Annapurna Circuit/Ledar-High Camp

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Von Ledar zum High Camp

Unbekannter Parameter: layer

Diese Etappe des Annapurna Circuits führt von (Churi) Ledar über Thorung Phedi zum sogenannten High Camp. Der Weg ist durchgehend rot/weiß markiert und nicht zu verfehlen (GPX-Track zum Download auf OpenStreetMap). Die Gehzeit für sechs Kilometer beträgt knapp vier Stunden, der dünnen Luft wegen sollte man sich genügend Zeit zum Aufstieg lassen.

Brücke auf dem Weg nach Thorung Phedi

Man durchquert den Ort Ledar und nimmt nach circa eineinviertel Stunden die erste Hängebrücke linkherhand, die auf die andere Flussseite führt. Zwar geht an dieser Stelle auch ein Pfad geradeaus, der über die nächste Brücke führt, doch der auf beide Brücken folgende Gegenanstieg fällt beim Weg über die erste Brücke deutlich flacher aus. Außerdem ist die erste Brücke deutlich besser in Schuss. Dort wo die zweite Brücke den Fluss überquert ist ein kleines Teehaus. Anschließend geht es durch ein erdrutschgefährdetes Gebiet bis nach Thorung Phedi. Man sollte genügend Sicherheitsabstand zu Vorder- und Hintermann wahren um im Fall heruterkullernder Felsbrocken schnell ausweichen zu können.

High Camp

In Thorung Phedi gibt es zahlreiche Essens- und Übernachtungsmöglichkeiten. Wer nicht in Ledar übernachtet hat, sollte hier die Nacht verbringen, um keine Höhenkrankheit zu riskieren. Zum High Camp geht es von Thorung Phedi aus nocheinmal eine gute Stunde in Serpentinen den Berg hinauf. Wer will kann den kleinen Hügel hinter dem Hauptgebäude besteigen und auf Thorung Phedi und Ledar hinabsehen.

Annapurna Circuit 11 Churi Ledar - High Camp.svg

Vollbildkarte