Bus 43
  • AST 42
Bad Endbach-Wommelshausen

Nordring

  • Bus 43
  • AST 42
Wommelshausen-Hütte Bad Endbach

Am Briel

  • Bus 43
  • Bus 383
  • AST 42

Individualverkehr[Bearbeiten]

Durch das Gemeindegebiet führen die Landesstraßen L 3049, L 3050 und die L 3288, die die Gemeinde an die B255 (MarburgHerbornMontabaur) anschließen. Über die B255 wird im Westen der Anschluss an die A45 (DortmundGießenHanau) und im Osten an die B3 (KasselMarburgGießenFrankfurt am Main) hergestellt. Über die B3 kann an der Anschlussstelle Gießener Nordkreuz die A485 erreicht werden, über die eine Verbindung an die A45 und die A5 (KasselFrankfurt am Main) besteht.

Tankstellen[Bearbeiten]

Auf dem Gemeindegebiet ist

3 AVIA Servicestation, Hauptstrasse 62, 35080 Bad Endbach-Hartenrod (Ortsteil Hartenrod, gegenüber Dorfzentrum "Jeegels Hoob"). Tel.: +49 2776 911030. Tankstelle, Shop, Bistro, Waschanlage, Werkstatt, KFZ-Meisterbetrieb, Geldautomat. Geöffnet: Montag - Freitag: 06:00 - 22:00 Uhr, Samstag: 07:00 - 22:00 Uhr, Sonntag 07:00 - 22:00 Uhr, 24h Tankautomat. Akzeptierte Zahlungsarten: Mastercard, VISA, AMEXCO, EC / Girocard.

die einzige Tankstelle. Weitere in der näheren Umgebung gibt es in

Weidenhausen BfT 4 Tankstelle und in

Petersburg Aral 5 Tankstelle, Shell 6 Tankstelle.

E-Mobilität[Bearbeiten]

In Bad Endbach gibt es folgende Ladestationen für Elektrofahrzeuge:

7 Ladestation an der Lahn Dill Bergland Therme (Verbund NewMotion), Am Bewegungsbad 2 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde, am Anfang des Parkplatzes auf der linken Seite). Tel.: +49 561 933-01. 4 Ladestecker (2x Typ 2 22 kW, 2x Schuko), es können zwei Fahrzeuge gleichzeitig aufgeladen werden (nur ein Parkplatz für Elektrofahrzeuge reserviert). Geöffnet: Rund um die Uhr nutzbar (24/7). Preis: NewMotion kostenlos. (50° 45′ 21″ N 8° 28′ 52″ O)

8 Ladestation beim Kur- und Bürgerhaus (Verbund Entega), Bornweg 1, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde, Parkplatz auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Kur- und Bürgerhauses). 2 Ladestecker (2x Typ 2 22 kW), zwei kostenlose Parkplätze. Geöffnet: rund um die Uhr nutzbar (24/7). Preis: ?. (50° 45′ 8″ N 8° 29′ 45″ O)

Parkplätze[Bearbeiten]

Der Ort bietet ausreichende Parkmöglichkeiten am Straßenrand. Größere Parkplätze stehen im Bereich Lahn-Dill-Bergland-Therme / KSF-Zentrum, am Einkaufszentrum und am Kur- und Bürgerhaus zur Verfügung.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Gute erste Anlaufstellen für den Besuch in Bad Endbach sind die

1 Tourist-Information (Bad Endbach), Am Bewegungsbad 2, 35080 Bad Endbach (neben der Lahn-Dill-Bergland-Therme). Tel.: +49 2776 801-870, E-Mail: . Tourist-Information der Gemeinde Bad Endbach. Geöffnet: Mo–Fr 9:00 Uhr–12:00 Uhr,14:00 Uhr–16:00 Uhr. (50° 45′ 18″ N 8° 28′ 58″ O)

und das

2 Kur- und Bürgerhaus (Bad Endbach) (Kurhaus, Bürgerhaus, Verwaltung), Herborner Straße 1, 35080 Bad Endbach (zentrale Lage in der Kerngemeinde). Tel.: +49-2776-8010 . Verwaltungsgebäude der Gemeinde Bad Endbach mit großem Kursaal (für Kurkonzert und größere Veranstaltungen), Leseraum im Foyer vor dem Kursaal (mit Tageszeitungen und Zeitschriften, geöffnet von morgens bis abends), Räumen "Lahn-Dill-Bergland" und "Salzböde" im Untergeschoss zum Kneippgarten (für kleinere Veranstaltungen und Tagungen), Clubraum (u. a. für gymnastische Veranstaltungen). (50° 45′ 10″ N 8° 29′ 42″ O)

Aussichtsturm[Bearbeiten]

Aussichtsturm auf der Wade (Kerngemeinde)

1 Aussichtsturm Bad Endbach (Kerngemeinde, an den "Klima-Gehen"-Wegen, oberhalb der Lahn-Dill-Bergland-Therme) . Der 2014 errichtete Aussichtsturm auf der Bad Endbacher Wade bietet Ausblicke auf Bad Endbach bis hinein ins Marburger Land. Gebaut wurde der Aussichtspunkt von der Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen für Sicherheitsaufgaben (BDBOS) mit Sitz in Berlin. Auf dem Dach der Aussichtsplattform ist eine Basisstation für den Digitalfunk BOS installiert, der die Einsatzkräfte mit der Leitstelle verbindet. Seit der Einweihung am 14.06.2014 ist der Turm für die Öffentlichkeit freigegeben. Geöffnet: rund um die Uhr. Preis: kostenfrei.

Viadukte[Bearbeiten]

Viadukte in Bad Endbach
Salzbödeviadukt zwischen der Kerngemeinde und dem Ortsteil Wommelshausen-Hütte)

1 Salzbödeviadukt Bad Endbach, Landstraße o. Nr. (Kerngemeinde / Richtung Hütte) . Neunbogiges Sandstein- und Diabas-Viadukt über das Salzbödetal an der Bahnstrecke Herborn-Niederwalgern von Hentzen und Pietig. Erbaut 1899–1901. 175 m lang, 18 m hoch. Die nicht begehbare ehemalige Eisenbahnbrücke der Aar-Salzböde-Bahn ist heute ein Wahrzeichen von Bad Endbach und wird nachts beleuchtet. Geöffnet: rund um die Uhr (24/7), nicht begehbar. Preis: kostenfrei.

2 Viadukt in Hütte (Ortsteil Hütte). Viadukt im Ortsteil Wommelshausen-Hütte unweit des Salzbödeviadukts (etwa 25 Meter lang, 11 Meter hoch, drei Bögen).

3 Viadukt in Hartenrod (Ortsteil Hartenrod / Schlierbach). Viadukt im Ortsteil Hartenrod (ca. 150 Meter lang, 13 Meter hoch, neun Bögen).

Parks[Bearbeiten]

Bad Endbach besitzt in der Kerngemeinde Endbach einen alten und einen neuen Kurpark, die zum frei zugänglichen 1 Kneipp-Kurpark (Bad Endbach) zusammengefasst sind:

  1. 2 Kurpark am Kur- und Bürgerhaus (alter Kurpark), Herborner Straße 1, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde Endbach. Nächste Bushaltestelle: Herborner Straße) . Der "alte Kurpark" beginnt mit einer kleineren Anlage am Kur- und Bürgerhaus: hier sind die Konzertmuschel, die Kneipp-Wasserspiele und der Raum der Sinne zu finden. Um zum "neuen Kurpark" zu gelangen, überquert man am Ende dieses Kurparks die Straße "Am Kurpark" und folgt dem "Grundweg" in Richtung Hartenrod. Im Kurpark am Bürgerhaus ist Fahrradfahren nicht erlaubt, den Kurpark umfährt man über ein kurzes Stück bergauf auf der "Herborner Straße" in Richtung Günterod und biegt dann rechts ab. Geöffnet: rund um die Uhr (24/7). Preis: kostenfrei.
  2. 3 Kurpark im Wiesengrund (neuer Kurpark), Grundweg, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde Endbach. Nächste Bushaltestelle: Grundweg) . Der "neue Kurpark" ist ca. 2 ha groß und verläuft in westlicher Richtung des Salzbödetals: hier sind ein Kräutergarten, der Barfuß-Erlebnis-Pfad, eine Boulebahn, der Teich im Wiesengrund und ein Spielplatz zu finden. Am Ende diese Kurparks liegen in Richtung Hartenrod das Brunnenhaus der Thermalbohrung und die Lahn-Dill-Bergland-Therme. Um zum "alten Kurpark" zu gelangen, folgte man man am Ende dieses Kurparks dem "Grundweg" und überquest dann die Straße "Am Kurpark" in Richtung Kur- und Bürgerhaus. Geöffnet: rund um die Uhr (24/7). Preis: kostenfrei.

4 Kurpark Hintermühle (Ortsteil Wommelshausen). Am Waldrand des Dernbach Tals in der Nähe von Wommelshausen bietet der kleine Kurpark Hintermühle insbesondere nach einer langen Wanderung Gelegenheit, im Kneipp-Tretbecken die Wirkung des klaren und kühlen Bachwassers auf den Organismus zu erforschen. Geöffnet: rund um die Uhr (24/7). Preis: kostenfrei.

In allen Parkanlagen laden zahlreiche Sitzbänke zum Verweilen ein.

Naturdenkmäler[Bearbeiten]

5 Heul-Eiche (historischer Abschiedsbaum; zwischen Kerngemeinde / Wommelshausen-Hütte, in der Nähe der "Endbacher Platte") . Knapp 1 km nördlich der "Zollbuche" steht die "Heul-Eiche", eine mächtige 350 bis 400 Jahre Grenz-Eiche auf einem Sattel des östlich auslaufenden Bergrückens der "Endbacher Platte". Über diesen Sattel verlief ehemals, die aus dem Perftal kommende, über Bottenhorn und weiter über Wommelshausen und Hütte verlaufende, einzige zollfreie direkte Nord-Süd-Verbindung des Hessischen Hinterlandes nach Gießen (Westfalenweg) und weiter bis nach Darmstadt. Die Hinterländer Untertanen, die als Wanderarbeiter (Erntehelfer, Schnitter und Drescher) oder Wanderhändler (Wollwarenhändler, "Strumpfmänner" genannt) in die südlicheren hessischen Regionen zogen oder die zum Militärdienst in die hessen-darmstädtischen Garnisonen einrückten, mussten hier vorbei und wurden bei der Heul-Eiche, dem traditionellen Abschiedsbaum, tränenreich verabschiedet – daher ihr Name. Von 1901 bis zum Zweiten Weltkrieg war die Heul-Eiche der Abschiedspunkt in umgekehrter Richtung für die Oberweidbacher, die zum Militär mussten oder sonst für längere Zeit ihre Heimat verließen. Der Bahnhof in Wommelshausen-Hütte war der nächstgelegene für Oberweidbach an dem ab dem 15. Juli 1901 eröffneten Teilstück, Niederwalgern bis Hartenrod, der Aar-Salzböde-Bahn.

6 Kopps-Klippen (Bad Endbach) (Kerngemeinde / Günterod, in Richtung "Endbacher Platte") . Felsenformation südlich von Endbach.

