Internet-web-browser.svg
Artikelentwurf

Andermatt

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andermatt von der Oberalppassstrasse her
Andermatt von der Oberalppassstrasse her
Andermatt
Kanton Uri
Einwohner 1'270 (Dezember 2009)
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
Höhe
1.447 m
Tourist-Info +41 (0) 41 888 71 00
www.andermatt.ch
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte der Schweiz
Reddot.svg
Andermatt

Andermatt ist eine schweizerische Gemeinde im Kanton Uri. Sie liegt im Urserental am Nordfuß des Gotthardpasses, sowie zwischen Furkapass und Oberalppass.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Es bestehen Direktverbindungen aus Göschenen (aus Deutschland und aus Frankreich), Disentis (aus Österreich und aus Niederbayern), Brig (für Verbindungen aus Italien und aus Südfrankreich).

Bis Göschenen nimmt man den Schnellzug (nicht IC/EC) aus Luzern oder Zürich in Richtung Tessin bis Göschenen. Dort muss auf die Matterhorn Gotthard Bahn umgestiegen werden. Im Bahnhof Andermatt zweigt die Schöllenenbahn, auf der man eben angereist ist, von der Hauptstrecke, die in West-Ost Richtung von Brig nach Disentis (Chur) verläuft, ab. Auf dieser Hauptstrecke verkehrt auch der Glacier Express.

Auf der Strasse[Bearbeiten]

Auf der Autobahn A2 von Basel über Luzern bis nach Göschenen, von dort über die Hauptstraße durch die Schöllenenschlucht.

Zu Fuss[Bearbeiten]

Einbindung in Wandertouren

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Einbindung in Radrouten[Bearbeiten]

Durch Andermatt verlaufen drei internationale Radrouten, die in das EuroVelo-Netzwerk eingebunden sind. Die in Hoek van Holland beginnende Rhein-Route (EV 15) endet hier genauso wie die in der Camargue startende Route du Rhône (EV 17). Die Via Romea Francigena (EV 5) verläuft auf dem Weg von Canterbury nach Rom durch die Stadt, ist aber auch von der anderen Richtung ausgeschildert.

Verbindungen in der Schweiz:

Einbindung in Mountainbiketouren[Bearbeiten]

Etappe 9: Disentis – Oberalppass - Pass Maighels (2428 m) - Andermatt, Karte

Mobilität[Bearbeiten]

Neben der Matterhorn Gotthard Bahn (MGB), verkehren noch Postautobusse durch das Urserental und zum Gotthardpass.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Schöllenenschlucht
  • Kirche St. Peter und Paul
  • Kirche St. Kolumban
  • Das Talmuseum Urseren, ist im Schönbächler Haus untergebracht, welches mit Rokokomalereien geschmückt ist.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Winter[Bearbeiten]

  • Zwei Skigebiete, Gemsstöck sowie Nätschen, sind direkt vom Dorf aus erreichbar. Zusammen mit dem im Nachbarort Hospental und Sedrun gelegenen Skigebieten bilden sie die Gotthard Oberalp Arena. Die vier Teilgebieten sind jedoch nicht direkt miteinenander verbunden. Um einen Wechsel von einem Gebiet zum anderen vorzunehmen, muss entweder die Matterhorn Gotthard Bahn oder das private Auto benutzt werden.
  • Mit der Matterhorn Gotthard Bahn zur Station Nätschen fahren, von wo aus die Oberalppassstrasse mit Schlitten befahrbar ist. Die Passstrasse führt in ca. 30min zurück nach Andermatt.
  • Eine Langlaufloipe führt im Talgrund bis nach Realp.

