Oxfordshire

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
East of EnglandLondonEast MidlandsWest MidlandsSouth West EnglandIsle of WightOxfordshireBuckinghamshireBerkshireSurreyKentEast SussexWest SussexHampshireNordseeNordsee
Lage der Grafschaft Oxfordshire

Oxfordshire ist eine Grafschaft im Südosten Englands. Sie ist umgeben von den Grafschaften Warwickshire und Northamptonshire im Norden, Buckinghamshire im Osten, Berkshire und Wiltshire im Süden sowie Gloucestershire im Westen.

Regionen[Bearbeiten]

Die Grafschaft wird in fünf Bezirke unterteilt: Oxford, Cherwell, West Oxfordshire, South Oxfordshire und Vale of White Horse.

Orte[Bearbeiten]

Karte von Oxfordshire
Radcliffe Camera in Oxford
  • 1 Oxford Website dieser Einrichtung Oxford in der Enzyklopädie Wikipedia Oxford im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsOxford (Q34217) in der Datenbank Wikidata (150.000 Einwohner) – an der Furt über die Themse ("Ochsenfurt") entstand die weltberühmte, sehr schöne, alte Universitätsstadt
  • 2 Abingdon Abingdon im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Abingdon in der Enzyklopädie Wikipedia Abingdon im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAbingdon (Q321381) in der Datenbank Wikidata (33.000 Einwohner) – Marktflecken und einstiger Verkehrsknoten an der Themse
  • 3 Banbury Website dieser Einrichtung Banbury im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Banbury in der Enzyklopädie Wikipedia Banbury im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBanbury (Q806160) in der Datenbank Wikidata (47.000 Einwohner) – Marktflecken und Industriestadt mit dem grössten Kaffeeverarbeiter Europas
  • 4 Bicester Website dieser Einrichtung Bicester im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Bicester in der Enzyklopädie Wikipedia Bicester im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBicester (Q251903) in der Datenbank Wikidata (33.000 Einwohner) – rasch wachsende Industriestadt am M40-Korridor halbwegs zwischen Birmingham und London
  • 5 Chipping Norton Website dieser Einrichtung Chipping Norton im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Chipping Norton in der Enzyklopädie Wikipedia Chipping Norton im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsChipping Norton (Q1065474) in der Datenbank Wikidata (6.000 Einwohner) – historischer Marktflecken mit viel alter Bebauung
  • 6 Didcot Website dieser Einrichtung Didcot im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Didcot in der Enzyklopädie Wikipedia Didcot im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsDidcot (Q1009242) in der Datenbank Wikidata (27.000 Einwohner) – Eisenbahnknoten im Süden Oxfordshires
  • 7 Henley-on-Thames Website dieser Einrichtung Henley-on-Thames im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Henley-on-Thames in der Enzyklopädie Wikipedia Henley-on-Thames im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHenley-on-Thames (Q990253) in der Datenbank Wikidata (12.000 Einwohner) – Kleinstadt an der Themse, bekannt für seine jährlich ausgetragene Ruderregatta
  • 8 Thame Website dieser Einrichtung Thame im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Thame in der Enzyklopädie Wikipedia Thame im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsThame (Q2094727) in der Datenbank Wikidata (12.000 Einwohner) – Kleinstadt rund um ein mittelalterliches Zisterzienserkloster
  • 9 Wallingford Website dieser Einrichtung Wallingford im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Wallingford in der Enzyklopädie Wikipedia Wallingford im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWallingford (Q988100) in der Datenbank Wikidata (12.000 EInwohner) – Marktflecken an der Themse
  • 10 Witney Witney im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Witney in der Enzyklopädie Wikipedia Witney im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWitney (Q990166) in der Datenbank Wikidata (27.000 Einwohner) – historischer Marktflecken

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Blenheim Palace nahe 11 Woodstock Website dieser Einrichtung Woodstock im Reiseführer Wikivoyage in einer anderen Sprache Woodstock in der Enzyklopädie Wikipedia Woodstock im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsWoodstock (Q752111) in der Datenbank Wikidata, der Palast ist Weltkulturerbe
  • 1 White Horse Hill, der höchste Punkt in der Grafschaft mit dem Uffington White Horse, einem uralten Scharrbild
  • Didcot Railway Centre, Museum der Great Western Railway
  • die 2 Cotswolds Cotswolds in der Enzyklopädie Wikipedia Cotswolds im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsCotswolds (Q301833) in der Datenbank Wikidata, der Hügelzug gilt als "Area of Outstanding Natural Beauty (AONB)". Er erstreckt sich von Chipping Campden bis nach Bath.

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

In Oxfordshire gibt es keine Verkehrsflughäfen. Die nächsten Flughäfen sind der 1 Flughafen London Heathrow Website dieser Einrichtung Flughafen London Heathrow in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen London Heathrow im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen London Heathrow (Q8691) in der Datenbank Wikidata (IATA: LHR) und der 2 Birmingham Airport Website dieser Einrichtung Birmingham Airport in der Enzyklopädie Wikipedia Birmingham Airport im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBirmingham Airport (Q8719) in der Datenbank Wikidata (IATA: BHX) nordwestlich. Es besehen gute Zug- und Busverbindungen nach Oxford.

Mit dem Zug[Bearbeiten]

Oxfordshire wird von zwei radial auf London zuführende Strecken gequert: Die Great Western Main Line London Paddington nach Bristol Temple Meads mit Halt in Didcot, einem örtlichen Bahnknoten mit Abzweig Richtung Oxford. Im Norden der Grafschaft quert die Chiltern Main Line London Marleybone nach Birmingham New Street. Oxford ist ein Bahnknoten mit Bahnlinien von Manchester, Birmingham und Worcester. Oxford ist über zwei verschiedene Linien nach London Paddington bzw. London Marleybone angebunden.

Die Bahn fährt von London Paddington in etwa einer Stunde nach Oxford.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Günstiger als der Zug sind jedoch häufiger verkehrende Busse, die vom Busbahnhof London Viktoria nach Oxford fahren. Das kann jedoch im Berufsverkehr durchaus 2 ½ Stunden dauern. Die Busse fahren auch nachts. Vom Flughafen Heathrow fahren direkt und häufig Busse nach Oxford (The Oxford Bus Company, 20 £ hin+zurück) Diese nehmen auch verpackte Fahrräder mit. Vom Flughafen Gatwick fahren die Busse nicht ganz so oft.

Auf der Strasse[Bearbeiten]

Die Autobahn M40 London - Birmingham bietet eine schnelle Strassenanbindung. Aus anderen Himmelsrichtungen daddelt man über Landstrassen nach Oxfordshire, am Schnellsten ist noch die A34, die vierspurig ausgebaut ist und von Southampton über Oxford Richtung Manchester.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Oxfordshire wird von der schiffbaren Themse durchflossen, die in Oxford mit Oxford Canal Richtung Coventry/Midlands verbunden ist, so dass Freizeitkapitäne aus drei Richtungen anreisen können. Kommerzieller Verkehr findet nicht statt.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.