Annapurna Circuit/Tatopani-Sikha

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Von Tatopani nach Sikha

Dieser Abschnitt des Annapurna Circuits bzw. des Poon Hill Treks führt von Tatopani über Ghara nach Sikha. Der Weg ist durchgehend rot/weiß markiert (GPX-Track zum Download auf OpenStreetMap) und fast unverfehlbar. Die Gehzeit für acht Kilometer bergauf beträgt etwa vier Stunden, sodass man mit ausreichend Kondition oder wenig Zeit auch die darauffolgende Etappe nach Ghorepani noch am selben Tag zurücklegen kann oder morgens vor dem Loslaufen noch längere Zeit in den heißen Quellen von Tatopani entspannt.

Steinstufen nach Ghara

Kurz hinter dem Ortsausgang von Tatopani befindet sich ein Checkpoint der Polizei, an dem man die Permits vorlegen muss. Nach dem Checkpoint läuft man noch etwa 20 Minuten entlang der Straße und überquert dann kurz hintereinander zwei Brücken, die erst ans linke Flussufer und dann noch über einen kleinen Zufluss führen. Ab hier geht es kontinuierlich bergauf, an vielen Stellen auch über Steinstufen (siehe Foto).

Etwa zwei Stunden nach Tatopani erreicht man Ghatre, nochmal eine Stunde später Ghara. Vor allem in Ghara gibt es bereits zahlreiche Einkehr und Übernachtungsmöglichkeiten. Diese letzten Abschnitte des Annapurna Circuits sind merklich belebter und noch mehr auf den Tourismus ausgelegt als der vielfach bereit als "zu touristisch" verschrienen Annapurna Circuit Etappen 1-18.

Aussicht in Sikha

Eine Stunde nach Ghara erreicht man Sikha.

Annapurna Circuit 19 Tatopani - Sikha.svg

Vollbildkarte