Internet-web-browser.svg
Brauchbarer Artikel

Abtswind

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abtswind Ortsmitte.JPG
Abtswind
Bundesland Bayern
Einwohner
851 (2015)
Höhe
291 m
Tourist-Info Web http://www.abtswind.de/
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Abtswind

Die Marktgemeinde Abtswind liegt am Rand zum unterfränkischen Teil des Steigerwalds in Bayern und ist Teil der Verwaltungsgemeinschaft Wiesentheid.

Hintergrund[Bearbeiten]

Ursprünglich geht der Ort auf eine Siedlung der slawischen Wenden zurück. Diese siedelten zunächst in der Nähe des Eichsees und wurden daraufhin von den Franken vertrieben, die diese Siedlung weiterführten. Im Zuge der Bekehrung zum Christentum wurde hier auch zunächst eine Kapelle gebaut, die in Verbindung zum Kloster Münsterschwarzach stand. Im Laufe der Jahrhunderte verschob sich der Ort an die jetzige Position. Funde einer Glocke und von Totengebeinen vor etwa 200 Jahren belegen den alten Standort. Im Jahr 783 wird der Name Abbatissaewinden zum ersten Male erwähnt. Er bedeutet zu den Wenden des Abtes. Das Kloster Münsterschwarzach war vermutlich an der Gründung des Orts beteiligt und bis ins 15. Jahrhundert der Ortsherr. Doch erwarben auch andere Herren Anteile des kleinen Ortes, so dass in den nächsten Jahrhunderten vor allem die Herren der Grafen von Castell, das Kloster Ebrach und die Freiherrn Fuchs von Dornheim die Dorfherrschaft ausübten. In den folgenden Jahren blieb der Ort auch von Hexenverfolgung, Pest und dem Dreißigjährigen Krieg nicht verschont. Doch konnte sich die Gemeinde durch die Grundlage des Ackerbaus und guter Beziehung zu den Nachbargemeinden immer wieder erholen. Das sollte auch für die folgenden Krisen bis hin zum Zweiten Weltkrieg gelten. In dieser Zeit wurden sogar evakuierte oder ausgebombte Einwohner aus Düsseldorf, Würzburg oder Kitzingen im Ort einquartiert.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächsten internationalen Flughäfen sind der Flughafen in Nürnberg ((IATA CodeNUE, 78 km, ca. eine Autostunde), der Flughafen in Frankfurt am Main ((IATA CodeFRA, 156 km, ca. zwei Autostunden).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächste Bahnhof ist in Kitzingen, dann weiter mit dem Anruf-Sammel-Taxi in Richtung Verbandsschule, Geiselwind. Vorbestellung bis 60 Minuten vor Abfahrt, Tel. +49 9321 8088, Besonderheiten an Feiertagen, Info unter Tel. +49 931 35289 40

Auf der Straße[Bearbeiten]

Über die Autobahn 3, (Nürnberg - Würzburg), RWBA Autobahnausfahrt.svg Ausfahrt Wiesentheid, in Wiesentheid links weiter nach Abtswind.

Mobilität[Bearbeiten]

  • ÖPNV: Die Buslinien der Region betreut der Omnibusverkehr Franken; (Info);