Kunst und Kultur[Bearbeiten]

Kunst- und Kulturhaus "Alte Schule" in Bad Endbach

4 Kunst- und Kulturhaus "Alte Schule", Kirchweg 3, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde, gegenüber der evangelischen Kirche). Tel.: +49 2776 8310 (zu den Öffnungszeiten) . Kultureller Mittelpunkt des Kneipp-Heilbades. Das Kunst- und Kulturhaus "Alte Schule" wurde 1998 eröffnet und ist in die Bereiche Kneipp-Museum, Raum für Wechselausstellungen und Veranstaltungen und die Galerie der Künstlerin Brigitte Koischwitz gegliedert. Geöffnet: Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag: 15:00 – 17:00 Uhr.

5 Kneipp-Museum, Kirchweg 4, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde, im Kunst- und Kulturhaus "Alte Schule" gegenüber der evangelischen Kirche) . Die Ausstellung hat ihren Schwerpunkt in der Geschichte des Ortes nach 1947, im Zentrum steht die Darstellung des Umbruchs und des sichtbaren Wandels ab den frühen 1950er Jahren bis in die 1970er Jahre, als sich aus dem armen Hinterländer "Kuhdorf" langsam ein Kurort entwickelte. Das Kneipp-Museum befindet sich im 1. Stock des Kunst- und Kulturhauses "Alte Schule" und kostet keinen Eintritt. Geöffnet: Mi, Fr–So 15:00–17:00. Preis: 0.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Bad Endbach lebt als Kurort heute überwiegend von Kurbetrieb und Tourismus, deshalb haben die Themen Entspannung und Wellness einen hohen Stellenwert. Im Jahr 2007 gab es mehr als 60.000 Übernachtungen im Gesundheits- und Wandertourismus.

Kurbetrieb[Bearbeiten]

Das Kneippheilbad hat Heilanzeigen bei

  • Herz-, Gefäß-, Kreislaufkrankheiten
  • Erkrankungen der Haltungs- und Bewegungsorgane
  • Krankheiten des Verdauungssystems
  • Erkrankungen des Nervensystems

In Bad Endbach werden, bisher einzigartig in Deutschland, auch spezielle Kompaktkuren gegen Migräne und chronischen Kopfschmerz durchgeführt. Insgesamt stehen für den Kurbetrieb rund 550 Betten und 14 Ärzte zur Verfügung. Bad Endbach bietet heute spezialisierte Angebote für Migränetherapie und Venenkur sowie Kliniknachsorge. Die Gesundheitsangebote umfassen unter anderem Schroth-Kuren, Trennkost, Trinkkuren, Aromatherapie, Unfall-Nachbehandlung, Aktivurlaub, Fitnesswoche, Rückenprogramm, Therapie bei Arthrose, Pauschalkuren, Kneipp-Tretanlage, Geriatrische Behandlung sowie verschiedene Wellness-Programme.

Entspannung und Wellness[Bearbeiten]

Schwimmbad
Lahn-Dill-Bergland-Therme

  • 1 Lahn-Dill-Bergland-Therme, Am Bewegungsbad 2, 35080 Bad Endbach (zwischen Kerngemeinde und Hartenrod). Tel.: +49 2776 801-80, E-Mail: . 5 Becken innen und außen (ganzjährig beheizt), verschiedene Massagedüsen, Wassertemperatur bis zu 34°C, Bad Endbacher Thermalwasser aus bis zu 1000 Metern Tiefe und Vitalquellen, medizinische Anwendungen sowie Wellness- und Fitness-Bereich, 5 Sterne Sauna-Premium-Landschaft, Totes-Meer-Salz-Grotte. Merkmale: Sauna, Schwimmbecken. Geöffnet: Montag-Samstag 10:00 - 22:00 / an Sonn- und Feiertagen 08:00 - 20:00. (50° 45′ 19″ N 8° 28′ 56″ O)

  • 7 Brunnenhaus mit Thermalheilwasser, Am Bewegungsbad 2, 35080 Bad Endbach (unterhalb des Kultur-, Sport und Freizeitzentrums neben der Therme am Kreisel Bad Endbach / Hartenrod / Einkaufszentrum). Brunnenhaus der Thermalquelle, an der man das Bad Endbacher Heilwasser aus bis zu 1000 Metern Tiefe für den Eigenbedarf zapfen kann. Geöffnet: rund um die Uhr. Preis: kostenfrei. (50° 45′ 18″ N 8° 28′ 48″ O)

  • 2 Barfuß-Erlebnispfad (im Kneipp-Kurpark der Kerngemeinde Endbach. Nächste Bushaltestelle: Berglandklinik) . Dass sich das Barfußgehen positiv auf Leib und Seele auswirkt, ist spätestens seit dem Wirken Sebastian Kneipps bekannt, dessen Lehren sich das Kneipp-Heilbad Bad Endbach verschrieben hat. Der um die Teichanlage im Kneipp-Kurpark verlaufende Barfuss-Pfad vermittelt dem Besucher auf einer Länge von 550 m durch unterschiedliche Reize besondere Sinneseindrücke und die damit verbundene Entspannung durch verschiedene Beläge. Neben dem Vergnügen des Spürens unterschiedlicher Reize auf die nackten Fußsohlen steht auch der medizinische Aspekt im Vordergrund. Die Strecke beginnt am modernen Kneipp-Tretbecken, wo sich Möglichkeiten zur Deponierung der (jetzt nicht mehr gebrauchten) Schuhe befinden und führt dann über viele verschiedene Erlebnisbeete: grobe und feine Kieselsteine, Rindenmulch, ein Lehmbecken, Sand und Steinplatten liegen auf dem Weg. Nach einer weiteren Holzbrückenüberquerung endet der Kneipp-Barfuß-Erlebnispfad wieder am Tretbecken im Kneipp-Kräutergarten. Geöffnet: rund um die Uhr (24/7). Preis: kostenfrei. (50° 45′ 14″ N 8° 29′ 5″ O)
  • 3 Bücherei, Herborner Straße 1, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde, im Kur- und Bürgerhaus). Über 800 Titel und Hörbücher aus den Bereichen Belletristik- und Sachbücher können kostenlos in den Räumlichkeiten des Vereins "Naturpark-Lahn-Dill-Bergland" im Kur- und Bürgerhaus Bad Endbach ausgeliehen werden. Geöffnet: Montags 14:00 - 16:00 Uhr. (50° 45′ 10″ N 8° 29′ 41″ O)

