Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Birstein

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Birstein
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Birstein ist eine Stadt im südlichen Vogelsberg.

Hintergrund[Bearbeiten]

Birstein liegt an den südlichen Ausläufern des Vogelsberg, der hier schon ins Kinzigtal übergeht. Als ehemalige Residenzstadt verfügt Birstein über zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Zu Birstein gehören heute 16 Ortsteile, die alle größtenteils sehr klein und verschlafen sind (unter 100 Einwohner). Östlich der Kernstadt liegen Untersotzbach und Obersotzbach. Den Vogelsberg hinauf folgen Unterreichenbach und Oberreichenbach (beide in einem Seitental), Fischborn, Wüstwillenroth, Wettges (ebenfalls in einem Seitental), Lichenroth und schließlich Völzberg als nördlichsten Ortsteil auf 570 Metern Höhe. Westlich von Fischborn liegen die drei zusammenhängenden Dörfer Illnhausen, Kirchbracht und Mauswinkel sowie Bösgesäß/Böß-Gesäß, das nicht nur durch seinen Namen eine Kuriosität darstellt sondern auch durch die Tatsache, dass das zusammenhängende Dorf jahrhundertelang durch die Landesgrenze Preußen/Hessen in zwei Hälften getrennt war (daher die abweichende Schreibweise).

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof liegt in Wächtersbach, von da geht es weiter mit dem Bus.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es gibt eine stündliche Verbindung von Wächtersbach in den Kernort Birstein. Sa und So nach 18 Uhr muss ein Ruftaxi bestellt werden. Die Ortsteile von Birstein sind teilweise nur mit dem Ruftaxi zu erreichen, am schlechtesten ist die Verbindung nach Norden in Richtung Völzberg (Mo-Fr nur 4 Fahrten, Sa und So 3 Fahrten).

Auf der Straße[Bearbeiten]

Durch Birstein verläuft die Bundesstraße B276. Nächste Autobahnanschlusstelle ist Symbol: AS 45 Bad Orb/Wächtersbach an der A66, von dort sind es noch 15 km nach Birstein.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Schloss Birstein, Schloßstraße 1. Das prachtvolle Schloss Birstein liegt im Herzen des Ortes. Im 12. Jahrhundert entstand hier eine mittelalterliche Burg, die im 16. bis 18. Jahrhundert durch zahlreiche moderne Anlagen erweitert wurde. Ab dem 16. Jahrhundert war Schloss Birstein der Sitz der Herren von Isenburg-Birstein. Das Schloss befindet sich noch heute im Privatbesitz der Familie Isenburg-Birstein und kann deshalb nicht besichtigt werden.
  • 2 Evangelische Kirche Birstein, Kirchgasse 7. Die evangelische Kirche in Birstein dient neben ihrer Funktion als Kirche auch als Ort zur Beisetzung der Familienmitglieder des Hauses Isenburg-Birstein.
  • 3 Evangelische Kirche Unterreichenbach, Lindenstraße 5. Die evangelische Kirche Unterreichenbach wird aufgrund ihrer Ausmaße auch Vogelsberger Dom genannt. Die Barockkirche entstand im 18. Jahrhundert im Herzen des Ortes.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Radfahren entlang des gut ausgebauten Vogelsberger Südbahnradwegs. Bergauf sind teils erhebliche Steigungen zu bewältigen. Einfacher hat man es im Sommer, wenn man den Vulkan-Express bergauf nutzen kann und dann bergab nur noch rollen muss.
  • Schwimmen im Freizeitbad Birstein

Einkaufen[Bearbeiten]

Da Birstein sehr landwirtschaftlich geprägt ist gibt es praktisch in allen Orten Möglichkeiten Produkte direkt vom Hof zu kaufen. Die Kernstadt bietet Produkte des täglichen Bedarfs und einige wenige inhabergeführte Läden.

  • 1 Hofkäserei Kastanienhof, Völzberger Straße 14. Tel.: (0)6668 1320. Geöffnet: Mo und Do 16:00-18:00, Sa 10:00-12:00.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

  • 1 Apotheke am Schloß, Schloßstraße 10. Tel.: (0)6054 6371. Geöffnet: Mo, Di, Do, Fr 8:30-13:00 und 14:30-18:30, Mi 8:30-13:00 und 14:30-18:00, Sa 8:30-13:00.
  • 2 Hof Apotheke, Hauptstraße 28. Tel.: (0)6054 1312. Geöffnet: Mo, Di, Do, Fr 8:30-13:00 und 14:30-18:00, Mi und Sa 8:30-13:00.

Das nächste Krankenhaus ist in Gelnhausen. Da Birstein so abgelegen liegt, kann die Hilfsfrist nicht eingehalten werden; man muss auch schon mal bis zu eine Stunde auf den Rettungswagen warten.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Es sind noch nicht alle Ortsteile mit Mobilfunk versorgt. Vor allem in Lichenroth und Völzberg wird man meistens "Kein Netz" auf dem Display sehen. Für elektrosensible Menschen ein Traum, sollten Reisende drauf achten.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg