Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Vordertaunus

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Vordertaunus ist der südliche Rand des Gebirges Taunus und liegt zwischen dem Taunuskamm und den Städten am Main, wie z.B. Frankfurt am Main. Der Vordertaunus ist Teil von Südhessen und des Rhein-Main-Gebiets.

Orte[Bearbeiten]

Weitere Orte: Steinbach, Glashütten, Eschborn, Schwalbach am Taunus, Sulzbach, Liederbach am Taunus, Kelkheim und Kriftel. Die Städte, die am Main liegen, gehören nicht zum Taunus.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Vordertaunus ist ein dichtbesiedeltes Gebiet im Einzugsgebiet von Frankfurt mit gehobenem Wohnumfeld. Zwischen den Orten ist reichlich freies Feld mit vielen Streuobstwiesen, das zur Erholung genutzt wird.

Anreise[Bearbeiten]

  • S-Bahnlinien von Frankfurt: S2 nach Hofheim, Eppstein und Niedernhausen, S3 nach Bad Soden, S4 nach Kronberg, S5 nach Oberursel, Bad Homburg und Friedrichsdorf.
  • Stadt-Express SE12 von Frankfurt Hbf nach Kelkheim und Königstein.
  • U-Bahn U3 von Frankfurt-Süd nach Oberursel und Oberursel-Hohemark.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In den Städten des Vordertaunus sind viele Altstädte erhalten geblieben, insbesondere die Ortskerne von Eppstein, Königstein, Kronberg, Oberursel und Bad Homburg.

Burgen und Schlösser[Bearbeiten]

  • Burgruine Königstein − eine der größten Burgruinen Deutschlands mit Rundumsicht, geöffnet Nov. − Febr.: sa. u. so. 10 − 17 Uhr, März − Okt.: täglich 10 − 19 Uhr. Eintritt: 3,- €, Kinder 1,50 €, Tel.: 06174 - 202 264
  • Burgruine Falkenstein − geöffnet Nov. − Febr.: Sa. u. So. 10 − 17 Uhr, März − Okt.: täglich 10 − 19 Uhr. Eintritt: 2,- €, Kinder 1,- €, Tel.: 06174 - 202 264
  • Burg Kronberg
  • Schloss Homburg in Bad Homburg
  • Burgruine Eppstein

Parks[Bearbeiten]

  • Kurpark Bad Homburg mit der russischen Kapelle und den zwei siamesischen Tempeln.
  • Schlossgarten in Bad Homburg
  • Bergpark Villa Anna in Eppstein

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Opel-Zoo an der B455 von Königstein nach Kronberg. Auf einem weitläufigen Gelände leben nur etwa 1400 Tiere in 200 Tierarten aus allen Kontinenten und Klimazonen, einschließlich Elefanten in der Ende August 2013 errichteten Elefantenanlage. Viele Tierarten fehlen. · Eintritt: 12,- €, Kinder 3-14 Jahre: 7,- €.
  • Philosophenweg − Durch den Zoo führt der öffentliche Philosophenweg von Königstein nach Kronberg. Er ermöglicht einen Teil des Zoos kostenlos zu sehen.

Baden[Bearbeiten]

Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Laternenfest in Bad Homburg Ende August / Anfang September

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Sonnenreicher Südhang des Taunus mit mildem und regenarmem Klima.

Literatur[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

In den Hochtaunus[Bearbeiten]

Siehe Artikel Taunus und:

In die Wetterau[Bearbeiten]
Nach Frankfurt am Main[Bearbeiten]
  • Palmengarten, Zoo
In den Rheingau[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.