Sport[Bearbeiten]

Zu Fuß[Bearbeiten]

Wandern[Bearbeiten]
Tageswanderungen
Die Landschaftsführer "NaturPUR" Bad Endbach bieten zahlreiche geführte Halbtags- und Tageswanderungen, die Herbstwanderwoche und Marathonvorbereitungswanderungen an. Nähere Informationen und den Wanderplan gibt es hier.
Wandermarathon / Halbmarathon
Am ersten Sonntag im November findet jährlich zum Abschluss des "Wanderjahres" ein Wandermarathon mit Halbmarathon statt. Anmeldung und Bustransfer ab dem Kultur-, Sport- und Freizeitzentrum (neben der Lahn-Dill-Bergland-Therme, nähere Informationen gibt es hier.)

Auf mehr als 250 km Länge erstreckt sich das Netz der Wanderwege in der Gemeinde Bad Endbach durch die wald- und abwechslungsreiche Landschaft des Lahn-Dill-Berglandes. Mit Streckenlängen von 6,2 bis 46 km gibt es 17 ausgeschilderte Wanderwege, die entweder als Rundkurs mit Rückkehr zum Ausgangspunkt oder als Einweg-Strecke angelegt sind:

Übersicht beschilderter Rund- und Einweg-Wanderwege in Bad Endbach
Markierung Wegbezeichnung Art Start Ziel Länge (km) Karte und GPS-Daten extern auf Alltrails.com
E1 Wiesengrund Rundkurs Kerngemeinde / Kur- und Bürgerhaus 7 E1 - Wiesengrund
E2 Kopps Klippe Rundkurs Kerngemeinde / Kur- und Bürgerhaus 6,2 E2 - Kopps Klippe
E3 Waldrand Rundkurs Kerngemeinde / Kur- und Bürgerhaus 8,8 E3 - Waldrand
E4 Seibertshäuser Grund Rundkurs Kerngemeinde / Kur- und Bürgerhaus 10,7 E4 - Seibertshäuser Grund
E5 Quellweg Rundkurs Kerngemeinde / Kur- und Bürgerhaus 14,2 E5 - Quellweg
E7 Panoramaweg Rundkurs Kerngemeinde / Kur- und Bürgerhaus 18,9 E7 - Panoramaweg
E8 Alte Bäume Einweg Kerngemeinde / Kur- und Bürgerhaus 12,6 E8 - Alte Bäume
E9 Hinterländer Schweiz Einweg Kerngemeinde / Kur- und Bürgerhaus Hinterländer Schweiz bei Gladenbach 15,6 E9 - Hinterländer Schweiz
E10 Koppe Turm Einweg Kerngemeinde / Kur- und Bürgerhaus Koppeturm bei Erdhausen 11,4 E10 - Erdhäuser Koppe
E11 Berg und Tal Rundkurs Ortsteil Günterod / Dorfstrasse 16,4 E11 - Berg und Tal
E12 Bottenhorner Heide Rundkurs Ortsteil Hülshof / Friedhof 19,7 E12 - Bottenhorner Heide
E13 Hünsteinweg Rundkurs Ortsteil Wommelshausen / Zur Hintermühle 14,5 E13 - Hünsteinweg
E14 Wilhelmsteine Rundkurs Ortsteil Schlierbach / Schützenhaus 9,9 E14 - Wilhelmsteine
E15 Schlossbergweg Rundkurs Ortsteil Hartenrod / Bismarck-Arena - Salzwiese 13,2 E15 - Schlossbergweg
E16 Schmetterlingsweg Rundkurs Ortsteil Wommelshausen / Rathausstrasse 10 E16 - Schmetterlingsweg
E17 Endbacher Platte Rundkurs Ortsteil Wommelshausen / Weidenhäuser Weg - Sportplatz 13 E17 - Endbacher Platte
EH Endbacher Höhenring Rundkurs Bischoffen / Bahnhofstrasse 46 EH - Endbacher Höhenring
Premiumwanderweg "Viertälerweg"[Bearbeiten]
Schönscheid

