Artikelentwurf

Mittelhessen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mittelhessen ist der Teil Hessens zwischen dem Rhein-Main-Gebiet, Nordhessen, dem Taunus bis einschließlich dem Vogelsberg. Diese Region wurde früher meist als „Oberhessen“ bezeichnet.

Marburg

Regionen[Bearbeiten]

  • 1 Kellerwald. Kellerwald in der Enzyklopädie Wikipedia Kellerwald im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKellerwald (Q525051) in der Datenbank Wikidata. Ausgedehntes Waldgebiet .Hier befindet sich auch der Nationalpark Kellerwald-Edersee, Hessens einziger Nationalpark.
  • 2 Burgwald. Burgwald in der Enzyklopädie Wikipedia Burgwald im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBurgwald (Q61021197) in der Datenbank Wikidata. Es ist ein sehr weitläufiges Waldgebiet mit schöner Natur, bestens geeignet für einsame und erholsame Spaziergänge.
  • 3 Lahntal Website dieser Einrichtung. Lahntal in der Enzyklopädie Wikipedia Lahntal im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLahntal (Q263773) in der Datenbank Wikidata. Entlang der Lahn reihen sich viele sehr sehenswerte Orte.
  • 4 Lahn-Dill-Bergland. Lahn-Dill-Bergland in der Enzyklopädie Wikipedia Lahn-Dill-Bergland im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsLahn-Dill-Bergland (Q1970519) in der Datenbank Wikidata. Beliebtes Wandergebiet.
  • 5 Westerwald. Westerwald in der Enzyklopädie Wikipedia Westerwald im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWesterwald (Q640966) in der Datenbank Wikidata. Ausgedehnte Mittelgebirgsregion mit reichhaltigen Sehenswürdigkeiten.
  • 6 Vogelsberg Website dieser Einrichtung. Vogelsberg in der Enzyklopädie Wikipedia Vogelsberg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsVogelsberg (Q317074) in der Datenbank Wikidata. Bergregion mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten.

Orte[Bearbeiten]

Karte von Mittelhessen
Der Markt mit dem bekannten Fachwerkrathaus in Alsfeld

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Mittelhessen: Lumda-Plateau (etwa 30 km nordöstlich Gießen) - Blick auf Bernsfeld, rechts in klein der Vogelsberg.

Mittelhessen ist eine äußerst abwechslungsreiche Region, die schon über Jahrhunderte kulturell verbunden ist. Von den fruchtbaren Böden der Wetterau über den kahlen und dünn besiedelten Vogelsberg bis zu den Tälern von Lahn und Dill und den waldreichen Ausläufern des Westerwald bietet die Region so ziemlich alle Landschaftsformen.

Mittelhessen, wie es kulturell definiert wird, ist nicht in allen Details identisch zur administrativen Einheit Mittelhessen. So reichen die Ausläufer des Vogelsberg mit der Residenzstadt Birstein noch bis ins Kinzigtal, während Schlitz im Tal der Fulda schon zu Osthessen gehört.

Gießen ist kulturelles Zentrum Mittelhessens mit seiner Universität, Wetzlar ist vor allem industriell geprägt (u. a. durch die Großunternehmen Buderus und Leica). Sehenswert sind daneben Limburg als Domstadt, die einst bedeutende Kurstadt Bad Nauheim sowie Marburg mit seiner gut erhaltenen historischen Altstadt.

Sprache[Bearbeiten]

Besonders in den ländlichen Gegenden des Vogelsbergs und der Wetterau ist oft noch ein starker Dialekt zu hören, der sich durch einen Hang zu dunklen, im hinteren Gaumenbereich geformten Vokalen auszeichnet. Weitere Merkmale sind labiale Laute und das rollende "r". Bereits für Hessen aus dem städtisch geprägten Rhein-Main-Gebiet kann die Verständigung zu einer Herausforderung werden, wenn der Oberhesse kein sprachliches Entgegenkommen zeigt. Englisch ist auf einigen Dörfern bei der älteren Bevölkerung nicht verbreitet. Sonst ist eine recht große Sprachenvielfalt zu finden, auch durch die Universitätsstädte Gießen und Marburg geprägt.

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.