Sommer[Bearbeiten]

  • Von Andermatt führt eine Seilbahn zum Gemsstock hinauf.
  • Im Sommer hat es viel gut markierte Wander- und Bergwanderwege.
  • In Realp befindet sich ein Golfplatz.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Das Nachtleben in Andermatt ist sehr von der Saison abhängig. So sind vor allem im Winter während der Hauptsaison sowie während der Fasnacht die Bars gut besucht. Grosse Diskotheken sucht man vergebens, so sind die Bar eher für Après Ski eingerichtet. Zu erwähnen sind unter anderem:

  • Die Alt Apothek
  • Dancing Gotthard
  • Restaurant Postillion
  • Piccadilly-Pub
  • Pinte Music Bar
  • Schlüsselbar

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • Bonetti Haus in kurzer Laufdistanz zu der Talstation der Luftseilbahn Gemsstock. Etwas am Rand des Dorfes gelegen, welches aber immer noch gut zu Fuss erkundschaftet werden kann. Die Zimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet. Im Haus gibt es einen Aufenthaltsraum mit Tischfussball, ein Raum für das Frühstücksbuffet sowie Ski/Snowboard Abstellräume. Das Bonetti Haus ist vor allem für Gruppen mit beschränktem Budget empfehlenswert.
  • Gotthard Camping Andermatt ist ein reiner Sommercampingplatz (ab Pfingsten geöffnet bis nach den Herbstferien). Mobiltelefon Tel. 078 637 65 05 ausserhalb Betriebszeiten: Tel. 041 887 11 15 Fax: 041 887 11 57
  • Basecamp Andermatt Das Basecamp Andermatt ist eine urige Hütte etwas oberhalb vom Dorf direkt am Pistenrand vom Nätschen. In mitten Sonniger Wiesen im Wommer oder direkt an der Piste im Winter, haben sie einen schönen Ausblick über das ganze Urserntal. Im Basecamp haben Sie die möglichkeit einzelne Betten, wie in einer Berghütte üblich, zu mieten. Das Haus ist für Freerider mit Ski und Bike ein optimaler Basislager für Andermatt. Basecamp Andermatt ist nicht direkt mit dem Auto anfahrbar, die letzten 100m müssen zu Fuss, Bike oder Ski bewältigt werden. Aber für wahre Gipfelstürmer sicherlich kein Hindernis. eine grosse gemeinschafts küche,Kaminzimmer und eine finnische Sauna sorgen für gemütlichkeit. Das gemeinsame Kochen entlastet auch das Budget. Es ist ein Service-Raum für Ski und Bikes + WLAN im ganzen Haus vorhanden, für die Unermüdlichen die nicht am Kamin abends mit einem Glass Wein relaxen können. Das ganze Haus wurde 2011 renoviert und energetisch saniert.

Mittel[Bearbeiten]

  • The River House Boutique Hotel befindet sich in einem im Jahr 2007 frisch renovierten Haus und wurde technisch sehr modern ausgestattet (Wireless Empfang). Jedes Zimmer ist nach einem Thema sehr stilvoll eingerichtet. Zum diesen Bed and Breakfast gehört auch einen Gemeinschaftsraum, sowie einen Essraum welcher von Hauseigenen Küche bedient wird. Ausserdem befindet sich im Haus die Bar „Die Alt Apothek“

Gehoben[Bearbeiten]

  • The Chedi Andermatt. ; das Fünfstern - Luxushotel "The Chedi Andermatt" als Teil des vom ägyptischen Investor Sawiris geplanten Luxusresorts hat im Dezember 2013 seinen Betrieb aufgenommen und verfügt über 64 Appartments, 49 Residenzen udn 50 Hotelzimmer.

Weitere[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Nach Realp, und von dort im Sommer mit der Furkadampfbahn über den Furkapass nach Gletsch (4,80 CHF + 58,- CHF).
  • mit dem Postauto zum Furka-Pass (19,60 CHF)
  • Eine Wanderung auf dem Uscher Höhenweg nach Hospental (ca.5h)
  • mit der Zahnradbahn zum Oberalppass (7,80 CHF) und zurück zu Fuß (mehrere Wandertouren).
  • mit dem Postauto zum Gotthard-Pass (13,80 CHF)

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.