3 Rundwanderweg "Extratour Viertälerweg" (ehemals E6), Herborner Straße 1, 35080 Bad Endbach . Die als "Premiumwanderweg" ausgezeichnete Extratour Viertälerweg führt als Rundkurs mit einer Länge von 16,2 km durch eine reizvolle Landschaft mit vier stillen Tälern, entlang von Bachläufen und durch Waldpassagen, bietet aber auch eine bei schönem Wetter beeindruckende Fernsicht vom 490 m hohen Schönscheid zwischen Günterod und Hartenrod. Start und Ziel ist der Kurpark am Kur- und Bürgerhaus in der Kerngemeinde. Von dort folgt man der "Herborner Straße" in Richtung Günterod und biegt am Zebrastreifen (in Höhe des ehemaligen Cafe Burk) in die Straße "Am Waldweg" ein. Dieser folgt man um die Kurve und ca. 100 m bergauf, um dann rechts in Richtung des Wetterhäusschens abzubiegen. Hier am "Källwerick" hat man nun die Wahl, den Viertälerweg entweder links in den Wald (Richtung Endbacher Platte) oder nach rechts dem Weg folgend in Richtung Günterod zu erwandern. Da zu vier "Tälern" auch vier "Berge" gehören, sollte eine moderate Kondition vorhanden sein. Falls die Strecke für eine Wanderung am Stück zu anstrengend sein sollte, kann man diese auch problemlos in zwei Abschnitte unterteilen: im ersten Teil wandert man die Teilstrecke über die Endbacher Platte und unterbricht oberhalb Günterod, um diese dann in einem zweiten Teil dort wieder fortzusetzen (in Günterod der "Dorfstraße" folgen) und den Schönscheid zu erwandern. Der Viertälerweg trägt als Wegmarkierung das geschwungene Symbol des Lahn-Dill-Berglandes in grüner Farbe. Anreise zum Startpunkt: Bus 383 Marburg – Schlierbach, Ausstieg Bad Endbach Krebsmühle (450 m zum Start), alternativ RB40 Frankfurt – Dillenburg / RE99 Frankfurt – Siegen, Ausstieg in Herborn, danach weiter mit dem Bus 407 bis Bad Endbach Bürgerhaus. (50° 45′ 10″ N 8° 29′ 38″ O)

Lahn-Dill-Bergland-Pfad[Bearbeiten]

Auf einer Strecke von 84,5 bzw. 89,5 Kilometern führt der Lahn-Dill-Bergland-Pfad den Wanderer mitten durch den Naturpark Lahn-Dill-Bergland. Zielpunkt der zweiten Etappe von Bicken und Startpunkt der dritten Etappe nach Gladenbach ist dabei Bad Endbach.

Zu Rad[Bearbeiten]

Flowtrail[Bearbeiten]
  • 4 Flowtrail Bad Endbach, Am Bewegungsbad 4, 35080 Bad Endbach (unterhalb des Kultur-, Sport und Freizeitzentrums neben der Therme am Kreisel Bad Endbach / Hartenrod / Einkaufszentrum). Tel.: +49 (0)2776 801 871, E-Mail: . Der Flowtrail Bad Endbach ist eine abwechslungsreiche 10 km lange Mountainbikerundstrecke mit einer über 2 km langen Abfahrt. Am Start- und Zielbereich bietet der Flowtrail & Trial Park Übungsparcour die Möglichkeit, sich zunächst mit den Flowtrail-Elementen vertraut zu machen. Mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen, blau für Einsteiger, rot für Fortgeschrittene, schwarz für Profis) wird die Strecke unterschiedlichen Anforderungen gerecht. Bei dem längsten von der Deutschen Initiative Mountain Bike e.V. (kurz DIMB) zertifizierten Premium Biketrail (Kategorie Flowtrail) in Hessen handelt sich um eine legale, öffentliche Sportanlage der Gemeinde Bad Endbach, die allen privaten Nutzern kostenfrei zur Verfügung steht. Neben der individuellen Nutzung besteht auch die Möglichkeit, geführte Touren und Fahrtechniktrainings mit ausgebildeten Guides und Fahrtechniktrainern zu buchen. Im Winter und bei Dauerregen ist die Strecke geschlossen, bitte die Öffnungszeiten auf der Website beachten. Geöffnet: https://www.flowtrail-bad-endbach.de/oeffnungszeiten. Preis: kostenfrei. (50° 45′ 20″ N 8° 28′ 45″ O)

In der Halle[Bearbeiten]

Tennis, Badminton, Hallenfußball, Kegeln[Bearbeiten]
Kultur-, Sport- und Freizeitzentrum (KSF-Zentrum)

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Die aktuellen Veranstaltungen in Bad Endbach gibt es auf der offiziellen Website der Gemeinde Bad Endbach.

November[Bearbeiten]

7 Wandermarathon, Am Bewegungsbad 2, 35080 Bad Endbach (Kultur-, Sport- und Freiezeitzentrum neben der Lahn-Dill-Bergland-Therme). Jährlich am ersten Sonntag im November findet der Bad Endbacher Wandermarathon mit Halbmarathon statt. Ab dem Kultur-, Sport und Freizeitzentrum in Bad Endbach ist am Veranstaltungstag ein Bustransfer zu den jeweiligen Startpunkten statt, von denen aus wieder zum KSF-Zentrum gewandert wird. Im Jahr 2018 findet anlässlich des 25. Jubiläumsmarathons erstmals zusätzlich ein Ultramarathon mit 52 km Streckenlänge statt. Weitere Informationen sind auf der verlinkten Website der Landschaftsführer Bad Endbach zu finden. (50° 45′ 22″ N 8° 28′ 48″ O)

Einkaufen[Bearbeiten]

Karte
Überblick Einkaufen

Für die Grundversorgung mit Lebensmitteln und Artikeln des täglichen Bedarf gibt es gegenüber der Lahn-Dill-Bergland-Therme / Kultur-, Sport und Freizeitzentrum (zwischen der Kerngemeinde und dem Ortsteil Hartenrod) das Einkaufszentrum von Bad Endbach mit größeren Supermärkten und Discountern. In den Ortsteilen sind Bäcker- und Metzgereien in der Regel fußläufig oder mit dem Fahrrad gut zu erreichen. An Sonn- und Feiertagen sind die Geschäfte in der Regel geschlossen, vereinzelt auch noch mittwochnachmittags. Für über die Grundversorgung hinausgehende Wünsche empfiehlt sich ein Ausflug in die nächst größeren Städte Gladenbach, Marburg oder Herborn.

Einkaufszentrum[Bearbeiten]

Das Einkaufszentrum befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite der Therme / des KSF-Zentrums und ist über einen Kreisverkehr mit zwei Ausfahrten erreichbar: Die erste Ausfahrt (aus Bad Endbach kommend) führt zu Lidl, die zweite zu REWE / ALDI / KiK und TEDi. Die nächstgelegene Bushaltestelle heißt "Sportzentrum".

