Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

South West England

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

South West England (Südwestengland) erstreckt sich größtenteils über südwestlichste Halbinsel Englands und besitzt das feuchteste Klima in ganz England. Traditionell werden oft noch die Bezeichnungen West Country oder "Wessex" verwendet.

Regionen[Bearbeiten]

South East EnglandWest MidlandsEast MidlandsScilly-InselnWalesCornwallDevonSomersetDorsetWiltshireGloucestershireNordseeAtlantischer Ozean
Gliederung von South West England
Zu den herausragenden Sehenswürdigkeiten zählen sicherlich die Kathedralen von Gloucester und Bristol.
Hauptsächlich ländlich geprägte Grafschaft im Osten der Region. Sie ist wegen den Steinkreisen von Stonehenge und Avebury eine Haupttouristendestination.
Römische Bäder in Bath, beinhaltet mit Bristol die größte Stadt der Region.
Auch Dorset ist eine weitestgehend ländlich geprägte Region, obwohl es einige größere Städte gibt.
Flächenmäßig eine sehr große Grafschaft; sie besitzt die größten Steilküsten der Insel.
Cornwall ist einer der abgelegeneren Teile des Vereinigten Königreichs. Zu Cornwall gehören auch die weit im Meer liegenden Scilly-Inseln.
Aufgrund der Lage dieses Archipels beginnt die Blumenblüte hier schon im Februar.

Orte[Bearbeiten]

Karte von South West England
Südliches England im Sommer: Landschaft in Wiltshire

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Die Nationalparks Dartmoor und Exmoor
  • Die UNESCO-Weltkulturerbestätte Bergbaulandschaft in Cornwall und West Devon
  • Die UNESCO-Weltnaturerbestätte Jurassic Coast
  • Die UNESCO-Weltkulturerbestätte Stonehenge und Avebury
  • Die Cotswolds (der größte Teil des Gebiets liegt in Gloucestershire und Oxfordshire, kleinere Bereiche in Somerset, Warwickshire, Wiltshire und Worcestershire.
  • Bodmin Moor
  • Lundy - Die größte Insel im Bristol Channel, zu erreichen von Bideford und Ilfracombe.

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Bristol wird u.a. von Berlin-Schönefeld, Frankfurt, Hamburg und München angeflogen.
  • Exeter wird u.a. von Düsseldorf, sowie Amsterdam (Niederlande) und Salzburg (Österreich) angeflogen.
  • Southampton wird u.a. von Düsseldorf und Hannover, sowie Amsterdam (Niederlande) und Salzburg (Österreich) angeflogen.
  • Bournemouth überwiegend Charterverkehr in den Mittelmeerraum, im Moment keine Verbindungen nach Deutschland oder angrenzende Länder (Stand 2013).

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • Mit Brittnay Ferries von Portsmouth nach Caen, Cherbourg-Octeville, St Malo and Le Havre (Frankreich)
  • Mit Condor Ferries von Portsmouth nach Cherbourg (Frankreich)
  • Mit LD Lines von Portsmouth nach Le Havre (Frankreich)

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Eden Project in Cornwall - futuristischer botanischer Garten mit riesigen Kugelgewächshäusern (insgesamt 50 Hektar Fläche). Info Wikipedia

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • Jamaica Inn, an der A30 in Bolventor. Tel.: (0)1566 86250. Der Pub ist ein Schauplatz in Daphne du Maurier's gleichnamigen Roman.

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

  • Einige Strände und Buchten sind nur bei Ebbe zugänglich, siehe Tide Times
  • Plötzliche Wetterumschwünge in den Mooren

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg