Annapurna Circuit/Sikha-Ghorepani

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Von Sikha nach Ghorepani

Unbekannte Parameter: float, layer

Dieser Abschnitt des Annapurna Circuits bzw. des Poon Hill Treks führt von Sikha über Chitre nach Ghorepani. Der Weg ist durchgehend rot/weiß markiert (GPX-Track zum Download auf OpenStreetMap) und leicht zu finden. Die Gehzeit für gut sieben Kilometer beträgt etwa vier Stunden, sodass man mit ausreichend Kondition oder wenig Zeit diesen Abschnitt auch mit der vorigen Etappe nach Sikha an einem langen Tag mit 1700 Höhenmetern Aufstieg kombinieren kann.

Steinstufen auf dem Weg nach Ghorepani

Der stets gut ausgeschilderte Weg verläuft größtenteils auf Steinstufen, manchmal in der Sonne über weite Strecken aber auch im Halbschatten der vielen Bäume und Sträucher. Nach etwa eineinhalb Stunden erreicht man Phalate. Kurz vor dem Dort befindet sich links des Weges ein Teehaus mit perfekter Aussicht mittem im Grünen.

Eingangstor von Ghorepani; im Hintergrund teils blühende Rhododendren

Eine Stunde nach Phalate liegt die langestreckte Ortschaft Chitre. Anschließend verläuft der Weg konstant steil durch die Ghorepani umgebenden Rhododendron-Wälder, die besonders zur Blütezeit Ende März eine Farbenpracht sind. Wenn man das "Eingangstor" Ghorepanis erreicht sind es immer noch einige Steinstufen bis zum eigentlichen (oberen) Ortskern. Durchquert man den Ort geradewegs folgt noch ein zweiter, kleinerer Ortsteil direkt unterhalb des Poon Hills.

Annapurna Circuit 20 Sikha - Ghorepani.svg

Vollbildkarte