REWE
REWE Filiale in Bad Endbach
  • 1 REWE Manuel Studer OHG, Am Bewegungsbad 9, 35080 Bad Endbach (gegenüber des KSF-Zentrums). Tel.: +49 2776 92190. Supermarkt und Getränkemarkt. Geöffnet: Montag - Samstag: 07:00 - 21:00 Uhr, Sonntag: geschlossen. Akzeptierte Zahlungsarten: VISA, MasterCard, girocard (auch kontaktlos / NFC-Technologie), Maestro, V-Pay.
Aldi
Aldi Filiale in Bad Endbach
  • 2 ALDI, Am Bewegungsbad 10, 35080 Bad Endbach (gegenüber des KSF-Zentrums). Aldi (Nord) Supermarkt. Geöffnet: Montag - Freitag: 08:00 - 20:00 Uhr, Samstag: 08:00 - 20:00 Uhr, Sonntag: geschlossen. Akzeptierte Zahlungsarten: VISA, MasterCard, girocard (auch kontaktlos / NFC-Technologie), Maestro, V-Pay.
KiK
KiK Filiale in Bad Endbach
  • 3 KiK Textilien und Non-Food GmbH, Am Bewegungsbad 9, 35080 Bad Endbach (gegenüber des KSF-Zentrums). Geöffnet: Montag - Freitag: 09:00 - 20:00 Uhr, Samstag: 09:00 - 19:00 Uhr, Sonntag: geschlossen.
TEDi
TEDi Filiale in Bad Endbach
  • 4 TEDi, Am Bewegungsbad 9, 35080 Bad Endbach (gegenüber des KSF-Zentrums). Discounter und Sonderpostenmarkt. Geöffnet: Montag - Samstag: 09.00 - 20.00 Uhr, Sonntag: geschlossen.
Lidl
Lidl Filiale in Bad Endbach
  • 5 Lidl, Am Bewegungsbad 1a, 35080 Bad Endbach (gegenüber der Therme). Discounter. Geöffnet: Montag - Samstag: 08:00-21:00 Uhr, Sonntag: geschlossen.

Brot- und Backwaren[Bearbeiten]

Bad Endbach (Kerngemeinde)[Bearbeiten]

  • 6 Bäckerei Kraft, Landstraße 33, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde). Tel.: +49 2776 7747. Bäckerei im Zentrum der Kerngemeinde. Geöffnet: Montag - Freitag: 06:00 - 18:00 Uhr, Samstag: 06:00 - 13:00 Uhr, Sonntag: 07:30 - 11:00 Uhr. (50° 45′ 12″ N 8° 29′ 38″ O)
  • Schäfers Backstuben im REWE Markt / Einkaufszentrum

Brot- und Backwaren sind ebenfalls in den Supermärkten von REWE, Aldi und Lidl erhältlich (siehe Einkaufszentrum).

Fleisch- und Wurstwaren[Bearbeiten]

Bad Endbach (Kerngemeinde)[Bearbeiten]

  • 7 Metzgerei Sieglinde Schmidt, Am Kurpark 15, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde). Tel.: +49 2776 444. Metzgerei im Zentrum der Kerngemeinde.
  • 8 Metzgerei Klingelhöfer, Am Kurpark 5, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde). Tel.: +49 2776 396. Metzgerei im Zentrum der Kerngemeinde.

Fleisch- und Wurstwaren sind ebenfalls in den Supermärkten von REWE, Aldi und Lidl erhältlich (siehe Einkaufszentrum).

Ortsteil Hartenrod[Bearbeiten]

  • 9 Metzgerei Dieter Seitz, Hauptstraße 53, 35080 Bad Endbach-Hartenrod (Ortsteil Hartenrod). Tel.: +49 2776 311. Metzgerei im Ortsteil Hartenrod.

Küche[Bearbeiten]

Karte
Überblick Gastronomie

Bad Endbach (Kerngemeinde)[Bearbeiten]

  • 1 Zum Kurpark, Herborner Strasse 1, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde, im Kur- und Bürgerhaus). Tel.: +49 2776 9226544. Griechische Küche, Pizza. Geöffnet: Montag - Sonntag: 11:00 - 14:00 und 17:00 - 22:00 Uhr, Dienstag: geschlossen. (50° 45′ 10″ N 8° 29′ 40″ O)
  • 2 Ferron Café - Restaurant - Bistro, Am Bewegungsbad 2, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde, in der Lahn-Dill-Bergland-Therme). Tel.: +49 2776 7059 . Verschiedene Gastronomieangebote in der Therme: Restaurant mit deutscher und internationaler Küche, Frühstück, Biergarten, Saunabistro, Sonnenterrasse. Geöffnet: Montag - Freitag: 09:00 - 23:00 Uhr, Samstag: 08:00 - 23:00 Uhr, Sonntag 09:00 - 20:00 Uhr. (50° 45′ 19″ N 8° 28′ 57″ O)
  • 3 Pizza Presto, Landstraße 28, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde). Tel.: +49 2776 9228848. Pizza & Schnitzelhaus, Lieferservice. Geöffnet: Montag - Samstag: 11:00-14:00 Uhr & 17:00-22:30 Uhr, Sonntag 11:00–22:30 Uhr. (50° 45′ 13″ N 8° 29′ 35″ O)
  • 4 Toros Döner Kebap & Pizza, Landstraße 43, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde, nähe Kur- und Bürgerhaus). Tel.: +49 2776 921344. Döner und Pizza, Schnellimbiss, Essen zum Mitnehmen. Geöffnet: Dienstag - Sonntag: 11:00 - 14:00 Uhr & 17:00 - 22:00 Uhr, Montag: geschlossen. (50° 45′ 11″ N 8° 29′ 42″ O)
  • 5 Café Dennoch, Landstraße 4, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde, in der Berglandklinik). Tel.: +49 2776 803149, E-Mail: Frühstück, Eis, Getränke, Mittagstisch, Kaffee & Kuchen. Vorbestellungen sind unter der angegebenen Telefonnummer möglich. Geöffnet: Täglich von 08:45 – 17:00 Uhr. (50° 45′ 20″ N 8° 29′ 12″ O)
  • 7 Eiscafé Il Gelato, Landstraße 44, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde, nähe Kur- und Bürgerhaus) . Eis, Kaffee. Geöffnet: Montag - Sonntag: 11:00 - 21:00 Uhr. (50° 45′ 12″ N 8° 29′ 50″ O)