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Im Ortskern stehen prachtvolle Sandsteinhäuser
  • Das Untere und das Obere Torhaus an der Hauptstraße
  • Die Kirchenburg mit der Pfarrkirche St. Maria mit dem spätgotischen Flügelaltar
  • Die Arkaden und die Holzkanzel auf dem Friedhof
  • Das Jagdschlösschen Friedrichsberg wurde um 1735 herum von Johann Friedrich Graf zu Castell-Rüdenhausen erbaut. Es liegt auf dem 463 m hohen Friedrichsberg über den Weinbergen. Es wurde früher bewirtschaftet, leider ist die Gaststätte heute geschlossen.
  • 1 Kräuter- und Gewürzmuseum Kaulfuss, Ebracher Gasse 11-13, 97355 Abtswind. Tel.: +49 9383 99797. Das private Gewürzmuseum ist in einer 450 Jahre alten Scheune, auf 1000 Quadratmetern und vier Etagen untergebracht. Geöffnet: Mo bis Fr 9 - 18, Sa 9 - 13 Uhr.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Hauseingang in der Ortsmitte
  • 1 Freibad Abtswind, Untersambacher Straße 4, 97355 Abtswind. Tel.: +49 (0)9383 1083. Geöffnet: 10 bis 19 Uhr. Preis: Erwachsene 2,00 €, Kinder 1,50 €. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Der Abtswinder Weinlehrpfad war der erste in Bayern. Er führt durch die Weinberge und stellt etwa 20 Rebsorten vor.
  • Die Umgebung lädt zum Wandern ein und einige ausgeschilderte Wanderwege erleichtern den Einstieg:
  • Mit dem Zeichen Waldohr-Eule ist ein 8,5 km langer Rundwanderweg um den Ort gekennzeichnet
  • Mit dem Zeichen Lindenblatt mit Blüte ist ein 10 km langer Rundweg unter anderem am Höllbach gekennzeichnet
  • Mit dem Zeichen Storch ist der sogenannte Liebespfad gekennzeichnet. Dieser ist 6 km lang und startet bzw. endet ebenfalls im Ort.
  • Mit dem Zeichen Elsbeerblatt mit Früchten ist ein 9 km langer Rundwanderweg zum Friedrichsberg gekennzeichnet.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Der Chrysanthemen-Ball, ein festlicher Tanzball ist am ersten Freitag im neuen Jahr
  • Das Weinfest am Brunnen ist am letzten Wochenende im Juli
  • Das Abtswinder Weinfest findet an allen Samstagen im Oktober im beheizten Festzelt statt. Das Publikum besteht dabei in der Mehrzahl aus extra mit dem Bus angereisten Gästen aus nah und fern. Es spielt jeden Abend eine andere Musikgruppe, jeweils mit unterschiedlicher Stilrichtung. Der Eintritt beträgt meist 3,00 bis 5,00 €.
  • Der Weihnachtsmarkt mit kunstgewerblichen Ständen und Krippenspiel ist am zweiten Advent

Einkaufen[Bearbeiten]

Weingüter[Bearbeiten]

  • 1 WEINGUT BEHRINGER, Rehweilerstraße 17, 97355 Abtswind. Tel.: +49 9383 97370. Weinproben, Kellerführungen, Weinverkauf. Geöffnet: Mo bis Son von 9 - 12 und von 13 - 18 Uhr, im Januar und Februar bis 17 Uhr. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • 2 Weinbau Vogler, Greuther Str. 8, 97355 Abtswind. Tel.: +49 9383 7850. Franken-Silvaner trocken, Lage Abtswinder Altenberg Typ ist Gruppenbezeichnung
  • 3 Weinbau K.-H. Müller & Sohn, Wacholdertalstr. 12, 97355 Abtswind. Tel.: +49 9383 7881. Die Spezialität sind spritzige Seccos. Typ ist Gruppenbezeichnung

Küche[Bearbeiten]

Um Abtswind wird auf etwa 70 Hektar Weinbau betrieben. Die typischen Steigerwaldweine wachsen auf Gipskeuperböden, die den unverwechselbaren Charakter der Weine ergeben. Der Großteil der Winzer liefert an die Winzergemeinschaft Franken (GWF). Es gibt aber einige Selbstvermarkter und eine Vinothek.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Gasthof "Zur Schwane", Hauptstraße 10, 97355 Abtswind. Tel.: +49 9383 1251. Zimmer mit Dusche/WC, Farb-TV, Telefon und Minibar. Restaurant mit fränkischer Speisekarte. Geöffnet: Restaurant: Di – Fr ab 17.00 Uhr, Sa, So + Feiertag 11.30 – 14.00 Uhr + ab 17.00 Uhr, Mo ist Ruhetag. Preis: EZ ab 49,00 €, DZ ab 75,00 €.
  • 2 Hotel Garni Zur Linde, Ebracher Gasse 2, 97355 Abtswind. Tel.: +49 9383 1858. Frühstücksbüfett, Parkplatz vorhanden, Aufzug, Nichtraucherzimmer, Haustiere erlaubt, Fernseher. Preis: EZ ab 40,00 €, DZ ab 54,00 €.

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten gibt es im nah gelegenen Geiselwind.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 4 Fremdenverkehrsverein Abtswind, Hauptstraße 28, 97355 Abtswind. Tel.: +49 9383 2692.
  • 5 Deutsche Post Filiale, Hauptstraße 48, 97355 Abtswind.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Nach Volkach (17 km) zur Mainschifffahrt

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.