Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Friedrichsdorf

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Friedrichsdorf
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Friedrichsdorf ist eine Kleinstadt mit ca. 25.000 Einwohnern im Vordertaunus am südöstlichen Taunusrand, etwa 20 Kilometer oder 30 Fahrminuten von Frankfurt am Main entfernt.

Hintergrund[Bearbeiten]

In der Stadt gibt es die Stadtteile Friedrichsdorf, Seulberg, Köppern und Burgholzhausen vor der Höhe. Sie ist die nördliche Nachbarstadt von Bad Homburg. Friedrichsdorf wurde 1687 unter Landgraf Friedrich II. von Hessen-Homburg für protestantische Glaubensflüchtlinge aus Frankreich, die Hugenotten, gegründet, die ihre Muttersprache teils bis in das frühe 20. Jahrhundert bewahrten, und an die der Name der Friedrichsdorfer Hauptstraße erinnert.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • 1 Frankfurt Flughafen, 60547 Frankfurt am Main-Flughafen. Tel.: +49 180 6 372 4636, E-Mail: . Frankfurt Flughafen auf Facebook Frankfurt Flughafen auf Twitter Frankfurt Flughafen auf YouTube. Der nächste und gleichzeitig der größte deutsche Flughafen. Weiterreise mit der Bahn siehe unten. Geöffnet: Rund um die Uhr.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Die Stadt ist Endstation der Frankfurter S-Bahn-Linie 5, die jede halbe Stunde nach Frankfurt-Süd verkehrt. Zwischendurch fährt die Taunusbahn von Bad Homburg über Usingen nach Brandoberndorf, die in Bad Homburg Anschluss mit der S-Bahn nach Frankfurt-Süd hat. Eine weitere Nebenbahn fährt nach Friedberg.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Friedrichsdorf

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Evangelische Kirche Friedrichsdorf
  • Katholische Kirche St. Bonifatius
  • Dillinger Kirche
  • Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen)
  • 1 Philipp-Reis-Haus. Philipp-Reis-Haus in der Enzyklopädie WikipediaPhilipp-Reis-Haus (Q2086539) in der Datenbank Wikidata. Museum für den Telefonerfinder Preis: Eintritt frei.
  • Werksbesuch beim Familienunternehmen Praum, das schon seit über 100 Jahren Zwieback herstellt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.