Ortsteil Wommelshausen-Hütte[Bearbeiten]

Ortsteil Hartenrod[Bearbeiten]

  • 9 Gasthof Christel Pfeifer, Schlierbacher Str. 35, 35080 Bad Endbach-Hartenrod (Ortsteil Hartenrod). Tel.: +49 2776 469. Geöffnet: Montag, Mittwoch, Freitag: 11:30 - 13:30 Uhr & 17:00 - 24.00 Uhr, Dienstag & Donnerstag: 18:00 - 24:00 Uhr, Samstag - Sonntag, Feiertage: 11:00 - 14:00 Uhr & 17:00 - 24:00 Uhr. (50° 45′ 40″ N 8° 27′ 45″ O)
  • 1 Gaststätte Zum Bahnhof, Hartenroder Straße 1, 35080 Bad Endbach (Ortsteil Hartenrod). Tel.: +49 2776 911930. Getränke & Unterhaltung. Geöffnet: Dienstag & Freitag: ab 17:00 Uhr, Samstag: ab 15:00 Uhr, Sonntag: 10:00 - 13:00 Uhr & ab 17:00 Uhr. (50° 45′ 30″ N 8° 28′ 9″ O)

Nachtleben[Bearbeiten]

Das Angebot an Lokalitäten ist in Bad Endbach leider sehr gering, weitere gibt es in Gladenbach (8 km), Marburg oder Herborn.

Unterkunft[Bearbeiten]

Karte
Überblick Unterkünfte

Auch wenn die Anzahl in den letzten Jahren abgenommen hat, bietet die Großgemeinde noch immer eine große Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten für jedes Budget.

Hotels & Pensionen[Bearbeiten]

Bad Endbach (Kerngemeinde)[Bearbeiten]

Ferienwohnungen & Ferienhäuser[Bearbeiten]

Bad Endbach (Kerngemeinde)[Bearbeiten]

Wommelshausen & Hütte[Bearbeiten]

Wohnmobil[Bearbeiten]

Das Kneipp-Heilbad ist eine wohnmobil-freundliche Gemeinde und verfügt direkt am Kultur-, Sport- und Freizeitzentrum und der Strecke des Mountainbike Flowtrails über einen für 18 Wohnmobile ausgebauten mit Rasengittersteinen gepflasterten

  • 3 Wohnmobilstellplatz, Am Bewegungsbad, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde, neben dem Kultur-, Sport und Freizeitzentrum). Der Stellplatz bietet Versorgungsmöglichkeiten für Strom und Wasser, eine Entsorgungsstation ist direkt am Stellplatz vorhanden. Geöffnet: ganzjährig, keine Registrierung erforderlich, Anmeldung und Entrichtung der Gebühren: Kasse der Lahn-Dill-Bergland-Therme. Preis: 5 EUR pro Tag und Wohnmobil (inklusive Strom & Wasser) Weitere Informationen gibt es auf der Website der Gemeinde Bad Endbach. (50° 45′ 23″ N 8° 28′ 44″ O)

Gesundheit[Bearbeiten]

Notfall
Bei akuten, möglicherweise lebensbedrohlichen Notfällen sollte der Rettungsdienst über den Notruf 112 alarmiert werden.
Karte
Überblick Gesundheit

Ärzte[Bearbeiten]

Zahnärzte[Bearbeiten]

  • 5 Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Tobias Aßmann, Am Briel 3, 35080 Bad Endbach-Hütte (Ortsteil Wommelshausen-Hütte, nächstgelegene Bushaltestelle "Am Briel"). Tel.: +49 2776 92110. Geöffnet: Montag - Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr, Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr, Samstag - Sonntag und Feiertage: geschlossen. (50° 45′ 24″ N 8° 30′ 24″ O)
  • 6 Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Dirk Lotz, Gründelingstraße 24, 35080 Bad Endbach-Hartenrod (Ortsteil Hartenrod, nächstgelegene Bushaltestelle "Langwiese"). Tel.: +49 2776 911044. Geöffnet: ?. (50° 45′ 20″ N 8° 27′ 33″ O)
  • 7 Zahnarztpraxis Stephan Gröger, Bottenhorner Straße 15, 35080 Bad Endbach-Bottenhorn (Ortsteil Bottenhorn, nächstgelegene Bushaltestelle "Bergstraße"). Tel.: +49 6426 7474. Geöffnet: Mittwoch und Freitag: 14:00 - 18:00 Uhr, Samstag: 08:00 - 12:00 Uhr. (50° 47′ 37″ N 8° 28′ 50″ O)
  • Zahnärztlicher Notdienst: Über die Notdienstsuche kann der Notfallvertretungsdienst in der Nähe ermittelt bzw. über Telefonnummer 01805 607011 (14 Cent/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.) erfragt werden.

Apotheken[Bearbeiten]

  • 8 Kur-Apotheke, Herborner Straße 3, 35080 Bad Endbach (Kerngemeinde, direkt am Kur- und Bürgerhaus). Tel.: +49 2776 91050. Geöffnet: Montag - Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr, Samstag: 08:30 - 12:30 Uhr, Sonntag: geschlossen. (50° 45′ 8″ N 8° 29′ 42″ O)
  • 9 Hinterland Apotheke, Hauptstraße 52, 35080 Bad Endbach (Ortsteil Hartenrod, auf der Hauptstraße / L3050 in der Nähe der Tankstelle). Tel.: +49 2776 91000. Geöffnet: Montag - Freitag: 08:00 - 18:30 Uhr, Samstag: 08:30 - 13:00 Uhr, Sonntag: geschlossen. (50° 45′ 27″ N 8° 27′ 52″ O)
  • Apotheken-Notdienst: Über den Notdienstfinder können tagesaktuell die notdienstbereiten Apotheken in Hessen ermittelt bzw. unter den Telefonnummern 0800 / 0022833 (kostenfrei aus dem Festnetz) oder 22833 (Handy max. 69 ct./min) die nächstgelegenen Notdienstapotheken erfragt werden.

Therapiepraxen[Bearbeiten]

In der Kerngemeinde sind verschiedene Therapiezentren und -praxen ansässig, die Massagen, Fango, Krankengymnastik, Lymphdrainage, etc. anbieten:

Kliniken in Bad Endbach[Bearbeiten]

In Bad Endbach sind folgende Kliniken ansässig:

Die nächstgelegene Klinik mit einer Notaufnahme ist das Universitätsklinikum Gießen und auf den Lahnbergen in Marburg.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Mobilfunkversorgung[Bearbeiten]

Die Netzbetreiber Deutsche Telekom, Vodafone und o2 (Telefónica) bieten in der Großgemeinde eine Mobilfunkversorgung in den Netzen 2G (GSM / GPRS / EDGE), 4G (LTE) und 5G (5. Generation für mobiles Internet und Telefonie), während 3G (UMTS) nicht mehr verfügbar ist. Wie leider in ländlichen Gebieten Deutschlands immer noch üblich, schwankt die Versorgungsqualität der Anbieter und ihrer Netze je nach Standort, so dass keine pauschale Aussage zur Netzabdeckung für die einzelnen Ortsteile möglich ist. Generell sind 2G nahezu flächendeckend und 4G bei allen drei Anbietern gut ausgebaut, im Bereich 5G begann die Telekom kürzlich mit der Erweiterung von 30 Mobilfunkstandorte im Landkreis Marburg-Biedenkopf (darunter auch Bad Endbach, Stand 2022). Für einen genaueren Versorgungsüberblick sind die Versorgungskarten der Bundesnetzagentur und der Anbieter Deutsche Telekom, Vodafone und o2 (Telefónica) empfohlen.

Internetzugang[Bearbeiten]

Durch den Breitbandausbauprojekt im Landkreis Marburg-Biedenkopf steht Gästen in vielen Unterkünften inzwischen eine schnelle VDSL-Anbindung zur Verfügung, für 2023 ist ferner der Ausbau des Glasfasernetzes geplant. Öffentliches WLAN steht in der Gemeinde über das Projekt "Digitale Dorflinde" zur Verfügung, manche Restaurants und Einzelhandelsgeschäfte bieten ebenfalls einen Internetzugang für Kunden an.

WLAN-Hotspots "Digitale Dorflinde"[Bearbeiten]

Endbach[Bearbeiten]
Bottenhorn[Bearbeiten]
Günterod[Bearbeiten]
Hartenrod[Bearbeiten]
Schlierbach[Bearbeiten]
Wommelshausen / Hütte[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Entfernungen (km)
Gladenbach8
Aartalsee10
Dillenburg21
Herborn22
Biedenkopf23
Marburg28
Wetzlar30
Gießen35
Frankfurt am Main99
  • 8 Naturpark Lahn-Dill-Bergland . Seit dem 24. September 2007 besteht der Naturpark Lahn-Dill-Bergland als elfter Naturpark in Hessen mit einer Größe von aktuell rund 83.090 Hektar. Der Naturpark ist eine vom Mittelgebirge geprägte Region im westlichen Mittelhessen. Ihre Zusammensetzung umfasst im Wesentlichen die ehemaligen (bis 1974) Landkreise Biedenkopf (heute Westteil des Landkreises Marburg-Biedenkopf) und Dillkreis (heute Nordwesten des Lahn-Dill-Kreises), am Südostrand ergänzt um die Gemeinden Bischoffen (ohnehin bis 1972 im Landkreis Biedenkopf), Hohenahr und Ehringshausen (Altkreis Wetzlar). Bis 2014 war auch die Gemeinde Lohra (Altkreis Marburg) Teil der Region und des Naturparks, trat dann aber aus, um der Region Marburger Land beizutreten. Der Naturpark erstreckt sich über alle Gemeinden der Region, seit Breidenbach und Dietzhölztal im Nordwesten, die die Mitgliedschaft im Naturpark im Jahr 2008 beantragt hatten, nach einer Gesetzesänderung 2017 aufgenommen werden konnten. (50° 48′ 0″ N 8° 30′ 0″ O)
  • 9 Aartalsperre bei Mudersbach . Die Talsperre bei Bischoffen / Niederweidbach im benachbarten Lahn-Dill-Kreis bietet auf einer Gesamtfläche von 82 ha viele Freizeitmöglichkeiten. Es gibt Liegewiesen und einen Sandstrand zum Baden, weiterhin einen Segel- und Surfclub und gute Möglichkeiten für Angler. Ein ausgebauter Weg für Fußgänger, Jogger, Inlineskater und Radfahrer führt um den See herum. Im Sommer wird der See durch die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) bewacht.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel
Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.